Kindergesundheit Tipps

So bleiben Ihre Kinder gesund

Gesundheit ist eine wichtige Voraussetzung für eine unbeschwerte Kindheit. Wie Eltern Krankheiten vorbeugen und behandeln können, erfahren Sie in unseren Expertentipps.
© Sunny studio - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Gesunde Ernährung Kinder

Gesunde Ernährung für Babys und Kleinkinder

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen - das gilt ganz besonders für die Ernährung. Je nach Alter des Kindes ist der Bedarf an Nährstoffen und die Verträglichkeit bestimmter Lebensmittel  Mehr

ADHS: So meistern Kinder und Eltern den Alltag

Der Alltag mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-(Hyperaktivitäts-)-störung verlangt Eltern und Kindern viel Energie und Geduld ab. Die jameda Gesundheitsredaktion informiert in diesem Gesundheitstipp  Mehr

Übergewicht bei Kindern

Übergewicht bei Kindern

Was Hänschen zu viel isst, hat Hans auf den Rippen - Übergewicht bei Kindern wird zu einem immer größeren Gesundheitsproblem. Nach einer Untersuchung des Robert-Koch-Instituts haben 15 Prozent ...  Mehr

Zahnende Babys

Wenn die Kleinen Zähne kriegen

Die Zeit, in der Babys ihre ersten Zähne bekommen, kann sowohl für das Kind als auch die Eltern recht anstrengend sein. Wie man den Kleinen das Zahnen erleichtert, erklärt die  Mehr

Ich bin müde, kaputt, sauer, traurig und hab Bauchschmerzen – So wirkt sich Stress bei Kindern und Erwachsenen aus

Leistung und Erfolg treten schnell an die Stelle von Freude am Lernen und Neugier für Herausforderungen. Selbst das „Neugierigsein“ kann zur Anforderung werden, wenn unterschiedliche Maßstäbe der Betrachtung und Bewertung aufeinanderprallen. Im Rahmen der Entwicklung von Kindern... Mehr

Verfasst von Sina Dim Obi am 17.01.2019

Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) bei Kindern: Entstehung & Symptome

Symptome einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) werden oft fälschlicherweise als Symptome einer ADHS, einer Störung im Sozialverhalten, einer Absencenepilepsie oder einer psychosomatischen Störung fehl diagnostiziert. Menschen, die Erlebnisse hatten, die sie als existenziell... Mehr

Verfasst von Ira Thon am 16.01.2019

Hochbegabung: Fluch und Segen im Alltag

Es gibt viele Mythen über Hochbegabte: Sie seien Überflieger, Genies, Alleswisser. Hochbegabte selbst sprechen von ihrer Hochbegabung als Segen und Fluch zugleich. Die Definition von Hochbegabung "IQ über 130" ist zu einfach. Hochbegabung ist keine Zahl, sie ist eine besondere... Mehr

Verfasst von Dr. Solmaz Golsabahi-Broclawski am 10.01.2019

Zurück zur Figur vor der Schwangerschaft: Ablauf, Risiken, Nachsorge & Ergebnisse des Mommy Makeovers

Das Mommy Makeover ist in den vergangenen Jahren zu einem Schlagwort geworden, wenn es um die Korrektur von Veränderungen am weiblichen Körper nach der Schwangerschaft und Stillzeit geht. Doch was genau bedeutet ein Mommy Makeover, welche Techniken kommen zur Anwendung und was können... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Nektarios Sinis am 17.11.2018

Schiefe Milchzähne beim Baby oder Kleinkind: Das können Sie tun

Schiefe Milchzähne müssen nicht in jedem Fall behandelt werden. Aber wann ist eine Behandlung medizinisch notwendig? Was sind mögliche Ursachen von schiefen Milchzähnen? Was kann man im Alltag tun, um das Wachstum so gut wie möglich zu unterstützen? Hier soll es Antworten auf die... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Michael M. Gomolka am 01.11.2018

Osteopathie bei Babys: Das sind die Anwendungsgebiete

Die Nachfrage nach Säuglings- und Kinderosteopathie ist sehr groß. Viele Eltern wissen nicht so recht, was sie mit ihrem Kleinen bei der osteopathischen Behandlung erwartet. Wann ist eine Behandlung sinnvoll und in welchen Bereichen arbeitet der Osteopath? Hier möchte ich gerne für das... Mehr

Verfasst von Petra Gohl-Frohnmayer am 20.10.2018

Ist die Präeklampsie eine Herz-Kreislauf-Störung, die sich als Plazenta-Syndrom ausgibt?

Die Präeklampsie ist weltweit eine der Hauptursachen für Müttersterblichkeit mit einer geschätzten Häufigkeit von 3 bis 10% aller Schwangerschaften. Die Definition der Präeklampsie umfasst einen neuauftretenden Bluthochdruck (über 140/90 mmHg) und erhöhtes Ausscheiden von Eiweiß... Mehr

Verfasst von M.Sc. Liliana Soggiu am 11.10.2018  |  1 Kommentar

Leistenbruch beim Baby: Symptome erkennen und behandeln

Ihr Baby hat eine schmerzlose Schwellung im Leistenbereich, die manchmal verschwindet und beim Schreien wieder da ist? Das könnte ein Leistenbruch sein! Mag harmlos aussehen, kann aber gefährliche Komplikation mit sich bringen. Lesen Sie hier was Sie tun müssen, wann Sie das Kind zum... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 01.10.2018

Stress und Burnout: Immer mehr Kinder und Jugendliche betroffen

Mit dem Begriff Burn-Out beschreiben viele Menschen einen Zustand völliger Erschöpfung. Chronische Überforderung führt zu körperlichen und emotionalen Problemen - mit weitreichenden Folgen. Eine nachhaltige Therapie hilft Betroffenen, mit bestehenden Belastungen besser umzugehen und... Mehr

Verfasst von Martina Effmert am 01.09.2018  |  1 Kommentar

Vorhautverengung: Operation beim Kind kaum noch nötig!

Wenn ein kleiner Junge auf die Welt kommt, ist die Vorhaut mit der Eichel verklebt und löst sich erst im Laufe der ersten Lebensjahre. Früher war man der Ansicht, das müsste bis zur Einschulung erfolgt sein. Heute wissen wir, dass dieser Prozess gelegentlich auch länger dauern kann... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ralf Thiel am 27.08.2018  |  1 Kommentar

Schmerzen beim Sex nach der Geburt: Was Sie tun können

Schwangerschaft und Geburt gehören zweifelsohne zu den einschneidenden und wunderbarsten Erfahrungen in einem Frauenleben. Während ihr Baby größtes Glück und Erfüllung für die ganze Familie bringt, kann die Geburt selbst bzw. die Beschwerden nach der Geburt für Sie und Ihre... Mehr

Verfasst von Borjana Tymiec am 13.08.2018

Zähneputzen für Kinder leicht gemacht: 4 Tipps, mit denen es besser klappt

Schon in den ersten Lebensmonaten können Sie viel für die Zahngesundheit Ihres Kindes tun, denn der Grundstein für ein lebenslang gesundes Gebiss wird in der Kindheit gelegt - ebenso wie die Angst vor dem Besuch beim Zahnarzt. Gehen Sie mit Ihrem Kind daher bereits zum Zahnarzt, bevor... Mehr

Verfasst von Dr. Elias Nisafi am 06.08.2018

Was sind die Folgen bei vorzeitigem Milchzahnverlust? Platzhalter können helfen!

Liebe Eltern, der Irrglaube, dass der Verlust von Milchzähnen nicht so tragisch ist, da hier ja sowieso der bleibende Zahn nachkommt, ist noch immer sehr weit verbreitet. Warum dem nicht so ist und was im Falle eines Milchzahnverlustes zu tun ist erfahren Sie im Folgenden Artikel... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Anja Peschel am 01.08.2018

Was ist Reflexintegration? So helfen die Übungen bei ADHS

Als Heilpraktikerin habe ich es meist mit Erwachsenen zu tun. Im ersten ausführlichen Anamnesegespräch und in den darauffolgenden Terminen begegnen mir die Menschen mit einer Offenheit, die mich dankbar und gleichzeitig oft nachdenklich macht. Ich höre zu, wenn sie mir über ihre... Mehr

Verfasst von Antonia Wilhelm am 30.07.2018

5 Methoden, mit denen Sie die Zahngesundheit Ihrer Kinder fördern

Dieser Artikel soll Ihnen Tipps und Informationen geben, wie Sie für Ihr Kind die besten Voraussetzungen schaffen, um seine Zähne auf Dauer gesund zu erhalten. Kariesfördernde Bakterien sind nicht „angeboren“, sondern werden im Laufe des Lebens erworben. Dabei spielen die Eltern als... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Anna Lena Kruse am 18.06.2018

Präeklampsie nach der Geburt: Symptome & Behandlung

Das Motto des Welt-Präeklampsie-Tags am 22. Mai lautet: „Seien Sie vorbereitet, bevor der Blitz einschlägt: Kennen Sie Ihre Symptome!“. Die Präeklampsie kann etwa ab der zwanzigsten Schwangerschaftswoche und zu bis sechs Wochen nach der Geburt neu auftreten... Mehr

Verfasst von M.Sc. Liliana Soggiu am 09.06.2018  |  2 Kommentare

Zahnfehlstellungen: Wie sie durch Nuckel und Daumenlutschen entstehen

Damenlutschen ist eine Angewohnheit, die im Kleinkindalter abgestellt werden muss, um nicht Schäden an Zahn- und Kieferstellung zu verursachen. Das Bedürfnis, am Daumen oder anderen Fingern zu lutschen, besteht häufig aus der Säuglingszeit weiter. Spätestens bis zum dritten Lebensjahr... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Caroline Wessel am 11.05.2018

Laktoseintoleranz im Kindes- und Jugendalter: Ursachen, Symptome, Diagnose und Therapie

Die Laktoseintoleranz, auch Milchzucker-Unverträglichkeit genannt, entwickelt sich typischerweise erst während des Erwachsenenalters. Folglich tritt Laktoseintoleranz im Kindes- und Jugendalter nicht so häufig auf. Dennoch können Kinder und Jugendliche an dieser Form der... Mehr

Verfasst von IKK Südwest am 06.05.2018

Präeklampsie-Behandlung: Die Akademische Hebamme als Präeklampsie Expertin

Obwohl sie bereits zur Zeit von Hippokrates vor ca. 2400 Jahren beschrieben wurde, bleibt die Präeklampsie nach wie vor eine der mysteriösesten Krankheiten weltweit. Sie tritt in zwei bis acht Prozent aller Schwangerschaften auf. Jährlich sind über vier Millionen Frauen weltweit... Mehr

Verfasst von M.Sc. Liliana Soggiu am 01.05.2018  |  1 Kommentar

Depressive Eltern: Das sind die Auswirkungen auf Kinder

Leiden Vater oder Mutter unter einer Depression, so stellt das meist auch die Kinder vor gewaltige Herausforderungen: Ständige Stimmungsschwankungen, familiäre Konflikte und frühe Verantwortung lassen eine unbeschwerte Kindheit in weite Ferne rücken. Viele von ihnen erkranken später... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 26.04.2018

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Räder

Dr. Regina Räder

Kinderärztin

Lindenstr. 40, 36037 Fulda

1,3
17 Bewertungen
90 % Weiterempfehlung
Dr. Pleimes

Dr. Marc Pleimes

Hautarzt (Dermatologe)

Poststr. 4, 69115 Heidelberg

1,0
7 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Dr. Stránsky-Gärtner

Dr. Heide Stránsky-Gärtner

Kinderärztin

Gartenstr. 11, 79639 Grenzach-Wyhlen

1,7
34 Bewertungen
88 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Kindergesundheit“

Auch interessant:

Rote Punkte auf der Zunge: Was steckt dahinter?

Rote Punkte auf der Zunge und das Rätselraten beginnt… Welche Flecken harmlos sind und wann eine ernste Erkrankung dahinterstecken könnte, erklärt die jameda... Mehr

6-fach-Impfung bei Babys: Inhaltsstoffe, Abstände und Nebenwirkungen

Sie fragen sich, wieso Sie Ihr Baby gegen Krankheiten impfen lassen sollen, die es in Deutschland fast nicht mehr gibt? Sie befürchten, dass Sie Ihr Baby mit einer Impfung in... Mehr

Magenschmerzen nachts und morgens: Welche Ursachen stecken dahinter?

Magenschmerzen können krampfartig sein oder sich als Sodbrennen bis hinter das Brustbein hinaufziehen. Krampfartige Schmerzen zusammen mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall... Mehr

Vergrößerte Mandeln bei Kindern und Erwachsenen: Symptome, Ursachen und Therapie

Schon wieder hat Ihr Kind Fieber und entzündete Mandeln und Sie fragen sich, ob es Zeit wäre, die lästige Mandelvergrößerung operativ zu beseitigen? Lesen Sie hier, wann die... Mehr

Mein Kind hört nicht, woran kann das liegen? Auditive Wahrnehmungsstörung bei Kindern

1. Zunächst einige Beispiele aus dem Alltag Lena scheint im Alltag nicht gut zu hören, sie reagiert auf Ansprache nicht oder nur verzögert. Im Kindergarten hören alle Kinder... Mehr