Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Dr. Holler

Ärztin, Hals- Nasen- Ohrenärztin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Eidelstedter Platz 6 b22523 Hamburg

Leistungen

HNO Funktionsdiagnostik
Allergologische Diagnostik
Endoskopien von Nase und Kehlkopf
Hördiagnostik
Säuglingshörscreening
Schwindeldiagnostik
Tinnitusdiagnostik
Schlafdiagnostik
Schluckdiagnostik
HNO-Tumorerkrankungen
Sprachaudiometrie
Rhinomanometrie
Stimmdiagnostik
Ambulante und stationäre Operationen
Spezielle Kinder-HNO
Naturheilverfahren
Akupunktur
Gutachten

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

Offenheit und Vertrauen sind Werte, die für eine gute, vor allem auch langfristige Beziehung zwischen Ihnen und Ihrer Ärztin, bzw. Ihrem Arzt entscheidend sind. Ich bringe mich gerne ein, um Sie nicht nur mit medizinischem Fachwissen, sondern auch durch ein sehr menschliches und individuelles Eingehen auf Ihre gesundheitliche Situation zu überzeugen. Mein Name ist Dr. med. Claudia Holler. Ich bin seit Jahren als Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde tätig und kann Sie auf dem neuesten Stand meines Fachgebiets versorgen. Dabei ist es für mich selbstverständlich, Sie nicht nur aus der HNO-Perspektive, sondern auch im Hinblick auf Zusammenhänge mit Ihrer Allgemeingesundheit ganzheitlich zu betrachten. Kommen Sie gerne in unsere große HNO-Praxis am Eidelstedter Platz in Hamburg, wo ich zusammen mit Dr. Thiemo Kurzweg, Dr. Vanessa Ronnenberg und Dr. Kirsten Deichmann in einem derzeit 6-köpfigen Behandler-Team tätig bin. 

Unsere HNO-Fachpraxis gibt es schon seit über 50 Jahren. Während der letzten Jahre hat sie sich zu einer der aktuell größten HNO-Einrichtungen im Raum Hamburg entwickelt. An diesem Standort sind wir für gesetzlich versicherte Patienten ebenso da wie für privat Versicherte und Selbstzahler. Parallel setzen sich Dr. Thiemo Kurzweg und meine Praxiskollegin Dr. Vanessa Ronnenberg an einem zweiten Standort ein, der den Namen „HNO am Rothenbaum“ trägt und rein privatärztlich betrieben wird.

Die Größe unserer modernen Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in Hamburg-Eidelstedt und unser engagierter fachärztlicher Anspruch machen es möglich, Patienten in jedem Lebensalter bedarfsgerecht zu betreuen. Wir decken im ärztlichen Team der Praxis das gesamte Spektrum der Vorsorge, Diagnostik und Therapie von Störungen und Erkrankungen an Hals, Nase und Ohren ab. Beachten Sie bitte, dass bei uns auf ambulanter oder stationärer Ebene auch viele unterschiedliche chirurgische Eingriffe möglich sind, die wir so schonend wie möglich und weitest gehend mit minimalinvasiven Methoden ausführen. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie Interesse an einem Sprechstundentermin für sich selber oder Ihr Kind haben. Damit Sie ihn schnell und direkt vereinbaren können, bieten wir Ihnen über unsere Website oder direkt hier die Option der Online-Terminvergabe. So können Sie sich im Bedarfsfall auch abends oder am Wochenende bei uns melden. Lernen Sie uns kennen und erleben Sie, dass HNO-Medizin nicht nur kompetent und effektiv, sondern auch liebenswürdig und sehr individuell sein kann.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.hno-hamburg-eidelstedt.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich habe die mehrjährige und sehr umfassende Weiterbildung zur Fachärztin für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde im Jahr 2014 mit der offiziellen Anerkennung durch die Ärztekammer abgeschlossen und bin damit eine noch junge Ärztin, die sich mit einem sehr hohen Engagement für das Wohl der Patienten einsetzt. Hier darf ich Ihnen mehrere Schwerpunkte präsentieren, die mich in der HNO-Medizin besonders interessieren und für mich persönliche Spezialisierungen sind

  • Schwindeldiagnostik und Schwindeltherapie

  • Schnarchen und Atemaussetzer

  • Hörfähigkeit und Hörstörungen

  • Schwindeldiagnostik und Schwindeltherapie

    Streng genommen handelt es sich bei Schwindel in seinen unterschiedlichen Formen nicht um eine eigenständige Erkrankung, sondern um eine sehr ernst zu nehmende Symptomatik, die im Zusammenhang mit unterschiedlichen Krankheiten und Störungen des Organismus auftreten kann. Gelegentliche oder gar häufige Schwindelanfälle und Schwindelattacken sollten Sie keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen, weil Schwindel grundsätzlich immer auf sehr schwere gesundheitliche Probleme hinweisen kann. Das gilt für Drehschwindel und Schwankschwindel ebenso wie für den Lagerungsschwindel, die Vestibuläre Migräne und weitere Ausprägungen dieser sehr lästigen und unangenehmen Gesundheitsstörung. Um Ihre Schwindelattacken aus Sicht der HNO gründlich abklären zu lassen, können Sie zu mir kommen. In unserer Praxis verwenden wir das Verfahren der Elektronystagmographie ENG, um den tieferen Ursachen von Schwindelanfällen auf den Grund zu gehen. Ist der genaue Auslöser für Ihre lästigen Schwindelzustände aufgedeckt, kann ich die entsprechende Therapie für Sie planen und bei Bedarf weitere Spezialisten einbinden. Dafür kommen in erster Linie Neurologen, Orthopäden oder Experten für die Diagnostik der Halsgefäße in Frage.

  • Schnarchen und Atemaussetzer

    Wenn nächtliches Schnarchen während des Schlafs bei Ihnen öfter oder regelmäßig auftritt, sollten Sie sich zu einem Besuch meiner Sprechstunde entscheiden. Denn damit nerven Sie nicht nur Ihre Partnerin oder Ihren Partner. Auf Dauer wird vor allem Ihre eigene Gesundheit erheblich leiden. Denn das häufige Schnarchen während der Nachtruhe führt leider dazu, dass Sie am Morgen nicht erholt, sondern erschöpft und müde aufwachen. Bei Menschen, die schnarchen, treten Phasen von Tagesmüdigkeit überdurchschnittlich häufig auf. Vor diesem Hintergrund fällt es natürlich sehr schwer, einen durchgehend hohen Leistungspegel aufrechtzuerhalten. Noch bedenklicher wird die Sache, wenn Sie neben dem Schnarchen auch regelrechte Atemaussetzer im Schlaf haben. Dafür wird in der Medizin das Fachwort Schlafapnoen verwendet. Von diesem Phänomen gehen erhebliche Risiken vor allem für das Herz-Kreislauf-System aus. In unserer Praxis haben wir ein eigenes ambulantes Schlaflabor eingerichtet, in dem wir Patienten eine grundlegende Schlaf- und Schnarchdiagnostik bieten. Ausgehend vom Ergebnis kann ich Ihnen die entsprechende individuelle Therapie empfehlen. Da Schnarchen und Schlafapnoen bei vielen Patienten sehr komplexe gesundheitliche Abläufe sind, kann es dabei auch angeraten sein, mit weiteren ärztlichen Spezialisten wie Internisten oder Ihrem Zahnarzt zusammenzuarbeiten.

  • Hörfähigkeit und Hörstörungen

    Mein dritter großer Schwerpunkt als qualifizierte HNO-Fachärztin liegt auf der Bestimmung der Hörfähigkeit, der Diagnostik bei Hörstörungen und Hörverlusten und bei der Zusammenstellung geeigneter Behandlungsstrategien. Dank der hoch entwickelten medizintechnischen Ausstattung kann ich dafür in unserer Praxis modernste Test- und Screening-Methoden anwenden. Die vollständige neurootologische Untersuchung ist bei uns ebenso möglich wie Verfahren der allgemeinen Hördiagnostik, das Säuglingshörscreening durch Bestimmung der otoakustischen Emissionen, die Hörschwellenbestimmung ab dem Kleinkindalter und die Tonschwellenbestimmung mit Sprachverständnistestung für ältere Kinder und erwachsene Patienten. In einem eigenen Segment kann ich Patienten mit Hörsturz diagnostisch und therapeutisch versorgen. Ein Hörsturz ist eine besondere Form der Hörstörung, die akut und bei den meisten Patienten ohne spezifischen Grund auftritt. Die genauen Ursachen für diese auch als Innenohrschwerhörigkeit bezeichnete Erkrankung des Hörorgans konnten bisher noch nicht eindeutig geklärt werden. Vermutlich sind dafür in vielen Fällen Durchblutungsstörungen im Innenohr verantwortlich.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Zusätzlich zu den Leistungsschwerpunkten, die ich Ihnen in diesem Profil als meine zentralen Spezialisierungen vorstelle, konzentriere ich mich auch sehr stark auf die folgenden Bereiche. So haben Sie die Sicherheit, in diesen Segmenten von mir ebenfalls auf einem hohen Niveau untersucht, beraten und behandelt zu werden.

  • Versorgung mit Hörgeräten

  • Allergologie und Allergietests

  • Tinnitusdiagnostik und Tinnitustherapie

  • UItraschall des Halses

  • Versorgung mit Hörgeräten

    Immer wieder brauchen Patienten in ganz unterschiedlichem Lebensalter eine dauerhafte Hörunterstützung. Dafür stehen in der heutigen Zeit sehr hoch entwickelte technische Lösungen in Form von Hörgeräten in unterschiedlichsten Ausführungen bereit. Wenn Sie möchten, können Sie sich von mir für bestes Hören auch in diesem Bereich fachkundig beraten lassen. Ich kann Ihnen sagen, worauf Sie bei Ihrer Entscheidung für Ihr optimales Hörgerät achten sollten. Und selbstverständlich kann ich auch die Anpassung und Abstimmung Ihrer neuen Hörgeräte auf Ihr persönliches Hörprofil gewährleisten sowie Ihnen darüber hinaus mit der regelmäßigen Überprüfung Ihrer Hörgeräte zur Seite stehen. 

  • Allergologie und Allergietests

    Eine überstarke, den Patienten sehr belastende Immunantwort kann auf unterschiedlichste Stoffe und Substanzen zurückgehen, die eigentlich vollkommen harmlos sind. Denken Sie zum Beispiel an Pflanzenpollen, Tierhaare, einzelne Zusätze in Lebensmitteln und Kosmetika oder an die winzigen Milben im Hausstaub. Sie alle sind nicht toxisch, können bei Menschen mit entsprechender Veranlagung aber schwere allergische Reaktionen auslösen. Da sich solche Krankheitssymptome überdurchschnittlich oft an Nase, Mund, Rachen und den oberen Atemwegen bemerkbar machen, ist in vielen Fällen die HNO-Medizin für Diagnostik und Therapie zuständig. Von mir können Sie in unserer Praxis die komplette HNO-bezogene Allergiediagnostik erhalten. Dafür haben wir direkt bei uns ein praxiseigenes Allergielabor eingerichtet, in dem wir modernste Testverfahren wie den Prick-Test und die nasale Provokation vornehmen können. Wir erstellen detaillierte Allergielaboruntersuchungen mit präziser Auswertung und können daraus Therapiepläne entwickeln, in deren Mittelpunkt meist die Hyposensibilisierung steht. Diese Therapieform zielt darauf ab, das übersensibel reagierende Immunsystem durch wiederholte und gezielte Reizung mehr und mehr an bestimmte allergene Stoffe zu gewöhnen und überschießende Reaktionen so zu vermindern oder ganz zu vermeiden.

  • Tinnitusdiagnostik und Tinnitustherapie

    Ein HNO-spezifisches Krankheitsbild ist in den letzten Jahren immer häufiger bei Patienten geworden. Vermutlich hängt dies eng mit einer kontinuierlichen Überlastung und Überforderung von Menschen zusammen, die auf unterschiedlichste berufliche und private Ursachen zurückgehen. Das ärztliche Fachwort für dieses Krankheitsbild ist der Begriff Tinnitus. Darunter versteht man in der HNO-Heilkunde das ständige Hören von Geräuschen, die sich nicht einer bestimmten Schallquelle zuordnen lassen. Patienten mit Tinnitus nehmen in weniger schweren Fällen ein ständiges unterschwelliges weißes Rauschen im Ohr wahr. Dem stehen extreme Tinnitus-Symptome bei anderen Patienten gegenüber, die von einem lauten Brummen, Pfeifen, Zischen, Klingeln, Klirren oder Klopfen in den Ohren berichten. Mittlerweile wird in Forschung und Wissenschaft angenommen, dass ein Teil dieser sehr lästigen Höreindrücke unmittelbar in der Hörrinde des Gehirns erzeugt werden. Wenn Sie an Tinnitus in welchem Schweregrad auch immer leiden und sich mit modernsten Tests einschließlich der Lautstärken- und Frequenzmessung untersuchen lassen möchten, sind Sie bei mir richtig. Rufen Sie gerne an und kommen Sie in meine Sprechstunde.

  • UItraschall des Halses

    Als wertvolle Ergänzung der Röntgenuntersuchung liefert die vor rund 50 Jahren eingeführte Ultraschall-Technologie (Sonographie) äußerst nützliche Bildaufnahmen vom Inneren des Körpers, die aus der modernen Diagnostik nicht mehr wegzudenken sind. Auch in der HNO-Medizin können Patienten und ihre Behandler davon entscheidend profitieren. Ich widme mich in diesem Bereich vorrangig der sonographischen Diagnostik des Halses. Solche Untersuchungen konzentrieren sich in erster Linie auf die hier vorhandenen weichgeweblichen Anteile. Beim Untersuchungstermin kann ich mir die Halsweichteile, die Speicheldrüsen, Lymphknoten, Zysten sowie vor allem auch mögliche Veränderungen an Schilddrüse und Nebenschilddrüse ansehen. Das kann sehr wichtig sein, um zum Beispiel einer Steinbildung in den Speicheldrüsen, einem Tumorgeschehen oder problematischen Veränderungen an den Halslymphknoten und Halsgefäßen auf die Spur zu kommen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

In unserer großen HNO-Praxis am Eidelstedter Platz im Nordwesten von Hamburg setzt sich ein eingespieltes Team mit derzeit sechs qualifizierten Behandlern für das Wohl der Patienten ein. Die Strukturen im Team ermöglichen es, eine große Bandbreite an fachlichen Spezialisierungen und vor allem auch lange Öffnungszeiten anzubieten. Wir kümmern uns im gesamten Spektrum der modernen HNO-Medizin um Patienten in jedem Alter vom Säugling bis zu den Senioren. Da wir im Team mehrere Sprachen sprechen, können wir uns jederzeit gerne um Patienten aus dem internationalen Ausland kümmern. Für mich ist es vor diesem Hintergrund immer wieder eine Freude, mich konzentriert mit den besonderen gesundheitlichen Anforderungen jedes Patienten zu beschäftigen. Denn jeder Mensch ist ein Individuum und jeder Organismus einzigartig. Entsprechend vielfältig und variantenreich können sich Veränderungen, Störungen und Erkrankungen an Hals, Nase und Ohren entwickeln und ausprägen.

  • Unsere Praxis

    Unsere Einrichtung am Eidelstedter Platz ist so konzipiert, dass wir als eine von wenigen Praxen in der Hansestadt so gut wie das gesamte Leistungsspektrum des Fachgebiets abdecken. Bei uns ist auch eine ganze Reihe von HNO-spezifischen Operationen möglich, die entweder im topmodern ausgerüsteten Eingriffsraum der Praxis oder in der Facharztklinik Hamburg vorgenommen werden.

  • Das ist mir wichtig:

    Als junge und hochmotivierte Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde setze ich mich für die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Patienten mit besonderem Engagement ein. Ich gebe Ihnen die Sicherheit, auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Forschung betreut zu werden. Dafür nehme ich wie unser gesamtes Team in regelmäßigen Abständen an den wichtigsten Weiterbildungen teil. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
hno-hamburg-eidelstedt.de


Meine Praxis und mein Team

Leiden Sie an akuten Beschwerden, die sich auf Hals, Rachen, Nase, Nasenwege, die Nasennebenhöhlen oder das Ohr, Ihr Hörvermögen, eventuell ja auch auf das Gleichgewichtsorgan im Innenohr beziehen? Als Fachärztin im Team der HNO-Praxis am Eidelstedter Platz bin ich gerne da, um Sie mit allen erforderlichen Maßnahmen zu unterstützen.

Bei uns sind in hellen, angenehmen Räumen zusammen mit dem Behandler-Team sieben sehr freundliche, perfekt eingespielte und kompetente Fachassistenzen tätig. Sie helfen uns bei reibungslosen Praxisabläufen, die es vor allem erlauben, eventuelle Wartezeiten für Patienten so kurz wie möglich zu halten. Und sie engagieren sich für ein hohes Maß an Patientenorientierung von Ihrem ersten Kontakt mit uns über den gesamten Therapieablauf bis zur Nachsorge. Wir setzen uns in allen Bereichen für die vorbildliche Betreuung unserer Patienten ein.

Die genaue Praxisadresse lautet: Eidelstedter Platz 6b in Hamburg-Eidelstedt, nördlich vom bekannten Tierpark Hagenbeck. Da dieser Teil des Hamburger Stadtgebiets über Straße und öffentlichen Nahverkehr komfortabel angebunden ist, können Patienten aus der gesamten Metropolregion Termine bei uns schnell und direkt wahrnehmen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Ich bin in meine universitäre Ausbildung als Ärztin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen gestartet und habe dort in den Jahren 2000 bis 2007 das Studium der Humanmedizin durchlaufen. Meine Promotion mit einer Dissertationsarbeit zum Thema „Immunlokalisation von Tight Junction-Proteinen in der Psoriasis“ erfolgte 2006. Ein Jahr später habe ich die ärztliche Approbation erhalten. Daran schloss sich in den Jahren 2008 bis 2014 meine umfassende fachärztliche Weiterbildung für HNO-Heilkunde an, die ich mit der Anerkennung meines Facharzttitels durch die Ärztekammer erfolgreich abschließen konnte.

Unsere Philosophie

 

In unserer Praxis stehen unsere Patienten im Mittelpunkt. Weil wir gerne und vertrauensvoll zusammenarbeiten, können wir unsere Patienten so behandeln, wie wir selbst gerne behandelt werden möchten.

Historie der HNO Praxis Eidelstedter Platz

  • 1960 Praxisgründung durch Dr. Thodor Raikov
  • 1988 Übernahme der Praxis durch Dr. Hans-Jürgen Juhl
  • 1988 (bis 1995) ambulante Operationen in der Anästhesiepraxis Altona
  • 1992 Gründung der Gemeinschaftspraxis mit Frau Dr. Kirsten Deichmann
  • 2006 Eintritt in die Gemeinschaftspraxis: Dr. Walter Koehn
  • 2010 Eintritt in die Gemeinschaftspraxis: Dr. Vanessa Ronnenberg
  • 2015 Eintritt in die Gemeinschaftspraxis: Dr. Thiemo Kurzweg

Meine Kollegen (7)

Gemeinschaftspraxis • HNO Praxis Eidelstedter Platz Dres. Vanessa Ronnenberg Kirsten Deichmann und Thiemo Kurzweg

Dr. Holler hat noch keine Bewertungen erhalten

Wie ist Ihre Erfahrung mit Dr. Holler?

Teilen Sie als erster Ihre Erfahrung und helfen Sie damit anderen Nutzern bei der Suche nach dem passenden Arzt.

Jetzt Erfahrung teilen

Weitere Informationen

Profilaufrufe1.812
Letzte Aktualisierung20.10.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler