Allergien vorbeugen & bekämpfen

Sie leiden an einer Allergie? Dann sind Sie nicht alleine …

Fast jeder dritte Deutsche ist Allergiker. Wie Sie Heuschnupfen und Co. am besten vorbeugen und bekämpfen können, erfahren Sie in den jameda-Tipps.
© goodluz - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Was bei einer Allergie im Immunsystem abläuft

Das Immun- und Abwehrsystem des Körpers ist hochkomplex. Innerhalb des Immunsystems gibt es mehrere Komponenten: So gibt es zum Beispiel Abwehrzellen, sogenannte Leukozyten und Lymphozyten, ...  Mehr

Gesunder Mund, gesunder Körper: Diesen Einfluss hat die Mundhöhle auf die allgemeine Gesundheit des Menschen

Die Bedeutung der Zahnheilkunde für die Gesundheit des gesamten menschlichen Systems wird nach wie vor unterschätzt. Das hängt damit zusammen, dass in den vergangenen Jahrzehnten die ...  Mehr

Wie Sie merken, dass Ihr Baby eine Laktoseintoleranz hat

chschmerzen leiden. Wie man eine Laktoseunverträglichkeit bei Babys erkennt, erklärt dieser jameda Gesundheitstipp.   Mehr

Rissige und spröde Lippen - Anzeichen eines Nährstoffmangels?

Trockene Lippen und rissige Mundwinkel sehen unschön aus und können beim Sprechen und Lachen schnell aufplatzen. Wie man die schutzbedürftigen Lippen pflegt und welche Nährstoffe für sie ...  Mehr

Laktoseintoleranz heilen, statt behandeln - ist das möglich?

Menschen mit Laktoseintoleranz vertragen keinen oder nur eingeschränkt Milchzucker (Laktose), da ihre Darmschleimhaut keine oder nur wenig Laktase bildet. Dieses Enzym spaltet den Milchzucker in die zwei Einzelzucker Galaktose und Glucose, die vom Körper aufgenommen werden können... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 12.12.2016

Was kann ich bei Heuschnupfen tun?

Mit dem anbrechenden Frühling locken uns die ersten warmen Sonnenstrahlen zu einem Waldspaziergang oder einem schönen Picknick in den Park. Die Natur um uns herum erwacht aus dem Winterschlaf und bald blühen die ersten Blumen auf. Für viele ist der Frühlingsbeginn eine wunderbare... Mehr

Verfasst von Dr. med. Carolyn Krieg - Privatpraxis am 15.11.2016

Magenschmerzen, Durchfall, Blähungen - Anzeichen einer Lebensmittelallergie?

Magen-Darm-Beschwerden können viele Ursachen haben. Wie man herausfindet, ob eine Lebensmittelallergie dahinter steckt, erklärt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp. Was ist eine Lebensmittelallergie? Eine Lebensmittelallergie ist eine überschießende Reaktion des... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 26.09.2016

Das jameda-Interview: 7 Fragen an Frau Dr. Kremer

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Frau Dr. Kremer interessante Fragen zu ihren Erfahrungen als Dermatologin, Allergologin und Dermatochirurgin... Mehr

Verfasst von Dr. med. Gertraud Kremer am 27.08.2016

Hat Ihr Kind eine Glutenunverträglichkeit?

Der erste Grießbrei, der mit dem Löffelchen gegessen wurde, ist ein Highlight für Eltern und Kinder. Doch was tun, wenn sich Durchfall und Bauchschmerzen einstellen und der Verdacht auf eine Glutenunverträglichkeit besteht? Das Klebereiweiß Gluten ist in vielen Getreidesorten wie... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 04.07.2016

Ich habe eine Allergie - warum hilft mir eine Hyposensibilisierung möglicherweise nicht?

Fast jeder von uns kennt mindestens einen Bekannten oder Familienangehörigen, der aufgrund von einer Allergie (Heuschnupfen, Hausstaubmilbenallergie, Tierhaarallergie) mit einer Hyposensibilisierung behandelt wurde. Neben vielen positiven Behandlungsverläufen gibt es leider auch immer... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ines Weinzierl am 30.06.2016

Allergien - Symptome, Ursachen und Therapien

Entwickeln sich Allergien zur Volkskrankheit? Diese Frage drängt sich beim Blick in Wartezimmer von Allergologen unwillkürlich auf. Vom Kleinkind bis zum Greis sind alle Altersgruppen vertreten. Jeder Patient hofft, dass er möglichst schnell seine lästigen Beschwerden los wird. Doch... Mehr

Verfasst von Andreas Mehlmann am 13.05.2016  |  1 Kommentar

Heuschnupfen - Was tun, wenn die Nase läuft?

Die Natur blüht aus vollen Kräften und mit dem Aufblühen beginnt für viele Heuschnupfen geplagten eine stressige Zeit. Die Nase läuft, die Augen jucken und der Spaziergang an der frischen Luft wird zur Tortur. Generell gilt für alle Allergiker: Notfallmedikamente vom Arzt immer parat... Mehr

Verfasst von Nicole Prenter am 11.05.2016

Nanomedizin: Bald neue Therapie gegen Heuschnupfen?

Immer mehr Menschen leiden an Allergien: Rund 15 Prozent der Deutschen haben mittlerweile mit Heuschnupfen zu kämpfen. Weil die Standardtherapie jedoch mit Nebenwirkungen einhergehen kann, entwickeln Wissenschaftler neue Therapieformen... Mehr

Verfasst von jameda am 20.11.2015  |  1 Kommentar

Wenn Gluten Stress auslöst - sensible Aufklärung und Betreuung

Ist die Glutenunverträglichkeit Teil einer Allergie, steht eine Ernährungsumstellung an. Dann ist es entscheidend, dass der Patient mit dem Problem nicht allein gelassen wird, sondern dass der Therapeut informiert, aufklärt und an sich sensibel mit ihm beschäftigt... Mehr

Verfasst von Christiane Thomaßen am 20.10.2015  |  1 Kommentar

Umgang mit Lebensmittelallergien: Tipps für den Alltag

Etwa 3 % der Bevölkerung in Deutschland leiden unter einer echten Nahrungsmittelallergie, die sich durch Hautausschlag und Asthma zeigt oder im schlimmsten Fall in einem anaphylaktischen Schock enden kann.Thema dieses Gesundheitstipps sind die Hauptauslöser und der Umgang mit einer... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 30.03.2015

Die unterschätzte Allergie: Hausstaubmilben

Obwohl die Hausstaubmilbenallergie genauso häufig auftritt wie die Pollenallergie, wird sie nur selten thematisiert und antiallergisch behandelt. Dabei entwickeln rund 50% der Milbenallergiker ein dauerhaftes Asthma. Wie Sie dies vermeiden können, erfahren Sie in diesem Artikel... Mehr

Verfasst von Dr. med. Mathias C. Heißenberg am 18.03.2015

Pollenallergie ist heilbar!

Blütenpollen sind normalerweise für uns Menschen gesund. Bei der Pollenallergie verhält sich aber ein überreiztes Immunsystem auf den Kontakt mit Pollen so, als wären Pollen Krankheitserreger. Deshalb entstehen entzündliche Schwellungen im Bereich der Schleimhäute, die mit den... Mehr

Verfasst von Dr. univ.a.c.a. G. Rex am 28.01.2015  |  1 Kommentar

Allergiebehandlung in der Naturheilpraxis

Allergien haben in den letzten Jahren stark zugenommen und mit den ersten Frühblühern fängt für viele Betroffene wieder eine Leidenszeit an, bei der nicht nur Schnupfen, Niesattacken und juckende Augen an der Tagesordnung sind... Mehr

Verfasst von Sigrid Böhm am 27.01.2015

Eigenbluttherapie bei Heuschnupfen und Allergien

Bald beginnt wieder eine schlimme Zeit für Heuschnupfengeplagte. Eine gute Möglichkeit tränende Augen und fließende Nase im Zaum zu halten kann die Eigenbluttherapie sein. Sie gehört zu den umstimmenden Therapieformen in der Alternativmedizin, auch unspezifische Reiztherapie genannt... Mehr

Verfasst von Tanja Scheller am 06.01.2015  |  2 Kommentare

Lebensmittelunverträglichkeit: Welche Tests bei der Diagnose helfen

Herzhaft zubeißen, ohne lang zu überlegen? Für manche Deutsche keine Selbstverständlichkeit. Denn einer repräsentativen Umfrage zufolge leidet jeder Vierte unter einer Lebensmittelunverträglichkeit. Welche Symptome auf eine Intoleranz hinweisen und wie sich herausfinden lässt, ob... Mehr

Verfasst von jameda am 01.01.2015  |  5 Kommentare

Heuschnupfen/ chronische Allergien - Was hilft wirklich?

Sind Allergien länger als acht bis zehn Jahre aktiv, so kann man schulmedizinisch mit der ansonsten effektiven und anerkannten spezifischen Immuntherapie (SIT) bzw. der Hyposensibilisierungstherapie (über drei bis fünf Jahre) statistisch kaum noch einen Heilungserfolg erreichen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Oppel am 03.10.2014

Mögliche Ursachen von Allergien

Die Gemeinsamkeit besteht in der gleichen Reaktion des Körpers auf diese Erkrankung, er bildet so genannte IgE-Antikörper und der Anteil der so genannten eosinophilen weißen Blutkörperchen steigt an. Da Wurmerkrankungen heutzutage in den Industriestaaten selten geworden sind und bei... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Oppel am 02.10.2014

Hausstauballergie: Tipps für Betroffene

Frühmorgens läuft die Nase, die Augen tränen und jucken. „Schon wieder erkältet“, denken sich manche Hausstauballergiker, die von ihrer Erkrankung gar nichts wissen. Doch wenn die Symptome nicht nachlassen, obwohl die Grippesaison längst vorbei ist, gibt sich die Hausstauballergie... Mehr

Verfasst von jameda am 22.05.2014  |  1 Kommentar

Allergien: Wenn das Immunsystem Fehlalarm schlägt

Die Nase läuft, die Augen tränen oder die Haut juckt: Allergiker merken schnell, wenn ihr Immunsystem überreagiert. Mittlerweile sind immer mehr Menschen betroffen: 20 bis 30 Prozent der EU-Bürger leiden an allergischem Schnupfen, bis zu 15 Prozent an allergischem Asthma und fünf bis... Mehr

Verfasst von jameda am 20.05.2014

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Krekel

Dr. Joachim Krekel

Hautarzt (Dermatologe)

Iggelheimer Str. 26, 67346 Speyer

1,4
223 Bewertungen
93 % Weiterempfehlung
Dr. Uerscheln

Dr. Johannes W. Uerscheln

Internist

Venloer Str. 8, 40477 Düsseldorf

1,0
82 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Frau Heise

Heike Heise

Hautärztin (Dermatologin)

Grünstr. 4-6, 40212 Düsseldorf

1,0
95 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Allergie“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Allergie  (Hypersensibilität, Sofortreaktion, Überempfindlichkeit)

die Überempfindlichkeit des Organismus mancher Menschen bei bestimmten, an sich nicht krank machenden Reizen, z. B. Gräserpollen oder den Kot der Hausstaubmilbe. Bei der... Mehr

Kuhmilchunverträglichkeit

Manche Menschen reagieren nach dem Genuss von Kuhmilch oder Kuhmilchprodukten mit schweren Durchfällen oder anderen Symptomen der Unverträglichkeit. Bei der... Mehr

Arzneimittelallergie

Überempfindlichkeit bzw. Überempfindlichkeitsreaktion auf bestimmte Arzneimittel, die häufig als Exanthem, aber auch in allen Formen einer Allergie (Typ I bis IV) ablaufen kann... Mehr

Allergiediagnostik

Allergiediagnostik Wissenswertes Allergien sind Überempfindlichkeitsreaktionen des körpereigenen Immunsystems. Das Immunsystem hat normalerweise die Aufgabe, krankmachende... Mehr

Nasenspülung

Nasenspülung Wissenswertes Anwendungsgebiete Zur Vorbeugung von Nasennebenhöhlenentzündung und zur Linderung bei Heuschnupfen. Zubereitung und Anwendung Sie brauchen:... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Allergie“