Kopfschmerzen Tipps

Kopfschmerzen & Migräne: Ursachen, Symptome, Therapie und Vorbeugung

Es pocht, hämmert und bohrt: Rund 57 Millionen Deutsche leiden unter Spannungskopfschmerzen oder Migräne. Was Sie tun können, um schnell wieder fit zu werden, verraten die jameda-Tipps.
© Andrzej Wilusz - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Kopfschmerzen behandeln

Was tun gegen Kopfschmerzen?

Kopfschmerzen lassen sich gut mit Hausmitteln behandeln: Welche so effektiv wie Schmerzmittel sind, verrät dieser 25-seitige Ratgeber.  Mehr

Kopfschmerzen Migräne

Noch Kopfschmerzen oder schon Migräne?

Kopfschmerzen können einfach nur lästig sein oder aber den Betroffenen für Tage außer Gefecht setzen, wie im Falle einer Migräne-Attacke. Über die Ursachen von „einfachen“ Kopfschmerzen ...  Mehr

Kopfschmerzen Therapien

Kopfschmerzen an unterschiedlichen Stellen: Was hilft?

Sie haben Kopfschmerzen? Sie sind nicht allein! In Deutschland leidet jeder Vierte regelmäßig unter Kopfschmerzen. Das hat die größte epidemiologische Studie der Deutschen Migräne- und  Mehr

Migräne vorbeugen

Migräneprophylaxe: Auslöser vermeiden

Etwa jeder zwölfte Mann und jede achte Frau in Deutschland leiden unter einer Migräne. Für die Betroffenen sind die einseitigen, pulsierenden oder pochenden Kopfschmerzen mehr als eine  Mehr

Migräne: Wie die Traditionelle Chinesische Medizin mit Heilkräutern und Akupunktur hilft

Die Migräneattacke kann nach einer schlecht geschlafenen Nacht, einem konfliktreichen Tag, einem Sportexzess oder begleitend zur Menstruation auftreten und die Betroffenen massiv einschränken. Und es sind viele: In Deutschland leiden 10 % der erwachsenen Bevölkerung an Migräne, davon... Mehr

Verfasst von Dr. Maike Baumann am 11.12.2018

Migräne: So hilft Botox oder ein Stirnlift

Etwa zehn Prozent der Bevölkerung leiden an Migräne. Dabei sind Frauen bis zu vier Mal häufiger betroffen als Männer. Sogar bei Kindern kann diese Erkrankung auftreten. Bei ihnen unterscheiden sich die Symptome allerdings von denen, die ein Erwachsener hat. Ein Migräne-Anfall beim... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah am 16.09.2018

Tyramin: Welche Lebensmittel sind reichhaltig?

Tyramin gehört wie Histamin zu den so genannten biogenen Aminen. Manche Menschen reagieren empfindlich auf den Verzehr tyraminreicher Lebensmittel und berichten über Kopfschmerzen, Migräne u.Ä. Der Mediziner nennt diese Beschwerden pseudoallergische Intoleranzreaktionen. Auch bei der... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 31.08.2018  |  2 Kommentare

Majoranöl-Einreibung & Salben bei Menstruationsbeschwerden, Schlafstörungen & Kopfschmerzen

Beim Majoranöl handelt es sich um das ätherische Öl der Pflanze Origanum majorana L. (Majorana hortensis MOENCH.). Es wird aus den blühenden Spitzen durch Destillation gewonnen, ist gelblich und wird mit der Zeit dunkler. Sein Duft ist würzig, durchdringend und ein wenig pfeffrig... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 07.08.2018

Migräne-Therapie: Diese traditionellen, alternativen und neuen Verfahren können helfen

Gelegentliche Kopfschmerzen kennt fast jeder. Für Kopfschmerzpatienten sind quälende Kopfschmerzen jedoch ein regelmäßiger und teils häufiger Begleiter ihres Alltags. Für diese Patienten ist es wichtig, eine zuverlässige Behandlung zu finden. Dabei muss zunächst geklärt werden... Mehr

Verfasst von Dr. med. Monika Empl am 27.07.2018

Kamille inhalieren: Anwendung, Dosierung und Dauer des Dampfbades

Kamille wirkt entzündungshemmend, krampflösend, wundheilungsfördernd, desodorierend, antibakteriell und anregend auf den Hautstoffwechsel. Die Kochdampf-Inhalation mit Kamillenblüten wirkt schleimlösend, anregend auf die Durchblutung und den Stoffwechsel der Haut, entzündungshemmend... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 05.06.2018  |  1 Kommentar

Fallbeispiel: Migräne mit Osteopathie behandeln

Eine 36-jährige Patientin kommt in die Praxis und erzählt, dass sie seit dem 14. Lebensjahr jede Woche Migräne hat, inzwischen an den meisten Tagen des Jahres. Sie behandelt die Migräneattacken im Anfangsstadium mit einem Triptanmedikament oder wenn die Schmerzen geringer sind mit... Mehr

Verfasst von Dr. med. Peter Leithoff am 06.04.2018

Wie Psychotherapie bei Kopfschmerzen hilft

Wenn Sie derart unter Kopfschmerzen leiden, dass Ihre Lebensqualität deutlich beeinträchtigt ist, ist eine Kombination ärztlicher und psychotherapeutischer Maßnahmen empfehlenswert. In diesem Artikel geht es um den Beitrag, den die Psychotherapie zur Behandlung von Kopfschmerzen... Mehr

Verfasst von Dipl.-Psych. Simone Tillmann am 05.01.2018

Kopfschmerz und Migräne aus TCM-Sicht: Ursachen behandeln, statt Symptome unterdrücken

Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden. Sie reichen von leichten Spannungskopfschmerzen bis hin zu massiven Schmerzattacken oder Migräne. Erfahren Sie, wie die TCM Ursachen aufspürt und behandelt. In der Traditionellen Chinesischen Medizin sind Schmerzen... Mehr

Verfasst von Anja Stiehle am 24.12.2017

Ist es Migräne? Ursachen, Auslöser und Symptome erkennen

Bei Migräneattacken handelt es sich nicht um gewöhnliche Kopfschmerzen - dennoch sind sie oft schwer zu erkennen. Millionen Deutsche leiden darunter. Lesen Sie hier, was eine Migräne ist, was die Ursachen und Symptome sind und wie Sie Migräneattacken vorbeugen können. Starke Schmerzen... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 09.07.2017

Sie leiden unter Migräneanfällen? So befreit Sie die Biofeedback-Therapie von Kopfschmerzen

Sie klagen jeden Tag über Kopfschmerzen? Circa 900.000 Menschen in Deutschland leiden unter Migräne. Doch nicht nur die Betroffenen selbst sind die Opfer, denn auch das Umfeld bekommt die Auswirkungen zu spüren – seien es die Kollegen in der Arbeit, die Kinder oder der Partner bzw... Mehr

Verfasst von Dr. med. Vadym Pastushenko - Privatpraxis am 21.03.2017

Kopfschmerzen, Tinnitus, Beckenschiefstand: Symptome einer Craniomandibulären Dysfunktion?

Bei einer Funktionsstörung des Kiefergelenks handelt es sich um eine Erkrankung, die weitreichende Folgen mit sich zieht. Die Beschwerden können vom Kopf bis abwärts in die Beine auftreten. Viele Betroffene haben bereits eine lange Leidensgeschichte hinter sich, bis endlich die Diagnose... Mehr

Verfasst von Dr. Clemens Fricke am 05.02.2017  |  3 Kommentare

Migräne ist keine psychosomatische Erkrankung!

Im Herbst leiden viele Migränepatienten unter häufigen Schmerzattacken. Trotzdem fällt es vielen Betroffenen immer noch schwer, ihre Erkrankung als eine immer wiederkehrende Anfallserkrankung zu verstehen. Aber auch die Wissenschaft hat Migräne erst stückweise über viele Jahrzehnte... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jan-Peter Jansen am 21.10.2016  |  1 Kommentar

Chronischer Schmerz und Antidepressiva

Schmerz ist ein natürliches Warnsignal für unseren Körper. Wird er jedoch chronisch, verliert sich diese Wirkung und es entsteht ein Teufelskreis aus Schmerz und Überempfindlichkeit. Es sind unterschiedliche Behandlungen möglich, Erfolg versprechen z.B. Antidepressiva... Mehr

Verfasst von Debora Rottes am 13.08.2015  |  7 Kommentare

Den Clusterkopfschmerz erkennen und behandeln

Heftige, wiederkehrende Schmerzattacken können Anzeichen sein für Clusterkopfschmerzen. Oft wird die Krankheit falsch oder sehr spät diagnostiziert, obwohl die Betroffenen unter sehr starken Schmerzen leiden, die man sogar als "Selbstmordkopfschmerz" bezeichnet... Mehr

Verfasst von Dr. med. Holger Kaube am 03.07.2015  |  2 Kommentare

Zähneknirschen - eine neue Therapie

Die Folgen von Zähneknirschen sind vielfältig und belastend. Das nächtliche Knirschen stört nicht nur die Beziehung zum Partner, sondern wirkt sich auch immens auf die eigene Gesundheit aus. Morgendliche Kopf-, Kiefer- und Zahnschmerzen treten auf und können langfristige... Mehr

Verfasst von Dr. med. Markus Hemstege am 09.04.2015  |  21 Kommentare

Kopfschmerz und Kiefergelenk

Es verwundert nicht, dass immer mehr Menschen immer häufiger von Kopfschmerzen geplagt werden. Arbeiten am PC, Sitzen, Stress in Form von Zeitdruck oder emotionaler Disharmonie, Bewegungsmangel. Alles Faktoren, die die Grundanspannung der Muskulatur in bestimmten Körperbereichen höher... Mehr

Verfasst von Valentin Kirchmann am 17.02.2015  |  4 Kommentare

Migräne, Tinnitus, Nackenschmerzen - und nichts hilft?

Schuld daran sind oftmals die Zähne! 30% aller Spannungskopfschmerzen sind durch eine sogenannte craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) bedingt. Beim chronischen Tinnitus ist bei 25% aller Betroffenen ebenfalls eine Mitbeteiligung durch CMD vorhanden... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. M.Sc. Paul Robert Strohkendl am 19.06.2014  |  13 Kommentare

Diese 5 Tipps helfen gegen Spannungskopfschmerzen am Morgen

Der Wecker klingelt, der Schädel brummt. Wer mit Kopfschmerzen in den Tag startet, ist nicht unbedingt bester Laune. Woher kommen die morgendlichen Schmerzen? Und was können Sie dagegen tun? Rund 30 Millionen Deutsche leiden immer wieder unter Spannungskopfschmerzen. Manche gleich nach... Mehr

Verfasst von jameda am 14.06.2014

Wenn es hinter der Stirn hämmert und brummt: Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Spannungskopfschmerz ist eine Volkskrankheit: Rund 25 Millionen Deutsche leiden gelegentlich darunter. Zwar gibt es wirksame Schmerzmittel, die das Gewitter im Kopf beruhigen, doch eine medikamentöse Behandlung ist keine Dauerlösung. Denn wer an mehr als zehn Tagen im Monat zu... Mehr

Verfasst von jameda am 01.04.2014  |  2 Kommentare

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Herr Menger

Michael Menger

Internist

Schiersteiner Str. 42, 65187 Wiesbaden

1,0
54 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Dr. Lehmeyer

Dr. Susanne Lehmeyer

Internistin

Kapellenstr. 1, 90762 Fürth

1,0
51 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Dr. Klein-Soetebier

Dr. Jens Klein-Soetebier

Praktischer Arzt

Mauritiusstr. 4a, 44789 Bochum

1,1
108 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Kopfschmerzen“

Auch interessant:

Was Hypochonder tun können, um ihre Angst vor Krankheiten zu überwinden

Sie haben Angst vor Lungenkrebs, Herzinfarkt oder Magengeschwüren. Und untersuchen ihren Körper jeden Tag mehrmals auf entsprechende Symptome. Hypochondrie ist eine... Mehr

Wenn die Angst vor dem Tod das Leben bestimmt: Ursachen und Behandlung der Thanatophobie

Der griechische Philosoph Epikur von Samos hatte eine überaus sachliche Haltung zum Thema Sterben: „Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen. Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin... Mehr

"ADHS", "Asperger", "Autist" - Auswirkungen von Diagnose & Behandlung

Alex ist in der dritten Klasse und hat es nicht leicht. Er meint: „Mathe ist furchtbar.“ und die Buchstaben sind auch nicht seine Freunde. Immer ist einer zu wenig, zu viel... Mehr

Wege aus der Krise: Diagnose, Anzeichen & Behandlung von ADHS bei Erwachsenen

Aus Kindern werden Leute. Und nicht bei allen Kindern und Jugendlichen mit ADHS verschwinden die Symptome der Störung nach der Pubertät. Erwachsene stellen sich immer öfter die... Mehr

Wenn Alleinsein Panik auslöst: Ursachen, Symptome und Behandlung der Autophobie

Jeder Mensch braucht immer wieder Zeit für sich selbst. Das Alleinsein schafft Raum für Entspannung und Rückbesinnung und gibt neue Kraft für anstehende Aufgaben. Für die... Mehr