Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Orthopäden:
Alle
Online buchbare
Platin-Kunde
Dr. med. Marc Kreutz

Dr. med. Marc Kreutz

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

0221/39807980

Dr. Kreutz

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

Sprechzeiten

Mo
07:00 – 17:30
Di
07:00 – 17:30
Mi
07:00 – 16:00
Do
07:00 – 17:30
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)

Adresse

Bonner Str. 20750968 Köln

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Sportorthopädie
Orthopädie
Unfallchirurgie
Sportmedizin
Arthroskopie
Endoprothetik
Schulter
Hüfte
Knie
Kniegelenk
Sportverletzung
Sportunfälle
akute Schmerzen
Gelenkerkrankung
Hüftarthrose
Schulterschmerzen
Fußchirurgie
Kreuzbandriss
Kniespezialist
Traumatologie

Weiterbildungen

Sportmedizin
Notfallmedizin

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

SPORTHOMEDIC ist nicht nur der Name unserer Praxisklinik. In diesem Begriff schwingt auch ein Versprechen an Sie mit: Und das vor allem, wenn Sie oft und gerne sportlich aktiv sind. Unsere Praxisklinik ist seit Jahren auf sportorthopädische Versorgungen in einem weiten Spektrum spezialisiert. Sie wurde 2010 von unserem Ärztlichen Leiter Prof. Dr. med. Oliver Tobolski gegründet. Ich bin 2013 als Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie mit Schwerpunkt auf der Sportmedizin Teil des ärztlichen Teams geworden und setze mich als Sektionsleiter unserer Abteilung für operative Therapie ein.

Weitere Informationen

Gerne stelle ich Ihnen unsere Einrichtung und meine persönlichen Fokussierungen vor. Das große Ziel des gesamten Teams liegt darin, Menschen nach einer erlittenen Sportverletzung wieder optimal in Bewegung zu bringen. Dafür behandeln wir sportbedingte Schäden und Probleme am Stütz-, Halte- und Bewegungsapparat sowohl konservativ als auch operativ und setzen einen Schwerpunkt im Bereich der Bewegungsanalyse. Sie kann eine enorme Hilfe sein, um funktionelle Beschwerden zu erkennen und im Idealfall schon früh und weitsichtig zu behandeln.

Neben meiner Funktion als Sektionsleiter setze ich mich bei SPORTHOMEDIC auch als leitender Arzt unserer Fachabteilung für arthroskopische Chirurgie, Gelenkerhalt und Gelenkrekonstruktion ein. Ich bin Mitglied der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), der Deutschen Kniegesellschaft (DKG) und der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), außerdem ATLS Provider; die Abkürzung ATLS steht für Advanced Trauma Life Support. An dieser umfassenden Qualifizierung können Sie den hohen Grad meiner sportmedizinischen Spezialisierung ablesen. Vor allem bin ich bei SPORTHOMEDIC für Patienten da, die unter Problemen an Schulter, Knie, Ellenbogen und Sprunggelenk leiden. Zusammen mit mir sind ein mehrköpfiges Behandler-Team aus chirurgisch und konservativ behandelnden orthopädischen Fachärzten sowie rund 20 geschulte Fachassistenzen im Einsatz. Wir praktizieren in angenehmen Räumen mit modernster technischer Ausstattung und würden uns sehr freuen, wenn Sie uns konsultieren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Herzlich willkommen


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Im Lauf der Jahre, die ich nun bereits bei SPORTHOMEDIC als Spezialist für sportorthopädische Operationen und Arthroskopien tätig bin, haben sich bedeutende fachliche Spezialisierungen für das Kniegelenk und das Schultergelenk ergeben. Dazu möchte ich Ihnen hier die wichtigsten Informationen an die Hand geben:

  • Knieoperationen

  • Kreuzbandchirurgie

  • Schulteroperationen

  • Knieoperationen

    Auf Basis meiner mehrjährigen und umfassenden Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie habe ich mir zum einen bei der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) das Zertifikat als Spezieller Arthroskopeur Knie und parallel bei der Deutschen Kniegesellschaft DKG das Zertifikat als Kniechirurg erworben. Diese spezialisierten Kompetenznachweise geben mir die Möglichkeit, Knieoperationen in gesamter Bandbreite auszuführen. Beim Knie haben wir es mit einer erstaunlich komplexen Biomechanik zu tun. Dieses Körpergelenk besitzt eine Rollgleitfunktion. Der Oberschenkelknochen bewegt sich sowohl rollend als auch gleitend über den Unterschenkelknochen. Das Ganze wird von zwei halbmondförmigen Gebilden aus Knorpelmaterial, den sogenannten Menisken, abgefedert. Zum Knie gehört aber auch ein komplexer Apparat aus Seiten- und Kreuzbändern. Sie führen und stabilisieren, während Knorpelschichten und Gelenkflüssigkeit im Gelenkraum für die optimale Dämpfung und Pufferung der Knochenenden sorgen. An diesen komplexen Gelenkstrukturen können vor allem unter sportlicher Belastung vielfältige Traumata und Erkrankungen entstehen. Neben den gängigen konservativen Therapien können Sie von uns auch den nötigen chirurgischen Eingriff erhalten.

  • Kreuzbandchirurgie

    Die Kreuzbandchirurgie stellt ein wichtiges Teilgebiet der orthopädischen und sporttraumatologischen Knieoperationen dar. In unserer Kölner Praxisklinik wenden wir sie vor allem bei noch jüngeren Patienten an, die ein großes Interesse am langfristigen Erhalt ihrer sportlichen Leistungsfähigkeit haben. In solchen Fällen empfiehlt sich der Eingriff möglichst schnell nach der erlittenen Kreuzbandverletzung zu einem Zeitpunkt, wenn die initial entstandene Entzündung und Schwellung abgeklungen ist. Ich bin Spezialist für Kreuzbandersatz-Operationen im gesamten Spektrum. Bei entsprechenden Eingriffen wird im ersten Schritt das komplett gerissene oder stark geschädigte vordere, bzw. hintere Kreuzband entfernt. Als Ersatz wird im zweiten Schritt ein Transplantat eingesetzt, das ich im Vorfeld aus einer starken Sehne des Patienten gewonnen habe. Dafür können abhängig vom körperlichen Zustand die Hamstringsehne, die Patellasehne oder die Quadrizepssehne geeignet sein.

  • Schulteroperationen

    Beim Schultergelenk des Menschen handelt es sich um ein Kugelgelenk, das allerdings nur über eine geringe knöcherner Führung verfügt. Diese besondere anatomische Bauweise der Schulter gibt den Armen einen enormen Bewegungsradius nach unten, oben, vorne, hinten und sogar in der Rotation. Für die nötige Stabilität an der Schulter sorgt ein diffiziler Apparat aus Haltebändern, Muskulatur und Sehnen. Genau diese Form der Konstruktion aber macht das Gelenk sehr anfällig für Zerrung, Überdehnung, Fehlbelastung und weitere, schwerere Krankheitsbilder. Als chirurgischer Spezialist für die Schulter kann ich unseren Patienten auch hier mit den verschiedensten operativen Maßnahmen weiterhelfen. Ein Schwerpunkt liegt für mich bei der Durchführung von arthroskopischen Schulter-OPs, für die ich mir bei der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) mit dem Zertifikat als Spezieller Arthroskopeur Schulter einen besonderen Befähigungsnachweis erworben habe.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Gerne gebe ich Ihnen in diesem Profil meiner Tätigkeit weiterführende Informationen zu einzelnen fachlichen Teilgebieten, die ich vertrete. Wenn Sie zu einem bestimmten Krankheitsbild und entsprechenden Behandlungswegen mehr erfahren möchten, brauchen Sie nur kurz bei unserer freundlichen Empfangskraft in der Praxisklinik anzurufen. Es würde uns sehr freuen, von Ihnen zu hören.

  • Komplexe Kniegelenkschirurgie

  • Komplexe Schulterchirurgie

  • Meniskuschirurgie

  • Implantation von Teilendoprothesen am Knie

  • Komplexe Kniegelenkschirurgie

    Hinter einem ständigen, starken Knieschmerz, funktionellen Bewegungsstörungen am Knie oder einer Gelenkblockade können sich komplexe Veränderungen und Krankheitsprozesse verbergen. Als Spezialist auch für den anspruchsvollen Bereich der komplexen Kniechirurgie kann ich Ihnen weiterhelfen. Ausgehend von einer sehr profunden diagnostischen Abklärung bespreche ich mit Ihnen, ob es Sinn macht, einen arthroskopischen Eingriff in minimalinvasiver Technik oder bei einem sehr komplizierten Befund die offene chirurgische OP zu wählen. Beispiele für häufig auftretende Knieerkrankungen, die sich in der Regel arthroskopisch versorgen lassen, sind Meniskusschäden, die Kreuzbandverletzung, der Innenbandriss, der Außenbandriss, die Patellaluxation, die Kniearthrose (Gonarthrose), das Patellaspitzen-Syndrom, auch als Läuferknie bezeichnet, und Beinachsenfehlstellungen, von denen oft Knieprobleme ausgelöst werden.

  • Komplexe Schulterchirurgie

    Wie beim Knie, so kann ich auch für die Schulter komplexe operative Versorgungen anbieten, die selbstverständlich immer erst dann in Frage kommen, wenn wir vorher alle sinnvollen konservativen Therapieoptionen ausgeschöpft haben. Ich gebe Ihnen die Sicherheit, auch in diesem Bereich nach den aktuellen Leitlinien der großen Fachgesellschaften auf dem neuesten Stand der Wissenschaft beraten und betreut zu werden. Zu den komplexen Operationen an der Schulter, die ich häufig durchführe, gehören die subacromiale Dekompression, Schulterstabilisierungen wie die Bankart-Repair-OP und die arthroskopische Latarjet-OP, die chirurgische Rekonstruktion der Rotatorenmanschette, die Bizepssehnenrefixation und die Schultereckgelenkstabilisierung mit Minar-OP oder Weaver-Dunn-OP.

  • Meniskuschirurgie

    Oftmals reicht beim Sport eine spontane, leider aber sehr ungünstige Drehbewegung mit erheblicher Gewichtsverlagerung im Knie aus, um am inneren oder äußeren Meniskus einen Schaden zu verursachen. Nicht selten kommen Sportler zu uns, weil sie sich einfach beim Joggen auf unebenem Gelände eine solche Verletzung im Knie zugezogen haben. Häufig ist es bei Meniskusverletzungen möglich, eine Operation zu vermeiden, weil schmerzlindernde und entzündungshemmende Medikamente beim Patienten gut anschlagen. Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, kann ich Sie auch im Schwerpunkt der Meniskuschirurgie angemessen versorgen. Solche Operationen lassen sich in der Regel arthroskopisch vornehmen. Meist geht es dabei um eine Glättung, Refixation oder Teilentfernung des verletzten Meniskus oder um eine präzise chirurgische Naht der Meniskusruptur. In schweren Fällen kann es nötig sein, den geschädigten Meniskus komplett zu entfernen und durch ein Meniskustransplantat zu ersetzen.

  • Implantation von Teilendoprothesen am Knie

    Wer schon in sehr jungen Jahren mit Leistungssport beginnt oder extrem harte Sportarten wie zum Beispiel Eishockey betreibt, kann unter Umständen von erheblichen Verschleißprozessen an den dämpfenden Knorpelschichten im Knie betroffen sein. Für konservative Therapien auf diesem Gebiet wurden in letzter Zeit innovative Ansätze vorgestellt. Wenn sie keine nachhaltige Besserung des Befunds erzielen, bleibt in vielen Fällen wegen der sehr hohen Schmerzintensität und der funktionellen Einschränkungen nur die endoprothetische OP. Bei diesem Eingriff werden das gesamte Kniegelenk oder auch nur bestimmte Anteile durch synthetischen Gelenkersatz ausgetauscht. Ich kann unsere Patienten auch in diesem Segment versorgen und biete insbesondere die Implantation von Teilendoprothesen, bzw. von speziellem Gelenkoberflächenersatz am Knie an.

  • Knorpelrekonstruktive Chirurgie

    Zu den neuartigen und sehr komplexen chirurgischen Methoden bei stark verschlissenem und degeneriertem Gelenkknorpel gehören vor allem auch biologisch fundierte Verfahren zur Rekonstruktion, Revitalisierung und Wiederherstellung. Zu den wichtigsten Ansätzen, die betroffene Patienten bei SPORTHOMEDIC in Köln erhalten, zählen die AMIC-Methode, die Mikrofrakturierung von Gelenkknorpel und die OATS-Plastik. Gerne kann ich Ihnen in einem ersten ausführlichen Beratungsgespräch die Vorgehensweise erläutern und prüfen, welche Variante in Ihrem individuellen Fall den meisten Erfolg verspricht.

  • Sportmedizin

    In der Sportmedizin, die wir bei SPORTHOMEDIC in Köln mit besonderem Nachdruck vertreten, konzentrieren wir uns vorrangig auf die engen Zusammenhänge zwischen Bewegung, Kraftentfaltung, Belastung und den einzelnen Strukturen des Stütz-, Halte- und Bewegungsapparats. Anders als bei normaler Bewegung wirken bei Sportarten abhängig von der Intensität viel stärkere Kräfte und Dynamiken auf Knochen, Gelenke, Muskulatur, Sehnen, Bänder und die Gelenkknorpelschichten ein. Damit nehmen natürlich auch die Risiken für eine Verletzung zu. Entsprechend oft kommt es sogar bei Profiathleten zu folgenreichen sporttraumatologischen Prozessen. Zerrung, Verstauchung, Überlastung oder Muskelfaserriss sich noch die harmloseren von ihnen. Mein Team und ich sind für Patienten da, die sich in diesem Segment spezialisiert versorgen lassen möchten. Dabei kommt es nicht nur auf Diagnostik und Behandlungsplanung an, sondern vor allem auch auf eine weiterführende sportärztliche Beratung. Sie ist wichtig, um künftige Verletzungsrisiken zu vermeiden und möglichst schnell zum persönlichen Leistungspegel vor der Sportverletzung zurückzukommen.

  • Achskorrigierende Chirurgie

  • Sehnenrekonstruktionen am Schultergelenk

  • Ellenbogenchirurgie

  • Sprunggelenkschirurgie

  • Funktionelle Beschwerden Kniegelenk

  • Funktionelle Beschwerden Schultergelenk

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Das oberste Ziel bei allen unseren diagnostischen, therapeutischen und präventiven Leistungen ist es, Menschen in der Bewegung glücklich werden zu lassen. Deshalb werden Sportverletzungen sowie arthrotische Veränderungen und Verschleißprozesse in den Gelenken bei uns nach der Maxime therapiert, dass die Lebensqualität und der Erhalt der Freude am Sport stets im Vordergrund stehen sollten. Dafür können Patienten bei uns sowohl operative als auch konservative, also nicht-operative, schonende Verfahren auf Basis einer fairen und offenen Beratung erhalten. Durch unseren besonderen Schwerpunkt in der Bewegungsanalyse sind wir in der Lage, funktionelle Beschwerden zu erkennen und auch präventiv mit dem Patienten daran zu arbeiten.

In unserer Praxisklinik folgen wir einem Leitbild, das Verständnis und Respekt für die Patienten in den Mittelpunkt rückt. Wir respektieren Ihre Zeit und planen Abläufe effizient. Vor allem aber sind wir auf einen menschlich angenehmen und sympathischen Umgang mit Ihnen auf einer Augenhöhe fokussiert.

Um Ihnen nach dem aktuell besten Wissen unseres Fachgebiets zur Seite zu stehen, bildet sich das gesamte Team aus Fachärzten und Fachassistenzen kontinuierlich fort.

Sollte es von Fall zu Fall bei sehr komplexen und schwierigen Bedingungen nötig werden, können wir mit weiteren Spezialisten auch außerhalb unserer Praxisklinik interdisziplinär zusammenarbeiten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungs-Vorteile


Meine Praxis und mein Team

Die Sportorthopädische Praxisklinik SPORTHOMEDIC bietet Ihnen Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, Höflichkeit und eine perfekte technische Ausstattung.

In unserer Einrichtung sind mit dem Ärztlichen Direktor Prof. Dr. med. Oliver Tobolski und mir insgesamt fünf operativ tätige Fachärzte im Einsatz. Dazu kommt ein eigenes Team mit vier konservativ behandelnden Orthopäden. Bei unseren täglichen Leistungen werden wir von einer rund 20-köpfigen Belegschaft aus therapeutisch und organisatorisch assistierenden Fachkräften unterstützt.

Sie finden uns in Köln unter der Praxisanschrift Bonner Straße 207. Wir liegen auf der linken Rheinseite zwischen der Kölner Südstadt, Raderberg und Bayenthal.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Praxis


Sonstige Informationen über mich

Mein Studium der Humanmedizin habe ich an der Johannes-Gutenberg-Universität zu Mainz durchlaufen. Für die anschließende Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie bin ich an das St. Remigius Krankenhaus in Leverkusen-Opladen gegangen. Dort erhielt ich eine breite unfallchirurgische und orthopädische Ausbildung mit Schwerpunkten auf der Endoprothetik für Hüfte und Knie, der Sporttraumatologie und der Fußchirurgie.

Da mir schon damals die Arthroskopie für Knie und Schulter besonders am Herzen lag, habe ich mehrere wichtige Hospitationen bei führenden Schulter- und Kniechirurgen wahrgenommen und konnte im Jahr 2010 mehrere Monate lang in der  Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Freiburg tätig werden. Dieser Aufenthalt hat mein Spektrum stark erweitert und spezialisiert.

Ebenfalls im Jahr 2010 gehörte ich als Mitglied dem DGOOC-Organisationsteam (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie) für den Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie DKOU an.

Das Jahr 2012 gab mir die Chance auf ein 12-monatiges Fellowship in einer renommierten Kölner Praxis für Sporttraumatologie mit dem Schwerpunkt der rekonstruktiven Knie-, Schulter- und Sprunggelenkschirurgie. Als Referent konnte ich bei diversen sporttraumatologischen Symposien Vorträge halten.

Im September 2013 bin ich als Facharzt Teil des SPORTHOMEDIC Behandler-Teams geworden und setze mich seit 2014 als leitender Arzt der Abteilung arthroskopische Chirurgie/Gelenkerhalt und Gelenkrekonstruktion ein.

Meine Kollegen (9)

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) • SPORTHOMEDIC Sportorthopäd. Praxisklinik

jameda Siegel

Dr. Kreutz ist aktuell – Stand Januar 2021 – unter den TOP 5

Orthopäden · in Köln

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Behandlung
sehr vertrauenswürdig
sehr gute Aufklärung

Optionale Noten

1,6

Wartezeit Termin

1,4

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,7

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (287)

Alle153
Note 1
149
Note 2
0
Note 3
2
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
19.04.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Schneller als der Blitz e

So schnell, wie der in einer Schulter zu Hause ist, habe ich noch keinen gesehen!“, waren die empfehlenden Worte eines erfahrenen Anästhesisten, womit er Dr. Marc Kreutz meinte.

Mit meinen 62 Jahre, sowie einem intensiven Freizeit-Motocross-, Athletik- und Box-Sportler-Leben hatte ich Jahrzehnte lang zahlreiche Erfahrungen im Umgang mit orthopädischen Verletzungen.

Wegen meiner dauer-verletzten rechten Schulter war ich bei 3 Orthopäden, zuletzt bei einem bekannten belgischen Operateur, der 24/7 BMX-MX und Radprofis operiert; auch er hatte meine OP abgelehnt.

Herr Dr. Kreutz teilte mir nach seiner Voruntersuchung eine 60 % zu 40 % Erfolgs-Chance mit, welcher ich ohne Zweifel sofort zustimmte.

Er rekonstruierte meine Schulter komplett.

Alles lief tip top nach Plan.

Derzeit befinde ich mich in einer Eigenbluttherapie und freue mich darauf in einem guten halben Jahr wieder mit intensivem Sport beginnen zu können – mit Zielen, wie in alten Zeiten ? )–.

Zukünftig werde ich unsere Athleten DIGA-Procross nicht mehr nach Belgien schicken.

15.04.2021 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,2

Hilfsbereit und Kompetent

Sehr hilfsbereiter und Kompetenter Arzt, welcher mein Anliegen professionell Diagnostizierte und durch eine erfolgreich verlaufende Operation therapiert hat.

29.03.2021
1,0

Super Arzt

Ich bin sehr zufrieden, super Behandlung& super Arzt . Er nimmt sich die Zeit um sich ein Bild zu machen, was es sein kann und probiert alles mögliche das es wieder gut wird

Kommentar von Dr. Kreutz am 14.04.2021

Vielen Dank für Ihre anerkennende Beurteilung! Ich freue mich sehr, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte und Sie zufrieden mit meiner Leistung sind.

28.03.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Sehr Kompetent und Freundlich,

Bin super zufrieden. Heilung ging schnell voran. Super Aufklärung und wurde von jedem aus dem Team super versorgt. Es gab kaum Wartezeiten und bin nie lange vor Ort gewesen. Vielen Dank

Kommentar von Dr. Kreutz am 14.04.2021

Vielen Dank für Ihr positives Feedback! Es freut mich sehr, dass Sie Ihr gewünschtes Therapieziel durch unsere Behandlung schell erreicht haben.

03.03.2021 • Alter: unter 30
1,0

Mein Knie funktioniert wieder einwandfrei.

Trotz hohen Patientenaufkommens hatte ich das Gefühl, dass man immer genau über meinen Fall informiert war. Die Beratung und Informationen die ich bekam waren immer verständlich für mich. Ich fühlte mich gut aufgehoben.

Das wichtigste Aber war das einwandfreie Ergebnis. Die Operation ist porblemlos verlaufen und ich habe seit dem keine Beschwerden mehr in und am Knie.

Kommentar von Dr. Kreutz am 14.04.2021

Es freut mich sehr, dass Sie zufrieden sind und wir Ihnen durch unser breites Behandlungsspektrum und damit verbundenen vielfältigen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen zu einem positiven Heilungsverlauf verhelfen konnten.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung96%
Kollegenempfehlungen6
Profilaufrufe58.531
Letzte Aktualisierung21.04.2021

Danke , Dr. Kreutz!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Köln

Finden Sie ähnliche Behandler