Depression Tipps

Depression: Symptome, Ursachen, Therapien und Hausmittel

Rund 13 % der Deutschen haben bereits eine Depression hinter sich. Was Betroffene tun können, um wieder an der Sonnenseite des Lebens zu stehen, verraten die jameda-Expertentipps.
© pathdoc - Fotolia.com
gesponsert von

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Selbsthilfe-Tipps gegen Depressionen

10 Selbsthilfe-Tipps gegen Depressionen

Jeder Fünfte erkrankt im Laufe seines Lebens mindestens einmal an einer Depression. Viele Betroffene erhalten allerdings keine oder nur eine unzureichende Behandlung. Einerseits liegt das an der ...  Mehr

Depressionen: Ursachen, Symptome und Therapie

Volkskrankheit Depressionen: Ursachen, Symptome und Therapie

Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Störungen: Mehr als 4 Millionen Deutsche sind betroffen. Eine gedrückte Stimmung, der Verlust von Interesse und Freude, Antriebsmangel und ...  Mehr

Medikamente gegen Depressionen

Medikamente gegen Depressionen: Ja oder nein?

Depressionen können medikamentös, psychotherapeutisch oder mit einer Kombinationstherapie behandelt werden. Die Wahl der Methode hängt einerseits vom Erkrankungsverlauf und den Wünschen des ...  Mehr

Online-Psychotherapie

Online-Psychotherapie: Wie Selbsthilfe-Programme funktionieren

Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren auch die Psychotherapie ins Internet gebracht. Was in den USA oder Skandinavien bereits seit längerem als normal gilt, setzt sich nun auch in Deutschland  Mehr

Psychische Erkrankungen alternativ behandeln: So hilft TCM bei Depressionen und Co.

Die TCM hat einen anderen Blick auf die Entstehung, Ursache und Behandlung von Erkrankungen. Sowohl im körperlichen als auch im psychischen Bereich wird die Akupunktur erfolgreich angewandt. Viele Betroffene interessieren sich für diese Methode, weil sie nach Alternativen zur... Mehr

Verfasst von Johanna Stoll am 30.12.2017

Wege aus der Winterdepression - Wie Sie trübe Stimmung verhindern können

Die dunkle, kalte Jahreszeit schlägt vielen Menschen aufs Gemüt. Wodurch ein Winterblues entsteht und wann man zum Arzt gehen sollte. Für einen „Herbstblues“ gibt es viele Gründe. Zunächst einmal bewerten viele Menschen das Ende des Sommers als Verlust und das kann Gefühle von... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 11.11.2017

Depressionen behandeln - Zeigen Sie dem Herbstblues die kalte Schulter!

Belebende Spaziergänge, erfüllende Hobbys, gute Freunde und entspannende Wellness-Momente zwischendurch - das alles kann gegen Trübsinn und Verstimmungen helfen. Depressionen machen vor allem in der trüben Jahreszeit Millionen Menschen zu schaffen. Regelrecht antidepressiv können da... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 14.10.2017

Depressive Episoden: Woher sie kommen und wie sie wieder verschwinden

Traurig oder depressiv – wo liegt der Unterschied? Anhand eines Fragebogens finden Sie nach ein paar Minuten heraus, ob ein Verdacht auf Depression gerechtfertigt ist. Darüber hinaus lesen Sie hier, wie sich Depressionen äußern, wer Depressionen bekommt und warum, wann eine Therapie... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 17.06.2017

Depressionen: So sollten sich Angehörige verhalten

Immer mehr Menschen sind von Depressionen betroffen: Fast jeder von uns kennt jemanden aus der Familie oder dem Bekanntenkreis, der unter der Volkskrankheit leidet. Doch die Situation belastet nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch Freunde und Verwandte. Worauf Angehörige beim... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 03.03.2017  |  1 Kommentar

Neue Behandlungsmöglichkeiten bei Depressionen: So können Ketamininfusionen helfen!

Das bekannte Narkosemittel Ketamin bringt neue Hoffnung für depressive Menschen. Das seit Jahrzehnten in der Anästhesie eingesetzte Medikament kann selbst bei therapieresistenten Patienten die Symptome einer schweren Depression lindern - die hohen Erfolgsraten und das schnelle Ansprechen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Mathers am 21.01.2017  |  5 Kommentare

Wie Lichttherapie gegen Winterblues hilft

Lichtmangel in den Wintermonaten lässt die Deutschen leiden: Aber es gibt Hilfsmittel! Wer kennt es nicht: das Grau der dunklen Jahreszeit, die kurzen Tage und der wolkenverhangene Himmel sowie Nieselregen und kalte Nässe - das drückt auf die Stimmung. Mit der dunklen Jahreszeit beginnt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Sedat Spiekermann am 09.12.2016  |  1 Kommentar

Das heimliche Glück: Warum hinter Seitensprüngen oft Depressionen stecken

„Mein Partner geht fremd“ oder „Ich habe meinen Partner betrogen!“ – solche Geständnisse sind keine Seltenheit. Was sind die Auslöser dieses Dilemmas?... Mehr

Verfasst von Bärbel Matz-Walter am 14.10.2016  |  1 Kommentar

Depressionen: Die häufigsten Irrtümer und Vorurteile

Neben Angststörungen sind Depressionen (lat. deprimere = niederdrücken) die häufigste psychische Erkrankung. Vieles, das darüber zu hören oder zu lesen ist, entspricht nur bedingt der Wahrheit. Doch welches sind die häufigsten Irrtümern und Mythen rund um diese Erkrankung? Circa... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 12.07.2016

Depressiv oder nur verstimmt? Symptome und Therapie von Depressionen

Experten schätzen, dass in Deutschland circa vier Millionen Menschen unter Depressionen leiden. Doch wo fängt die Verstimmung auf und wo fängt die „Schwermut“ an? Lesen Sie hier das Wichtigste über Diagnostik und moderne Therapiemöglichkeiten. Depressionen sind eine... Mehr

Verfasst von Schlossparkklinik Dirmstein am 09.06.2016  |  1 Kommentar

Gesund im Herbst - ab in die Natur!

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Laune dunkler, wenn der Herbst beginnt. Hier einige Fakten, warum es gerade in der Regen- und Schmuddelwettersaison wichtig ist, Zeit in der Natur zu verbringen!... Mehr

Verfasst von Daniel Lovik am 23.09.2015  |  1 Kommentar

Traumaerfahrung - wenn sich die Psyche nicht vom Schock lösen kann

Die Traumatisierung beschreibt eine schwere seelische Erschütterung, die durch das Erleben oder Beobachten extremer, bedrohlicher und entsetzlicher Situationen hervorgerufen wird. Die Auslöser sind ebenso wie die Symptome verschieden und bei jedem Betroffenen anders... Mehr

Verfasst von Christian Hilse am 14.07.2015  |  1 Kommentar

Akupunktur sehr hilfreich bei Depressionen

Depressionen sind weit verbreitet, laut dem Bundesgesundheitsministerium leiden schätzungsweise 3 Millionen Deutsche unter einer Depression. Die Tendenz ist steigend. Da Antidepressiva teilweise nur eine unzureichende Wirkung bei den Betroffenen erzielen, suchen viele Patienten einen... Mehr

Verfasst von M.Sc. Manfred Renner am 23.10.2014  |  2 Kommentare

Herz und Hirn im Stolpertakt - Vorhofflimmern und Depression

Vorhofflimmern ist die häufigste anhaltende Herzrhythmusstörung. Je höher das Lebensalter, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass Vorhofflimmern auftritt. Der unregelmäßige Herzschlag hierbei bedeutet keine unmittelbare Gefahr. Manche Menschen bemerken dies nicht einmal... Mehr

Verfasst von Dr. med. Boris Leithäuser am 20.03.2014  |  5 Kommentare

Hypnoanalyse - Die Baustellen im Unterbewusstsein aufarbeiten

Hypnosetheraphie ist ein wirkungsvolles Verfahren um Leiden körperlicher wie auch seelischer Natur zu behandeln. Der Anwendungsbereich ist groß: Angststörungen bzw. Phobien, Depressionen, Unruhe, Eifersucht, Zwangsverhalten, Essstörungen wie etwa Bulimie oder Binch-Eating usw... Mehr

Verfasst von Gönül Arslan am 27.02.2014  |  14 Kommentare

Haben Sie den Winterblues?

Viele Menschen haben ein herbstliches Stimmungstief. Die Tage werden immer kürzer, die Abende länger. Das Wetter ist grau und regnerisch und Sie würden am liebsten Winterschlaf halten. Ein kleines Stimmungstief in dieser Jahreszeit ist völlig normal. Es gibt aber auch eine depressive... Mehr

Verfasst von Heidemarie Voigt am 16.10.2012

Postpartale Depression - ein Hormonproblem?

Peripartale Depressionen sind mit 19,2 Prozent die häufigsten Erkrankungen in der frühen Mutterschaft. Jedoch werden nur 20 Prozent der betroffenen Frauen überhaupt erkannt und effektiv behandelt. Eine frühzeitige Diagnose und eine rechtzeitige kombinierte Therapie aus... Mehr

Verfasst von Dr. med. Nicole Schramm am 30.08.2012  |  5 Kommentare

Winterdepressionen: Hypnotherapie kann helfen!

Depressionen können durch lange, dunkle Wintertage ausgelöst werden. Man spricht dann von einer Winterdepression beziehungsweise von einer saisonal-affektiven Störung - auch SAD genannt. Längst ist ein medikamentöser Behandlungsweg nicht mehr die einzige... Mehr

Verfasst von Anja N. Hirth am 14.12.2011  |  1 Kommentar

Bessere Stimmung in Herbst und Winter

Nach einer aktuellen Umfrage fühlt sich mehr als jeder Fünfte durch die kurzen Tage und langen Nächte in Herbst und Winter beeinträchtigt... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg am 07.11.2011

Depression, nein danke!

Laut der WHO (Weltgesundheitsorganisation) erkranken heutzutage 16-20% der Bevölkerung in den industriellen Ländern an Depression. Bis zum Jahr 2020 sollte es schon die zweit häufigste Erkrankung sein. Es äußert sich in tiefer Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Angst oder... Mehr

Verfasst von Barbara Kloos am 02.08.2011

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Kuhlmei

Dr. Arne Kuhlmei

Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

Rubensstr. 119, 12157 Berlin

1,2
42 Bewertungen
94 % Weiterempfehlung
Dr. Cindik-Herbrüggen

Dr. Elif Cindik-Herbrüggen

Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie

Hanns-Schwindt-Str. 17, 81829 München

1,3
93 Bewertungen
82 % Weiterempfehlung
Dr. Katterle

Dr. Dieter Katterle

Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie

Theodorstr. 5, 90489 Nürnberg

1,0
5 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Depression“

Auch interessant:

Was Hypochonder tun können, um ihre Angst vor Krankheiten zu überwinden

Sie haben Angst vor Lungenkrebs, Herzinfarkt oder Magengeschwüren. Und untersuchen ihren Körper jeden Tag mehrmals auf entsprechende Symptome. Hypochondrie ist eine... Mehr

im Experten-Ratgeber, Psyche & Nerven

Erste Hilfe bei Panikattacken: Entspannter in 5 Schritten

Auf einmal schlägt das Herz bis zum Hals, Sie beginnen zu schwitzen, Ihnen wird schwindelig, Sie bekommen keine Luft, Ihnen ist übel, Sie zittern und haben vielleicht sogar das... Mehr

im Experten-Ratgeber, Psyche & Nerven

So wirkt Hypnosetherapie gegen Angst und Panik

Hypnosetherapie kann ein sehr erfolgreiches Mittel sein um Ängste, Phobien und Panik zu mildern oder sogar aufzulösen. Bei Angst und Panik handelt es sich um Gefühlszustände... Mehr

im Experten-Ratgeber, Naturheilkunde

Der Blick ins Unbewusste: Panikattacken und Angststörungen mit Hypnose behandeln

In bestimmten Situationen Angst zu spüren, ist grundsätzlich eine wichtige Fähigkeit und sichert unser Überleben. Nehmen Sie das Gefühl jedoch übertrieben wahr und dauert es... Mehr

im Experten-Ratgeber, Naturheilkunde

Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS) als Folge kindlicher Schlafstörungen

Die Diagnose ADHS ist ein Schock für alle Eltern und wird häufig vorschnell mit Psychopharmaka behandelt. Es ist aber wichtig, unterschiedliche Einflussfaktoren auf das kindliche... Mehr

im Experten-Ratgeber, Kindergesundheit