Nerven stärken

Psyche und Nerven stärken – aber wie?

Etwa jeder dritte Deutsche hat mit einer psychischen Erkrankung zu kämpfen. Was Betroffene tun können, um wieder mehr Freude am Leben zu haben, verraten Ihnen die jameda-Expertentipps.
© closeupimages - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Psyche des Menschen im Porträt

Die Psyche des Menschen im Porträt

Sie hat weder Form, Farbe, Größe noch Gewicht. Und doch ist die Psyche des Menschen seit Jahrtausenden ein heiß diskutiertes Thema. Antike Philosophen, Kirchenväter und Wissenschaftler ...  Mehr

Psychische Erkrankungen

Wie verbreitet sind psychische Erkrankungen in Deutschland?

Psychische Erkrankungen sind keine Ausnahme, sondern Normalität in deutschen Haushalten: Rund ein Drittel der Deutschen leidet unter Angststörungen, Depressionen oder anderen psychischen Störungen.  Mehr

Neurologischen Erkrankungen

Die fünf häufigsten neurologischen Erkrankungen

Jedes Jahr nehmen rund zwei Millionen Deutsche die Dienste eines Neurologen in Anspruch. Manche klagen über Kopf- oder Rückschmerzen, andere müssen schwere Krankheiten wie Epilepsien behandeln ...  Mehr

Psyche stärken

Psyche und Nerven stärken

Sechs von zehn Deutschen fühlen sich gestresst, so eine aktuelle Studie des Forsa-Instituts. Vor allem die 30- bis 40-Jährigen klagen über Dauerdruck: Sie müssen den Spagat zwischen Kindern, Job,  Mehr

Hypnose - Methoden aus dem Spitzensport helfen auch bei Burnout

Die Anzahl der Menschen, die unter die Diagnose „Burnout“ fallen, nimmt seit Jahren stetig zu. Dies ist eine der Folgen davon, dass die Rahmenbedingungen und Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt immer härter werden. Profitmaximierung ist nach wie vor oberste Voraussetzung und die... Mehr

Verfasst von Sandra Wollersheim am 24.11.2017

Belastende Erinnerungen loswerden: Wie funktioniert die EMDR-Therapie?

EMDR ist eine relativ neue Methode, die in der Psychotherapie mehr und mehr eingesetzt wird. Für viele wird es als reine Traumatherapie-Methode angesehen. Es gibt aber immer mehr Therapeuten, die EMDR breiter einsetzen, nämlich zum Lösen emotionaler "Knoten" im Allgemeinen, bei Ängsten... Mehr

Verfasst von Irene Steinfartz am 20.11.2017

Das jameda-Interview: 7 Fragen an Herrn Hofmann von der Valere Psychosomatischen Privatklinik

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Hofmann interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Chefarzt in der Valere Psychosomatischen Privatklinik... Mehr

Verfasst von Valere Psychosomatische Privatklinik am 18.11.2017

So wirkt Hypnosetherapie gegen Angst und Panik

Hypnosetherapie kann ein sehr erfolgreiches Mittel sein um Ängste, Phobien und Panik zu mildern oder sogar aufzulösen. Bei Angst und Panik handelt es sich um Gefühlszustände, die man leider nicht so einfach „wegdenken“ kann. Auch wenn der Verstand und die Vernunft längst erkannt... Mehr

Verfasst von Andreas Bosse am 13.11.2017

Körperliche Krankheiten haben seelische Ursachen

Auch wenn wir in einer Zeit leben, in der seelische Erkrankungen mehr und mehr Akzeptanz finden, möchte doch keiner "verrückt" sein. Wegen dieser Befürchtungen und weil körperliche Beschwerden aufgrund ihrer Objektivität immer noch weitaus mehr respektiert werden, glauben viele... Mehr

Verfasst von Jutta Spiecker am 13.11.2017

Wege aus der Winterdepression - Wie Sie trübe Stimmung verhindern können

Die dunkle, kalte Jahreszeit schlägt vielen Menschen aufs Gemüt. Wodurch ein Winterblues entsteht und wann man zum Arzt gehen sollte. Für einen „Herbstblues“ gibt es viele Gründe. Zunächst einmal bewerten viele Menschen das Ende des Sommers als Verlust und das kann Gefühle von... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 11.11.2017

Einsatzmöglichkeiten der Hypnosetherapie: Bei diesen 36 Störungsbildern hilft sie

Hypnosetherapie kann überall dort hilfreich eingesetzt werden, wo Menschen bei sich eine Veränderung herbeiführen möchten. Meist ist es so, dass eine Entscheidung zur Veränderung auf der Kopfebene bereits getroffen ist und es für eine erfolgreiche Umsetzung „nur“ noch an dem... Mehr

Verfasst von Andreas Bosse am 23.10.2017  |  1 Kommentar

Wie kann ich meine Angsterkrankung und ihre Ursachen besser verstehen?

Angenommen Sie könnten eine andere Sichtweise einnehmen, wenn Sie über Ihre Ängste nachdenken? Sie würden Ihre Ängste nicht als Hindernis in Ihrem Leben betrachten, sondern als eine Chance - sich selbst besser zu verstehen? Natürlich sind Ängste, wenn Sie das normale Level verlassen... Mehr

Verfasst von Martina Weiblen am 19.10.2017

Depressionen behandeln - Zeigen Sie dem Herbstblues die kalte Schulter!

Belebende Spaziergänge, erfüllende Hobbys, gute Freunde und entspannende Wellness-Momente zwischendurch - das alles kann gegen Trübsinn und Verstimmungen helfen. Depressionen machen vor allem in der trüben Jahreszeit Millionen Menschen zu schaffen. Regelrecht antidepressiv können da... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 14.10.2017

Traumatherapie mit EMDR: So lassen sich unverarbeitete Erlebnisse integrieren

Ereignisse, die im Vergleich mit meinen Kenntnissen oder meiner Lebenserfahrung so ungeheuerlich sind, dass sie meine Kompensationsmöglichkeiten überschreiten, können mitunter nur mit "totstellen" bewältigt werden. Dabei ist "totstellen" kein aktiver Vorgang, sondern zeigt lediglich... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang Seifert am 07.10.2017

Die Zeit heilt nicht immer alle Wunden - Wie können Traumata behandelt werden?

Der Begriff des Traumas steht im engen Zusammenhang mit dem Kürzel PTBS, das für Posttraumatische Belastungsstörung steht. PTBS bezeichnet den Zustand einer dauerhaften psychischen Dysfunktion, die meistens auf ein bestimmtes traumatisierendes Ereignis, oder eine ganze Reihe... Mehr

Verfasst von Helmut Rochholz am 03.10.2017

Wie entsteht Burnout? Drei Achsen der Therapie

Wir wollen es alle "gut" machen. Das ist die Grundlage für ein soziales Leben. Wir kompensieren Fehler, wo wir sie wahrnehmen. Wir setzen uns ein und helfen anderen, ihre Sache ebenfalls "gut" zu machen. Dahinter liegt ein mehr oder weniger unbedingtes Bestreben nach Anerkennung... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang Seifert am 01.10.2017  |  1 Kommentar

Die Macht der Gedanken: Wie Gedanken krank oder glücklich machen

Die Gedanken haben Macht. Sie können lernen, sie bewusster wahrzunehmen. Stellen Sie sich einmal vor, vor Ihnen liegt eine gelbe, reife, saftige Zitrone. Mit einem Messer halbieren Sie die Zitrone. Sie nehmen nun eine Hälfte, führen die Zitrone an Ihren Mund und lecken daran. Wenn Sie... Mehr

Verfasst von Christiane Meik am 20.09.2017

Welche Bedeutung hat der Vagusnerv für Gesundheit und Krankheit?

Das Gehirn basiert auf dem Hirnstamm, der eine Gruppe von zwölf Nerven, den sogenannten Gehirnnerven enthält. Gemeinsam sind sie für viele lebenswichtige Körperfunktionen und unsere wichtigsten Sinne wie Sehen, Riechen, Hören, Schmecken, Schlucken, Zungenbewegung, Stimmbänder und die... Mehr

Verfasst von Robert Kastenberger am 15.09.2017

Klären Sie die Ursache Ihrer Krankheit in Ihrer Seele und werden Sie gesund!

Sobald Sie mit Erkrankungen konfrontiert werden ist Ihr erster Gedanke: "Ich möchte diese Schmerzen oder Beschwerden nicht mehr spüren!" Sie wehren sich gegen Ihre Erkrankung, sehen etwas Negatives und Unangenehmes in Ihrem Erscheinen. Sie laufen zum Arzt oder zum Heilpraktiker und... Mehr

Verfasst von Sylvia Böhnlein am 13.09.2017

Effektiv bei Borderline: Die Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT)

Die moderne Psychosomatik setzt heute gezielt auf Behandlungsprogramme, die störungsorientiert, also konkret auf die jeweilige Erkrankung zugeschnitten sind. Das hat den großen Vorteil, dass der Patient genau die Behandlung erhält, die zu seiner speziellen Erkrankung passt... Mehr

Verfasst von CIP Klinik Dr. Schlemmer am 16.08.2017

So hilft Hypnose bei der Trauerbewältigung

Nach dem Tod eines geliebten Menschen oder eines geliebten Tieres erleben Trauernde den Verlust - insbesondere am Anfang - als nicht wirklich real. Sie neigen sogar dazu, den Verlust zu verleugnen: "Das ist nicht wahr, er/sie kommt gleich wieder zu mir nach Hause!"... Mehr

Verfasst von Ulrich W. Teleu am 23.07.2017  |  1 Kommentar

Durch Hypnose zum Nichtraucher werden: So funktioniert's

Studien an der Universität Tübingen fanden heraus, dass medizinische Hypnose bei der Nikotinentwöhnung eine sehr erfolgreiche Methodesein kann. Untersuchungen haben gezeigt, dass medizinische Hypnose auch bei vielen anderen Erkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten für eine... Mehr

Verfasst von Ulrich W. Teleu am 11.07.2017

Schlafstörungen - mögliche Ursachen und 13 Selbsthilfe-Tipps

Immer mehr Menschen leiden unter Schlafstörungen. Ja, "leiden" trifft es eigentlich ganz gut. Denn Schlafstörungen sind etwas, die in dem Moment, in dem sie da sind, wahnsinnig anstrengend sein können. Egal, ob man sich stundenlang im Bett wälzt, wenn man sich zum Einschlafen hat... Mehr

Verfasst von Sabishii von Droste am 10.07.2017  |  1 Kommentar

Brauche ich eine Psychotherapie oder ein Coaching?

Neulich hat mich meine Tochter gefragt, woran die Menschen überhaupt erkennen, dass sie Hilfe benötigen. Haben Sie sich die Frage auch schon einmal gestellt? Ich mache in meiner Praxis zunehmend die Erfahrung, dass sehr viele meiner Klienten mit der Unfähigkeit aufgewachsen sind... Mehr

Verfasst von Dr. phil. Claudia Rieck am 25.06.2017

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Jaschke

Dr. Frank Jaschke

Internist

Friedrichstr. 34, 65185 Wiesbaden

1,8
34 Bewertungen
72 % Weiterempfehlung
Dr. Katterle

Dr. Dieter Katterle

Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

Theodorstr. 5, 90489 Nürnberg

1,0
5 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Dr. Kemper

Dr. Johannes Christian Kemper

Neurologe

Bauerstr. 15, 80796 München

1,9
22 Bewertungen
85 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Psyche & Nerven“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Hirnhautentzündung

Bei einer Hirnhautentzündung (Meningitis) handelt es sich um eine Entzündung der weichen Häute des Gehirns und des Rückenmarks, die durch verschiedene Erreger ausgelöst werden... Mehr

Hirntumoren

Der Begriff Hirntumor ist eine Sammelbezeichnung für primäre Neubildungen im Gehirn, die sowohl gutartig als auch bösartig sein können. Auch Zellen eines von einem anderen... Mehr

Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose (abgekürzt MS, auch Encephalomyelitis disseminata) ist eine der häufigsten schweren Erkrankungen des aus Gehirn und Rückenmark bestehenden zentralen... Mehr

Down-Syndrom

Beim Down-Syndrom handelt es sich um eine so genannte numerische autosomale Chromosomenaberration. Dieser Begriff bedeutet, dass die Zahl der Chromosomen in den Körperzellen von... Mehr

Nervensystem, vegetatives  (autonomes Nervensystem)

der Teil des Nervensystems, der nicht dem Willen unterliegt und von Sympathikus und Parasympathikus reguliert wird. Das vegetative Nervensystem steuert die unwillkürlichen... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Psyche & Nerven“