Burnout Tipps

Burnout: Ursachen, Symptome, Therapien und Tipps für den Alltag

Müde, überlastet und frustriert: So beschreiben Burnout-Patienten Ihr Gefühlsleben. Wie Betroffene der Überbelastung in Beruf und Privatleben entgegenwirken können, verraten unsere Expertentipps.
© stokkete - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Gestresst und ausgebrannt

Gestresst und ausgebrannt?

Sind Sie auch schon im (Vor-)Weihnachtsstress? Oder "nur" so gestresst wie sonst? Für viele Menschen ist das eine alltägliche Situation: In einer repräsentativen Umfrage des FAZ-Instituts und der  Mehr

Burnout vs. Boreout

Burnout vs. Boreout

Während die einen durch Überlastung und Dauerstress im Beruf auf einen Burnout zusteuern, leiden andere unter einem Boreout, einem Zustand permanenter beruflicher Langeweile. Was hinter den beiden  Mehr

Gesprächs- und Verhaltenstherapie

Gesprächs- und Verhaltenstherapie

In einer Gesprächs- oder Verhaltenstherapie können seelische Störungen behandelt werden. In diesem Gesundheitstipp gibt die jameda Gesundheitsredaktion einen Überblick über diese zwei Methoden ...  Mehr

Systemisches Coaching von Klienten mit Burnout-Gefahr

Alles was Menschen widerfährt, welche Herausforderungen sie suchen oder wie sie selbst auf ihre Umwelt einwirken und reagieren, kann kurz- oder mittelfristig eine Stress- und Belastungssituation ...  Mehr

Müde, gestresst, kurz vor dem Burn-out? Zelltraining mit Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie hilft!

Mit dem Alter verliert unser Körper die Fähigkeit, die volle Leistungsfähigkeit der Zellen zu Nutzen. Auch beeinträchtig viele der moderne Lebensstil, sodass die Zellen nicht mehr im vollen Leistungsumfang arbeiten. Fast alle chronischen Erkrankungen sind in einer Art und Weise auf diesen... Mehr

Verfasst von Konstantinos Georgilakis am 08.05.2019  |  2 Kommentare

Burnout-Therapie: Symptome erkennen und (be)handeln

Das Thema Burn-out hat in den letzten zehn Jahren in unserer Gesellschaft deutlich an Bedeutung und Beachtung gewonnen. Burn-out beschreibt einen Zustand ausgeprägter emotionaler, geistiger und körperlicher Erschöpfung („ausgebrannt sein“). Der Begriff wurde erstmals in den 70er Jahren in... Mehr

Verfasst von Matheos Sarikas am 05.05.2019

Systemisches Coaching: Zirkuläre Sichtweise in der Burn-out-Prävention

Viele Problemlösungsansätze gehen von einer linearen Beziehung zwischen Ursache und Wirkung aus. D. h. die Abfolge aufeinander bezogener Ereignisse und Zustände ergibt sich aus einem kausalen Zusammenhang: Zustand A ist die Ursache für die Wirkung B, wenn B von A herbeigeführt wird... Mehr

Verfasst von Dr. Ing. Jörg Bergbauer am 04.05.2019

Wenn der Beruf krank macht: Was sind die Anzeichen & Maßnahmen von Burnout bei Lehrern?

„Vormittags immer Unterricht - nachmittags immer frei“. Nach wie vor wird dieses Vorurteil gepflegt, das mit der Wirklichkeit des Lehrerlebens herzlich wenig zu tun hat. Vielmehr wurde in zahlreichen Studien nachgewiesen: Lehrer leiden öfter an Burnout als andere Berufsgruppen. Als Lehrer... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Bonath am 22.12.2018

Burn-Out-Syndrom: Ursachen, Symptome & Folgen

Beim Burn-out-Syndrom handelt es sich nicht nur um "Ausgebranntseit", sondern auch um emotionale und physische Erschöpfung. Die Betroffenen fühlen sich auch in ihrer beruflichen Kompetenz eingeschränkt und verspüren eine geistige Trägheit. Gegenüber Mitarbeitern fallen sie durch Zynismus... Mehr

Verfasst von Olga Beckmann am 20.12.2018  |  2 Kommentare

Müdigkeit, Burnout & Depression - Welche Rolle spielt die Darmgesundheit?

Burnout – ist das nicht ein Modewort unserer Zeit? Sind wir nicht alle gestresst? Und wenn – schnell werden Antidepressiva verordnet. Der verzweifelte Versuch, die letzten Reserven aus dem Körper zu holen. In der Natur- und biologischen Medizin nähere ich mich anders: Wie kann es dazu... Mehr

Verfasst von Dr. med. Gabriele Bauer - Privatpraxis am 14.12.2018  |  1 Kommentar

Burnout, Östrogendominanz und Schmerzerkrankungen: Symptome des COMT-Polymorphismus

COMT-Polymorphismus ist eine genetische Variante des Enzyms COMT (Catechol-O-Methyltransferase), die den Abbau der Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin verlangsamt und das Risiko für verschiedene Erkrankungen erhöht... Mehr

Verfasst von Dr. med. Angelika Hellstern am 22.11.2018  |  6 Kommentare

Wie Sie einen Burnout erfolgreich vermeiden

Stress macht krank. Aktuellen Studien zufolge leidet jeder Fünfte hierzulande unter Burnout. Längst sind es nicht mehr nur Manager und Selbstständige, die sich restlos „ausgebrannt“ fühlen. Betroffen sind alle Berufsgruppen - vom Landwirt bis hin zum Lehrer. Selbst Schüler klagen unter... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 07.10.2018

Stress und Burnout: Immer mehr Kinder und Jugendliche betroffen

Mit dem Begriff Burn-Out beschreiben viele Menschen einen Zustand völliger Erschöpfung. Chronische Überforderung führt zu körperlichen und emotionalen Problemen - mit weitreichenden Folgen. Eine nachhaltige Therapie hilft Betroffenen, mit bestehenden Belastungen besser umzugehen und... Mehr

Verfasst von Martina Effmert am 01.09.2018  |  1 Kommentar

Hypnose - Methoden aus dem Spitzensport helfen auch bei Burnout

Die Anzahl der Menschen, die unter die Diagnose „Burnout“ fallen, nimmt seit Jahren stetig zu. Dies ist eine der Folgen davon, dass die Rahmenbedingungen und Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt immer härter werden. Profitmaximierung ist nach wie vor oberste Voraussetzung und die... Mehr

Verfasst von Sandra Wollersheim am 24.11.2017

Wie entsteht Burnout? Drei Achsen der Therapie

Wir wollen es alle "gut" machen. Das ist die Grundlage für ein soziales Leben. Wir kompensieren Fehler, wo wir sie wahrnehmen. Wir setzen uns ein und helfen anderen, ihre Sache ebenfalls "gut" zu machen. Dahinter liegt ein mehr oder weniger unbedingtes Bestreben nach Anerkennung... Mehr

Verfasst am 01.10.2017  |  1 Kommentar

"Ich habe Burnout!" 5 Tipps zur Selbsthilfe

Wenn Sie vermuten, an Burnout erkrankt zu sein, ist das Wichtigste, so schnell wie möglich zu handeln. Erfahren Sie, wie die Selbsthilfe aussehen kann und wo Sie darüber hinaus Unterstützung finden... Mehr

Verfasst von Stephanie Neuwald am 07.03.2017

Wie äußert sich Burnout? Körperliche Symptome des Erschöpfungszustandes

Dann starten wir jedoch erneut in unseren Alltag und häufig gehen unsere Vorsätze den Bach hinunter. Morgendliches pünktliches Aufstehen, damit wir rechtzeitig bei der Arbeit sind, schnelles Frühstück - wenn überhaupt – und die Körperpflege, das sogenannte „fertig machen“- aber wen machen... Mehr

Verfasst von Kerstin Gertz am 08.01.2017

Persönlichkeitsfaktoren, die die Entstehung von Burnout begünstigen

Die Ursachen von Burnout sind vielfältig. An der Entstehung des Burnout-Syndroms sind immer innere Faktoren, wie Persönlichkeitseigenschaften oder Einstellungen, und äußere Faktoren, wie Umweltbedingungen- und Anforderungen, beteiligt. Meist entsteht aus dem Zusammenspiel der inneren und... Mehr

Verfasst von Stephanie Neuwald am 26.07.2016

Von Begeisterung zur Verzweiflung: Krankheitsverlauf und Prognose des Burnout-Syndroms

meist Körper und Seele. Das gefährliche an Burnout ist, dass sich die Symptome meist über einen längeren Zeitraum entwickeln. Oft merken die Betroffenen lange Zeit nicht, was mit ihnen vor sich geht und versuchen sogar, dass beginnende Ausbrennen durch eine Steigerung ihrer Anstrengungen... Mehr

Verfasst von Stephanie Neuwald am 20.07.2016  |  1 Kommentar

Endlich stressfrei leben: Wie Sie aktiv gegen Stress und Burnout werden

Sind wir unter Druck, entstehen schädliche Körperreaktionen, der sogenannte Stress-Metabolismus. Der Körper schüttet Adrenalin oder Noradrenalin aus, Cortisol lässt unsere Drehzahl hochschnellen und verhindert gleichzeitig die Produktion von Glücks- und Schlafhormonen. Muskeltonus... Mehr

Verfasst von Dagmar Jentz am 17.07.2016

Was bei Burnout und Stresserkrankungen wirklich hilft

Stressbelastung und Burnout sind Themen, die mittlerweile in aller Munde sind und in fast allen Bereichen diskutiert werden, da sie eine breite Anzahl von Menschen betreffen. Im Internet sind hierzu so viele Angebote und Möglichkeiten zu finden, dass man leicht den Überblick verlieren... Mehr

Verfasst von Stephanie Neuwald am 05.06.2016

Die Instrumentalisierung des Körpers - Burnout Teil 2

Im ersten Teil zum Thema Burnout habe ich aus der Sicht des Regulationsmediziners erklärt, wie das Essen bestimmter Nahrungsmittel als Selbststimulation zur Erhöhung des Blutkortisolspiegels führt. Wozu dient die Kortisolausschüttung? Fortwährende Blutzuckerschwankungen werden mittels... Mehr

Verfasst von Florian Yves Wormland am 09.03.2016  |  5 Kommentare

Heißhunger und Erschöpfung: Burnout Teil 1

In diesem ersten Teil meiner Abhandlung über das Thema Burnout möchte ich explizit darauf verweisen, dass Erschöpfung und „ausgebrannt sein“ kein alleiniges psychologisches Phänomen sind. Sie sind sogar ein körperliches und organisches Phänomen, weshalb eine Behandlung mit Psychotherapie... Mehr

Verfasst von Florian Yves Wormland am 23.02.2016  |  1 Kommentar

Burn-Out verhindern: Die ersten Anzeichen erkennen

In unserer leistungsorientierten Gesellschaft steigt der Druck, immer alles schnell und perfekt zu erledigen. Darum ist es umso wichtiger, erste Anzeichen einer Überforderung zu erkennen, damit aus normalem Alltagsstress kein Burn-Out wird... Mehr

Verfasst von Dr. med. Matthias Menschel am 21.10.2015

Premium-Partner

Auch interessant:

Was Hypochonder tun können, um ihre Angst vor Krankheiten zu überwinden

Sie haben Angst vor Lungenkrebs, Herzinfarkt oder Magengeschwüren. Und untersuchen ihren Körper jeden Tag mehrmals auf entsprechende Symptome. Hypochondrie ist eine... Mehr

"ADHS", "Asperger", "Autist" - Auswirkungen von Diagnose & Behandlung

Alex ist in der dritten Klasse und hat es nicht leicht. Er meint: „Mathe ist furchtbar.“ und die Buchstaben sind auch nicht seine Freunde. Immer ist einer zu wenig, zu viel oder in... Mehr

Wenn die Angst vor dem Tod das Leben bestimmt: Ursachen und Behandlung der Thanatophobie

Der griechische Philosoph Epikur von Samos hatte eine überaus sachliche Haltung zum Thema Sterben: „Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen. Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich... Mehr

Wenn Alleinsein Panik auslöst: Ursachen, Symptome und Behandlung der Autophobie

Jeder Mensch braucht immer wieder Zeit für sich selbst. Das Alleinsein schafft Raum für Entspannung und Rückbesinnung und gibt neue Kraft für anstehende Aufgaben. Für die meisten... Mehr

Erste Hilfe bei Panikattacken: Entspannter in 5 Schritten

Auf einmal schlägt das Herz bis zum Hals, Sie beginnen zu schwitzen, Ihnen wird schwindelig, Sie bekommen keine Luft, Ihnen ist übel, Sie zittern und haben vielleicht sogar das... Mehr