Kinderwunsch? Den Weg fürs Baby freimachen!

Frau Levitskaja

von
verfasst am

© detailblick - fotolia© detailblick - fotoliaSchatz! Schnell! Eisprung!!! Kommt es Ihnen bekannt vor?
Hormontherapien, zahlreiche Versuche einer künstlichen Befruchtung ohne Erfolg, Leistungs-Sex, eine Hoffnung wechselt sich mit der bitteren Enttäuschung. Und das Monat, für Monat, für Monat. Gibt es einen Ausweg aus der Misere? Aber ja!

Haben Sie mal versucht, mit einer geölten Bratpfanne zu fischen?

Es geht so - man nimmt eine Gussbratpfanne, Olivenöl und einen Zettel mit dem Satz: „Ich will eine Forelle!“ Mit all dem geht man fischen. Man hält die Gussbratpfanne fest in einer starken Wasserströmung mit der Hoffnung, dass eine zufällig vorbeischwimmende Forelle genau auf Ihre schwere Gussbratpfanne trifft, auf dem Öl ausrutscht und bewusstlos an die Oberfläche zu Ihnen hochkommt.

Oder … man nimmt einen bequemen Sessel, eine gute Rute, von Forellen heiß begehrte Bienenmaden in Knoblauch und genießt die Ruhe in der wunderbaren Natur am Fluss.
Die Forellen werden Sie lieben und sich mit Ihnen in Ihrem Bauch unbedingt verschmelzen wollen!

Das Gleiche geschieht mit den Babys. Was wollen Kinder? Ganz viel Spielen, Zärtlichkeit und innige Nähe mit Mama und Papa. Und was wird den ungezeugten Kindern oft als Einladung in die Familie angeboten?

Die zukünftige Mama hat gerade einen stressigen Job, keine Zeit für sich selbst und nach der Geburt hat sie vor, bald wieder arbeiten zu gehen. Der Papa genauso. Im besten Fall gibt es eine Oma, die sich um ein Kind kümmern könnte, ansonsten Kinderkrippe, Kindergarten, Schule und Leistung, Leistung, Leistung! Na ja, manche mögen es gussbratpfannenheiß!

Tausende von Spermien werben um eine einzige Eizelle. Warum läst sie sich nicht von denen befruchten?

Etwas in der Lebenssituation macht der Frau und damit auch ihrer Eizelle Angst! Es könnten Befürchtungen über die Gesundheit des zukünftigen Babys, finanzielle Sorgen, Zweifel an der Stabilität der Beziehung mit dem Partner, ungelöste Probleme wegen einer alten Beziehung, eine Belastung durch kranke Eltern oder eine ungünstige Wohnsituation sein. Aber das sind nur die Gedanken über all diese ausgedachten Möglichkeiten!!!

Solche Gedanken wie „Ich muss ein Kind haben“, „Die Uhr tickt“, „Was sagen seine Eltern?“, „Alle meine Freundinnen haben schon ein Baby“ und viele andere von der Sorte sind die allergrößten Stressmacher. Die Hormone einer Frau kommen beim Stress leicht außer Balance. Deswegen ist der erste Schritt zum Baby eine Befreiung vom Stress! Dieses Hindernis können Sie mit EFT und CQM aus dem Weg räumen!

Die Amalgamplomben bewirken oft eine unzureichende Bildung der Gebärmutterschleimhaut. Eine ausleitende Therapie reinigt Ihren Körper, die Neuraltherapie, Bioresonanz, Homöopathie und Frischzellen stimulieren Ihre Eierstöcke und Gebärmutter zur Erneuerung und Stärkung. Ein gesunder Magen-Darm-Trakt ist sehr wichtig für die Vitamin B12 Aufnahme und eine richtige Zellteilung.

Ausgiebige Massagen mit Lavendel, Rose und Ilang-Ilang Ölen, warme, wohl duftende Bäder mit einem gegenseitigen Peeling mit gemahlenem Kaffee gemischt mit einem Babyöl und schöne ruhige Musik sind eine vielversprechende Kulisse für einen sinnlichen Tantra Sex und eine gute Aussicht darauf, dass eine verwöhnte Eizelle bereit wäre, sich mit einem Spermium liebevoll zu verschmelzen, einen guten Platz zum Wachstum zu finden und sicher behütet zu einem Baby zu werden!

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
24
Interessante Artikel zum Thema „Kinderwunsch”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete