Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Prof. Dr. med. Irmingard Neuhann

Ärztin, Augenärztin

Termin buchen

Prof. Dr. Neuhann

Ärztin, Augenärztin

Sprechzeiten

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)
Spanisch (Español)
Italienisch (Italiano)
Französisch (Français)

Adresse

Helene-Weber-Allee 1980637 München

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Augenlasern
Katarakt Operation
Laserbehandlung
Sehschärfe
Glaukom
grauer Star
Augenlaser
grauer Star Operation
Ophthalmologie
Laser
Weitsichtigkeit
Kurzsichtigkeit
Lasek
Hornhautverkrümmung
Lasik
Augenoperation

Weiterbildungen

Fachärztin für ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

es freut mich sehr, dass Sie den Weg auf mein jameda-Profil gefunden haben. Mein Name ist Prof. Dr. Irmingard Neuhann, ich bin Fachärztin für Augenheilkunde und Augenchirurgin und ich möchten Ihnen im Folgenden das Medizinische Versorgungszentrum Prof. Neuhann in München näher vorstellen.

Hier deckt unser Ärzteteam, welches zurzeit aus sieben Fachärzten und sechs Assistenzärzten besteht, ein sehr breites Spektrum der Augenheilkunde ab. Ein Schwerpunkt unserer Praxis liegt auf der operativen Behandlung von Augenerkrankungen. Es ist unser Anspruch, dass Sie sich bei uns nicht nur medizinisch, sondern auch menschlich bestens betreut fühlen. Dazu gehört, dass wir für Sie im auch außerhalb der Sprechstunden im Notfall immer erreichbar sind.

 

Unsere großzügige Praxis in der Helene-Weber-Allee ist hochmodern ausgestattet, so dass wir Ihnen hier spezielle Behandlungsverfahren anbieten können, wie beispielsweise navigierte Laserbehandlungen oder computergestützte Darstellung von Hornhaut und Netzhaut. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Prof. Dr. Irmingard Neuhann

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Prof. Dr. med. Irmingard Neuhann


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich freue mich, Ihnen an dieser Stelle meine besonderen fachlichen Schwerpunkte vorzustellen. Diese liegen vor allem auf der operativen Therapie von im Auge gelegenen Erkrankungen, z. B. des Grauen Stars, von Hornhaut-oder Netzhauterkrankungen und des grünen Stars. Außerdem bin ich auf die Implantation intraokularer Kontaktlinsen spezialisiert.
Sämtliche operativen Eingriffe finden in unserem Augen-OP-Zentrum im Rotkreuzklinikum über den Dächern Münchens in angenehmer Atmosphäre statt. Mir ist bewusst, dass die folgenden Informationen keine persönliche Beratung ersetzen.

  • Grauer Star Operation

  • Hornhauttransplantation

  • Intraokulare Kontaktlinse (ICL)

  • Grauer Star Operation

    Der Graue Star, mit medizinischen Fachbegriff Katarakt genannt, bezeichnet eine altersbedingte Trübung der Augenlinse, durch welche die Sehkraft nachlässt. Die einzige wirksame Behandlung des Grauen Stars liegt in einer Operation, die meist dann durchgeführt wird, wenn sich der Patient durch die verminderte Sehkraft stark eingeschränkt fühlt. Im Rahmen des ambulanten chirurgischen Eingriffs wird die trübe Linse entfernt und durch eine Kunstlinse ersetzt. Die Stärke der Kunstlinse, die bei der Operation eingesetzt wird, wird für Sie individuell berechnet. Dadurch können gegebenenfalls auch vorher bestehende Fehlsichtigkeiten ganz oder teilweise mit ausgeglichen werden.

  • Hornhauttransplantation

    Die Hornhaut ist das klare Fenster des Auges, durch das das Licht einfällt. Ist sie trübe oder stark gekrümmt sieht man schlecht. Gründe hierfür sind z. B. Quellungen, Wölbungsanomalien oder Narben. Je nach Grunderkrankung kann manchmal nur die Transplantation einer klaren menschlichen helfen. Die Hornhauttransplantation wird in Deutschland rund 4800 Mal pro Jahr durchgeführt und ist damit die häufigste Übertragung von Gewebe am Menschen. Mittlerweile kann man auch – je nach Grunderkrankung – nur eine Teilschicht der Hornhaut übertragen. Welches Verfahren der Hornhauttransplantation für Sie geeignet ist, erläutere ich Ihnen gerne in Ruhe bei Ihrem Besuch in unserer Augenarztpraxis in München.

  • Intraokulare Kontaktlinse (ICL)

    Die Intraokulare Kontaktlinse, kurz ICL-Linse genannt, ist zusätzliche Linse, die zusätzlich zur eigenen Augenlinse in das Auge eingesetzt wird. Dadurch kann eine Fehlsichtigkeit dauerhaft korrigiert werden, so dass ein Leben ohne Kontaktlinsen oder Brille möglich wird. Somit stellt das Einsetzen einer intrakokularen Kontaktlinse eine Alternative für Patienten dar, für die eine Laseroperation aus den verschiedensten Gründen nicht in Frage kommt. Ob das Verfahren für Sie als Patient in Frage kommt und welche Risiken zu beachten sind, besprechen wir bei einem persönlichen Termin.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Prof. Dr. med. Irmingard Neuhann


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Ob Sie mit akuten Problemen der Augen zu uns kommen, zur Vorsorge oder eine spezielles Behandlungsverfahren notwendig ist – in unserem modernen MVZ erwarten Sie konservative und operative Leistungen der Augenheilkunde auf höchstem Niveau. Zudem betreuen wir Kinder mit und ohne Schielerkrankungen in unserer Sehschule. Unsere  Optikabteilung ist auf alle Arten von Kontaktlinsenanpassungen spezialisiert, von der einfachen Tageslinse bis zur komplexen Keratokonuslinse. Und auch ästhetische Therapien mit Botox und Fillern gehören zu unserem breiten Leistungsangebot.

  • Glaskörperentfernung (Vitrektomie) bei Netzhautablösung oder bei epiretinaler Gliose

  • Makuladegeneration

  • Operative Behandlung der Alterssichtigkeit

  • Grüner Star Operation

  • Glaskörperentfernung (Vitrektomie) bei Netzhautablösung oder bei epiretinaler Gliose

    Als Glaskörper bezeichnen wir die gelartige Substanz, die den größten Teil des Augapfels füllt. Der Glaskörper verändert sich bei jedem Menschen altersbedingt (er wird flüssiger), und fällt gewissermaßen in sich zusammen. Dabei löst sich seine äußere Membran, die sog. Glaskörpergrenzmembran von der Netzhaut ab, was man als „hintere Glaskörperabhebung“ bezeichnet. Besteht eine Anheftung von Glaskörper und Netzhaut, kann es im Rahmen der (physiologischen) Glaskörperabhebung auch zu einer Lochbildung der Netzhaut und nachfolgender Netzhautablösung kommen. Symptome hierfür können sein: Blitze, neue schwarze Flecken vor dem Auge oder Ausfälle des Gesichtsfeldes. Bei diesen Symptomen sollte sofort eine Kontrolle beim Augenarzt stattfinden! Denn: Bei einer Netzhautablösung ist eine sofortige Operation (Glaskörperentfernung oder Vitrektomie) notwendig.
    Manchmal bleibt bei der Glaskörperabhebung auch ein Teil der Glaskörpergrenzmembran auf der Netzhaut zurück und bildet dann eine sogenannte epiretinale Membran oder Gliose. Darunter versteht man ein Häutchen auf der Stelle des schärfsten Sehens, der Makula.
    Diese kann das Sehen beeinträchtigen (die Sehschärfe kann abnehmen oder der Seheindruck verzerrt sein), muss aber nicht immer unbedingt sofort operiert werden. Ob eine Vitrektomie mit Entfernung der Gliose (sog. Peeling) sinnvoll ist, bespreche ich,  unter Abwägung aller Vorteile und Risiken, mit Ihnen ganz individuell.

  • Makuladegeneration

    Die Makula ist der Bereich unserer Netzhaut, der für unser scharfes Sehen zuständig ist.
    Werden durch eine Stoffwechselstörung diese Sehzellen in der Netzhaut zerstört, sprechen wir von einer „Altersbedingte Makuladegeneration“, kurz AMD. Diese
    „Abnutzungserscheinung“ tritt meist erst ab dem fünften bis sechsten Lebensjahrzehnt auf und kommt mit zunehmendem Lebensalter immer häufiger vor. Neben dem Alter spielen aber auch Risikofaktoren wie beispielsweise eine genetische Disposition, Rauchen, erhöhte Blutfette, Bluthochdruck, Diabetes und Arteriosklerose für das Auftreten einer AMD eine Rolle.
    Die AMD ist die häufigste Ursache für Sehverlust im Alter. Wir unterscheiden dabei zwischen der trockenen und der feuchten Makuladegeneration. Im Gegensatz zur feuchten Makuladegeneration kommt die trockene Makuladegeneration öfter vor und verläuft langsamer. Die feuchte Form der AMD führt schneller zu Sehverlusten. Eine Heilung ist nicht möglich. Jedoch lässt sich das Fortschreiten aufhalten, so dass eine Erblindung in den meisten Fällen vermieden werden kann. Möglich wird dies durch eine sogenannte IVOM-Operation, bei der spezielle Medikamente in den Glaskörper injiziert werden.

  • Operative Behandlung der Alterssichtigkeit

    Die chirurgische Korrektur der Fehl- oder Alterssichtigkeit mittels Multifokallinsen gehört ebenfalls zu den operativen Schwerpunkten unserer Praxis. Bei dieser Behandlungsmethode wird das gleiche Verfahren wie bei der Operation des Grauen Stars angewandt und statt der eigenen natürlichen Linsen eine Kunstlinse eingesetzt. Diese Kunstlinse hat 3 Brennpunkte, welche dann in der Ferne, der Nähe und im Intermediärbereich einen scharfen Sehbereich ermöglichen. Da dieses Verfahren immer auch ein Kompromiss ist, kann eine Beratung immer nur individuell, unter Berücksichtigung der Lebensumstände und der Ausgangssituation stattfinden. Gerne berate ich Sie zu einer möglichen operativen Korrektur der Alterssichtigkeit bei einem persönlichen Termin.

  • Grüner Star Operation

    Das Glaukom wird allgemein auch Grüner Star genannt. Darunter versteht man eine Schädigung des Sehnervs, der meist durch einen zu hohen Augeninnendruck verursacht wird. Dies führt zu Ausfällen im Gesichtsfeld und unbehandelt zur kompletten Erblindung. Da der Grüne Star schmerzfrei ist und schleichend verläuft, bleibt die Erkrankung oft lange Zeit unbemerkt. Ein bereits eingetretener Sehnervenschaden ist jedoch irreparabel. Daher ist eine Glaukom-Vorsorge, die wir selbstverständlich in unserer Praxis durchführen, sinnvoll. 
    Wird ein Glaukom festgestellt, stehen heute neben Augentropfen auch operative Behandlungsmethoden zur Verfügung.

  • Angeborene Tränenwegsstenose

    Oft ist bei der Geburt die Verbindung zwischen dem Tränenkanal und der Nase noch nicht durchgängig. Betroffene Kinder weisen in den ersten Lebenswochen einen vermehrten Tränenfluss und schleimig-eitrige Absonderungen im Bindehautsack auf. Da die Möglichkeit besteht, dass sich der Tränenkanal im Laufe des ersten Lebensjahres von alleine öffnet, kann man mittels einer regelmäßigen Tränensackmassage versuchen, die Öffnung zu unterstützen. Bei starken oder häufigen Beschwerden empfiehlt sich jedoch auch schon vor Ablauf des ersten Lebensjahres die Eröffnung des Tränenkanals mittels Sondierung. Nur in seltenen Fällen ist dieser Eingriff nicht erfolgreich und eine Operation der Tränenwege wird notwendig. Wir arbeiten mit erfahrenen Anästhesisten zusammen, so dass wir diese Sondierung ambulant im Rotkreuzklinikum in Narkose durchführen können.

  • Ästhetische Therapien mit Botulinumtoxin und Filler

    Mit zunehmendem Alter verliert unsere Haut an Feuchtigkeit und Spannkraft. Es zeigen sich Falten, die uns älter wirken lassen können, als wir uns fühlen. In unserer Münchner Praxis bieten wir die Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin, umgangssprachlich kurz Botox genannt,  und Fillern an. Diese werden unter die Haut injiziert, wodurch eingefallene Bereiche und Falten „aufgepolstert“ werden und das Gesicht ein jüngeres Erscheinungsbild erhält. Besonders rund um die zarte Augenpartie machen sich die Hautalterung bemerkbar. Die Augenbrauen sinken ab, es bilden sich Schlupflider. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Praxis ist daher das sogenannte „Chemical Brow Lift“. Dies ist eine besondere Form der Unterspritzung, durch welche die Augenbrauen angehoben werden. Der Lifting-Effekt lässt die Augen wieder wacher, offener und strahlender erscheinen.

  • Lidchirurgie

  • Spezielle Hornhautbehandlungen bei Keratokonus / Riboflavin-Vernetzung (Crosslinking)

  • Eyetronic Therapy

  • Schielbehandlung

  • Kindervorsorgeuntersuchungen

  • Fehlsichtigkeiten

  • Crosslinking

  • Netzhautablösung

  • Makulaloch

  • Kontaktlinsenanpassung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Prof. Dr. med. Irmingard Neuhann


Warum zu mir?

Mit mehr als 15000 durchgeführten intraokularchirurgische Eingriffen gehöre ich zu den sogenannten High-Volume-Operateuren und damit zu den erfahrensten Augenchirurgen Deutschlands. Neben meiner fachlichen Expertise biete ich Ihnen eine sehr persönliche und umfassende Betreuung. Ich versuche, bei der Beratung vor einer Operation sowie auch bei der Operation selbst, auf die natürlicherweise auftretenden Unsicherheiten und Ängste bestmöglich einzugehen. Und Sie so zu behandeln, wie ich es mir im Falle einer eigenen Behandlung auch für mich selbst wünsche.

Mit aller Zeit, die notwendig ist, besprechen wir die Prognose und Risiken der Operation und wägen sie gegeneinander ab. Ich erläutere Ihnen ausführlich mögliche Alternativen, die zum Beispiel im Abwarten oder Beobachten liegen können. Denn die beste Operation ist für mich immer noch die, die am Ende gar nicht notwendig ist.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Prof. Dr. med. Irmingard Neuhann


Meine Praxis und mein Team

In unserer Praxis erwarten Sie kompetente, freundliche und hilfsbereite Ärzte und Mitarbeiter, für die Sie als Patient im Mittelpunkt stehen. Wir alle bemühen uns darum, Ihnen den Aufenthalt in unseren hellen und großzügigen Räumlichkeiten so angenehm wie möglich zu machen und Sie individuell und umfassend zu betreuen. Für unsere Patienten sind wir auch außerhalb unserer Sprechzeiten da. Ein Dienstarzt ist für Sie in Notfällen jederzeit erreichbar!

Sollte bei Ihnen eine Operation notwendig sein, führen wie diese in unserem modernen OP-Zentrum im Rotkreuzklinikum München durch.

Unser Medizinisches Versorgungszentrum befindet sich im Ärztehaus in der Helene-Weber-Allee 19 (Eingang Dachauer Straße, Höhe Nr. 124a). So zentral gelegen sind wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen. Von Münchner Freiheit kommend mit der Buslinie 53 bis Leonrodplatz, dann umsteigen in die Tramlinie 20/21, Haltestelle Heideckstraße. Oder mit der S-Bahn S1 bis zur Haltestelle Moosach und von dort in die Tramlinie 20/21 umsteigen. Sollten Sie lieber mit dem Auto zu uns kommen, können Sie in der Hedwig-Dransfeld-Allee und Helene-Weber-Allee parken. Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Anreise? Die Stadt München bietet in Kooperation mit der MVG einen kostenlosen Begleitservice für Bus & Bahn an. Gerne erläutern wir Ihnen dazu Näheres, wenn Sie uns unter der Telefonnummer 089-159 40 40 anrufen. Unter dieser Nummer können Sie auch, ebenso wie online hier über jameda, einen Termin vereinbaren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Prof. Dr. med. Irmingard Neuhann


Sonstige Informationen über mich

  • 2006 Fachärztin für Augenheilkunde
  • 2007 Fellow of the European Board of Ophthalmology
  • 2010 Habilitation für das Fach Augenheilkunde
  • 2013 Verleihung der Bezeichnung „außerplanmäßige Professorin“ durch den Rektor der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • Stellvertretende ärztliche Leitung der Hornhautbank München
  • Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen in hochrangigen Fachzeitschriften
  • Dozentin und Mitglied des Lehrkörpers der Universitität Tübingen
  • DOC Medaille in Bronze

Die Ober Scharrer Gruppe

Wir gehören zu den 120 Standorten der Ober Scharrer Gruppe (OSG). Die OSG ist einer der führenden Anbieter für Augenheilkunde in Deutschland - und wurde 1982 von Dr. Manuel Ober und Dr. Armin Scharrer in Fürth (Bayern) gegründet.

Als OSG sind wir mit Praxen, Zentren und Kliniken in deutschen Ballungszentren sowie in ländlichen Regionen vertreten. Wir decken das gesamte Spektrum der Augenheilkunde ab, das heißt von rein konservativen Leistungen bis hin zu komplexen Augenoperationen. Ob ärztlicher Basis-Check der Augen, die kontinuierliche Betreuung und Beratung bei chronischen Augenerkrankungen, die minimalinvasive Operation des Grauen Stars oder ein diffiziler chirurgischer Eingriff an der Netzhaut: Wir haben den Anspruch, dass wir PatientInnen bei jeder augenärztlichen Fragestellung Spitzenleistung bieten. Jeden Tag.

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
nimmt sich viel Zeit
sehr freundlich

Optionale Noten

2,0

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (7)

Alle5
Note 1
5
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
22.03.2022 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Kompetente und freundliche Behandlung

Sehr freundliche und einfühlsame Ärztin. Sie strahlt Kompetenz aus und kümmert sich toll um Patienten und nimmt sich Zeit. Tolle Ärztin, an diese Ärztin werde ich mich immer wieder wenden, falls nötig.

14.11.2021
1,2

Sehr gute Operateurin

Fr.Prof.Neuhann hat mich an einem Auge Operiert und die OP ist sehr gut verlaufen.Das zweite Auge muss auch noch Operiert werden und ich hoffe sehr das Fr.Prof.Neuhann das zweite Auge auch Operiert.Denn zu ihr habe ich sehr großes Vertrauen

20.08.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Absolute Empfehlung - "Praxis mit Herz"

Ich hatte gestern - das 1. Mal im MVZ München - einen Termin.

Von der telefonischen Terminvereinbarung bei Fr. Xxxxx, über die Voruntersuchungen bei Fr. Xxxxx bis hin zu Dr. Lukas Neuhann und Fr. Prof. Dr. Neuhann - das ist eine Praxis und ein Umgang mit den Patienten, wie man es sich nur wünscht!!!

Diese Ruhe innerhalb der Praxis lässt einen schon mal runter kommen und dann dieser herzliche und menschliche Empfang bei jeder Begegnung ist einfach wohltuend.

Alle Mitarbeiter waren sehr zugewandt, haben die richtigen Fragen gestellt und vorallem - sie haben sich die Antworten angehört! Man hat sich zu jedem Zeitpunkt erwünscht und ernst genommen gefühlt.

Das Praxiskonzept ist 1. Klasse (soweit ich das als Patient beurteilen kann).

Dieser persönliche Kontakt unter den Arzthelferinnen +/- Ärzten untereinander fand bei mir besonders Anklang. Man merkte einfach, dass dieses Detail zum "Wohlfühlambiente" beiträgt. Überall ein Lächeln auf den Gesichtern - wunderbar.

Die Untersuchungen von Dr. Lukas Neuhann waren sehr ausführlich und auch das habe ich in einer Praxis so noch nicht erlebt. Auch wenn das "Auge" nicht ganz so schnell reagiert hat - man hat sich Zeit genommen und Zeit gegeben.

Zu Fr. Prof. Neuhann kann ich sagen, dass sie eine menschlich zugewandte, ruhige, freundliche und gleichzeitig eben sehr profesionelle Art hat, so dass man sich sofort sicher und aufgehoben fühlt (was bei mir persönlich nach mehreren "nicht-geglückten OP's bei anderen Ärzten nicht selbstverständlich ist).

All meine Beschwerden wurden ernst genommen und nicht einfach nur abgetan. Fr. Prof. Dr. Neuhann hat mir alles freundlich, leicht verständlich erklärt und war für Zwischenfragen jederzeit offen zugewandt.

Ich persönlich kann Fr. Prof. Dr. Neuhann nur wärmstens weiterempfehlen - eine kompetente Ärztin, die sich um ihre Patienten sorgt und es versteht, was eine gute Arzt-Patienten-Beziehung ausmacht.

Vielen Dank hierfür :-).

14.08.2021
1,0

Professionelle und sympathische Augenärztin mit dem Herz am rechten Fleck

Die lange Wartezeit lohnt sich allemal! Frau Prof. Dr. Neuhann ist nicht nur wahnsinnig kompetent und sympathisch, sondern auch sehr ehrlich, erklärt alles sehr genau und nimmt sich vor allem Zeit (nicht selbstverständlich bei diesem vollen Wartezimmer)

Die OP verlief super gut, auch für die Nachsorge und auftretende Fragen hat Frau Prof. Dr. Neuhann sich viel Zeit genommen !

14.03.2021 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr kompetente Ärztin

Ich bin mit meiner Mutter (82 Jahre) bei Frau Prof. Neuhann gewesen, sie hatte ein Blutung im Auge. Vom vorherigen Augenarzt wurde meiner Mutter dringend eine Netzhautoperation empfohlen.

Frau Prof. Neuhann meinte, man soll erstmal abwarten. Tatsächlich ist die Blutung nach 4 Wochen von selbst verschwunden, und es war keine Operation nötig. Vielen Dank für die gewissenhafte Betreuung!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe10.797
Letzte Aktualisierung09.06.2022

Termin online buchen




Finden Sie ähnliche Behandler