Diabetes mellitus Typ 2

Diabetes: Symptome, Therapien und Alltagstipps

Rund 4,5 Millionen Deutsche leiden an Diabetes mellitus Typ 2. Was Betroffene beachten sollten, um mit ihrer Erkrankung gut zu leben, verraten die jameda-Expertentipps.
© Minerva Studio - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Diabetes Therapie

Diabetes mellitus Typ II: Symptome & schwerwiegende Folgeerkrankungen

Beim Diabetes mellitus Typ II ist die beste Therapie eine gesunde Lebensweise mit viel körperlicher Aktivität und gesunder Ernährung. Erfahren Sie, welche Therapien es noch gibt.  Mehr

Mit Genuss essen bei Diabetes

Mit Genuss essen bei Diabetes

Wer die Diagnose Diabetes hört, denkt unwillkürlich an entbehrungsreiche Mahlzeiten und langweiliges Diätessen. Doch in den letzten Jahren haben sich die Ernährungsempfehlungen für Diabetiker  Mehr

Diabetes und Sport

Diabetes und Sport

Bewegung bringt den Zuckerstoffwechsel in Schwung, erleichtert das Abnehmen und steigert das Wohlbefinden. Warum Sport gerade für Typ-2-Diabetiker so wichtig ist und was Betroffene bei der Auswahl  Mehr

Reisetipps Diabetiker

Diabetes und Reisen - Reisetipps für Menschen mit Diabetes

Längst ist Diabetes kein Grund mehr, den Urlaub zu Hause zu verbringen. Diabetiker, die ihren Stoffwechsel im Griff haben, können in der Regel uneingeschränkt verreisen. Wer sich rechtzeitig  Mehr

Zahnfleischerkrankung: Risikoerhöhung für Herz-Kreislauf und Diabetes

In den letzten Jahren wurde viel darüber, inwiefern eine Erkrankung des Zahnfleisches mit anderen Erkrankungen zusammenhängt. Fest steht, dass eine Erkrankung des Zahnhalteapparates u. a. Auswirkungen auf Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen hat. Eine Zahnfleischerkrankung, die im... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Anja Peschel am 14.05.2019

Wenn eine Volkskrankheit die nächste auslöst: Das sind die Zusammenhänge von Parodontitis & Diabetes

Zahnärzte, aber auch andere Mediziner und viele Studien betonen immer wieder den engen Zusammenhang zwischen Mundgesundheit und der allgemeinen Gesundheit. Ganz konkret zeigt sich diese Wechselwirkung beispielhaft an den Volkskrankheiten Parodontitis und Diabetes. Parodontitis, früher... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Volker Ludwig am 06.03.2019

Hilfe, ich habe Diabetes Typ 2! - Auf diese Nährstoffe sollten Sie achten

Nach wie vor wird der Diabetes Typ 2 in seinen gesundheitlichen Auswirkungen unterschätzt. „Ich habe leichten Diabetes“ heißt es da, oder: „Ich habe nur etwas Altersdiabetes“. Fakt ist jedoch, dass jeder Diabetes schwere gesundheitliche Folgeschäden auslöst, wenn die Folgen des hohen... Mehr

Verfasst von Kirsten Luzie Kruse am 14.12.2018

Blutzucker: So funktioniert die Bestimmung erhöhter Glukose-Werte

Unter den Stoffwechselkrankheiten ist die Zuckerkrankheit (griechisch Diabetes) von großer Bedeutung. Immer mehr Menschen leiden daran. Zurückzuführen ist die gestiegene Erkrankungshäufigkeit nicht zuletzt auf unsere heutige, äußerst üppige Lebensweise... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 12.10.2018  |  3 Kommentare

Diabetes und Mundgesundheit: Was muss ich beachten?

Diabetes mellitus ist eine chronische Erkrankung, die immer häufiger auftritt. So ist die Zahl der Patienten zwischen 1980 und 2008 auf 350 Millionen weltweit gestiegen. Betroffene leiden nicht nur unter der Zuckerkrankheit, sondern sind auch anfälliger für Parodontitis und Wurzelkaries... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. dent. Christian Mehl am 24.09.2018

Zucker im Urin: Welche Ursachen kommen dafür in Frage?

Die Untersuchung des Urins auf Zucker (auch Glukose genannt) dient der Früherkennung der Zuckerkrankheit (auch Diabetes genannt). Jeder zweite bis dritte Zuckerkranke weiß noch nichts von seiner Erkrankung! Der Grund hierfür liegt darin, dass die Zuckerkrankheit oft lange Zeit keine... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 19.07.2018

Was bedeutet HbA1c? Normalwerte des glykosylierten Hämoglobins

Das Hämoglobin, das von den roten Blutkörperchen transportiert wird, geht mit dem im Blut gelösten Zucker eine chemische Verbindung ein. Diese Verknüpfung wird nach kurzer Zeit so fest, dass die roten Blutkörperchen sie nicht mehr lösen können. Voraussetzung ist allerdings, dass größere... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 05.02.2018  |  1 Kommentar

Geißrautenkraut-Tee: Zubereitung, Wirkung & Anwendung

Geißrautenkraut, kurz Geißenkraut genannt, wirkt harntreibend und blutzuckersenkend. Geißrautenkraut und der daraus bereitete Tee wird eingesetzt als harntreibendes Mittel sowie zur unterstützenden Behandlung der Zuckerkrankheit. Die Wirksamkeit bei den aufgeführten Anwendungsgebieten gilt... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 31.01.2018

Zahnimplantate bei Diabetes - Ist das möglich?

Auch Diabetes-Patienten brauchen bei Zahnverlust nicht mehr auf moderne Implantate zu verzichten - inen stabilen Blutzuckerspiegel und einige präventive „Vorsichtsmaßnahmen“ vorausgesetzt. Noch bis vor kurzem galten Implantate bei Diabetes als schlichtweg undenkbar. Der Grund: Erhöhte... Mehr

Verfasst von Dr. Jochen Schmidt MSc. am 08.09.2017  |  1 Kommentar

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Zahnfleischentzündungen und Diabetes?

Das Wort Diabetes beschreibt das Hauptsymptom, nämlich die Ausscheidung von Zucker im Urin. Im Blutserum eines Menschen befindet sich eine bestimmte Menge Glucose, die von großer Bedeutung für die schnelle Energiegewinnung ist. Mehrere Hormone regulieren den Glucosegehalt. Die zwei... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Annette Jasper am 13.03.2017

Erhöhte Sicherheit und Patientenkomfort durch navigierte Lasertherapie

Sehr häufige Augenkomplikationen bei Patienten mit Diabetes mellitus sind die diabetische Retinopathie und das diabetische Makulaödem. Mit der navigierten Lasertherapie steht Betroffenen einen neue Behandlungsmöglichkeit offen, die mehr Präzision ermöglicht und so Sicherheit und... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Marcus Kernt am 28.04.2015

Diabetes effektiv behandeln - Herzinfarktrisiko senken

Die Unter- oder Überzuckerung ist nicht mehr das große Problem für Diabetiker. Viel schwer wiegender sind die Schäden, die die Krankheit den Gefäßwänden zufügt. Und das schlimme daran ist, dass diese Schäden meist schon entstanden sind, wenn Diabetes diagnostiziert wird. Bestimmte Tests... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Dietrich Baumgart - Privatpraxis am 25.04.2015  |  2 Kommentare

"Das diabetische Fußsyndrom" - was Sie als Diabetiker selbst dagegen tun können

Eine kleine Verletzung am Fuß, ein drückender Schuh oder ein wenig Hornhaut ist doch nicht so schlimm, sollte man meinen. Doch bei Menschen mit Diabetes, vor allem in fortgeschrittenem Stadium, wenn der Diabetes bereits zu Durchblutungsstörungen oder Nervenschäden geführt hat, kann aus... Mehr

Verfasst von Petra Müller am 24.03.2015

Alters-Diabetes: Immer mehr junge Menschen erkranken

Was früher nur ältere Menschen betraf, ereilt inzwischen immer mehr jüngere Menschen, sogar Jugendliche und Kinder: Diabetes vom Typ 2. Neben genetischen Faktoren begünstigen vor allem Überernährung, Übergewicht und Unbeweglichkeit diese Stoffwechselkrankheit... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 01.12.2013

Diabetische Netzhauterkrankung (Teil 1)

Bei länger bestehender Blutzuckererhöhung leiden die besonders hierauf sensiblen Organe wie Nieren, Blutgefäße im Bein, Kopf - und Herzbereich, wie insbesondere gerade auch die Netzhautadern der Augen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Norbert Koeller am 10.09.2013  |  2 Kommentare

Parodontitis und Diabetes: Erhöhtes Risiko durch Wechselwirkung

Parodontitis (die bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparats) und Diabetes stehen oft in einem fatalen Zusammenhang: Für Diabetes-Patienten besteht häufig die Gefahr einer chronischen Parodontitis. Parodontitis-Patienten wiederum besitzen ein erhöhtes Risiko, an Diabetes zu erkranken... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Sebastian Becher am 15.08.2013

Fettleibigkeit, Diabetes und XXL-Getränkebecher

"Fettleibigkeit wird zum größten Gesundheitsproblem in diesem Land" sagte New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg im Mai 2012 und kündigte ein Gesetz zum Verbot von „XXL-Bechern“ mit zuckerhaltigen Getränken an... Mehr

Verfasst von Dr. med. Boris Leithäuser am 29.06.2013  |  3 Kommentare

Diabetes bei Kindern

Dabei gilt es, den Blutzucker durch Medikamente und sinnvolle Ernährung optimal einzustellen und den Kindern gleichzeitig einen weitgehend unbeschwerten Alltag zu ermöglichen... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 05.11.2012

Diabetiker mit gesundem Zahnfleisch leben länger

Diabetiker sollen regelmäßig zum Zahnarzt, denn Diabetes begünstigt eine Parodontitis. Diese Krankheit des Zahnhalteapparates erschwert die glykämische Kontrolle. Diabetologen und Parodontologen betonen diese Zusammenhänge ausdrücklich. (Der Internist 2011; 52: 466). Studien... Mehr

Verfasst von Dr. med. Werner Fürstenau, MSc am 18.01.2012

Diabetes: Wegbereiter für den Herzinfarkt

Diabetes: eine tickende Zeitbombe Diabetes ist eine dramatische Zivilisationskrankheit. Allein in Deutschland sind mehrere Millionen Menschen in Ärztlicher Behandlung und die Dunkelziffer ist erheblich. Experten gehen von über 8 Millionen Betroffenen aus. Das Unheilvolle dabei ist... Mehr

Verfasst von Dr. med. Hans-Joachim Christofor am 26.04.2010  |  1 Kommentar

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Woeste

Dr. Jörg Woeste

Allgemeinmediziner

Kaiserstr. 199, 58300 Wetter

1,1
40 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Dr. Mayer-Berger

Dr. Regina Mayer-Berger

Allgemeinmedizinerin

Richard-Wagner-Str. 20-22, 67655 Kaiserslautern

1,2
28 Bewertungen
94 % Weiterempfehlung
Dr. Weigel

Dr. Andreas Weigel

Internist

Konrad-Adenauer-Allee 33, 86150 Augsburg

1,1
19 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Diabetes“

Auch interessant:

Was ist regenerative Mitochondrien-Medizin?

Die Regenerative Mitochondrien-Medizin ist ein neuer Forschungs-und Therapieansatz, welcher aus der biologisch-naturheilkundlichen Medizin stammt. Die geschützte Namensbezeichnung... Mehr

Diabetes mellitus Typ II: Was hilft gegen schwerwiegende Folgeerkrankungen, Symptome und Begleiterscheinungen?

Diabetes mellitus Typ II, die häufigste Form der Zuckerkrankheit, betrifft ungefähr 10 Prozent der deutschen Bevölkerung. Lesen Sie hier, was Diabetes genau ist, wie er sich... Mehr

Mitochondrien aktivieren und Gesundheit verbessern

Mitochondrien sind kleine Kraftwerke, die unserem Körper Energie zur Verfügung stellen. Arbeiten sie nicht mehr richtig, kommt der Körper aus dem Gleichgewicht. jameda fragte Dr... Mehr

Mitochondriopathie: Krank durch geschädigte Mitochondrien

Mitochondrien, das sind klitzekleine Zellbestandteile, die vor allem für die Energiebildung in unseren Körperzellen verantwortlich sind. Funktionieren sie nicht richtig, kann das... Mehr

Kinderwunsch: So helfen Mitochondrien, schwanger zu werden

Sie möchten schwanger werden und ein gesundes Baby zur Welt bringen? Dann ist es wichtig, dass Ihr Körper auch genügend Energie und Ressourcen für eine gute und glückliche... Mehr