Gesunde Milchzähne

Gesunde Milchzähne von Anfang an

Wenn Kinder ihre Zähne richtig pflegen, ist der Zahnarztbesuch nur halb so schlimm. In unseren Expertentipps erfahren Eltern alles über Pflege und Kariesprophylaxe ihrer Kleinen.
© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Zahnende Babys

Babys erste Zähne richtig pflegen

Wenn Babys dauernd den Finger in den Mund stecken, darauf herumkauen und unleidlich sind, kommt häufig der erste Zahn. Dieser Gesundheitstipp zeigt, wie Sie das Zahnen erleichtern können und wie  Mehr

Grundlagen der Kariesprophylaxe bei Kindern

Kariesprophylaxe bei Kindern

Zur richtigen Pflege der Milchzähne gehört mehr als nur Zähneputzen. In diesem Gesundheitstipp stellt die jameda Gesundheitsredaktion die vier Säulen der Kariesprophylaxe vor.  Mehr

Was hilft, wenn Kinder zahnen? Erfahrungen unserer User

Was hilft, wenn Kinder zahnen? Erfahrungen unserer User

Manche Kinder sind erst drei Monate alt, andere schon ein Jahr, wenn die ersten Zähne kommen. Eine spannende, aber nicht immer ganz einfache Zeit – sowohl für die Kinder als auch für die ...  Mehr

Wenn die ersten Milchzähne ausfallen

Wenn die ersten Milchzähne ausfallen: Was Eltern jetzt wissen sollten

Fällt der erste Milchzahn aus, ist in der Zahnlücke meist schon der bleibende Zahn zu sehen. Auf was Kinder und Eltern jetzt achten müssen, erklärt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem  Mehr

Schnarchen und Zähneknirschen bei Kindern - Diese Folgen können entstehen

Die Entwicklung Ihres Kindes wird manchmal von Atemproblemen wie Schnarchen und Schlafapnoe beschwert, die mit Zähneknirschen, Zähnemahlen und der ungleichen Entwicklung der Kiefer in Verbindung gebracht werden. Der American Sleep Apnea Association nach, zeigen Studien, dass bis zu 30 %... Mehr

Verfasst von Dr. medic. stom. Costin Marinescu D.D.S. (USA) am 13.04.2018

Kinderzahnheilkunde: So klappt die Kommunikation in der Praxis

In der Kinderzahnheilkunde steht und fällt der Erfolg der Behandlung mit der Kommunikation. Ein Wort, ein Satz oder eine Bewegung kann die Dauer und das Gelingen maßgeblich beeinflussen. Dabei sind Kinder viel mehr als Erwachsene auf die nonverbale Kommunikation sensibilisiert. Diese... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Philipp Kreissel am 27.03.2018

Homöopathische Hilfe für "zahnende" Kinder

Hurra, die Zähne kommen! Endlich kauen, beißen und bei den "Großen" mitessen....! Doch bis es soweit ist, leiden viele Babies unter Zahnungsbeschwerden und nicht selten leidet die ganze Familie mit... Mehr

Verfasst von Petra Müller am 07.03.2018

Wann ist eine Wurzelbehandlung bei Kindern notwendig? Wie läuft sie ab?

Einst wurden Milchzähne mit der Begründung, den nachfolgenden bleibenden Zahn zu „schützen“, in der Regel entfernt, sobald sie durch einen „Zahnunfall“ oder durch großvolumige Zerstörung betroffen waren. Meist hörte man: „Es ist nur ein Milchzahn, der fällt doch eh bald... Mehr

Verfasst von Marko Milicevic am 20.02.2018

Kinderzahnheilkunde - Was ist das?

Kinderzahnheilkunde befasst sich mit der speziellen Behandlung aller Krankheiten im Zahn-, Mund- und Kieferbereich während der Kindheit, also von der Geburt bis zur Pubertät. Die Kinderzahnheilkunde begann Ende des 18. Jahrhunderts als eigenständiger Zweig in der Zahnheilkunde. In... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Matthias Budig am 16.11.2017

Was tun, wenn die Milchzähne nicht ausfallen?

Zwischen dem sechsten und siebten Lebensjahr beginnt die erste Phase des Zahnwechsels. Die vorderen Milchzähne werden durch die oberen bleibenden Schneidezähne ersetzt und der erste bleibende Backenzahn, der sogenannte Sechsjahresmolar bricht durch. Es gibt jedoch auch Kinder die circa... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Dana Klimas am 10.10.2017  |  1 Kommentar

Wie die Kinderprophylaxe beim Zahnarzt abläuft

Wer seinen Kindern ein Leben mit gesunden und schönen Zähnen wünscht, sollte die Pflege der Milchzähne nicht zu kurz kommen lassen. Damit kann kaum früh genug begonnen werden! Sobald die ersten Zähnchen zu sehen sind, sollten sie auch geputzt werden. So gewöhnen sich die Kinder... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Philipp Kreissel am 08.10.2017

Kinderzähne gesund erhalten - so wird‘s gemacht!

Der Grundstein für ein Leben mit gesunden, schönen Zähnen wird im Kindesalter gelegt. Deshalb ist es wichtig, bereits die Milchzähne früh zu pflegen und regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt wahrzunehmen. Nur so kann Ihr Kind positive Erfahrungen sammeln und hat später keine... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Sabine Meissner am 04.09.2017

Babys erste Zähne: So pflegen Sie sie richtig

Endlich ist es da: Babys erstes Zähnchen! Ihr Schatz hat gelitten und gekämpft und die ganze Familie einige schlaflose Nächte verbracht. Jetzt gilt es, Babys wertvolle Zähne zu pflegen und somit die Gesundheit und Entwicklung Ihres Kindes zu unterstützen. Erfahren Sie, wie Sie... Mehr

Verfasst von Dr. Laura Westmar am 29.08.2017

Warum sich ein Besuch beim Kinderzahnarzt lohnt

Der Grundstein für eine gute Mundgesundheit im Erwachsenenalter wird bereits von Kindesbeinen an mit einem gesunden Milchgebiss gelegt. Darum kann nicht früh genug mit einer gewissenhaften Zahnpflege im heimischen Badezimmer und der passenden Kinderprophylaxe begonnen werden... Mehr

Verfasst von Katrin Esser-Richterstetter am 05.07.2017

Erster Wackelzahn beim Kleinkind: Was Sie jetzt tun sollten

Wackelzähne sind ein Meilenstein in der Entwicklung von Kindern. Und wackelnde Zähne sind natürlich ziemlich aufregend. Oft werden sie schon sehnlichst herbeigewünscht, weil die Freundinnen und Freunde schon ihre ersten Zähne draußen haben... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Carola Allihn am 08.05.2017

Milchzahn beim Kleinkind abgebrochen? Was Sie jetzt tun sollten

Milchzahnverletzungen führen bei Kleinkindern im Alter von 18 bis 30 Monaten öfters zu einem Zahntrauma. Die motorischen Fähigkeiten der Kleinkinder in dieser Entwicklungsphase sind eingeschränkt, weshalb es überhaupt zu Zahnverletzungen kommt... ... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. M.Sc. Margarita Höfer am 25.02.2017

Wie bewahre ich meine Kinder vor Karies?

Eltern fragen sich oft, wie Sie Ihre Kinder vor Karies bewahren können. Dazu möchte ich Ihnen einige hilfreiche Tipps geben. Jeder Mensch besitzt Milliarden von Bakterien in seiner Mundhöhle. Diese Bakterien bezeichnet man als Kleinstlebewesen. Wenn die Kleinstlebewesen mit Zucker in... Mehr

Verfasst von M.Sc. Lars Christian Budde am 05.09.2016

4 Tipps, um Milchzähne richtig zu reinigen

Viele besorgte Eltern fragen sich, wie die richtige Kinderzahnpflege im Kleinkindalter aussieht. Denn auch wenn Milchzähne nur ein paar Jahre bleiben, müssen Sie gesund erhalten werden. Nur so können die bleibenden Zähne unversehrt nachwachsen und nur so werden optimale... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Susanne Sinka am 20.07.2016

Kieferorthopädie: Prävention und Behandlungsmöglichkeiten für Babys und Kinder

Ein schönes Lächeln sieht nicht nur gut aus, sondern vermittelt auch Gesundheit, Erfolg und Selbstvertrauen. Eine Fehlstellung der Zähne kann das Erscheinungsbild allerdings beeinträchtigen, denn Lippen und Wangen bestimmen primär unsere Gesichtszüge und Ausdrucksweise... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Marco Goppert am 16.07.2016

Mineralisationsstörungen im Milch- und bleibenden Gebiss: Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH)

Bei der MIH ist der Schmelz der ersten bleibenden Backenzähne (6-Jahr-Molaren) sowie der bleibenden Frontzähne schlechter verkalkt (= bis zu 45% minder mineralisiert) oder er fehlt. Im Milchgebiss ist die MIH weniger häufig - wenn sie jedoch auftritt, dann sind Eckzähne und zweite... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Andrea Thumeyer am 27.06.2016  |  1 Kommentar

Fluorid - optimaler Schutz für Kinderzähne!

Fluorid ist wichtig für Groß und Klein. Es stärkt den Zahnschmelz und macht ihn widerstandsfähiger gegen Säureangriffe. Der Zahn wird dadurch gehärtet und kann so weniger schnell zerstört werden. Fluorid ist ein Spurenelement und kommt natürlicherweise im Körper vor. Es ist ein... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. M.Sc. Lisa Deußen am 18.06.2016

Ab wann zum (Kinder-)Zahnarzt?

Die Frage, die Eltern am häufigsten beschäftigt, ist: Mit wieviel Jahren soll ich mit meinem Kind zum Zahnarzt gehen? Hier gibt es viele und vor allem unterschiedliche Empfehlungen, die man im Bekanntenkreis aufschnappt. Von „erst bei Zahnschmerzen“ über „im Vorschulalter“ bis... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. M.Sc. Lisa Deußen am 05.06.2016

Fissurenversiegelung bei Kindern - kleine Maßnahme bewahrt vor großen Schäden

Stellen Sie sich ein Stück Holz vor, das längere Zeit den Umwelteinflüssen ausgesetzt ist: Es bilden sich kleine Risse und der Regen greift die Oberfläche an. Sogar harte Substanzen wie Steine halten dem auf Dauer nicht stand. Ähnlich verhält es sich mit den Zähnen, die beim Kauen... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Guido Szostak am 16.04.2016

Tipps für gesunde Zähne bei Kindern

Ernsthafte Zahnpflege beginnt erst, wenn sich das Milchgebiss verabschiedet hat? Von wegen! Auch schon im Baby- und Kindesalter sind gesunde Zähne extrem wichtig, denn sie legen den Grundstein für die Zukunft. Warum sind gesunde Kinderzähne so wichtig? Man könnte meinen, dass man die... Mehr

Verfasst von Armin Safavi-nab am 03.03.2016

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. M.Sc. Dylong

Dr. M.Sc. Natascha Dylong

Kieferorthopädie

Kölner Str. 21-25, 50171 Kerpen

1,1
115 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Dr. Moers Msc, Msc.

Dr. Stefan Moers Msc, Msc.

Implantologie

Mehringweg 6, 21073 Hamburg

1,1
64 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Dr. Diederichs

Dr. Sonja Diederichs

Ästhetische Zahnmedizin

Rosenhügeler Str. 2, 42859 Remscheid

1,2
94 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Milchzähne“

Auch interessant:

Rote Punkte auf der Zunge: Was steckt dahinter?

Rote Punkte auf der Zunge und das Rätselraten beginnt… Welche Flecken harmlos sind und wann eine ernste Erkrankung dahinterstecken könnte, erklärt die jameda... Mehr

Mein Kind hört nicht, woran kann das liegen? Auditive Wahrnehmungsstörung bei Kindern

1. Zunächst einige Beispiele aus dem Alltag Lena scheint im Alltag nicht gut zu hören, sie reagiert auf Ansprache nicht oder nur verzögert. Im Kindergarten hören alle Kinder... Mehr

Vergrößerte Mandeln bei Kindern und Erwachsenen: Symptome, Ursachen und Therapie

Schon wieder hat Ihr Kind Fieber und entzündete Mandeln und Sie fragen sich, ob es Zeit wäre, die lästige Mandelvergrößerung operativ zu beseitigen? Lesen Sie hier, wann die... Mehr

6-fach-Impfung bei Babys: Inhaltsstoffe, Abstände und Nebenwirkungen

Sie fragen sich, wieso Sie Ihr Baby gegen Krankheiten impfen lassen sollen, die es in Deutschland fast nicht mehr gibt? Sie befürchten, dass Sie Ihr Baby mit einer Impfung in... Mehr

Magenschmerzen nachts und morgens: Welche Ursachen stecken dahinter?

Magenschmerzen können krampfartig sein oder sich als Sodbrennen bis hinter das Brustbein hinaufziehen. Krampfartige Schmerzen zusammen mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall... Mehr