Naturheilkunde Tipps

Kräuter, Nadeln, potenzierte Pillen: Gesund mit Naturheilkunde

Das Interesse an naturheilkundlichen Therapien nimmt stetig zu, ist aber auch von Unsicherheit geprägt. Die jameda-Experten geben Tipps zur Anwendung alternativer Heilverfahren.
© Comugnero Silvana - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Ayurveda

Ayurveda – die Wissenschaft vom Leben

Die indische Gesundheitslehre Ayurveda strebt eine Einheit von Körper, Geist und Seele an. Wie man das erreichen kann und was sich hinter Begriffen wie Dosha, Panchakarma und Svedana verbirgt, ...  Mehr

Akupunktur Wirkung

Akupunktur – kleiner Piks, große Wirkung?

Akupunktur ist eine Heilmethode der traditionellen chinesischen Medizin und über 2000 Jahre alt. Über diese Nadeltechnik und ihre Anwendung berichtet die jameda Gesundheitsredaktion in diesem  Mehr

Homöopathie Sinn

Globuli statt Schulmedizin? Wann Homöopathie Sinn macht

Die Homöopathie gilt als sanfte Heilmethode, die die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt. Über ihren sinnvollen Einsatz und die Grenzen der Homöopathie berichtet die  Mehr

Pflanzliche Arzneimittel

Phytopharmaka - Wann helfen pflanzliche Arzneimittel?

Pflanzliche Arzneimittel werden oft und gerne bei leichten Beschwerden und zur Unterstützung einer Behandlung mit herkömmlichen Medikamenten eingenommen. Wie Phytopharmaka wirken und wann ihr ...  Mehr

Reizdarmsyndrom: Diese Heilpflanzen können helfen

Typischerweise zeigt sich das Reizdarmsyndrom mit unterschiedlichen Beschwerden. Meist klagen die Betroffenen über krampfartige Bauchschmerzen, die von Stuhlunregelmäßigkeiten wie Verstopfung oder Durchfall begleitet sind. Eine abnorme Stuhlkonsistenz und Blähungen sind ebenfalls... Mehr

Verfasst von Anne Wanitschek am 23.06.2018

Ayurvedische Therapie von Cellulite und Lipödem: So geht's

Die Pflicht des Arztes sollte sein, das Wichtigste überhaupt, nämlich lebensverkürzende und gesundheitsbedrohende Krankheiten, zu behandeln. Dazu gehören Krebserkrankungen, Diabetes mellitus, Herz- und Gefäßerkrankungen und natürlich Lungenerkrankungen, zum Beispiel chronische... Mehr

Verfasst von Dr. med. Arun Subburayalu am 18.06.2018

Mit professioneller Hypnose Schmerzen ausschalten oder lindern: Warum es funktioniert

Von der wunderbaren Physiologie unseres Körpers bis in unser Bewusstsein stellt unser Nervensystem die wichtigste Informationsinfrastruktur in unserem Körper dar. Wenn diese gesunde Funktion jedoch aus der Ordnung gerät, kommt es häufig zu verschiedenen, oft schmerzhaften... Mehr

Verfasst von Christian Hilse am 15.06.2018

Minderdurchblutung: Ursachen, Symptome & Folgen

Wenn Heilung im Körper stattfindet, dann ist dies immer eine Leistung, die vom Körper selbst vollzogen wird. Was wir von außen als Therapeut oder Betroffener tun können, ist lediglich, unterstützend einzuwirken. Dazu gehört vor allem, eine bestmögliche Durchblutung zu fördern... Mehr

Verfasst von Jutta Spiecker am 06.06.2018

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Herrn Andreas Burgdorf

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Burgdorf interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Heilpraktiker... Mehr

Verfasst von Andreas Burgdorf am 02.06.2018

Altbewährt: Omas Hausmittel gegen zeitlose Krankheiten

Nicht jede Krankheit muss gleich mit chemischen Mitteln behandelt werden, denn auch alte und bewährte Hausmittel können der Gesundheit auf die Sprünge helfen. Was schon vor Jahrhunderten half, wird heute nicht weniger wirksam sein. Testen Sie die Wirkung der Heilpflanzen und finden Sie... Mehr

Verfasst von jameda am 22.05.2018  |  1 Kommentar

Craniosacraltherapie: So funktioniert die Behandlung

Die Craniosacraltherapie wurde von William Sutherland begründet und erstmals 1925 veröffentlicht. Sutherland fand in langjährigen Selbstversuchen heraus, dass sich die verschiedenen Knochen des Schädels fein und sanft bewegen, wenn wir gesund sind und uns wohl fühlen. Stellen Sie sich... Mehr

Verfasst von Jutta Spiecker am 15.05.2018

Ausgebrannt durch Unterforderung - So werden Symptome des Boreout-Syndroms mit Hypnose behandelt

Das Boreout-Syndrom wurde von den Autoren Philippe Rothlin und Peter R. Werder erstmalig 2007 in ihrem Buch „Diagnose Boreout“ beschrieben. Es handelt sich dabei um einen Zustand ausgesprochener Unterforderung am Arbeitsplatz, die das Selbstbewusstsein angreift und die Seele zerstört... Mehr

Verfasst von Isabella Buschinger am 09.05.2018

Vier Fallbeispiele aus der individuellen Therapie

Ernährung und Gesundheit ist eine sehr individuelle Sache. Das, was dem einen hilft, muss nicht für jeden funktionieren. Wir müssen wieder auf unseren Körper und unser Gefühl hören. Bei Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln oder auch alternativen Medikamenten wissen wir intuitiv... Mehr

Verfasst von Anna Maria Alexy am 01.05.2018

So hilft Hypnose gegen Heuschnupfen und andere Allergien

Wenn mit dem Frühling für die Einen die schönste Zeit des Jahres beginnt, sehen die anderen den sonnigen Tagen mit sehr viel gemischteren Gefühlen entgegen. Denn spätestens jetzt beginnt die Allergie-Zeit. Pollen und Samen von Blüten und Gräsern machen Allergikern das Leben schwer... Mehr

Verfasst von Isabella Buschinger am 14.04.2018

Hypnose in der Krebstherapie: So hilft sie den Patienten

Kaum eine Diagnose wird mit mehr Angst aufgenommen, wie die Krebsdiagnose. Schon das Wort klingt nach Siechtum und Tod. Dabei hat die Schulmedizin, gerade im Bereich der Krebstherapie, in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten enorme Fortschritte gemacht. Viele Krebsarten, die vor zehn... Mehr

Verfasst von Isabella Buschinger am 09.04.2018

Fallbeispiel: Migräne mit Osteopathie behandeln

Eine 36-jährige Patientin kommt in die Praxis und erzählt, dass sie seit dem 14. Lebensjahr jede Woche Migräne hat, inzwischen an den meisten Tagen des Jahres. Sie behandelt die Migräneattacken im Anfangsstadium mit einem Triptanmedikament oder wenn die Schmerzen geringer sind mit... Mehr

Verfasst von Dr. med. Peter Leithoff am 06.04.2018

Die richtige Anwendung von Johanniskraut

Johanniskraut ist eine Heilpflanze, die vielfältig eingesetzt wird: Sie hilft bei depressiven Verstimmungen, wirkt beruhigend, antientzündlich und juckreizstillend. Dieser jameda Gesundheitstipp erklärt, was es bei der Anwendung und Einnahme zu beachten gilt... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 16.03.2018

Die 5 besten Hausmittel gegen CMD

Arbeiten Muskeln und Gelenke des Kauapparates nicht optimal zusammen, können Zähneknirschen, Kopf- und Nackenschmerzen auftreten. Welche einfachen Hausmittel gegen die Beschwerden einer Craniomandibulären Dysfunktion helfen, lesen Sie in diesem jameda Gesundheitsspecial... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 16.03.2018

Orthomolekulare Medizin - eine noch junge Therapieform auf dem Vormarsch

Als Begründer der orthomolekularen Medizin gilt der amerikanische Professor und Nobelpreisträger Linus Pauling... Mehr

Verfasst von Petra Müller am 15.03.2018

Psychoneuroimmunologie (PNI): Wie die Psyche die Entstehung chronischer Erkrankungen wie Krebs beeinflusst

Die Psychoneuroimmunologie (PNI) als Teilgebiet der Psychosomatik ist noch ein junges, interdisziplinäres Forschungsgebiet in USA und Europa. In den letzten 35 Jahren hat man den Einfluss der Gedanken, der Gefühle und des Verhaltens auf das körperliche Wohlbefinden genauer... Mehr

Verfasst von Sigrid Lottes am 13.03.2018

So hilft Naturheilkunde bei Krebs

Bereits im Teil 1 dieses Artikels habe ich den Prozess des Entdeckens, Verarbeitens und Verabschiedens eines unerlösten seelischen Konflikts als wichtigen Baustein in einem multimodalen Ansatz vorgestellt, um dessen Wichtigkeit zu unterstreichen. Sich solchen Themen in einem fachlich und... Mehr

Verfasst von Sigrid Lottes am 13.03.2018

Akupunktur bei Schulterentzündungen: So funktioniert's

Akupunktur ist ein Verfahren aus der TCM - der traditionellen chinesischen Medizin und bereits über 2000 Jahre alt. Dabei werden haardünne Nadeln in definierte Punkte des menschlichen Körpers platziert und in der Regel 20-30 Minuten dort belassen. Wissenschaftlich betrachtet besteht die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Eugen Gaiser am 09.03.2018

Homöopathische Hilfe für "zahnende" Kinder

Hurra, die Zähne kommen! Endlich kauen, beißen und bei den "Großen" mitessen....! Doch bis es soweit ist, leiden viele Babies unter Zahnungsbeschwerden und nicht selten leidet die ganze Familie mit... Mehr

Verfasst von Petra Müller am 07.03.2018

Unterstützt Ginkgo das Gedächtnis?

In Supermärkten, Drogerien und Apotheken werden Ginkgo-Produkte angeboten. Doch welche dieser Versprechen können diese Präparate halten?... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg am 07.03.2018

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Bakki

Dr. Boris Bakki

Orthopäde & Unfallchirurg

Bergstr. 34, 69120 Heidelberg

1,0
36 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Dr. Wenzl - Privatpraxis

Dr. Gundakar Wenzl - ...

Frauenarzt (Gynäkologe)

Ottostr. 5, 80333 München

1,0
44 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Dr. Krapf

Dr. Wolfgang-Peter Krapf

Orthopäde

Hosenstr. 20, 54290 Trier

1,3
300 Bewertungen
93 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Naturheilkunde“

Auch interessant:

Homöopathische Behandlungsmöglichkeiten bei Heuschnupfen

Schönes Wetter - alles blüht - die Pollen fliegen! Die Heuschnupfensaison läuft auf Hochtouren und viele leidgeplagte Allergiker stürmen die Arztpraxen und Apotheken, um sich... Mehr

Wie Sie Ihren Blutdruck mit Hibiskus-Tee senken

Viele Patienten möchten ihren erhöhten Blutdruck gerne ohne Medikamente senken, besonders, wenn die Blutdruckwerte an der Grenze sind oder die Medikamentendosis erhöht werden... Mehr

Helfen Globuli gegen Akne?

Homöopathie gilt als sanfte Medizin, die die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen soll. Ob homöopathische Arzneien auch bei Akne Linderung bringen, erklärt dieses jameda... Mehr

Homöopathie bei Stoffwechselstörungen: Tipps & Tricks

Homöopathie gehört zu den ganzheitlichen Verfahren. Nicht Symptome, sondern Menschen mit all ihren Befindlichkeiten stehen im Mittelpunkt. Das gilt auch für die Behandlung von... Mehr

So hilft Homöopathie, seelische Traumata zu heilen

Der Begriff „Trauma“ lässt sich aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und erforschen. Es gibt dabei u.a. schulmedizinische, klinische, traumatherapiezentrierte... Mehr