Magen-Darm-Erkrankungen

Magen-Darm-Erkrankungen: Ursachen, Symptome und Therapien

Manchmal sind sie nur unangenehm, manchmal enden sie tödlich. Von Sodbrennen bis hin zu Darmkrebs verraten Ihnen die jameda-Tipps alles, was sie über Magen-Darm-Erkrankungen wissen müssen.
© Piotr Marcinski - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Gastritis behandeln: Was Sie selbst tun können

Der Magen rumort, Übelkeit kommt auf. An Essen ist nicht zu denken. An diesen Symptomen könnte eine Magenschleimhautentzündung schuld sein. Was Ihnen jetzt gut tut, verrät dieser Artikel. ...  Mehr

Reizdarm erkennen

Reizdarm erkennen

Bauchschmerzen, Unwohlsein, unregelmäßiger Stuhl: Wer unter dem Reizdarmsyndrom leidet, hat es meist mit unspezifischen Symptomen zu tun. Umso schwieriger, eine sichere Diagnose zu stellen.  Mehr

Magen-Darm-Grippe Ernährung

Magen-Darm-Grippe: Was Sie jetzt essen dürfen

Gerade war alles noch in Ordnung. Aber auf einmal ist da ein komisches Gefühl im Magen, das sich rasant in Bauchkrämpfe verwandelt. Dazu kommen Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. An diesen ...  Mehr

Mittel gegen Sodbrennen

14 Mittel gegen Sodbrennen

Manchmal rächen sich der fettige Sonntagsbraten und die Sahnetorte nicht nur mit überschüssigen Pfunden, sondern auch mit Sodbrennen. Dann rumort der Magen. Der Brustkorb brennt. Sodbrennen ist ...  Mehr

Reizdarmsyndrom: Diese Heilpflanzen können helfen

Typischerweise zeigt sich das Reizdarmsyndrom mit unterschiedlichen Beschwerden. Meist klagen die Betroffenen über krampfartige Bauchschmerzen, die von Stuhlunregelmäßigkeiten wie Verstopfung oder Durchfall begleitet sind. Eine abnorme Stuhlkonsistenz und Blähungen sind ebenfalls... Mehr

Verfasst von Anne Wanitschek am 23.06.2018

Was ist Pankreaslipomatose? Ursachen, Beschwerden und Behandlung

Pankreaslipomatose? Sollten Sie noch nie was von gehört haben, ist das normal. Veröffentlichungen zum Thema sind rar und dazu gibt es nicht mal einen dedizierten ICD-Code. Lesen Sie hier alles was über Pankreaslipomatose bekannt ist, eine in Vergessenheit geratene Erkrankung, die in... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 31.05.2018

Was tun bei Gallenproblemen? Symptome, Ernährungstipps und Hausmittel

Gallenbeschwerden können sehr unangenehm sein: Heftige Schmerzen und Koliken machen den Betroffenen das Leben schwer. Erfahren Sie, woran Sie Gallensteine erkennen und was Sie gegen die Beschwerden tun können... Mehr

Verfasst von jameda am 22.05.2018  |  1 Kommentar

Darmsanierung bei Allergien: Warum die Behandlung auch bei Heuschnupfen helfen kann

Draußen ist herrlicher Sonnenschein und Sie leiden an Niesattacken und tränenden Augen? Sie können Ihre beste Freundin nicht mehr zu Hause besuchen, weil Sie allergisch auf deren Katze reagieren? Allergien und Heuschnupfen sind sehr unangenehm und können unser Leben und unsere... Mehr

Verfasst von Christine Theissen am 23.04.2018  |  2 Kommentare

Saure Ernährung und schlechte Verdauung: Das sind die Ursachen und die Folgen

Wenn jemand zu „sauer“ ist, bezieht sich dies in erster Linie auf das Milieu innerhalb der Zellen, dem Zwischenzellraum in den Geweben und dem Blut. Gerade das Blut hat eine sehr geringe Toleranzbreite im ph-Wert. Viele denken jedoch bei „sauer“ erst einmal an das Verdauungssystem... Mehr

Verfasst von Sigrid Lottes am 15.03.2018  |  2 Kommentare

Darmentzündung: Wann die Symptome gefährlich werden können

Häufig ist eine Darmentzündung ganz harmlos. In manchen Fällen kann sie jedoch schwer verlaufen und bei Flüssigkeitsmangel sogar zu einem Kreislaufkollaps führen. Wie Sie die Symptome richtig deuten und was Sie tun können, verrät dieser Artikel. Das Haupt-Symptom ist Durchfall, der... Mehr

Verfasst von Dr. med. Christof Pfundstein - Privatpraxis am 07.03.2018

Wann ist eine Gallenblasenentfernung notwendig?

Die Indikation zur Gallenblasenentfernung ist meistens das sogenannte symptomatische Gallensteinleiden. Unter diesen Symptomen sind die Gallenkolik, die Gallenblasenentzündung und die Bauchspeicheldrüsenentzündung zusammengefasst. Die Gallenkolik ist Ausdruck eines Steinabgangs aus dem... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Julia Holler-Waldmann am 01.03.2018

Sodbrennen - woher es kommt und was man dagegen tun kann

Sodbrennen ist eine Volkskrankheit - mehr als ein Drittel aller Deutschen leidet regelmäßig darunter! Sodbrennen wird durch Magensäure verursacht, die in die Speiseröhre zurückfließt und dort die Schleimhäute angreift... Mehr

Verfasst von Petra Müller am 15.02.2018

Hilfe bei Blähungen und Völlegefühl

Weihnachten ist Schlemmerzeit. Für den Gaumen ist das ein Genuss, für die Verdauung aber häufig problematisch: Viele Menschen leiden während der Feiertage unter Völlegefühl und Blähungen... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg am 15.02.2018

Montezumas Rache - was tun bei Reisedurchfall?

Abends noch das leckere Buffet im Hotel, und nachts beginnt das Grummeln im Bauch. Schuld ist der Reisedurchfall... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg am 15.02.2018

Hilfe bei Reizdarmsyndrom

Wer ständig Bauchschmerzen hat und das Haus nicht verlassen kann, weil eine Toilette fehlt, leidet körperlich und seelisch. Dieser jameda Gesundheitstipp informiert über das Reizdarmsyndrom und Möglichkeiten der Behandlung... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 10.02.2018

Leisten- und Nabelbruch: Was ist die beste Operationsmethode bei Hernien?

Die Beule in der Leiste ist der häufigste Bauchdeckenbruch und tritt überwiegend bei Männern auf. Der Leistenbruch und der Nabelbruch sind typische Lücken, also Schwachstellen in der Bauchdecke, durch die aus der Bauchhöhle das Eingeweide hervorquillt. Beide Formen werden auch vom... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 21.01.2018  |  3 Kommentare

Magenspiegelung mit oder ohne Kurznarkose?

Bei Verdacht auf eine Magenschleimhautentzündung, ein Magengeschwür oder bei Sodbrennen, kann eine Magenspiegelung notwendig sein. Ob sie mit oder ohne Kurznarkose durchgeführt wird, hängt vor allem von den Wünschen des Patienten ab. Meist werden die Betroffenen in Dämmerschlaf... Mehr

Verfasst von Dr. med. Birgit Gergelyfy am 09.12.2017  |  1 Kommentar

Steißbeinfistel-OP: Bessere Erfolgschancen dank Laser und Ausschälung

Hartnäckige Steißbeinfisteln sind kein Schicksal. Wenn sie bereits weiter ausgeprägt sind oder die konventionelle Operation bereits mehrfach fehlgeschlagen ist, steigert der Laser die Erfolgsraten auf 80 Prozent. Mit der Ausschälung lassen sich fast alle Steißbeinfisteln heilen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Bernhard Hofer am 26.11.2017

Neue Laser-Hämorrhoidoplastie (LHP): Schonende Alternative zur klassischen Hämorrhoiden-OP

Hämorrhoiden sind immer noch ein Tabuthema. Viele Betroffene scheuen sich, deswegen zum Arzt zu gehen. Dabei gibt es viele wirksame Verfahren, mit denen selbst fortgeschrittene Knoten entfernt werden können. Eines ist die neue Laser-Hämorrhoidoplastie, die besonders schonend ist... Mehr

Verfasst von Klaus Bärtl am 26.11.2017  |  1 Kommentar

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Herrn Udo Kolm

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Kolm interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Internist... Mehr

Verfasst von Udo Kolm - Privatpraxis am 25.11.2017

Übelkeit, Blähungen, Kopfschmerzen: Symptome eines Reizdarms?

Das Reizdarmsyndrom kommt häufig vor und beeinträchtigt die Lebensqualität, verursacht aber keine bleibenden Schäden und verkürzt die Lebensdauer nicht. Hinter den Symptomen können jedoch viele verschiedene, weniger harmlose Erkrankungen stecken. Lesen Sie hier, wie sich das... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 19.10.2017

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Herrn Dr. med. Philipp Kölln

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. Kölln interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Arzt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Philipp Kölln am 18.10.2017

Schmerzen, Schwellung, Völlegefühl: Ursachen, Symptome und Therapie der Fettleber

Sie denken, dass nur Alkoholiker von einer Fettleber bedroht sind? Stimmt nicht! Die nicht-alkoholische Fettleber tritt sogar häufiger auf. Lesen Sie hier, wer von dieser nicht gerade seltenen Erkrankung betroffen ist, wie sie festgestellt wird und welche Behandlungsmöglichkeiten es... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 01.09.2017  |  1 Kommentar

Ein Nabelbruch sollte prinzipiell operiert werden

Weitere Bezeichnungen für Nabelbruch (Nabelhernie, Umbilicalhernie, Hernia umbilicalis). Was ist ein Nabelbruch? Im Nabelbereich hat die stabilisierende Bauchwandfaszie eine lochartige Lücke. Beim Pressen stülpen sich daher Eingeweide (Bauchnetzgewebe oder Darm) aus der Bauchhöhle... Mehr

Verfasst von Dr. med. Klaus Höllenriegel am 27.08.2017  |  311 Kommentare

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Oliver Nehls

Internist

Obere Waiblinger Str. 101, 70374 Stuttgart

1,1
44 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Dr. Spitz

Dr. Wolfgang Spitz

Internist

Beerenstr. 50, 14163 Berlin

1,2
71 Bewertungen
94 % Weiterempfehlung
Dr. Kahl

Dr. Matthias Kahl

Internist

Schloßstr. 44, 22041 Hamburg

1,2
87 Bewertungen
86 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Magen-Darm-Erkrankungen“

Auch interessant:

Was Sie vor und nach einer Darmspiegelung essen dürfen

Durchfall, Blut im Stuhl, Bauchschmerzen oder ganz einfach zur Krebsvorsorge: Es gibt viele Gründe, eine Darmspiegelung durchzuführen. Doch damit die Untersuchung erfolgreich... Mehr

Beschwerden im Analbereich - Sind es wirklich Hämorrhoiden

Beschwerden im Analbereich sind unangenehm und peinlich, weshalb viele Betroffene sich nicht an einen Arzt wenden. Die meisten vermuten hinter den Schmerzen Hämorrhoiden... Mehr

Blut im Stuhl ernst nehmen

Blut im Stuhl bedeutet nicht immer das Schlimmste. Auch wenn Blut im Stuhl ein spätes Alarmsignal für Darmkrebs ist, gibt es viel harmlosere Ursachen für Blut im Stuhl, die... Mehr

Probleme mit Hämorrhoiden - Was kann ich selbst dagegen tun?

Die meisten Patienten kommen zum Arzt und schildern ein Problem mit den Hämorrhoiden. Dabei gehören die Hämorrhoiden als Teil unseres Kontinenzapparates zu unserem Enddarm und... Mehr

Beschwerden beim Stuhlgang - sind es Hämorrhoiden? Teil 2

Häufig stellen sich Patienten mit Schmerzen im Enddarmbereich vor. Und oft hegen sie die Vermutung, dass es ihre Hämorrhoiden sind, welche diese verursachen. Hämorrhoiden als... Mehr