Nerven stärken

Psyche und Nerven stärken – aber wie?

Etwa jeder dritte Deutsche hat mit einer psychischen Erkrankung zu kämpfen. Was Betroffene tun können, um wieder mehr Freude am Leben zu haben, verraten Ihnen die jameda-Expertentipps.
© closeupimages - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Psyche des Menschen im Porträt

Die Psyche des Menschen im Porträt

Sie hat weder Form, Farbe, Größe noch Gewicht. Und doch ist die Psyche des Menschen seit Jahrtausenden ein heiß diskutiertes Thema. Antike Philosophen, Kirchenväter und Wissenschaftler ...  Mehr

Psychische Erkrankungen

Wie verbreitet sind psychische Erkrankungen in Deutschland?

Psychische Erkrankungen sind keine Ausnahme, sondern Normalität in deutschen Haushalten: Rund ein Drittel der Deutschen leidet unter Angststörungen, Depressionen oder anderen psychischen Störungen.  Mehr

Neurologischen Erkrankungen

Die fünf häufigsten neurologischen Erkrankungen

Jedes Jahr nehmen rund zwei Millionen Deutsche die Dienste eines Neurologen in Anspruch. Manche klagen über Kopf- oder Rückschmerzen, andere müssen schwere Krankheiten wie Epilepsien behandeln ...  Mehr

Psyche stärken

Psyche und Nerven stärken

Sechs von zehn Deutschen fühlen sich gestresst, so eine aktuelle Studie des Forsa-Instituts. Vor allem die 30- bis 40-Jährigen klagen über Dauerdruck: Sie müssen den Spagat zwischen Kindern, Job,  Mehr

Was Rheuma und Depression verbindet: Symptome & Behandlung

Die Depression ist kein einheitliches Krankheitsbild, sondern eine Gruppe verschiedener Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen. Ein Großteil von ihnen könnte auf Entzündungen zurückzuführen sein und mit entzündungshemmenden Medikamenten erfolgreich behandelt werden. Zwischen dem Immunsystem... Mehr

Verfasst von Dr. med. Keihan Ahmadi-Simab am 19.09.2019

Tschüss Erschöpfung – Hallo, gesunde Work-Life-Balance: 6 Balancebausteine inklusive Übungen

Wie schaffen Sie es, der Erschöpfung zu entkommen und eine Balance im Alltag zu finden, die sich richtig gut anfühlt? Ein Gefühl von Erschöpfung macht sich breit. Kommt Ihnen das bekannt vor? Und es ist nicht nur ein Gefühl von Müdigkeit, sondern mehr von ausgelaugt sein? Belastender... Mehr

Verfasst von Julia Cremasco am 09.09.2019

Let's talk about Sex: So halten Sie die Lust in der Beziehung aufrecht

Die meisten Erwachsenen praktizieren Sex, aber was ist Sex eigentlich? Gibt es einen Unterschied zwischen dem Sex junger Menschen und alter Menschen, zwischen Paaren und zwischen Kunden und Sexarbeiterinnen? Spätestens bei dem letzten Vergleichsbeispiel glaubt jeder den Unterschied zu... Mehr

Verfasst von Sabine Wery von Limont am 05.09.2019

Bin ich hochsensibel? Hochsensibilität erkennen und damit leben

Hochsensibilität ist heute immer noch ein sehr junges Phänomen und noch nicht allumfassend beforscht. Die Wissenschaft ist dabei, sich eine Meinung zu bilden. Gern verweise ich hier auf die Forschung von Elaine Aaron (USA) und der Helmut-Schmidt-Universität. In den Reihen der Mediziner und... Mehr

Verfasst von Julia Cremasco am 02.09.2019

Erkenne Dich selbst: Erfolge, Dauer, Risiken & Nebenwirkungen der Psychotherapie

„Erkenne Dich selbst!“. Das stand am sagenumwobenen Apollontempel in Delphi. Die Auflösung individueller Probleme durch die Auseinandersetzung mit der eigenen inneren Persönlichkeit ist auch heute noch von großer Bedeutung. Heute hilft die Psychotherapie bei diesem Prozess. Aber wie läuft... Mehr

Verfasst von Georg Metz am 28.08.2019

Moderne Stressmedizin – Für mehr Leistungsfähigkeit und Lebensqualität

Wir leben in einer stressigen Zeit. Die Anforderungen steigen und Multitasking steht auf der Tagesordnung. Selbst unsere Freizeit ist mit Terminen und Stress angefüllt. Fast könnte man meinen: Wer keinen Stress hat ist „out“ oder leistet zu wenig. Doch Stress ist weit mehr als ein... Mehr

Verfasst von Dr. med. Heinz-Jörg Schlünzen am 26.08.2019

Achtsamkeitstraining bei wiederkehrenden Depressionen

Besonders gut ist Achtsamkeit für die wiederkehrenden Depressionen untersucht. Hier hilft ein speziell darauf ausgerichtetes, achtwöchiges Achtsamkeitstraining, die Rückfallhäufigkeit um die Hälfte zu vermindern. Wissenschaftlich nachgewiesen ist, dass der Achtsamkeitskurs genauso wirksam... Mehr

Verfasst von Dr. med. Malte Thormählen am 22.08.2019

Unerfüllter Kinderwunsch: So kann Hypnose helfen

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann das betroffene Paar sehr belasten. Häufig liegt eine wahre Odyssee hinter ihnen. Als der Wunsch nach einem gemeinsamen Kind entstand, war da große Vorfreude und Leichtigkeit. Aber je länger die Schwangerschaft auf sich warten ließ, umso höher wurde der... Mehr

Verfasst von Michaela Ortmayer am 24.07.2019

Tschüss, Angst! 3 S.O.S.-Tipps, um die Angststörungen in den Griff zu kriegen

Volkskrankheit Angst: Ca. 12 Millionen Deutsche (Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde aus dem Jahr 2017) leiden unter einer Angststörung. Zählen Sie zu den Betroffenen, die es regelmäßig erleben, dass sich irreale... Mehr

Verfasst von Julia Cremasco am 22.07.2019

Persönlichkeitsentwicklung to Go - machen Sie das Beste aus Ihrem Stil

Jeder Mensch hat – zum Glück - Ecken und Kanten und ist eine ganz eigene Persönlichkeit. Was sind die Chancen und Risiken bei einem stärker oder schwächer ausgeprägten Stil? Zum Überblick neun Hauptstile, welche die klinische Psychologie unterscheidet. Jeder Stil hat Stärken und... Mehr

Verfasst von Maria Wagner am 20.07.2019

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Herrn Dr. med. Stefan Waibel

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. med. Stefan Waibel interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Neurologe... Mehr

Verfasst von Dr. med. Stefan Waibel am 16.07.2019

Systemisches Coaching von Klienten mit Burnout-Gefahr

Alles was Menschen widerfährt, welche Herausforderungen sie suchen oder wie sie selbst auf ihre Umwelt einwirken und reagieren, kann kurz- oder mittelfristig eine Stress- und Belastungssituation darstellen und damit zum Burnout führen. Entscheidend ist hierbei, wie Sie Ereignisse... Mehr

Verfasst von Dr. Ing. Jörg Bergbauer am 11.07.2019

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Herrn Dr. med. Robert Sarrazin

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. med. Robert Sarrazin interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie... Mehr

Verfasst von Dr. med. Robert Sarrazin am 11.07.2019

Achtsamkeit und Entspannungscoaching: 3 Strategien zur Stressbewältigung

Wenn wir das tun, was mit unseren Werten und Bedürfnissen verbunden ist und uns unser Körper, unser Geist und unsere Psyche rückmeldet, dass sich dies stimmig oder sogar wie ein "Flow" anfühlt, dann kann sich diese Art von Stress sogar positiv auf unser Immunsystem und unser Adersystem... Mehr

Verfasst von Maria Wagner am 07.07.2019

Anhaltende Erschöpfung? Diagnostik und wie TCM helfen kann

Erschöpfung als normales Phänomen kennt wohl jeder. Aber Erschöpfung, die sich verselbständigt hat, ist etwas ganz anderes. Erschöpfung, die chronisch geworden ist, und nicht mehr weichen will, ist die Hölle. Ruhe oder Schlaf führen nicht, wie früher mal, zu Erholung und frischer Tatkraft... Mehr

Verfasst von Jens Heitmüller am 06.07.2019

Stress und Stressbewältigung – sechs Fragen & Antworten

Seien Sie froh, dass Sie Stress haben! Sollten Sie selbst gerade sehr gestresst sein, wundern Sie sich vielleicht über diese Aussage. Fakt ist, dass Stress ein Aktivierungsprogramm ist, das dazu beigetragen hat, dass es uns Menschen als Spezies überhaupt gibt. Aber eines nach dem... Mehr

Verfasst von Julia Cremasco am 26.06.2019  |  2 Kommentare

Frauen und Suchterkrankungen: Ursachen, Risiken & 3 Säulen zur Bewältigung

Die Zahl der suchtkranken Frauen nimmt seit Jahren stetig zu. Auch heute noch sind die Lebensbedingungen vieler Frauen auf Abhängigkeiten aufgebaut. Sie sind von der Familie, Ehemann oder den Kindern, einem geringen Verdienst oder Chancen bei der Ausbildungs- und Berufswahl, Einstellungen... Mehr

Verfasst von Dr. Solmaz Golsabahi-Broclawski am 16.06.2019

Meine Mutter erkennt mich nicht mehr: So können Sie besser mit Demenzerkrankten umgehen

Dieser Artikel kann für Sie interessant sein, wenn es für Sie schwierig ist, dass Ihr Angehöriger Demenz hat. Doch muss es wirklich schwierig sein? Meine Mutter (inzwischen verstorben), hat ab der Diagnose, 10 Jahre mit Demenz gelebt. In dieser Zeit habe ich sie intensiv unterstützt. Ich... Mehr

Verfasst von Christiane Hintzen am 12.06.2019

Kiefergelenkbeschwerden & Depressionen: Welche Zusammenhänge gibt es?

In den letzten Jahrzehnten gab es viele Untersuchungen zu kieferorthopädischen Behandlungen. Meistens werden dort verschiedene Messwerte aus kieferorthopädischen Analysen verglichen. Ein Problem ist oft, dass es schwer ist, gleiche Patienten zu finden, denn nahezu jeder Mensch ist... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Angelika Frankenberger am 24.05.2019

Psychodynamik oder die unbewusste Bewegung der Seele

Das Wort Psychodynamik lässt sich in etwa mit 'Bewegung der Seele' übersetzten. Daraus ergibt sich auch die Definition. Die Psychodynamik ist ein theoretisches Konstrukt, das alle lebendigen Vorgänge der Seele bezeichnet. Auch wenn sich diese Vorgänge und Bewegungen der Seele nicht direkt... Mehr

Verfasst von Jana A. Heimes am 23.05.2019  |  1 Kommentar

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Golsabahi-Broclawski

Dr. Solmaz ...

Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie

Obernstr. 1 a, 33602 Bielefeld

1,5
46 Bewertungen
87 % Weiterempfehlung
Dr. Peltz

Dr. Jörg Peltz

Neurologe

Kemnader Str. 304, 44797 Bochum

1,1
30 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Prof. Dr. Moises

Prof. Dr. Hans Moises

Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

Kaiserstr. 10, 60311 Frankfurt

1,1
16 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Psyche & Nerven“

Auch interessant:

Was Hypochonder tun können, um ihre Angst vor Krankheiten zu überwinden

Sie haben Angst vor Lungenkrebs, Herzinfarkt oder Magengeschwüren. Und untersuchen ihren Körper jeden Tag mehrmals auf entsprechende Symptome. Hypochondrie ist eine... Mehr

"ADHS", "Asperger", "Autist" - Auswirkungen von Diagnose & Behandlung

Alex ist in der dritten Klasse und hat es nicht leicht. Er meint: „Mathe ist furchtbar.“ und die Buchstaben sind auch nicht seine Freunde. Immer ist einer zu wenig, zu viel oder in... Mehr

Erste Hilfe bei Panikattacken: Entspannter in 5 Schritten

Auf einmal schlägt das Herz bis zum Hals, Sie beginnen zu schwitzen, Ihnen wird schwindelig, Sie bekommen keine Luft, Ihnen ist übel, Sie zittern und haben vielleicht sogar das... Mehr

Wenn Alleinsein Panik auslöst: Ursachen, Symptome und Behandlung der Autophobie

Jeder Mensch braucht immer wieder Zeit für sich selbst. Das Alleinsein schafft Raum für Entspannung und Rückbesinnung und gibt neue Kraft für anstehende Aufgaben. Für die meisten... Mehr

Wenn die Angst vor dem Tod das Leben bestimmt: Ursachen und Behandlung der Thanatophobie

Der griechische Philosoph Epikur von Samos hatte eine überaus sachliche Haltung zum Thema Sterben: „Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen. Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich... Mehr