Nerven stärken

Psyche und Nerven stärken – aber wie?

Etwa jeder dritte Deutsche hat mit einer psychischen Erkrankung zu kämpfen. Was Betroffene tun können, um wieder mehr Freude am Leben zu haben, verraten Ihnen die jameda-Expertentipps.
© closeupimages - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Psyche des Menschen im Porträt

Die Psyche des Menschen im Porträt

Sie hat weder Form, Farbe, Größe noch Gewicht. Und doch ist die Psyche des Menschen seit Jahrtausenden ein heiß diskutiertes Thema. Antike Philosophen, Kirchenväter und Wissenschaftler ...  Mehr

Psychische Erkrankungen

Wie verbreitet sind psychische Erkrankungen in Deutschland?

Psychische Erkrankungen sind keine Ausnahme, sondern Normalität in deutschen Haushalten: Rund ein Drittel der Deutschen leidet unter Angststörungen, Depressionen oder anderen psychischen Störungen.  Mehr

Neurologischen Erkrankungen

Die fünf häufigsten neurologischen Erkrankungen

Jedes Jahr nehmen rund zwei Millionen Deutsche die Dienste eines Neurologen in Anspruch. Manche klagen über Kopf- oder Rückschmerzen, andere müssen schwere Krankheiten wie Epilepsien behandeln ...  Mehr

Psyche stärken

Psyche und Nerven stärken

Sechs von zehn Deutschen fühlen sich gestresst, so eine aktuelle Studie des Forsa-Instituts. Vor allem die 30- bis 40-Jährigen klagen über Dauerdruck: Sie müssen den Spagat zwischen Kindern, Job,  Mehr

Psychosomatische Probleme mit Hypnose auflösen: So funktioniert's

In den Tiefen des Unterbewusstseins vieler von uns Menschen halten sich unverarbeitete Lebensituationen, manchmal sogar Traumata, auf. Das kann anfangs zum Schutz unserer Psyche dienen. Wären sie uns ständig bewusst, könnten wir unser Leben schlecht aushalten und unseren Weg nicht... Mehr

Verfasst von Elke Stein am 07.08.2018

Loslassen lernen, auch wenn es wehtut: 4 Tipps, die helfen

Wer loslassen kann, der kommt unbeschwerter durchs Leben. Doch meist ist das leichter gesagt als getan. Nicht nur Trennung und Abschied von lieb gewonnenen Menschen und ähnlich gravierende Veränderungen erfordern Bereitschaft und Mut zur Flexibilität. Der Arbeitsplatz nervt nur noch... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 05.08.2018

Was ist Reflexintegration? So helfen die Übungen bei ADHS

Als Heilpraktikerin habe ich es meist mit Erwachsenen zu tun. Im ersten ausführlichen Anamnesegespräch und in den darauffolgenden Terminen begegnen mir die Menschen mit einer Offenheit, die mich dankbar und gleichzeitig oft nachdenklich macht. Ich höre zu, wenn sie mir über ihre... Mehr

Verfasst von Antonia Wilhelm am 30.07.2018

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Frau Dr. med. Vanessa Graßnickel

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Frau Dr. Graßnickel interessante Fragen zu ihren Erfahrungen als Fachärztin für Psychatrie und Psychotherapie... Mehr

Verfasst von My Way Betty Ford Klinik am 29.07.2018

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Frau Dr. med. Jarmila Mahlmeister

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Frau Dr. Mahlmeister interessante Fragen zu ihren Erfahrungen als Allgemeinmedizinerin... Mehr

Verfasst von My Way Betty Ford Klinik am 28.07.2018

Migräne-Therapie: Diese traditionellen, alternativen und neuen Verfahren können helfen

Gelegentliche Kopfschmerzen kennt fast jeder. Für Kopfschmerzpatienten sind quälende Kopfschmerzen jedoch ein regelmäßiger und teils häufiger Begleiter ihres Alltags. Für diese Patienten ist es wichtig, eine zuverlässige Behandlung zu finden. Dabei muss zunächst geklärt werden... Mehr

Verfasst von Dr. med. Monika Empl am 27.07.2018

Schlafapnoe-Diagnostik: Diese Untersuchungen helfen bei Misserfolg der CPAP-Therapie

Die Überdruckbeatmung gilt als Goldstandard in der Therapie der obstruktiven Schlafapnoe. Schlafapnoe Betroffene werden meist im Rahmen einer Polysomnografie zwei Nächte im Schlaflabor untersucht. In der ersten Nacht werden die Analyseergebnisse der vorausgegangenen Polygrafie... Mehr

Verfasst von Dr. Robert-Marie Frey am 20.07.2018

Warum Hashimoto und Diabetes Depressionen verursachen können

Hinter depressiven Erkrankungen kann auch die Schilddrüse stecken. Experten schätzen, dass bei ca. 40 Prozent aller Depressionen ein Zusammenhang zu diesem kleinen Organ besteht... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 18.07.2018

Das jameda-Interview: 7 Fragen an Herrn Andreas Schweikert, leitender Arzt der LIFESPRING Privatklinik

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Schweikert, leitender Arzt der LIFESPRING Privatklinik, interessante Fragen zu Grundsätzen der Klinik und Behandlungsmethoden... Mehr

Verfasst von LIFESPRING Privatklinik Bad Münstereifel am 18.07.2018

Heilung des inneren Kindes durch Hypnosetherapie

Wir kommen auf diese Welt als ein reines Wesen voller Liebe und mit offenem Herzen. Voller Potenziale und voller Möglichkeiten. Oft erfahren wir jedoch in unserem Leben: „Du bist nicht ok, so wie du bist.“ Das vermittelt uns, dass wir anders sein müssen, um geliebt zu werden. Kurzum:... Mehr

Verfasst von Christine Blunck am 11.07.2018

Lebenskrisen: Das können die Auslöser sein

Ein menschliches Leben besteht leider nicht immer aus frohen Zeiten. Plötzliche, einschneidende Lebensereignisse oder auch neue Situationen, können kleinere oder auch größere Lebenskrisen bei uns hervorrufen. Der Schulanfang, die Pubertät oder ein neuer Job bringt viele Menschen aus... Mehr

Verfasst von Katharina Lezoch am 28.06.2018

Wie Ängste entstehen und sich ausbreiten

Grundsätzlich ist niemand frei von Angst, denn diese Emotion soll unser Überleben sichern. So ist es sinnvoll, Angst zu verspüren, wenn sich uns etwas Gefährliches nähert oder wir größere Risiken eingehen. Anders ist es, wenn die Angst fehlgeleitet ist. Bei einer Spinnenphobie... Mehr

Verfasst von Nicole Weber am 24.06.2018  |  4 Kommentare

Wenn sich Stress auf den Körper auswirkt: 8 Methoden, um den Symptomen entgegenzuwirken

Negativer Stress macht krank, dass ist hinlänglich bekannt. Dennoch hören viele Menschen nicht auf Ihren Körper, wenn er laut um Hilfe ruft. Hierzu muss man sich erst einmal bewusst machen, was negativen Stress verursachen kann. Wann ist das Maß sozusagen überschritten? Um sein... Mehr

Verfasst von Susanne Riecker am 16.06.2018

Mit professioneller Hypnose Schmerzen ausschalten oder lindern: Warum es funktioniert

Von der wunderbaren Physiologie unseres Körpers bis in unser Bewusstsein stellt unser Nervensystem die wichtigste Informationsinfrastruktur in unserem Körper dar. Wenn diese gesunde Funktion jedoch aus der Ordnung gerät, kommt es häufig zu verschiedenen, oft schmerzhaften... Mehr

Verfasst von Christian Hilse am 15.06.2018  |  1 Kommentar

Welche Anzeichen Stress mit sich bringt und wie Sie ihn bewältigen

Der Begriff „Stress“ ist selbst international geläufig. Jeder kennt seine Bedeutung auch aus eigener Erfahrung. Stress kann in verschiedensten Facetten auftreten und sich sowohl körperlich, seelisch als auch mental bemerkbar machen. Zumindest vorübergehend haben wir schon sämtliche... Mehr

Verfasst von Christian Hilse am 15.06.2018

Tiefe Entspannung als heilendes Element bei der Behandlung posttraumatischer Belastungsstörungen (PTBS)

Bereits seit geraumer Zeit hören wir zunehmend von einem Kürzel namens PTBS. Es betrifft bereits sehr viele Menschen und spiegelt sich in einer Vielzahl von Beeinträchtigungen im Leben des Betroffenen wieder. Dann ist die Rede vom so genannten Posttraumatischen Belastungssyndrom (PTBS)... Mehr

Verfasst von Christian Hilse am 15.06.2018

Kein Therapieplatz? Was Sie jetzt tun können

Menschen mit psychischen Erkrankungen benötigen meist schnell Hilfe, da sich die Symptome oft verstärken, wenn sie nicht behandelt werden. Dem stehen die langen Wartezeiten in vielen Regionen gegenüber. Es gibt genügend gut ausgebildete Psychotherapeuten, nur bekommen diese keine... Mehr

Verfasst von Dr. Reinhard Vorwerg am 08.06.2018

Haben Sie Alzheimer? Machen Sie den Selbsttest zur Früherkennung!

Ein verlegter Autoschlüssel, ein vergessener Termin oder ein Begriff, der einem einfach nicht einfallen will – harmlose Vergesslichkeit oder schon Alzheimer? Schätzen Sie anhand einiger Fragen selbst ein, ob Sie Ihre Gedächtnislücken von einem Arzt überprüfen lassen sollten. Das... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 31.05.2018

Unterforderung am Arbeitsplatz: Was ist das Boreout-Syndrom?

Burnout ist zur Volkskrankheit der modernen Arbeitswelt geworden. Doch nicht nur Überforderung wird zunehmend zum Problem - auch ständige Unterforderung und Langeweile können krank machen und zum Boreout führen... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 29.05.2018  |  1 Kommentar

Ausgebrannt durch Unterforderung - So werden Symptome des Boreout-Syndroms mit Hypnose behandelt

Das Boreout-Syndrom wurde von den Autoren Philippe Rothlin und Peter R. Werder erstmalig 2007 in ihrem Buch „Diagnose Boreout“ beschrieben. Es handelt sich dabei um einen Zustand ausgesprochener Unterforderung am Arbeitsplatz, die das Selbstbewusstsein angreift und die Seele zerstört... Mehr

Verfasst von Isabella Buschinger am 09.05.2018

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Owega

Dr. Ammar Owega

Neurologe

Schillingsrotter Str. 39-41, 50996 Köln

1,0
48 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Dr. Königsmann

Dr. Volker Königsmann

Neurologe

Neuer Wall 19, 20354 Hamburg

1,1
92 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Dr. Sirkis

Dr. V. Sirkis

Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

Hinter der Heck 2, 65760 Eschborn

1,3
77 Bewertungen
90 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Psyche & Nerven“

Auch interessant:

Was Hypochonder tun können, um ihre Angst vor Krankheiten zu überwinden

Sie haben Angst vor Lungenkrebs, Herzinfarkt oder Magengeschwüren. Und untersuchen ihren Körper jeden Tag mehrmals auf entsprechende Symptome. Hypochondrie ist eine... Mehr

Erste Hilfe bei Panikattacken: Entspannter in 5 Schritten

Auf einmal schlägt das Herz bis zum Hals, Sie beginnen zu schwitzen, Ihnen wird schwindelig, Sie bekommen keine Luft, Ihnen ist übel, Sie zittern und haben vielleicht sogar das... Mehr

Wenn die Angst vor dem Tod das Leben bestimmt: Ursachen und Behandlung der Thanatophobie

Der griechische Philosoph Epikur von Samos hatte eine überaus sachliche Haltung zum Thema Sterben: „Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen. Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin... Mehr

Normale Angst vs. Angststörung: Was ist der Unterschied?

Es gibt wohl kaum einen anderen emotionalen Zustand, der so negativ belegt ist wie die Angst. Angst schränkt ein, hemmt unser Handeln, belastet seelisch und körperlich. Wer... Mehr

Wenn Alleinsein Panik auslöst: Ursachen, Symptome und Behandlung der Autophobie

Jeder Mensch braucht immer wieder Zeit für sich selbst. Das Alleinsein schafft Raum für Entspannung und Rückbesinnung und gibt neue Kraft für anstehende Aufgaben. Für die... Mehr