Nerven stärken

Psyche und Nerven stärken – aber wie?

Etwa jeder dritte Deutsche hat mit einer psychischen Erkrankung zu kämpfen. Was Betroffene tun können, um wieder mehr Freude am Leben zu haben, verraten Ihnen die jameda-Expertentipps.
© closeupimages - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Psyche des Menschen im Porträt

Die Psyche des Menschen im Porträt

Sie hat weder Form, Farbe, Größe noch Gewicht. Und doch ist die Psyche des Menschen seit Jahrtausenden ein heiß diskutiertes Thema. Antike Philosophen, Kirchenväter und Wissenschaftler ...  Mehr

Psychische Erkrankungen

Wie verbreitet sind psychische Erkrankungen in Deutschland?

Psychische Erkrankungen sind keine Ausnahme, sondern Normalität in deutschen Haushalten: Rund ein Drittel der Deutschen leidet unter Angststörungen, Depressionen oder anderen psychischen Störungen.  Mehr

Neurologischen Erkrankungen

Die fünf häufigsten neurologischen Erkrankungen

Jedes Jahr nehmen rund zwei Millionen Deutsche die Dienste eines Neurologen in Anspruch. Manche klagen über Kopf- oder Rückschmerzen, andere müssen schwere Krankheiten wie Epilepsien behandeln ...  Mehr

Psyche stärken

Psyche und Nerven stärken

Sechs von zehn Deutschen fühlen sich gestresst, so eine aktuelle Studie des Forsa-Instituts. Vor allem die 30- bis 40-Jährigen klagen über Dauerdruck: Sie müssen den Spagat zwischen Kindern, Job,  Mehr

So erkennen Sie das Asperger-Syndrom bei Kindern und Erwachsenen

Leider bleibt das Asperger-Syndrom oft unbemerkt, da die Diagnose schwierig ist und es häufig zu Fehldiagnosen kommt, die bereits medikamentös behandelt wurden. Vielleicht sind Betroffene in Ihrem Bekanntenkreis? Dieser Artikel verrät, woran Sie das Asperger-Syndrom erkennen... Mehr

Verfasst von Sabine Schwedler am 10.05.2017

Emotionalen Stress einfach wegklopfen: So funktioniert die Klopfakupressur

Seit ca. 30 Jahren gibt es in der Psychotherapie und im Coaching neue Wege, die der Fachwelt mitunter etwas skurril erschienen und unnötigerweise zu esoterischen Irreführungen geführt haben. Mit der Klopftherapie eröffnen sich neue Wege zur Problembewältigung von Ängsten, Stress und... Mehr

Verfasst von Oliver Mügge am 30.04.2017

10 Selbsthilfe-Tipps gegen Depressionen

Jeder Fünfte erkrankt im Laufe seines Lebens mindestens einmal an einer Depression. Viele Betroffene erhalten allerdings keine oder nur eine unzureichende Behandlung. Einerseits liegt das an der hohen Hemmschwelle, einen Therapeuten aufzusuchen, andererseits daran, dass die Wartezeit für... Mehr

Gesponsert von 

Wie läuft eine ambulante Psychotherapie ab?

„Erkenne Dich selbst!“ Das stand am sagenumwobenen Apollontempel in Delphi. Die Auflösung individueller Probleme durch die Auseinandersetzung mit der eigenen inneren Persönlichkeit ist auch heute noch von großer Bedeutung. Heute hilft die Psychotherapie bei diesem Prozess. Aber wie... Mehr

Verfasst von Georg Metz am 22.04.2017

Angststörungen: Formen, Häufigkeit und Therapiemaßnahmen

Jeder hat schon einmal Angst erlebt, denn sich in bestimmten Situationen zu fürchten, ist normal und manchmal lebensrettend. In anderen Momenten, zum Beispiel vor einem bedeutsamen Ereignis, sorgen ein wenig Angst und Nervosität dafür, dass wir uns besonders gut vorbereiten. Angst ist... Mehr

Gesponsert von 

Online-Psychotherapie: Wie Selbsthilfe-Programme funktionieren

Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren auch die Psychotherapie ins Internet gebracht. Was in den USA oder Skandinavien bereits seit längerem als normal gilt, setzt sich nun auch in Deutschland durch: Therapie im World Wide Web... Mehr

Gesponsert von 

Wie Sie mit der Expositionstherapie Ängste überwinden

Bei der Expositionstherapie - auch Konfrontationstherapie genannt - handelt es sich um eine Methode aus der Verhaltenstherapie. Das Verfahren kommt häufig bei der Behandlung von Angststörungen zum Einsatz, insbesondere bei spezifischen Phobien, zum Beispiel bei Platzangst mit und ohne... Mehr

Gesponsert von 

Die Arbeit mit dem vergangenen Leben: Ablauf und Dauer der Rückführungstherapie

„Das ist eine Art Hypnose.“, sagen die einen, „Die arbeiten mit dem vergangenen Leben.“, sagen wiederum andere. Doch was ist die Rückführungstherapie oder Regression nun genau? In den 80ern begannen Klienten während Psychoanalyse- bzw. Hypnose-Sitzungen von Phänomenen zu... Mehr

Verfasst von Roland Schroll am 30.03.2017

Volkskrankheit Depressionen: Ursachen, Symptome und Therapie

Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Störungen: Mehr als 4 Millionen Deutsche sind betroffen. Eine gedrückte Stimmung, der Verlust von Interesse und Freude, Antriebsmangel und negatives Denken kennzeichnen diese Erkrankung. Neben der Psyche leidet oftmals auch das... Mehr

Gesponsert von 

Wie Hypnotherapie hilft, psychosomatische Beschwerden loszuwerden

Viel Menschen mit psychosomatischen Störungen leiden an chronischen Schmerzen. Sie erleben dann zusätzlich zu den Schmerzen Gefühle wie Frustration und Unzufriedenheit bis hin zu Depressionen. Das schränkt Betroffene in vielen Lebensbereiche ein - beruflich, partnerschaftlich... Mehr

Verfasst von Martina Kütter am 23.03.2017

Sie leiden unter Migräneanfällen? So befreit Sie die Biofeedback-Therapie von Kopfschmerzen

Sie klagen jeden Tag über Kopfschmerzen? Circa 900.000 Menschen in Deutschland leiden unter Migräne. Doch nicht nur die Betroffenen selbst sind die Opfer, denn auch das Umfeld bekommt die Auswirkungen zu spüren – seien es die Kollegen in der Arbeit, die Kinder oder der Partner bzw... Mehr

Verfasst von Dr. med. Vadym Pastushenko - Privatpraxis am 21.03.2017

Wenn Stress die Gesundheit gefährdet: So hilft die Hypnotherapie!

Schrillt die Alarmsirene, werden auf Kriegsschiffen alle Gefechtspositionen besetzt, währenddessen andere Stationen verwaisen. Bei Stress laufen genau die gleichen Vorgänge in unserem Körper ab. Haben wir viel Stress, läuft ein Notprogramm an, um unser Überleben zu sichern... Mehr

Verfasst von Klaus Ulbrich am 20.03.2017

Wenn Angstattacken das Leben im Griff haben: So finden Sie den Weg aus der Angst!

Und plötzlich ist sie da: die Angst. Begleitet von Herzrasen, staut sich innerlich ein derartiges unangenehmes Gefühl auf, dass jeder Gedanke und jedes Handeln davon dominiert wird. Noch bevor man sich fragen kann, was das eigentlich für ein Gefühl ist, kommen weitere Gefühle der... Mehr

Verfasst von Dr. med. Vadym Pastushenko - Privatpraxis am 18.03.2017

So erkennen und behandeln Sie psychosomatische Erkrankungen

Seele und Körper hängen eng zusammen - durchleben Sie eine psychisch sehr belastende Phase, so kann Ihnen Ihr Körper Signale senden, die die Belastung ausdrücken. Plötzliches Herzrasen, starkes Herzklopfen oder Bauch- und Kopfschmerzen sind nur einige Symptome, die den psychischen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Vadym Pastushenko - Privatpraxis am 17.03.2017

Sie möchten mit dem Rauchen aufhören? So hilft die Hypnotherapie bei der Raucherentwöhnung

Die Hypnotherapie zur Rauchentwöhnung erfolgt in 3 Sitzungen. In der ersten Sitzung berichtet der Klient in der Regel über seine Therapie-Motivation sowie über frühere Versuche das Rauchen aufzugeben. Der Therapeut informiert den Patienten über die Gesundheitsrisiken, die biochemische... Mehr

Verfasst von Klaus Ulbrich am 16.03.2017

Medikamente gegen Depressionen: Ja oder nein?

Depressionen können medikamentös, psychotherapeutisch oder mit einer Kombinationstherapie behandelt werden. Die Wahl der Methode hängt einerseits vom Erkrankungsverlauf und den Wünschen des Patienten, andererseits vom Schweregrad ab... Mehr

Gesponsert von 

Kinder suchtkranker Eltern: Alles über direkte Auswirkungen auf das Erwachsenenleben und was Sie selbst tun können

Erwachsene, die als Kinder mit suchtkranken Eltern aufgewachsen sind, fühlen sich oftmals „nicht gut genug“. Sie sind hilflos in ihren eigenen Verhaltensweisen und unsicher/verwirrt von den Verhaltensweisen der Menschen in ihrem Leben. In einer Suchtfamilie aufzuwachsen, das heißt... Mehr

Verfasst von Bärbel Matz-Walter am 09.03.2017

"Ich habe Burnout!" 5 Tipps zur Selbsthilfe

Wenn Sie vermuten, an Burnout erkrankt zu sein, ist das Wichtigste, so schnell wie möglich zu handeln. Erfahren Sie, wie die Selbsthilfe aussehen kann und wo Sie darüber hinaus Unterstützung finden... Mehr

Verfasst von Stephanie Neuwald am 07.03.2017

Online-Selbsttest: Habe ich eine Angststörung?

Angst ist nicht nur normal, sondern überlebenswichtig, denn sie schützt uns vor Gefahren. Doch wieviel Angst ist gesund und wann liegt aus psychologischer Sicht eine Angststörung vor? Ein Online-Selbsttest liefert Antworten... Mehr

Gesponsert von 

Sie leiden unter Burnout, Depressionen oder einer Suchterkrankung? So hilft die Neuro-Elektrische Stimulation

Bei Dauerstress, Burnout und Depressionen ist der Betroffene immer auf allen Ebenen belastet. Körper, Geist und Seele leiden, weshalb auch meist Symptome in allen Bereichen auftreten. Ähnlich verhält es sich bei Süchten bis hin zu schweren Depressionen, bei denen nicht nur der Körper... Mehr

Verfasst von Stephanie Neuwald am 04.03.2017

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Singer

Dr. Vadim Singer

Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

Bahnstr. 31-33, 63225 Langen

1,1
11 Bewertungen
67 % Weiterempfehlung
Dr. Laschner-Damjanic

Dr. Kay-Kristin ...

Allgemeinmedizinerin

Rosenheimer Str. 12, 81669 München

1,3
14 Bewertungen
89 % Weiterempfehlung
Dr. Cindik-Herbrüggen

Dr. Elif Cindik-Herbrüggen

Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie

Hanns-Schwindt-Str. 17, 81829 München

1,3
88 Bewertungen
83 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Psyche & Nerven“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Hirnhautentzündung

Bei einer Hirnhautentzündung (Meningitis) handelt es sich um eine Entzündung der weichen Häute des Gehirns und des Rückenmarks, die durch verschiedene Erreger ausgelöst werden... Mehr

Hirntumoren

Der Begriff Hirntumor ist eine Sammelbezeichnung für primäre Neubildungen im Gehirn, die sowohl gutartig als auch bösartig sein können. Auch Zellen eines von einem anderen... Mehr

Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose (abgekürzt MS, auch Encephalomyelitis disseminata) ist eine der häufigsten schweren Erkrankungen des aus Gehirn und Rückenmark bestehenden zentralen... Mehr

Down-Syndrom

Beim Down-Syndrom handelt es sich um eine so genannte numerische autosomale Chromosomenaberration. Dieser Begriff bedeutet, dass die Zahl der Chromosomen in den Körperzellen von... Mehr

Nervensystem, vegetatives  (autonomes Nervensystem)

der Teil des Nervensystems, der nicht dem Willen unterliegt und von Sympathikus und Parasympathikus reguliert wird. Das vegetative Nervensystem steuert die unwillkürlichen... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Psyche & Nerven“