Burnout Tipps

Burnout: Ursachen, Symptome, Therapien und Tipps für den Alltag

Müde, überlastet und frustriert: So beschreiben Burnout-Patienten Ihr Gefühlsleben. Wie Betroffene der Überbelastung in Beruf und Privatleben entgegenwirken können, verraten unsere Expertentipps.
© stokkete - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Gestresst und ausgebrannt

Gestresst und ausgebrannt?

Sind Sie auch schon im (Vor-)Weihnachtsstress? Oder "nur" so gestresst wie sonst? Für viele Menschen ist das eine alltägliche Situation: In einer repräsentativen Umfrage des FAZ-Instituts und der  Mehr

Burnout vs. Boreout

Burnout vs. Boreout

Während die einen durch Überlastung und Dauerstress im Beruf auf einen Burnout zusteuern, leiden andere unter einem Boreout, einem Zustand permanenter beruflicher Langeweile. Was hinter den beiden  Mehr

Gesprächs- und Verhaltenstherapie

Gesprächs- und Verhaltenstherapie

In einer Gesprächs- oder Verhaltenstherapie können seelische Störungen behandelt werden. In diesem Gesundheitstipp gibt die jameda Gesundheitsredaktion einen Überblick über diese zwei ...  Mehr

Hypnose - Methoden aus dem Spitzensport helfen auch bei Burnout

Die Anzahl der Menschen, die unter die Diagnose „Burnout“ fallen, nimmt seit Jahren stetig zu. Dies ist eine der Folgen davon, dass die Rahmenbedingungen und Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt ...  Mehr

Wie entsteht Burnout? Drei Achsen der Therapie

Wir wollen es alle "gut" machen. Das ist die Grundlage für ein soziales Leben. Wir kompensieren Fehler, wo wir sie wahrnehmen. Wir setzen uns ein und helfen anderen, ihre Sache ebenfalls "gut" zu machen. Dahinter liegt ein mehr oder weniger unbedingtes Bestreben nach Anerkennung... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang Seifert am 01.10.2017  |  1 Kommentar

"Ich habe Burnout!" 5 Tipps zur Selbsthilfe

Wenn Sie vermuten, an Burnout erkrankt zu sein, ist das Wichtigste, so schnell wie möglich zu handeln. Erfahren Sie, wie die Selbsthilfe aussehen kann und wo Sie darüber hinaus Unterstützung finden... Mehr

Verfasst von Stephanie Neuwald am 07.03.2017

Wie äußert sich Burnout? Körperliche Symptome des Erschöpfungszustandes

Dann starten wir jedoch erneut in unseren Alltag und häufig gehen unsere Vorsätze den Bach hinunter. Morgendliches pünktliches Aufstehen, damit wir rechtzeitig bei der Arbeit sind, schnelles Frühstück - wenn überhaupt – und die Körperpflege, das sogenannte „fertig machen“... Mehr

Verfasst von Kerstin Gertz am 08.01.2017

Persönlichkeitsfaktoren, die die Entstehung von Burnout begünstigen

Die Ursachen von Burnout sind vielfältig. An der Entstehung des Burnout-Syndroms sind immer innere Faktoren, wie Persönlichkeitseigenschaften oder Einstellungen, und äußere Faktoren, wie Umweltbedingungen- und Anforderungen, beteiligt. Meist entsteht aus dem Zusammenspiel der inneren... Mehr

Verfasst von Stephanie Neuwald am 26.07.2016

Von Begeisterung zur Verzweiflung: Krankheitsverlauf und Prognose des Burnout-Syndroms

meist Körper und Seele. Das gefährliche an Burnout ist, dass sich die Symptome meist über einen längeren Zeitraum entwickeln. Oft merken die Betroffenen lange Zeit nicht, was mit ihnen vor sich geht und versuchen sogar, dass beginnende Ausbrennen durch eine Steigerung ihrer... Mehr

Verfasst von Stephanie Neuwald am 20.07.2016  |  1 Kommentar

Endlich stressfrei leben: Wie Sie aktiv gegen Stress und Burnout werden

Sind wir unter Druck, entstehen schädliche Körperreaktionen, der sogenannte Stress-Metabolismus. Der Körper schüttet Adrenalin oder Noradrenalin aus, Cortisol lässt unsere Drehzahl hochschnellen und verhindert gleichzeitig die Produktion von Glücks- und Schlafhormonen. Muskeltonus... Mehr

Verfasst von Dagmar Jentz am 17.07.2016

Was bei Burnout und Stresserkrankungen wirklich hilft

Stressbelastung und Burnout sind Themen, die mittlerweile in aller Munde sind und in fast allen Bereichen diskutiert werden, da sie eine breite Anzahl von Menschen betreffen. Im Internet sind hierzu so viele Angebote und Möglichkeiten zu finden, dass man leicht den Überblick verlieren... Mehr

Verfasst von Stephanie Neuwald am 05.06.2016

Die Instrumentalisierung des Körpers - Burnout Teil 2

Im ersten Teil zum Thema Burnout habe ich aus der Sicht des Regulationsmediziners erklärt, wie das Essen bestimmter Nahrungsmittel als Selbststimulation zur Erhöhung des Blutkortisolspiegels führt. Wozu dient die Kortisolausschüttung? Fortwährende Blutzuckerschwankungen werden mittels... Mehr

Verfasst von Florian Yves Wormland am 09.03.2016  |  4 Kommentare

Heißhunger und Erschöpfung: Burnout Teil 1

In diesem ersten Teil meiner Abhandlung über das Thema Burnout möchte ich explizit darauf verweisen, dass Erschöpfung und „ausgebrannt sein“ kein alleiniges psychologisches Phänomen sind. Sie sind sogar ein körperliches und organisches Phänomen, weshalb eine Behandlung mit... Mehr

Verfasst von Florian Yves Wormland am 23.02.2016

Burn-Out verhindern: Die ersten Anzeichen erkennen

In unserer leistungsorientierten Gesellschaft steigt der Druck, immer alles schnell und perfekt zu erledigen. Darum ist es umso wichtiger, erste Anzeichen einer Überforderung zu erkennen, damit aus normalem Alltagsstress kein Burn-Out wird... Mehr

Verfasst von Dr. med. Matthias Menschel am 21.10.2015

Ausgebrannt: Boden für eine neue Saat

Immer häufiger findet das Thema Burnout öffentliche Beachtung – zuletzt in einem „GEO kompakt“ – Heft. Auch in meiner Praxis habe ich zunehmend Klienten, die einen Burnout erlitten haben oder kurz davor stehen. Kein Wunder, denn bis zu 7% der Erwerbstätigen gelten als Betroffene... Mehr

Verfasst von Dr. phil. Claudia Rieck am 24.10.2014  |  7 Kommentare

Stress, Hektik und Leistungsdruck

Leide ich bereits unter einem Burnout? Diese Frage stellen sich wohl mehr Menschen als wir denken. Von 2004 bis 2011 sind die Krankheitstage auf Grund von Burnout um das 18-fache gestiegen... Mehr

Verfasst von Anja N. Hirth am 13.10.2013

Erste Hilfe bei Burn Out (Teil 2)

Als Kind hat man sich, vielleicht, gewünscht ein Feuerwehrmann oder ein Model zu werden. Doch als Erwachsener wird man zu einem Architekten oder zu einer mehrfachen Mutter. Die Vorhaben aus der Kindheit sind schon längst vergessen worden... Mehr

Verfasst von Marina Levitskaja am 30.06.2013

Erste Hilfe bei Burn Out (Teil 1)

Was raubt uns die Kraft? Was macht so wütend, dass man ein Gefühl bekommt, der Welt den Rücken kehren zu müssen? Ist das die Arbeit? Die Verantwortung? Die Pflicht? Der Mann? Die Frau? Die Kinder? Niemals!... Mehr

Verfasst von Marina Levitskaja am 29.06.2013

Resilienz – Was die Arbeitskraft erhält

Eine gesunde Arbeitswelt zeichnet sich aus durch geringe Fehlzeiten und leistungsstarke Arbeitnehmer, die zugleich zufrieden sind. Eine Unternehmensführung, die Glück als privaten Anspruch und Leistung als reine Pflicht abwertet, ist längst veraltet... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych. Jörg Pscherer am 08.01.2013

Die homöopathische Behandlung des Burn-Out

Die vielschichtigen Belastungen der heutigen Zeit, der steigende Arbeitsdruck sowie die Möglichkeit, überall und immer erreichbar zu sein, können zu einer dauerhaften Belastung führen, welcher der Betroffene nach einer gewissen Zeit nicht mehr gewachsen ist. Eine Folge ist das... Mehr

Verfasst von Frank Erichsen am 02.10.2012  |  2 Kommentare

Wege aus dem Burnout

Fast täglich sind in den Medien Berichte über die rasch zunehmende Zahl von Burnout-Erkrankungen zu finden. Die Ursachen dieses Krankheitsbildes sind in erster Linie in der beruflichen Überlastung (Termin- und Leistungsdruck, Multitasking, Mobbing-Folgen) sowie in der Überforderung zu... Mehr

Verfasst von Claus-Dieter Marowsky am 08.09.2012

Hilfe bei Burnout durch Regenerative Mitochondrien-Medizin

Wie sich Burnout anfühlt, wissen die Betroffenen nur zu gut. Das Gefühl, unentwegt gestresst und überfordert, aber dabei gleichzeitig antriebslos und wortwörtlich ausgebrannt zu sein, betrifft nicht nur die Seele, sondern zehrt auch an den körperlichen Kräften der an Burnout... Mehr

Verfasst von Dr. med. Rainer Mutschler am 10.07.2012  |  4 Kommentare

Burnout: ein Zeichen für den Wandel

Burnout sind Erschöpfungszustände die dann zu körperlichen, geistigen und emotionalen Leistungsabfall oder Störungen führen, bis hin zu Versagungsängsten, Depressivität und Handlungsunfähigkeit. ... Mehr

Verfasst am 04.04.2012  |  5 Kommentare

Das Rezept heißt Langsamkeit

Gott schuf zwar die Zeit, aber von Eile hat er nichts gesagt (finnisches Sprichwort). Wer der Zeit hinterher jagt, statt sie anzuhalten, hat ein Problem: Stress. Wiederholt sich ein Stresszustand oft, wird er im Gehirn als Programm gespeichert und kann zu psychovegetativen Störungen... Mehr

Verfasst von Martina Schneider am 06.08.2011

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Frau Ortmayer

Michaela Ortmayer

Heilpraktikerin für Hypnose-Therapie

Amtmann-Schipper-Str. 52, 48282 Emsdetten

1,1
51 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Frau Mollenhauer

Ariane Mollenhauer

Heilpraktikerin für Hypnose-Therapie

Roßbergstr. 5, 70188 Stuttgart

1,0
40 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
M.A. Sadlowski

M.A. Katrin Sadlowski

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Hohenesch 63, 22765 Hamburg

1,1
42 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Alle Therapeuten für Burnout

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Depressionen

Traurigkeit ist als Folge einer Trennung, eines Verlusts oder übermäßiger Belastung eine normale Reaktion. Taucht eine seelische Verstimmung aber in sehr starker Ausprägung... Mehr