Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Augenärzte:
Gold-Kunde

Dr. Kanal

Arzt, Augenarzt

Sprechzeiten

Mo
08:30 – 17:00
Di
08:30 – 17:00
Mi
08:30 – 17:00
Do
08:30 – 17:00
Fr
08:30 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Augenheilzentrum Im Rad Dr. med. Georg Wellermann und Levent Kanal
Dotzheimer Str. 150,
65197 Wiesbaden

Leistungen

Trockene Augen
Konjunctivitis
Kurzsichtigkeit – Myopie
Weitsichtigkeit – Hyperopie
Astigamtismus
Hornhautkrümmung – Stabsichtigkeit
Makuladegenerationen
Schielen
Grauer Star – Katarakt
Grüner Star – Glaukom
Keratokonus
Hornhautveränderungen
Netzhauterkrankungen
Sehnervdiagnostik
Sehschule
Augenlidstraffung / Botox
Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Weiterbildungen

Ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meiner jameda-Seite und im AUGENHEILZENTRUM im Rad in Wiesbaden, wo ich Ihnen - zusammen mit meinem Kollegen Dr. med. Georg Wellermann - ein breites Spektrum an Vorsorgeuntersuchungen, Diagnostik und Behandlung von Augenkrankheiten bis hin zu ambulanten Operationen biete.

Neben den Leistungen der konservativen Augenheilkunde – wie z.B. Sehschärfenbestimmung, Brillenanpassung, Gutachten sowie Behandlung von Entzündungen und Verletzungen – umfasst unser Angebot selbstverständlich auch die Beratung und Früherkennung von Augenkrankheiten.

Unser Schwerpunkt liegt auf der Therapie des Grauen Star. Außerdem behandeln wir Makulaerkrankungen, Netzhauterkrankungen bei Diabetikern und Frühgeborenen, Durchblutungsstörungen der Netzhaut sowie Glaukomerkrankungen (Grüner Star).

Informieren Sie sich gerne vorab hier auf jameda oder vereinbaren Sie einen Termin unter 0611/47323.

Ihr

Dr. med. Levent Kanal
Facharzt für Augenheilkunde & Augenchirurg

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
augenheilzentrum.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Schwerpunktmäßig behandeln wir in unserem AUGENHEILZENTRUM im Rad in Wiesbaden Katarakterkrankungen (Grauer Star) mit individueller Linsenberatung und ambulanter Operation. Als Facharzt für Augenheilkunde und als Augenchirurg verfüge ich über eine mehr als zehnjährige operative Erfahrung.

Auf dieser Seite können Sie sich näher über Katarakterkrankungen und deren operative Behandlung in unserer Praxis in der Dotzheimer Str. 150 informieren.

Wenn Sie Fragen dazu haben oder einen Termin vereinbaren möchten, kontaktieren Sie uns gerne unter 0611/47323. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

  • Katarakterkrankungen (Grauer Star)

  • Katarakt OP

  • Katarakterkrankungen (Grauer Star)

    Nicht selten bemerkt man als älterer Mensch eine graue Tönung des Seheindruckes. Dieses Phänomen, wenn durch eine Linsentrübung verursacht, wird als „Grauer Star“ bezeichnet und kann nicht nur im Alter auftreten. Doch die Wahrscheinlichkeit eines Grauen Stars nimmt ab einem Alter von über 50 Jahren deutlich zu: Rund 50% der Bevölkerung leiden ab diesem Alter an einem, meist unbemerkten, grauen Star. Ab einem Alter von 65 bis 75 Jahren sind es schon 90%, wobei sich bei mehr als der Hälfte der Betroffenen eine Beeinträchtigung des Sehvermögens zeigt.

    Doch was genau ist der „Graue Star“ und wie bemerkt man ihn? Wie bei vielen Erkrankungen kommen die Patienten meist erst bei akuten Symptomen zum Arzt, v.a., wenn es zu Blendungsempfindlichkeit kommt und die Sehfähigkeit abnimmt. In den meisten Fällen beginnt die Krankheit mit einer Blendungsempfindlichkeit. Kontrastverlust und eine allgemeine Verschlechterung des Sehens begleiten die Blendungsempfindlichkeit. Die Symptome werden durch eine Linsentrübung verursacht, die dadurch zustande kommt, dass Struktureiweiße in der sonst klaren Augenlinse in einem meist sehr langsamen Prozess über Jahre hinweg kristallisieren. Die Linse wird trüb, was dazu führt, dass das einfallende Licht gestreut auf die Netzhaut fällt und das Gesehene somit als unscharf empfunden wird. Eine genaue Ursache ist noch nicht erforscht, man weiß lediglich, dass es bestimmte Risikofaktoren gibt und auch eine genetische Veranlagung bestehen kann.

  • Katarakt OP

    Leider ist eine medikamentöse Therapie beim grauen Star unmöglich. Oftmals wird bei beginnendem Altersstar auf spezielle Brillengläser zurückgegriffen, die die Brechung des Lichtes beeinflussen und für eine gewisse Zeit die Symptome lindern. Wenn die Symptome zu stark sind bzw. keine Besserung eintritt, muss operiert werden. Die Katarakt-OP ist als sehr häufiger Eingriff am Auge in der Regel eine Routineoperation und erprobt.

    In der Regel dauert eine Kataraktoperation ca. 20 Minuten und wird unter Lokalanästhesie durchgeführt, oft ohne Spritze. Schon am selben Tag (oder in manchen Fällen ein paar Tage später) ist die Sehschärfe des Patienten verbessert. Der Patient hat nach der Operation keine wesentlichen Einschränkungen und braucht in fast allen Situationen auch nicht stationär in der Klinik zu bleiben. Bis auf eine Kontrolluntersuchung und die kurzzeitige Gabe von Augentropfen brauchen nach der Operation keine weiteren Schritte unternommen werden und der Patient kann die neu erlangte Sehschärfe in vollen Zügen genießen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
augenheilzentrum.de


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Grüner Star, Makuladegeneration oder Trockenes Auge - wenn Sie unter Augenerkrankungen leiden, brauchen Sie kompetente Unterstützung. Ich bin in unserer Praxis für Augenheilkunde in Wiesbaden gerne für Sie da und erstelle eine Diagnose, auf die wir eine erfolgversprechende Therapie aufbauen. Unser Leistungsspektrum reicht von einer ausführlichen Diagnostik über konservative Therapieverfahren bis hin zu chirurgischen Eingriffen. Auf jameda können Sie sich vorab über einzelne Behandlungen und Therapien informieren:

  • Glaukom (Grüner Star)

  • Makuladegeneration (AMD)

  • Trockenes Auge

  • Tränenwegsoperation

  • Glaukom (Grüner Star)

    Glaukom oder umgangssprachlich Grüner Star ist der Oberbegriff für eine Gruppe von Pathologien (Erkrankungen) des Auges, in deren Verlauf die Netzhaut und der Sehnerv geschädigt werden. Die häufigste Ursache hierfür ist eine Erhöhung des Augeninnendrucks. Aber auch Stoffwechselbeeinträchtigungen oder Durchblutungsstörungen können der Grund für die Entstehung sein. Das Fatale an dieser Augenerkrankung ist, dass sie sich über verschiedene Stadien – unbemerkt ohne Schmerzen und Symptome – entwickelt. Treten erste Sehbeeinträchtigungen auf, sind Netzhautzellen und Sehnerv bereits geschädigt. Sehverluste mit Gesichtsfeldausfällen sind für ein Glaukom typisch. Von den Betroffenen selbst werden sie in der Regel erst im fortgeschrittenen Stadium eindeutig als Sehstörung wahrgenommen. Bestehende Schäden sind absolut irreversibel. Mit einer konsequenten und schnell einsetzenden Therapie lassen sich weitere Verluste der Sehfähigkeit vermeiden.

    Wird ein Glaukom nicht rechtzeitig erkannt und behandelt, kann die fortschreitende Beeinträchtigung der Sehkraft zum vollständigen Verlust des Sehvermögens führen! In den westlichen Industriestaaten ist das Glaukom die am häufigsten vorkommende Erblindungsursache. Rund 950.000 Menschen in Deutschland haben ein Glaukom, bei schätzungsweise fünf Millionen besteht ein Risiko für ein Glaukom. Lassen Sie sich von unserem renommierten Team beraten und führen Sie gerne eine Vorsorgeuntersuchung durch.

  • Makuladegeneration (AMD)

    Die Altersabhängige Makuladegeneration (AMD) ist die häufigste Ursache für eine schwere Sehbeeinträchtigung im Alter. Betroffene Personen können nicht mehr scharf sehen und sind in ihrem täglichen Leben (Autofahren, Lesen) absolut eingeschränkt. Unterschieden wird zwischen der trockenen und der feuchten Makuladegeneration.

    Bei der trockenen AMD, die mit ca. 90 % die häufigste Art ist, verschlechtert sich das Sehvermögen langsam und schleichend. Die Ursache liegt in stoffwechselbedingten Plaques (Ablagerungen), durch die die Sehzellen im Bereich der Makula (Stelle des schärfsten Sehens) nach und nach geschädigt werden.

    Die feuchte AMD zeichnet sich durch einen schnellen Verlust der zentralen Sehschärfe aus. Bei ihr wachsen abnormale Blutgefäße im Bereich der Makula in die Netzhaut ein, wodurch es zu verzerrten und unscharfen Bildern kommt.

    Speziell die feuchte AMD kann mit unterschiedlichen Therapieansätzen behandelt und der Zustand somit verbessert werden. Behandlungsstandards sind Injektionen (IVOM) und die Lasertherapie. Mit der Eingabe eines Medikaments in das Augeninnere kann die feuchte AMD wieder in die trockene, stabilere Form geführt werden, wodurch die Sehschärfe dann wieder zunimmt.

    Je früher mit der Therapie begonnen werden kann, desto besser ist die Chance, den schleichenden Verlauf aufzuhalten. Mithilfe modernster Verfahren können wir eine AMD bereits im Frühstadium erkennen und erfolgreich behandeln.

  • Trockenes Auge

    Tränen sind für Ihre Augen lebensnotwendig. Sie übernehmen eine Vielzahl an Aufgaben – wirken antibiotisch, virustatisch, zusätzlich sind sie wirksam gegen Pilze und fast alle Erreger, die das Auge infizieren können. Ohne Tränen ist das Sehen nicht möglich. Die Augenoberfläche wird von einem Tränenfilm befeuchtet und geschützt. Fehlt dieser Tränenfilm oder ist er zu schwach ausgebildet, können schwere Krankheiten entstehen. Es kann zu Sehstörungen und Schädigungen an der Hornhaut kommen. Dies kann zwangsläufig zu hochgradiger Sehminderung führen.

    Die Behandlung ist abhängig von Ursache und Störung. Liegen bekannte Grunderkrankungen wie Diabetes oder Rheuma vor, ist deren Behandlung von entscheidender Bedeutung. Tränenersatzmittel gelten in den meisten Fällen als Mittel der Wahl. Auch kann versucht werden, die Drüsen zur Tränenproduktion zu stimulieren. Fehlerhafte Anlagen oder Verstopfungen der Tränenkanäle werden operativ korrigiert.

  • Tränenwegsoperation

    Eine neuartige Behandlungsmethode des trockenen Auges ist das Einsetzen eines Punktum Plugs. Es ermöglicht eine erfolgreiche Therapie bei Fällen, in denen trotz medikamentöser Behandlung mit Augentropfen ständig Beschwerden bestehen oder aufgrund anderer Umstände die Anwendung von Tropfen nicht möglich oder lästig ist. In dieser Situation kann mit Hilfe des Punktum plugs eine Besserung der Ausgangslage und Beschwerdefreiheit erreicht werden.

    Der Eingriff ist für den Patienten nicht belastend und schmerzfrei.

    In über 90% der Fälle kommt es zur durchgreifenden und nachhaltigen Besserung der Beschwerden. Durch den Punktum Plug behalten Sie Ihre eigenen Tränen länger am Auge. Dies ist von Vorteil, da die eigenen Tränen im Gegensatz zu künstlichen Tränen körpereigene Abwehrstoffe enthalten.

    Die Tränenflüssigkeit fließt über die Tränenwege in die Nase ab. Dieser Abfluss wird mittels Punktum Plug soweit reduziert, bis Beschwerdefreiheit erreicht ist. Nach diesem Eingriff sind die Augen nicht mehr trocken, in vielen Fällen auch ohne zusätzlichen Einsatz von Augentropfen.

    Das ständige Tropfen entfällt und die Lebensqualität steigt. Unverträglichkeiten sind sehr selten. In solchen Fällen werden die Stopfen mit wenigen Handgriffen wieder entfernt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unserer WebSite


Meine Kollegen (1)

Gemeinschaftspraxis • Augenheilzentrum Im Rad Dr. med. Georg Wellermann und Levent Kanal

Note 2,8

2,8

Gesamtnote

2,7

Behandlung

2,8

Aufklärung

2,8

Vertrauensverhältnis

2,9

Genommene Zeit

2,6

Freundlichkeit

Bemerkenswert

öffentlich gut erreichbar

Optionale Noten

2,2

Wartezeit Termin

3,1

Wartezeit Praxis

2,2

Sprechstundenzeiten

2,7

Betreuung

3,2

Entertainment

3,0

alternative Heilmethoden

2,7

Kinderfreundlichkeit

1,8

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,6

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (55)

Alle37
Note 1
22
Note 2
1
Note 3
1
Note 4
3
Note 5
3
Note 6
7
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
04.07.2021 • Alter: über 50
4,8

Kostenfalle

Achtung und Vorsicht - Herr Dr. Kanal drängt Patienten zu überteuerten IGeL-Leistungen, die sich im Nachhinein als völlig unbegründet erweisen. Außerdem ist die Praxis nicht gut organisiert; ich habe fast 3,5 Stunden mit Warten verbracht.

15.06.2021
1,0

Top ausgestattet!

Sehr gut.

Top ausgestattet, sehr kompetent, pragmatisch, zielorientiert. Einfach top!

Habe mich sehr gut a?fgehoben gefühlt. Er nimmt sich Zeit und erklärt ausführlich die Diagnose und eventuelle Therapien.

11.05.2021 • gesetzlich versichert
1,0

Kompetenter Augenarzt

Auf Empfehlung sind wir auf Herrn Kanal aufmerksam geworden.

Es war eine sehr gute Entscheidung!

Ein Kompetenter und freundlicher Augenarzt der sein Fach versteht!

Danke!

27.10.2020
1,0

erfolgreiche Operation

sehr nettes Team, gut aufgestellt in Corona zeit.

Operation Ergebnis super . toller Arzt

ich könnte nichts sehen. jetzt kann ich die Welt mit neuen klaren Farben sehen.

10.09.2020
1,0

Fachlich einfach super

Herr Dr. Kanal nimmt sich Zeit

Sehr gut erklärt und konnte helfen

Weitere Informationen

Weiterempfehlung42%
Kollegenempfehlungen4
Profilaufrufe22.905
Letzte Aktualisierung06.04.2021

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Bad Hersfeld
    • Bad Homburg
    • Bad Nauheim
    • Bad Vilbel
    • Baunatal
    • Bensheim
    • Butzbach
    • Dietzenbach
    • Dreieich
    • Friedberg (Hessen)
    • Friedrichsdorf
    • Fulda
    • Gießen
    • Griesheim
    • Hattersheim am Main
    • Heppenheim
    • Hofheim
    • Kelkheim (Taunus)
    • Lampertheim
    • Langen
    • Limburg
    • Maintal
    • Marburg
    • Mörfelden-Walldorf
    • Mühlheim am Main
    • Neu-Isenburg
    • Oberursel (Taunus)
    • Pfungstadt
    • Rodgau
    • Rödermark
    • Rüsselsheim
    • Taunusstein
    • Viernheim
    • Weiterstadt
    • Wetzlar
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken