Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Kerstin Droge-Greitl

Kerstin Droge-Greitl

Heilpraktikerin für Psychotherapie

0173/5759577

Frau Droge-Greitl

Heilpraktikerin für Psychotherapie

DankeFrau Droge-Greitl!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Adresse

Richard-Strauß-Str. 685551 Kirchheim

Leistungen

Beziehungsprobleme
Beziehungsprobleme
Kindheitstraumata
Kindheitstraumata
Erschöpfung
Erschöpfung
Ängste
Ängste
Phobien
Phobien
Burnout
Burnout
Suchterkrankungen
Suchterkrankungen
Schlafstörungen
Schlafstörungen
Schmerzzustände
Schmerzzustände
psychosomatische Beschwerden
psychosomatische Beschwerden

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

es freut mich, dass Sie sich über alternative Heilverfahren informieren möchten! Hier erfahren Sie Wissenswertes über meine Therapieansätze. Meine Praxis in Kirchheim ist auf die Psychotherapie spezialisiert. Sie wollen mich näher kennenlernen? Gerne können Sie sich mit mir in Verbindung setzen, um Ihre Fragen im persönlichen Gespräch zu klären.

Ihre Kerstin Droge-Greitl

Über mich:

  • Ausbildung und Niederlassungserlaubnis Heilpraktische Psychotherapeutin
  • Gesprächstherapie nach Rogers
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg
  • EMDR Therapeutin
  • Hypnosetherapeutin nach Milton Erikson
  • Entspannungstherapeutin
  • Systemische Aufstellungstherapeutin
  • Systemischer Elterncoach
  • Kursleiterin Progressive Muskelrelaxation nach Jakobsen
  • Achtsamkeitstraining

Seit 2000 habe ich die Niederlassungserlaubnis als heilpraktische Psychotherapeutin. Neben meiner therapeutischen Grundlage als Gesprächstherapeutin (nach Rogers) verbinde ich meine Erfahrungen in der systemischen Familienaufstellung mit meinen Ausbildungen zur Hypnose- und EMDR Therapeutin um das individuell beste therapeutische Vorgehen mit meinen Klienten festzulegen. Regelmäßige Weiterbildung und Supervision sind für mich selbstverständlich. Mein beruflicher Werdegang führte mich zunächst als medizinische Fachangestellte in einige große Arztpraxen. Dort war es mehr als 10 Jahre meine Aufgabe neben der Praxisorganisation und medizinischen Tätigkeiten, unsere Patienten bestmöglich zu begleiten. Ab 1999 war ich freiberuflich als Kommunikationstrainerin für medizinisches Personal für die Verbesserung der Arzt – Praxispersonal – Patienten – Kommunikation zuständig. Seit dieser Zeit ist zwischenmenschliche Kommunikation mein Steckenpferd. Meine private Entwicklung verband eine langjährige Ehe, die Begleitung meiner beiden Töchter, einen 4-jährigen Auslandsaufenthalt in Bangkok, eine Scheidung sowie das Erleben einer neuen Liebe zu dem Lebensabenteuer, aus dem ich meine Energie schöpfe. Ich lebe heute mit meinem Mann und unserer Patchworkfamilie, für deren Würze unsere fünf Kinder sorgen, in München.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kerstin Droge-Greitl


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Sie haben Schwierigkeiten, ein traumatisches Erlebnis zu verarbeiten, oder leiden an Depressionen? In meiner Praxis biete ich professionelle Hilfe bei verschiedenste psychischen Erkrankungen. In einem Erstgespräch klären wir gemeinsam, was eine Therapie für Sie bewirken kann. Sie haben Fragen? Ich freue mich auf Ihren Anruf unter der 0173/5759577.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kerstin Droge-Greitl


Mein weiteres Leistungsspektrum

Bei mir finden Sie Unterstützung bei verschiedenste psychischen Erkrankungen und Belastungen, akuten und chronischen Schmerzzuständen sowie chronischen Erkrankungen. Diese behandele ich, je nach Befund mit unterschiedlichsten Methoden. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie verfolge ich bei jeder Anwendung das Ziel, Körper, Geist und Seele durch eine individuell angepasste Therapie wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

  • Gesprächstherapie

  • EMDR

  • Hypnosetherapie

  • Entspannungstherapie

  • Gesprächstherapie

    „Im Mittelpunkt von Psychotherapie und Beratung steht die Person – nicht das Problem.“ Dieser personenzentrierte Ansatz wurde von dem amerikanischen Psychologen Carl R. Rogers (1902-1987) aus seiner psychotherapeutischen und pädagogischen Arbeit mit Erwachsenen und Kindern entwickelt. Menschen erfahren und lernen während der Psychotherapie, ihre verborgenen Fähigkeiten zu entwickeln und eigenständig Lösungen für ihre Probleme zu finden. Grundlagen der Methode von Carl R. Rogers sind systematische Beobachtungen und Erkenntnisse aus professionellen Beziehungen in Psychotherapie und Beratung, die sich als hilfreich erwiesen haben. Während der Gesprächstherapie wird die Grundlage geschaffen, dass Menschen Wachstumskräfte entfalten und Probleme (oder Symptome) besser bewältigen können.

  • EMDR

    EMDR ist das Kürzel für „Eye Movement Desensitization and Reprocessing“. Auf Deutsch heißt das: Desensibilisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen, ein von der klinischen Psychologin Dr. Francine Shapiro, Ende der 80er Jahre, entwickeltes Therapieverfahren, das seit Mitte der 90er Jahre erfolgreich in der Trauma-Therapie eingesetzt wird. Die Anwendungsmöglichkeiten von EMDR reichen jedoch weit darüber hinaus. EMDR basiert darauf, dass jeder Mensch über eine natürliche Fähigkeit zur Informationsverarbeitung verfügt, mittels dessen er belastende Erfahrungen verarbeiten kann. Bei Ängsten, akuten Belastungsreaktionen oder belastenden Gefühlen, Gedanken und Körperempfindungen, die nach einem nicht verarbeiteten Erlebnis auftreten, wird durch diese Methode oft sehr gute und schnelle Entlastung erzielt.

  • Hypnosetherapie

    Hypnose ist eine Möglichkeit mit Hilfe von Trancezuständen einen Zugang zum Unterbewusstsein zu bekommen. Trancezustände erleben wir alle ganz natürlich mehrmals am Tag, z.B. wenn gewohnte Handgriffe ganz automatisch erfolgen, während wir die täglich gleiche Strecke mit dem Auto fahren, beim Lesen eines spannenden Buches. Im Zustand der Hypnose findet eine Erhöhung der Konzentration und auch eine Aktivierung der sogenannten Alpha-Rhythmen im Gehirn statt. Die rechte Hirnhälfte mit ihrem bildhaften, phantasiereichen und kreativen Denken wird aktiviert, während die linke Hirnhälfte mit ihrem logisch-analytischen Denken nur wenig in ihrer Aktivität nachlässt; die bewusste Kontrolle bleibt damit weitgehend erhalten. In diesem Zustand ist eine Steigerung der Problemlösefähigkeit sowie mehr Kreativität möglich. Die Fähigkeit, eine Trance zu entwickeln ist angeboren. Es ist für den therapeutischen Einsatz nicht entscheidend wie tief die Trance ist – das ist von Person zu Person unterschiedlich – der tief entspannte Zustand macht das Kommunizieren mit dem Unterbewusstsein möglich. Gezielt können Veränderungsprozesse in Gang gesetzt werden oder störende Verhaltensweisen durch neue, hilfreiche Vorstellungen ersetzt werden. Hypnotherapie ist in Deutschland ein wissenschaftlich belegtes und anerkanntes Therapieverfahren. Bereits wenige Sitzungen können eine deutliche Veränderung bei einer Vielzahl von Beschwerden bewirken.

  • Entspannungstherapie

    Entspannungstherapie ist die therapeutische Begleitung von körperlichen und/oder psychischen Symptomen mit Entspannungstechniken. Ich arbeite in meiner Praxis mit systematischen Entspannungsverfahren, wie progressive Muskelentspannung und autogenem Training, mit Elementen aus dem Qigong und der Aromatherapie aber auch mit achtsamkeitsbasierten Ansätzen, wie Selbstmitgefühl und Stressbewältigungstechniken. Auf körperlicher Ebene wird bei den verschiedenen Entspannungstherapien, der Sauerstoffverbrauch herabgesetzt, Spannungen in der Muskulatur abgebaut und die Herzfrequenz normalisiert. Ziel aller Entspannungsverfahren ist es, über das vegetative Nervensystem, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Diese, relativ einfach und schnell zu vermittelnden, Techniken haben einen hohen Stellenwert bei der Therapie von Schlafstörungen, chronischen Schmerzen, somatoformen Störungen, Angst, aber auch bei Erschöpfungs-, Unruhe- und Spannungszuständen.

  • Systemisches Elterncoaching

    Wenn Eltern hilflos werden und sich überfordert fühlen, können sie sich beim Elterncoaching zielgerichtet und individuell beraten lassen. Oft kommt es vor, dass Streit und Machtkämpfe zwischen Eltern und Kindern den Alltag bestimmen. Dadurch kann die Liebe zu Ihren eigenen Kindern in den Hintergrund geraten und Sie fühlen sich Ihren Kindern gegenüber machtlos und hilflos. Spätestens dann ist es an der Zeit, sich professionelle Unterstützung zu holen um das System im Familienleben wieder zu ordnen.

  • Systemisches Familienstellen

    Systemische Therapie ist an Beziehungsprozessen der Personen interessiert, die an der Entstehung und Aufrechterhaltung eines Problems beteiligt und daher auch für Veränderungs- und Lösungsprozesse von Bedeutung sind. Dazu gehören nicht unbedingt nur Familienmitglieder, auch andere Personen oder Institutionen können von Bedeutung sein (die beteiligten Personen müssen bei einer systemischen Therapie jedoch nicht unbedingt anwesend sein). In der systemischen Therapie geht man davon aus, dass Gefühle und Verhalten eines Menschen durch Regeln, Verhaltensmuster und Beziehungen innerhalb einer Familie geprägt sind – und das oft über mehrere Generationen hinweg. Die systemische Therapie arbeitet neben Familien auch mit Einzelpersonen, Paaren und Organisationen. Im Gegensatz zu vielen anderen Therapien können die Sitzungen in unregelmässigen und oft grösseren Abständen stattfinden, dies richtet sich nach dem Bedarf der Klienten.

  • Kommunikationstraining

    Man kann nicht „nicht kommunizieren“, so der berühmte Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawik, denn Kommunikation findet jederzeit statt. Das bedeutet, ebenso wichtig wie die Formulierung und die Interpretation von Botschaften, ist die nonverbale Kommunikation durch die persönliche Wirkung und die Dinge, die nicht gesagt werden. Die richtige Kommunikation spielt eine sehr große Rolle. Die Verbesserung der Kommunikation in allen Bereichen des Lebens, sei es beruflich oder privat, hilft schwierige Situationen besser zu meistern. Oft ist es extrem mühsam, sich in den täglichen Diskussionen und Kleinkriegen zu behaupten und durchzusetzen. Kommunikation kann der Kitt in der Familie ebenso wie im Beruf sein. Sie sorgt dafür, dass der eine weiß, was den anderen beschäftigt, dass Nähe und Vertrautheit herrschen können. Welche Verständigungsschwierigkeiten gerade beim Klienten zu Problemen führen und wie er ihnen begegnen kann, ist Inhalt dieses individuellen Trainings. Hierbei nutze ich auch Elemente der gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kerstin Droge-Greitl


Kerstin Droge-Greitl hat noch keine Bewertungen erhalten

Wie ist Ihre Erfahrung mit Kerstin Droge-Greitl?

Teilen Sie als erster Ihre Erfahrung und helfen Sie damit anderen Nutzern bei der Suche nach dem passenden Arzt.

Jetzt Erfahrung teilen

Weitere Informationen

Profilaufrufe372
Letzte Aktualisierung11.10.2018

Weitere Behandlungsgebiete in Kirchheim

Finden Sie ähnliche Behandler

Passende Artikel unserer jameda Premium-Kunden