Kinderkrankheiten

Kinderkrankheiten: Ursachen, Symptome und Behandlung

Mumps, Karies oder Diabetes: Wenn Kinder krank werden, schlagen Eltern Alarm. In unseren Expertentipps erfahren Sie, was zu tun ist, damit die Kleinen bald wieder auf den Beinen sind.

© granata68 - Fotolia.com
Blähungen bei Babys

Blähungen bei Babys

Wenn Babys Bäuchlein schmerzt, leidet oft die ganze Familie mit. Babys kommen mit einem starken Saugreflex auf die Welt. Der führt aber auch manchmal dazu, dass Babys sehr gierig trinken und dabei ...

Diabetes bei Kindern

Diabetes bei Kindern

Diabetes bei Kindern erfordert eine altersgerechte, einfühlsame Betreuung. Dabei gilt es, den Blutzucker durch Medikamente und sinnvolle Ernährung optimal einzustellen und den Kindern gleichzeitig ...

Mumps vorbeugen

Mumps - hochansteckend aber vermeidbar

Mumps oder Ziegenpeter ist eine hochansteckende Erkrankung. Sie wird durch Mumpsviren ausgelöst, die hauptsächlich über feinste Speicheltröpfchen (etwa beim Husten oder Niesen) übertragen werden. ...

Stottern bei Kindern

Lispeln & Stottern – Sprechfehler bei Kindern

Jeder kennt die lustig-lispelnde oder bedauernswert-stotternde Rolle in einer Komödie, über die man herzhaft lachen kann. Im echten Leben können Sprechfehler jedoch besonders Kinder enorm belasten. ...

Neuste Artikel der Kategorie Kinderkrankheiten:

Mit Penicillin gegen Scharlach

Als Julia am Mittag mit Halsschmerzen aus der Schule kommt, kann sie kaum schlucken und hat offensichtlich Fieber. Ihre Mutter stellt fest, dass Julias Rachen entzündet ist und feuerrot aussieht. ...

Windpocken- Harmlose Kinderkrankheit oder gefährliche Erkrankung?

Harmlose Kinderkrankheit oder gefährliche Erkrankung? Die Einschätzung der Windpocken geht unter Eltern weit auseinander. Windpockeninfektionen kommen besonders im Winter und im Frühling häufig vor. Unser Gesundheitstipp informiert, welche Folgen eine Windpockenerkrankung hat, wie sie behandelt wird und wie sie sich vermeiden lässt. ...

6-fach-Impfung bei Babys: Inhaltsstoffe, Abstände und Nebenwirkungen

Sie fragen sich, wieso Sie Ihr Baby gegen Krankheiten impfen lassen sollen, die es in Deutschland fast nicht mehr gibt? Sie befürchten, dass Sie Ihr Baby mit einer Impfung in Gefahr bringen? Lesen Sie hier, gegen welche Erkrankungen die 6-fach Impfung schützt und mit welchen Risiken Sie rechnen müssen. ...

Magenschmerzen nachts und morgens: Welche Ursachen stecken dahinter?

Magenschmerzen können krampfartig sein oder sich als Sodbrennen bis hinter das Brustbein hinaufziehen. Krampfartige Schmerzen zusammen mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall deuten meist auf einen Magen-Darm-Infekt hin, aber auch psychische Belastungen oder ein Reizmagen können diese Symptome verursachen... ...

Rote Punkte auf der Zunge: Was steckt dahinter?

Rote Punkte auf der Zunge und das Rätselraten beginnt… Welche Flecken harmlos sind und wann eine ernste Erkrankung dahinterstecken könnte, erklärt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp. Erkältungen, Allergien oder Magen-Darm-Infekte können rote Stellen, Bläschen... ...

Müssen Polypen bei Kindern immer operiert werden? Welche Alternativen gibt es?

Bei Kindern, die häufig an Infekten oder an Schnarchen leiden, empfehlen HNO-Ärzte oftmals die Entfernung der Polypen. Sie, als Eltern, fragen sich dann meistens, ob das wirklich sein muss oder ob es nicht noch andere Möglichkeiten der Behandlung gibt. In diesem Artikel sollen die häufigsten Fragen aus... ...

Hat Ihr Kind eine Glutenunverträglichkeit?

Der erste Grießbrei, der mit dem Löffelchen gegessen wurde, ist ein Highlight für Eltern und Kinder. Doch was tun, wenn sich Durchfall und Bauchschmerzen einstellen und der Verdacht auf eine Glutenunverträglichkeit besteht? Das Klebereiweiß Gluten ist in vielen Getreidesorten wie Weizen, Roggen, Gerste, Hafer ...

Neurodermitis bei Kindern und Jugendlichen

Neurodermitis – auch atopisches Ekzem genannt – ist eine Erkrankung, die meist im Kindesalter auftritt und mit dem Ende der Pubertät in der Regel wieder verschwindet. Dabei wird das Kind oft in Schüben von den juckenden Hautstellen geplagt und Kratzen führt zu einer Verschlimmerung. 10 bis 15 % der... ...

Kopfläuse: Woher sie kommen und was Sie dagegen tun können

Kopfläuse gibt es auf der ganzen Welt und zu jeder Jahreszeit. Auch bei sorgfältigster Hygiene sind sie einfach nicht auszurotten. Jeden Tag stecken sich in Deutschland hunderte bis tausende Menschen mit Kopfläusen an. Enge zwischenmenschliche Kontakte ermöglichen ihre Verbreitung, weshalb sie besonders ...

Scharlach: Akute Beschwerden lindern und Spätfolgen vermeiden

Eine akute Scharlacherkrankung geht oft mit Fieber, Ausschlag und Halsschmerzen einher, gefürchtete Spätfolgen sind rheumatisches Fieber und Entzündungen am Herzen. Über Ursachen, Symptome und Behandlung von Scharlach berichtet die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp. ...

Keuchhusten – wirklich nur eine Kinderkrankheit?

Keuchhusten kann für Säuglinge lebensbedrohlich sein. In diesem Gesundheitstipp erklärt die jameda Gesundheitsredaktion, was es mit der „Kinderkrankheit“ Keuchhusten auf sich hat und wieso auch Jugendliche und Erwachsene auf einen vollständigen Impfschutz achten müssen. ...

Mutismus

Frau F. berichtet in der Mutismus-Selbsthilfegruppe: Mein Sohn spricht innerhalb unserer Familie frei und ungehemmt, sobald er jedoch in der Schule ist, nimmt er keinen Kontakt auf zu anderen Kindern. Er bleibt für sich, spricht mit niemandem, wirkt verkrampft und vermeidet jeglichen Blickkontakt. Wo kann ...

Was tun bei Mittelohrentzündung?

Die akute Mittelohrentzündung ist eine der häufigsten Erkrankungen bei Säuglingen und Kleinkindern. Über Ursachen und Behandlung berichtet dieser jameda Gesundheitstipp. ...

weitere Artikel anzeigen

Beliebte Kategorien:

Anzeige

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Alle Ärzte um Thema "Kinderkrankheiten"