Alternative Faltenbehandlung: Wahre Schönheit kommt wirklich von innen!

Herr Lovik

von
verfasst am

© GlobalStock - iStockDank alternativer Faltenbehandlungen wie beispielsweise Akupunktur wirkt das Gesicht frischer und vitaler (© GlobalStock - iStock)Durchschnittlich werden in Deutschland pro Jahr 140.000 Schönheitsoperationen vorgenommen. Diese Zahl fällt noch höher aus, rechnet man Eingriffe im europäischen Ausland hinzu. Auch die Beliebtheit der zu operierenden Körperteile ist seit Jahren nahezu unverändert. Auf Platz Eins steht die Brustvergrößerung, gefolgt von Lidstraffungen und Botox-Behandlungen. Ein Gesichtslifting schlägt mit ca. 5.000 Euro zu Buche.

Das Durchschnittsalter der zum Großteil weiblichen Patientinnen liegt bei 40 Jahren. Wenn die Fassade bröckelt, wird eben „Putz“ zugegeben. Aber die meisten vergessen, dass die Fassade und das Grundgerüst primär behandelt und unterstützt werden können.

Zum einen bietet sich die Faltenbehandlung mittels Akupunktur an. Hier werden Falten im Gesichtsbereich in den Fokus der Therapie gestellt. Durch Nadelung der Vitalpunkte wird die Gesichtsmuskulatur aktiviert, was ein insgesamt frischeres und vitaleres Gesichtsbild ergeben kann. Einen Behandlungszyklus von acht Sitzungen sollten die Patienten einkalkulieren. Bereits nach der dritten Behandlung berichten Patienten von sichtbaren Erfolgen. Bekannt wurde diese Methode durch den französischen Arzt und Akupunkteur Dr. Didier Vandesrasier.

Spannend wird es, wenn sich die Patienten auf Infusionsbehandlungen einlassen. Hier bietet die Orthomolekulare Medizin mit einem breiten Einsatzspektrum interessante Ansätze.

Bei oxidativen Stresserkrankungen kann man durch Vitamin-C- Behandlungen vorbeugen. Kollagene Fasern lassen sich durch direkte Q10-Injektionen anregen. L-Arginin als Tausendsassa unter den semi-essentiellen Aminosäuren wiederum hat seine Stärken als Radikalenfänger und kann den Abbau von Muskelmasse verhindern. Begleitend bei kohlenhydratarmen Diäten verhindert Glutamin u. U. Heißhungerattacken.

Termine, Druck im Job und der Alltag mit Kindern setzen die noch glatte Stirn unter Falten. Cholincitrat ist an der Regelung des vegetativen Nervensystems beteiligt. Ein geringer Spiegel kann zu Durchblutungs- und Verdauungsproblemen und Störungen des Hormonsystems führen. Mit anderen Worten, der Stress schlägt sich in allen Symptomen nieder, die wir wahrscheinlich alle schon einmal erlebt haben.

Kosten für eine solche kurzfristige Therapie liegen je nach verwendeten Wirkstoffen und Häufigkeit zwischen 40 und 160 Euro pro Behandlung.
Selbstverständlich ersetzen diese Maßnahmen nicht einen gesunden Lebenswandel. Und günstiger geht es natürlich auch. Hinweise finden Sie dazu in dem Artikel "Gesund im Herbst - ab in die Natur!"

Bitte beachten Sie vor jeder Behandlung, dass auch diese Wirkstoffe mit Nebenwirkungen und Kontraindikationen belegt sind. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder für diesen Bereich ausgebildeten Therapeuten aufklären und voruntersuchen.

Mit Ihrem Feedback helfen Sie uns, die Qualität von jameda laufend zu verbessern – vielen Dank!

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
13
Interessante Artikel zum Thema „TCM”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon