Depression Tipps

Depression: Symptome, Ursachen, Therapien und Hausmittel

Rund 13 % der Deutschen haben bereits eine Depression hinter sich. Was Betroffene tun können, um wieder an der Sonnenseite des Lebens zu stehen, verraten die jameda-Expertentipps.
© pathdoc - Fotolia.com
gesponsert von

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Selbsthilfe-Tipps gegen Depressionen

10 Selbsthilfe-Tipps gegen Depressionen

Jeder Fünfte erkrankt im Laufe seines Lebens mindestens einmal an einer Depression. Viele Betroffene erhalten allerdings keine oder nur eine unzureichende Behandlung. Einerseits liegt das an der ...  Mehr

Depressionen: Ursachen, Symptome und Therapie

Volkskrankheit Depressionen: Ursachen, Symptome und Therapie

Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Störungen: Mehr als 4 Millionen Deutsche sind betroffen. Eine gedrückte Stimmung, der Verlust von Interesse und Freude, Antriebsmangel und ...  Mehr

Medikamente gegen Depressionen

Medikamente gegen Depressionen: Ja oder nein?

Depressionen können medikamentös, psychotherapeutisch oder mit einer Kombinationstherapie behandelt werden. Die Wahl der Methode hängt einerseits vom Erkrankungsverlauf und den Wünschen des ...  Mehr

Online-Psychotherapie

Online-Psychotherapie: Wie Selbsthilfe-Programme funktionieren

Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren auch die Psychotherapie ins Internet gebracht. Was in den USA oder Skandinavien bereits seit längerem als normal gilt, setzt sich nun auch in Deutschland  Mehr

Depressionen: So sollten sich Angehörige verhalten

Immer mehr Menschen sind von Depressionen betroffen: Fast jeder von uns kennt jemanden aus der Familie oder dem Bekanntenkreis, der unter der Volkskrankheit leidet. Doch die Situation belastet nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch Freunde und Verwandte. Worauf Angehörige beim... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 03.03.2017

Neue Behandlungsmöglichkeiten bei Depressionen: So können Ketamininfusionen helfen!

Das bekannte Narkosemittel Ketamin bringt neue Hoffnung für depressive Menschen. Das seit Jahrzehnten in der Anästhesie eingesetzte Medikament kann selbst bei therapieresistenten Patienten die Symptome einer schweren Depression lindern - die hohen Erfolgsraten und das schnelle Ansprechen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Mathers am 21.01.2017  |  2 Kommentare

Wie Lichttherapie gegen Winterblues hilft

Lichtmangel in den Wintermonaten lässt die Deutschen leiden: Aber es gibt Hilfsmittel! Wer kennt es nicht: das Grau der dunklen Jahreszeit, die kurzen Tage und der wolkenverhangene Himmel sowie Nieselregen und kalte Nässe - das drückt auf die Stimmung. Mit der dunklen Jahreszeit beginnt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Sedat Spiekermann am 09.12.2016  |  1 Kommentar

Das heimliche Glück: Warum hinter Seitensprüngen oft Depressionen stecken

„Mein Partner geht fremd“ oder „Ich habe meinen Partner betrogen!“ – solche Geständnisse sind keine Seltenheit. Was sind die Auslöser dieses Dilemmas?... Mehr

Verfasst von Bärbel Matz-Walter am 14.10.2016

Depressionen: Die häufigsten Irrtümer und Vorurteile

Neben Angststörungen sind Depressionen (lat. deprimere = niederdrücken) die häufigste psychische Erkrankung. Vieles, das darüber zu hören oder zu lesen ist, entspricht nur bedingt der Wahrheit. Doch welches sind die häufigsten Irrtümern und Mythen rund um diese Erkrankung? Circa... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 12.07.2016

Depressiv oder nur verstimmt? Symptome und Therapie von Depressionen

Experten schätzen, dass in Deutschland circa vier Millionen Menschen unter Depressionen leiden. Doch wo fängt die Verstimmung auf und wo fängt die „Schwermut“ an? Lesen Sie hier das Wichtigste über Diagnostik und moderne Therapiemöglichkeiten. Depressionen sind eine... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 09.06.2016  |  1 Kommentar

Gesund im Herbst - ab in die Natur!

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Laune dunkler, wenn der Herbst beginnt. Hier einige Fakten, warum es gerade in der Regen- und Schmuddelwettersaison wichtig ist, Zeit in der Natur zu verbringen!... Mehr

Verfasst von Daniel Lovik am 23.09.2015  |  1 Kommentar

Psychotherapie als Eigenleistung

Sind Patienten auf der Suche nach einem Psychotherapeuten, stehen ihnen zwei Optionen offen: eine lange Wartezeit auf einen Termin oder die Eigenleistung. Oft stehen finanzielle Bedenken der Behandlung im Weg, allerdings bietet die Therapie einen Mehrwert für Wohlbefinden und Psyche... Mehr

Verfasst von Sonja Lang am 18.07.2015  |  9 Kommentare

Traumaerfahrung - wenn sich die Psyche nicht vom Schock lösen kann

Die Traumatisierung beschreibt eine schwere seelische Erschütterung, die durch das Erleben oder Beobachten extremer, bedrohlicher und entsetzlicher Situationen hervorgerufen wird. Die Auslöser sind ebenso wie die Symptome verschieden und bei jedem Betroffenen anders... Mehr

Verfasst von Christian Hilse am 14.07.2015  |  1 Kommentar

Akupunktur sehr hilfreich bei Depressionen

Depressionen sind weit verbreitet, laut dem Bundesgesundheitsministerium leiden schätzungsweise 3 Millionen Deutsche unter einer Depression. Die Tendenz ist steigend. Da Antidepressiva teilweise nur eine unzureichende Wirkung bei den Betroffenen erzielen, suchen viele Patienten einen... Mehr

Verfasst von M.Sc. Manfred Renner am 23.10.2014  |  1 Kommentar

Herz und Hirn im Stolpertakt - Vorhofflimmern und Depression

Vorhofflimmern ist die häufigste anhaltende Herzrhythmusstörung. Je höher das Lebensalter, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass Vorhofflimmern auftritt. Der unregelmäßige Herzschlag hierbei bedeutet keine unmittelbare Gefahr. Manche Menschen bemerken dies nicht einmal... Mehr

Verfasst von Dr. med. Boris Leithäuser am 20.03.2014  |  5 Kommentare

Hypnoanalyse - Die Baustellen im Unterbewusstsein aufarbeiten

Hypnosetheraphie ist ein wirkungsvolles Verfahren um Leiden körperlicher wie auch seelischer Natur zu behandeln. Der Anwendungsbereich ist groß: Angststörungen bzw. Phobien, Depressionen, Unruhe, Eifersucht, Zwangsverhalten, Essstörungen wie etwa Bulimie oder Binch-Eating usw... Mehr

Verfasst von Gönül Arslan am 27.02.2014  |  14 Kommentare

Haben Sie den Winterblues?

Viele Menschen haben ein herbstliches Stimmungstief. Die Tage werden immer kürzer, die Abende länger. Das Wetter ist grau und regnerisch und Sie würden am liebsten Winterschlaf halten. Ein kleines Stimmungstief in dieser Jahreszeit ist völlig normal. Es gibt aber auch eine depressive... Mehr

Verfasst von Heidemarie Voigt am 16.10.2012

Postpartale Depression - ein Hormonproblem?

Peripartale Depressionen sind mit 19,2 Prozent die häufigsten Erkrankungen in der frühen Mutterschaft. Jedoch werden nur 20 Prozent der betroffenen Frauen überhaupt erkannt und effektiv behandelt. Eine frühzeitige Diagnose und eine rechtzeitige kombinierte Therapie aus... Mehr

Verfasst von Dr. med. Nicole Schramm am 30.08.2012  |  5 Kommentare

Winterdepressionen: Hypnotherapie kann helfen!

Depressionen können durch lange, dunkle Wintertage ausgelöst werden. Man spricht dann von einer Winterdepression beziehungsweise von einer saisonal-affektiven Störung - auch SAD genannt. Längst ist ein medikamentöser Behandlungsweg nicht mehr die einzige... Mehr

Verfasst von Anja N. Hirth am 14.12.2011  |  1 Kommentar

Bessere Stimmung in Herbst und Winter

Nach einer aktuellen Umfrage fühlt sich mehr als jeder Fünfte durch die kurzen Tage und langen Nächte in Herbst und Winter beeinträchtigt... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg am 07.11.2011

Depression, nein danke!

Laut der WHO (Weltgesundheitsorganisation) erkranken heutzutage 16-20% der Bevölkerung in den industriellen Ländern an Depression. Bis zum Jahr 2020 sollte es schon die zweit häufigste Erkrankung sein. Es äußert sich in tiefer Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Angst oder... Mehr

Verfasst von Barbara Kloos am 02.08.2011

Depressionen - jeder fünfte Mensch leidet unter einer behandlungsbedürftigen Depression

Jeder fünfte Mensch leidet unter einer behandlungsbedürftigen Depression. Zum Vergleich: Auch jeder fünfte Mensch leidet an Bluthochdruck. Jeder zehnte Mensch leidet unter einer wiederkehrenden Depression: Zum Vergleich: Auch jeder zehnte Mensch leidet unter Diabetes mellitus... Mehr

Verfasst von Dr. med. Susanne Schwarz am 06.03.2011  |  7 Kommentare

Traurigkeit oder Depression? Ursache oder nur Auslöser?

Meine Erfahrung ist, dass die belastenden sichtbaren Probleme nie die eigentliche Ursache sind für die Symptome oder Krankheiten, die die Menschen haben. Ich betone: Ich meine hier Symptome oder Krankheiten, die nach eigenen Gesetzen ablaufen, nicht die Norm. In der Regel sind das... Mehr

Verfasst von Waldemar Peters am 15.10.2010  |  3 Kommentare

Hilfe gegen die Winterdepression

Wenn das Wetter immer schlechter und die Tage immer kürzer werden, sinkt auch die Stimmung: Untersuchungen haben gezeigt, dass bei fast jedem 3. Menschen in der dunklen Jahreszeit depressive Verstimmungen auftreten. Frauen sind davon deutlich häufiger betroffen als Männer... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg am 14.12.2009

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Sloboda

Dr. Juri Sloboda

Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

Am Nuthefließ 1, 14943 Luckenwalde

1,3
9 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Dr. Bahr

Dr. Uwe Bahr

Neurologe

Anger 47, 99084 Erfurt

1,1
38 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Dr. Laschner-Damjanic

Dr. Kay-Kristin ...

Allgemeinmedizinerin

Rosenheimer Str. 12, 81669 München

1,3
14 Bewertungen
89 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Depression“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Antidepressivum

Medikament, das auf eine Depression günstig wirkt. Antidepressiva heben je nach Art die Stimmung, lösen Angst und Anspannung und/oder steigern oder dämpfen den Antrieb zur... Mehr

Manie

Die Manie gehört wie die Depression zu den affektiven Störungen, die durch erhebliche Schwankungen der Stimmungslage und extreme Stimmungsausprägungen gekennzeichnet sind. Bei... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Depression“