Nerven stärken

Psyche und Nerven stärken – aber wie?

Etwa jeder dritte Deutsche hat mit einer psychischen Erkrankung zu kämpfen. Was Betroffene tun können, um wieder mehr Freude am Leben zu haben, verraten Ihnen die jameda-Expertentipps.
© closeupimages - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Psyche des Menschen im Porträt

Die Psyche des Menschen im Porträt

Sie hat weder Form, Farbe, Größe noch Gewicht. Und doch ist die Psyche des Menschen seit Jahrtausenden ein heiß diskutiertes Thema. Antike Philosophen, Kirchenväter und Wissenschaftler ...  Mehr

Psychische Erkrankungen

Wie verbreitet sind psychische Erkrankungen in Deutschland?

Psychische Erkrankungen sind keine Ausnahme, sondern Normalität in deutschen Haushalten: Rund ein Drittel der Deutschen leidet unter Angststörungen, Depressionen oder anderen psychischen Störungen.  Mehr

Neurologischen Erkrankungen

Die fünf häufigsten neurologischen Erkrankungen

Jedes Jahr nehmen rund zwei Millionen Deutsche die Dienste eines Neurologen in Anspruch. Manche klagen über Kopf- oder Rückschmerzen, andere müssen schwere Krankheiten wie Epilepsien behandeln ...  Mehr

Psyche stärken

Psyche und Nerven stärken

Sechs von zehn Deutschen fühlen sich gestresst, so eine aktuelle Studie des Forsa-Instituts. Vor allem die 30- bis 40-Jährigen klagen über Dauerdruck: Sie müssen den Spagat zwischen Kindern, Job,  Mehr

Ängste und Panikattacken: So kann Hypnosetherapie helfen

„Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst.“ (Karl Valentin). Die Zahl der Angstpatienten nimmt zu. Verschiedenen Schätzungen zur Folge leiden in Deutschland über zwei Millionen Menschen unter Angstsymptomen. Ängste und Panikattacken gehören somit zu den häufigsten... Mehr

Verfasst von Petra Eger am 02.11.2018  |  1 Kommentar

Wenn Sie sich schon am Morgen müde und antriebslos fühlen: Diese Rolle kann Cortisol spielen

Unser Hormonsystem ist ein hoch komplexes System, das sehr sensibel auf ungünstige Umstände und Verhaltensweisen reagiert. Ist der Mensch gesund, wird mit einer spezifischen Hormonausschüttung durch mehre Organe das optimale hormonelle Gleichgewicht organsiert. Den meisten Menschen sind... Mehr

Verfasst von Susanne Riecker am 31.10.2018

Rezeptfreie pflanzliche Antidepressiva: Das sind die besten Mittel

Gibt es Möglichkeiten, eine Depression mit verschreibungsfreien Mitteln und Maßnahmen positiv zu beeinflussen? Dieses jameda Gesundheitsspecial gibt einen Überblick. Die Depression ist eine psychische Störung, die durch unter anderem durch folgende Symptome bestimmt:... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 27.10.2018

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Frau Dipl.-Psych. Katharina Lezoch

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Frau Katharina Lezoch interessante Fragen zu ihren Erfahrungen als Psychotherapeutin... Mehr

Verfasst von Katharina Lezoch am 25.10.2018

Wie gehe ich mit Schmerzen um? Alles über psychosomatische Ursachen

Jeder Mensch empfindet Schmerzen anders. Was für den einen noch erträglich erscheint, ist für den nächsten nicht auszuhalten. Deshalb ist es wichtig, jeden Menschen individuell zu betrachten. Dazu gehört es auch, sich die kompletten Lebensumstände eines Menschen anzuschauen. Wird der... Mehr

Verfasst von Audrey Rodtgardt am 23.10.2018

Dauerhafter Stress: Symptome erkennen und ganzheitlich behandeln

Es gibt Menschen, die ganz entspannt mit Druck und Stress umgehen können. Was ist Ihr Geheimnis? Kaum zu glauben, aber wahr: Der Begriff Stress wurde erst in den 1930-er Jahren geprägt. Inzwischen zählt Stress zu einer der Volkskrankheiten. Haben wir tatsächlich mehr Stress als... Mehr

Verfasst von Cornelia Weninger-Wurm am 11.10.2018  |  1 Kommentar

Negatives Mindset ändern: So bestimmen Glaubenssätze unser Leben

Gedanken bestimmen unsere Gefühle. Sie denken bis zu ca. 80.000 Gedanken am Tag. Ca. 60-70.000 Gedanken davon sind alt und wiederholend, wiederum ca. 2/3 dieser alten, wiederholenden Gedanken sind negativ. Der Begriff Mindset steht für Ihre Art zu denken. Es gibt zwei verschiedene Arten... Mehr

Verfasst von Carmen Trumpfheller am 08.10.2018

Wie Sie einen Burnout erfolgreich vermeiden

Stress macht krank. Aktuellen Studien zufolge leidet jeder Fünfte hierzulande unter Burnout. Längst sind es nicht mehr nur Manager und Selbstständige, die sich restlos „ausgebrannt“ fühlen. Betroffen sind alle Berufsgruppen - vom Landwirt bis hin zum Lehrer. Selbst Schüler klagen... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 07.10.2018

Das jameda-Interview: 8 Fragen an Herrn Lutz Hartmann

Heilpraktiker haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Hartmann interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Heilpraktiker für Psychotherapie... Mehr

Verfasst von Lutz Hartmann am 02.10.2018

Migräne: So hilft Botox oder ein Stirnlift

Etwa zehn Prozent der Bevölkerung leiden an Migräne. Dabei sind Frauen bis zu vier Mal häufiger betroffen als Männer. Sogar bei Kindern kann diese Erkrankung auftreten. Bei ihnen unterscheiden sich die Symptome allerdings von denen, die ein Erwachsener hat. Ein Migräne-Anfall beim... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah am 16.09.2018

Sinnkrise in den besten Jahren: Was sind die Unterschiede zwischen Midlife-Crisis & Depressionen?

Zwischen 40 und 50 kommt es bei vielen Menschen zu einer psychischen Sinnkrise. Doch handelt es sich dabei wirklich immer um eine Midlife-Crisis und wie unterscheidet sich diese gegebenenfalls von einer Depression? Jeder Mensch macht im Leben Krisen durch - häufig beispielsweise nach der... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 11.09.2018

Übersäuerung, Vitamin D, Serotonin: Führt ein Ungleichgewicht im Darm zu Depressionen?

Balance spielt in unserem Leben eine wichtige Rolle. Wir kennen sie zum Beispiel als Work-Life-Balance, wenn es um das ausgewogene Verhältnis von beruflichen Anforderungen und Freizeit geht. Selbst Justitia bemüht sich mit ihren Waagschalen um ausgleichende Gerechtigkeit. Im Körper ist... Mehr

Verfasst von Martina Effmert am 02.09.2018

Fülle des Lebens erfahren: So funktioniert eine 180-Grad-Wende

Was gibt uns das Gefühl, dass etwas mit uns nicht stimmt? Was schnürt uns von unseren Gefühlen ab oder lässt uns nur noch Angst und Hoffnungslosigkeit fühlen? Es sind die vielen erlebten Kränkungen, die nicht in uns zur Ruhe kommen. Sie lassen uns schnell in unserer Umwelt Zeichen... Mehr

Verfasst von Peter Klapprot am 02.09.2018

Stress und Burnout: Immer mehr Kinder und Jugendliche betroffen

Mit dem Begriff Burn-Out beschreiben viele Menschen einen Zustand völliger Erschöpfung. Chronische Überforderung führt zu körperlichen und emotionalen Problemen - mit weitreichenden Folgen. Eine nachhaltige Therapie hilft Betroffenen, mit bestehenden Belastungen besser umzugehen und... Mehr

Verfasst von Martina Effmert am 01.09.2018  |  1 Kommentar

Narzissmus in der Beziehung erkennen: So beenden Sie den Teufelskreislauf

Im Grunde war der Jüngling Narziss ein sympathischer Bursche. Er stieg den Frauen nicht nach, sondern wollte offenbar abwarten, bis denn die Richtige anklopft. Dass eine von ihm abgewiesene Dame darauf gleich mit einem Fluch reagieren würde, der bis heute Einzug in die Psychologie des... Mehr

Verfasst von Martina Effmert am 01.09.2018  |  1 Kommentar

Ängste mit Hypnose lösen: Ein Erfahrungsbericht

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen anschaulich erklären, wie Ängste entstehen können, welche Auswirkung dabei kleine negative Erlebnisse auf das eigene Leben haben können und wie wir die Probleme, die dadurch für den Rest des Lebens entstehen können. mit Hypnose wieder lösen... Mehr

Verfasst von Michaela Ortmayer am 31.08.2018  |  1 Kommentar

Essstörungen ganzheitlich behandeln: So durchbrechen Sie den Essenskreislauf

Für viele Menschen ist Essen nicht nur reine Nahrungsaufnahme oder die Versorgung des Körpers mit der nötigen Energie - vielmehr ist für die Betroffenen alles, was mit diesem Thema zusammenhängt, zu einem Problem geworden. Hierbei ist es nicht entscheidend, ob derzeit Normal-, Unter... Mehr

Verfasst von Vivien Vogt am 23.08.2018

Wenn Gesprächstherapie nicht mehr hilft: Was ist Brainspotting?

Vielleicht haben Sie es schon einmal bemerkt: Wenn Sie völlig in Gedanken sind, fixieren Sie dabei unbewusst einen Punkt an der Wand oder an der Decke. Bei einem Gespräch kann es ähnlich sein. Sie schauen Ihren Gesprächspartner normalerweise an. Wenn Sie sich aber an Details oder... Mehr

Verfasst von Michaela Buck am 22.08.2018

Obstruktive Schlafapnoe nur durch Kiefer-Operation heilbar

Als international anerkannte und einzige kausale Therapie der obstruktiven Schlafapnoe (OSA) gilt die Vorverlagerung beider Kiefer. Nach der Leitlinie „Nicht erholsamer Schlaf/Schlafstörungen“ Kapitel „Schlafbezogene Atmungsstörungen“ gilt diese operative Therapie als einzige... Mehr

Verfasst von Dr. Robert-Marie Frey am 18.08.2018

Psychosomatische Probleme mit Hypnose auflösen: So funktioniert's

In den Tiefen des Unterbewusstseins vieler von uns Menschen halten sich unverarbeitete Lebensituationen, manchmal sogar Traumata, auf. Das kann anfangs zum Schutz unserer Psyche dienen. Wären sie uns ständig bewusst, könnten wir unser Leben schlecht aushalten und unseren Weg nicht... Mehr

Verfasst von Elke Stein am 07.08.2018

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Frau Dorn

Barbara Dorn

Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie

Stef-v-Strechine-Str 16, 83646 Bad Tölz

-
0 Bewertungen

Dr. Laschner-Damjanic

Dr. Kay-Kristin ...

Allgemeinmedizinerin

Rosenheimer Str. 12, 81669 München

1,2
25 Bewertungen
93 % Weiterempfehlung
Dr. Rothfelder

Dr. Ulrich Rothfelder

Neurologe

Karlstr. 44, 80333 München

1,4
49 Bewertungen
82 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Psyche & Nerven“

Auch interessant:

Was Hypochonder tun können, um ihre Angst vor Krankheiten zu überwinden

Sie haben Angst vor Lungenkrebs, Herzinfarkt oder Magengeschwüren. Und untersuchen ihren Körper jeden Tag mehrmals auf entsprechende Symptome. Hypochondrie ist eine... Mehr

Erste Hilfe bei Panikattacken: Entspannter in 5 Schritten

Auf einmal schlägt das Herz bis zum Hals, Sie beginnen zu schwitzen, Ihnen wird schwindelig, Sie bekommen keine Luft, Ihnen ist übel, Sie zittern und haben vielleicht sogar das... Mehr

Wenn Alleinsein Panik auslöst: Ursachen, Symptome und Behandlung der Autophobie

Jeder Mensch braucht immer wieder Zeit für sich selbst. Das Alleinsein schafft Raum für Entspannung und Rückbesinnung und gibt neue Kraft für anstehende Aufgaben. Für die... Mehr

Wenn die Angst vor dem Tod das Leben bestimmt: Ursachen und Behandlung der Thanatophobie

Der griechische Philosoph Epikur von Samos hatte eine überaus sachliche Haltung zum Thema Sterben: „Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen. Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin... Mehr

Was ist Reflexintegration? So helfen die Übungen bei ADHS

Als Heilpraktikerin habe ich es meist mit Erwachsenen zu tun. Im ersten ausführlichen Anamnesegespräch und in den darauffolgenden Terminen begegnen mir die Menschen mit einer... Mehr