Naturheilkunde Tipps

Kräuter, Nadeln, potenzierte Pillen: Gesund mit Naturheilkunde

Das Interesse an naturheilkundlichen Therapien nimmt stetig zu, ist aber auch von Unsicherheit geprägt. Die jameda-Experten geben Tipps zur Anwendung alternativer Heilverfahren.
© Comugnero Silvana - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Ayurveda

Ayurveda – die Wissenschaft vom Leben

Die indische Gesundheitslehre Ayurveda strebt eine Einheit von Körper, Geist und Seele an. Wie man das erreichen kann und was sich hinter Begriffen wie Dosha, Panchakarma und Svedana verbirgt, ...  Mehr

Akupunktur Wirkung

Akupunktur – kleiner Piks, große Wirkung?

Akupunktur ist eine Heilmethode der traditionellen chinesischen Medizin und über 2000 Jahre alt. Über diese Nadeltechnik und ihre Anwendung berichtet die jameda Gesundheitsredaktion in diesem  Mehr

Homöopathie Sinn

Globuli statt Schulmedizin? Wann Homöopathie Sinn macht

Die Homöopathie gilt als sanfte Heilmethode, die die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt. Über ihren sinnvollen Einsatz und die Grenzen der Homöopathie berichtet die  Mehr

Pflanzliche Arzneimittel

Phytopharmaka - Wann helfen pflanzliche Arzneimittel?

Pflanzliche Arzneimittel werden oft und gerne bei leichten Beschwerden und zur Unterstützung einer Behandlung mit herkömmlichen Medikamenten eingenommen. Wie Phytopharmaka wirken und wann ihr ...  Mehr

Folgen eines Bandscheibenvorfalls behandeln: 6 alternative Verfahren, die helfen können

Folgeschäden im Spinalkanal nach einem Bandscheibenvorfall sind keine Seltenheit. Verklebungen, Vernarbungen und chronischen Nervenwurzelentzündungen im Rückenmarkskanal sollte schon rechtzeitig und möglichst konsequent entgegengewirkt werden. Bandscheibenvorfall... Mehr

Verfasst von Dr. med. Peter Konrad Sigg am 13.08.2018

Psychosomatische Probleme mit Hypnose auflösen: So funktioniert's

In den Tiefen des Unterbewusstseins vieler von uns Menschen halten sich unverarbeitete Lebensituationen, manchmal sogar Traumata, auf. Das kann anfangs zum Schutz unserer Psyche dienen. Wären sie uns ständig bewusst, könnten wir unser Leben schlecht aushalten und unseren Weg nicht... Mehr

Verfasst von Elke Stein am 07.08.2018

Ostheopathie: In welchem Alter kann sie angewendet werden?

Osteopathen behandeln die Menschen in ihrer Gesamtheit. Sie spüren Blockaden auf, die den Körper und den Menschen belasten. Sammeln sich im Laufe des Lebens mehrere Blockaden an, so kann der Mensch nicht mehr so gut auf äußere Einflüsse reagieren. Es entstehen Symptome wie Schmerzen... Mehr

Verfasst von Alexander Mallok am 02.08.2018

Das jameda-Interview: 8 Fragen an Herrn Manfred Renner

Heilpraktiker haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Renner interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Heilpraktiker... Mehr

Verfasst von M.Sc. Manfred Renner am 27.07.2018

Akupunktur: Alles über die Behandlung, Anwendungsgebiete und Schmerzen

Die allgemeine Theorie der Akupunktur ist, dass die richtige physiologische Funktion und Gesundheit von der Zirkulation von Nährstoffen, Substanzen und Energie namens Qi durch ein Netzwerk von "Kanälen" oder "Meridianen" abhängt. Dieses Netzwerk verbindet jedes Organ und jeden Teil des... Mehr

Verfasst von Dr. med. Tarek Ezzeldin am 26.07.2018

So hilft die Naturheilkunde gegen trockene Makuladegeneration

Wenn sich das Sehen im Alter verschlechtert, kommt neben verschiedenen anderen alterstypischen Augenerkrankungen wie Altersweitsichtigkeit und Grauer Star eine trockene Makuladegeneration als Ursache in Frage. Ergänzend zur Behandlung beim Augenarzt hält die Naturheilkunde einige... Mehr

Verfasst von Dr. med. Renée Jaschke am 19.07.2018  |  1 Kommentar

Was tun bei feuchter Makuladegeneration? Alternative Behandlungen und Vorbeugung

Gerade Linien erscheinen plötzlich gekrümmt? Das Sehen verschlechtert sich schlagartig? Dann sollten Sie schleunigst einen Augenarzt aufsuchen, denn möglicherweise steckt eine feuchte Makuladegeneration dahinter. Um dauerhaften Schäden vorzubeugen, sollte sie möglichst rasch erkannt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Renée Jaschke am 19.07.2018

Mit Hanf Körper und Seele ausbalancieren? Wirkung und Anwendung des CBD-Öls (Cannabidiol)

Die Hanfpflanze ist durchaus bemerkenswert. Neben den gesundheitlichen Effekten, die man ihr zuschreibt und die nachher noch im Detail erörtert werden, ist sie Ausgangsmaterial für ganz unterschiedliche Endprodukte, wie z.B. Kleidung, Baustoffe oder Lebensmittel. Oftmals war Hanf viel... Mehr

Verfasst von Dr. med. Arun Subburayalu am 16.07.2018

Wirbelsäulenbeschwerden: Wann Eigenblut-Therapien (PRP) helfen können

Die Eigenbluttherapie wird in der Naturheilkunde seit rund 100 Jahren eingesetzt. In der Orthopädie ist dieses Verfahren noch nicht sehr weit verbreitet, stößt aber auf zunehmendes Interesse. Welche Wirbelsäulenleiden damit behandelt werden können und wie die PRP-Therapie abläuft... Mehr

Verfasst von Dr. med. Oliver Oetke am 14.07.2018

Heilung des inneren Kindes durch Hypnosetherapie

Wir kommen auf diese Welt als ein reines Wesen voller Liebe und mit offenem Herzen. Voller Potenziale und voller Möglichkeiten. Oft erfahren wir jedoch in unserem Leben: „Du bist nicht ok, so wie du bist.“ Das vermittelt uns, dass wir anders sein müssen, um geliebt zu werden. Kurzum:... Mehr

Verfasst von Christine Blunck am 11.07.2018

Mit Ayurveda-Medizin abnehmen ohne Jojo-Effekt

Fettleibigkeit ist eine der dramatischsten chronischen Erkrankungen, die uns bedrohen. Es wird leider weithin verbreitet, dass es so etwas wie „gesundes Dicksein“ gibt. Als Arzt kann ich das nicht verstehen. Jede Zelle muss letztlich mit Blut versorgt werden. Dass Babies weniger Blut... Mehr

Verfasst von Dr. med. Arun Subburayalu am 06.07.2018  |  1 Kommentar

Brustvergrößerung ohne OP: Mit Ayurveda vermeiden Sie diese 14 Risiken

Leider wird immer vergessen, dass man eine Brust auch vergrößern kann, ohne zu operieren. Dabei wird ayurvedisch therapiert. Die Hauptbestandteile entstammen hier dem Harz des Guggulubaumes. Dabei wird zweimal täglich von der Patientin selbst behandelt. Nach drei bis vier Monaten ist... Mehr

Verfasst von Dr. med. Arun Subburayalu am 27.06.2018

Sehnenentzündung: Diese Naturheilmittel können helfen

Wer schon einmal an einer Sehnenproblematik gelitten hat, weiß wie lange eine Heilung bis zur Schmerzfreiheit dauern kann. Oft wird der Arm oder das Bein dann über mehrere Wochen stillgelegt. Die Schmerzen bleiben allerdings und verstärken sich bei entsprechender Aktivität. Jedoch... Mehr

Verfasst von Jens Albrecht am 25.06.2018

Reizdarmsyndrom: Diese Heilpflanzen können helfen

Typischerweise zeigt sich das Reizdarmsyndrom mit unterschiedlichen Beschwerden. Meist klagen die Betroffenen über krampfartige Bauchschmerzen, die von Stuhlunregelmäßigkeiten wie Verstopfung oder Durchfall begleitet sind. Eine abnorme Stuhlkonsistenz und Blähungen sind ebenfalls... Mehr

Verfasst von Anne Wanitschek am 23.06.2018  |  1 Kommentar

Ayurvedische Therapie von Cellulite und Lipödem: So geht's

Die Pflicht des Arztes sollte sein, das Wichtigste überhaupt, nämlich lebensverkürzende und gesundheitsbedrohende Krankheiten, zu behandeln. Dazu gehören Krebserkrankungen, Diabetes mellitus, Herz- und Gefäßerkrankungen und natürlich Lungenerkrankungen, zum Beispiel chronische... Mehr

Verfasst von Dr. med. Arun Subburayalu am 18.06.2018

Mit professioneller Hypnose Schmerzen ausschalten oder lindern: Warum es funktioniert

Von der wunderbaren Physiologie unseres Körpers bis in unser Bewusstsein stellt unser Nervensystem die wichtigste Informationsinfrastruktur in unserem Körper dar. Wenn diese gesunde Funktion jedoch aus der Ordnung gerät, kommt es häufig zu verschiedenen, oft schmerzhaften... Mehr

Verfasst von Christian Hilse am 15.06.2018  |  1 Kommentar

Minderdurchblutung: Ursachen, Symptome & Folgen

Wenn Heilung im Körper stattfindet, dann ist dies immer eine Leistung, die vom Körper selbst vollzogen wird. Was wir von außen als Therapeut oder Betroffener tun können, ist lediglich, unterstützend einzuwirken. Dazu gehört vor allem, eine bestmögliche Durchblutung zu fördern... Mehr

Verfasst von Jutta Spiecker am 06.06.2018

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Herrn Andreas Burgdorf

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Burgdorf interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Heilpraktiker... Mehr

Verfasst von Andreas Burgdorf am 02.06.2018

Altbewährt: Omas Hausmittel gegen zeitlose Krankheiten

Nicht jede Krankheit muss gleich mit chemischen Mitteln behandelt werden, denn auch alte und bewährte Hausmittel können der Gesundheit auf die Sprünge helfen. Was schon vor Jahrhunderten half, wird heute nicht weniger wirksam sein. Testen Sie die Wirkung der Heilpflanzen und finden Sie... Mehr

Verfasst von jameda am 22.05.2018  |  1 Kommentar

Craniosacraltherapie: So funktioniert die Behandlung

Die Craniosacraltherapie wurde von William Sutherland begründet und erstmals 1925 veröffentlicht. Sutherland fand in langjährigen Selbstversuchen heraus, dass sich die verschiedenen Knochen des Schädels fein und sanft bewegen, wenn wir gesund sind und uns wohl fühlen. Stellen Sie sich... Mehr

Verfasst von Jutta Spiecker am 15.05.2018

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Uygun

Dr. Selma Uygun

Hals- Nasen- Ohrenärztin

Siegfried-Klein-Str. 7, 40213 Düsseldorf

1,1
78 Bewertungen
90 % Weiterempfehlung
Prof. Dr. Molsberger

Prof. Dr. Friedrich Molsberger

Allgemeinmediziner

Aßmannshauser Str. 10 a, 14197 Berlin

1,2
51 Bewertungen
91 % Weiterempfehlung

Dr. Katrin Henze

Frauenärztin (Gynäkologin)

Tauentzienstr. 1, 10789 Berlin

1,1
60 Bewertungen
87 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Naturheilkunde“

Auch interessant:

Wie Sie Ihren Blutdruck mit Hibiskus-Tee senken

Viele Patienten möchten ihren erhöhten Blutdruck gerne ohne Medikamente senken, besonders, wenn die Blutdruckwerte an der Grenze sind oder die Medikamentendosis erhöht werden... Mehr

Homöopathie bei Stoffwechselstörungen: Tipps & Tricks

Homöopathie gehört zu den ganzheitlichen Verfahren. Nicht Symptome, sondern Menschen mit all ihren Befindlichkeiten stehen im Mittelpunkt. Das gilt auch für die Behandlung von... Mehr

Helfen Globuli gegen Akne?

Homöopathie gilt als sanfte Medizin, die die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen soll. Ob homöopathische Arzneien auch bei Akne Linderung bringen, erklärt dieses jameda... Mehr

Homöopathische Behandlungsmöglichkeiten bei Heuschnupfen

Schönes Wetter - alles blüht - die Pollen fliegen! Die Heuschnupfensaison läuft auf Hochtouren und viele leidgeplagte Allergiker stürmen die Arztpraxen und Apotheken, um sich... Mehr

So hilft Homöopathie, seelische Traumata zu heilen

Der Begriff „Trauma“ lässt sich aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und erforschen. Es gibt dabei u.a. schulmedizinische, klinische, traumatherapiezentrierte... Mehr