Experten für Kinderwunsch in Frankfurt (20 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
20 Treffer

Beliebte Filter

Kassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Stadtteil

Alle Stadtteile

Alle Filter zurücksetzen
  1. MVZ Kinderwunschpraxis am Goetheplatz

    MVZ Kinderwunschpraxis am

    Kaiserstr. 3
    60311 Frankfurt
    Note
    1,5
    Dr. med. Karl-Heinz von Kellenbach

    Dr. von Kellenbach

    Sonnenberger Str. 14
    65193 Wiesbaden
    Note
    1,1
    MVZ Kinderwunschpraxis am Goetheplatz

    MVZ Kinderwunschpraxis am

    Kaiserstr. 3
    60311 Frankfurt
    Note
    1,5
    Anzeige
  2. Prof. Dr. KisslerProf. Dr. med. Stefan Kissler

    Prof. Dr. med. Stefan Kissler
    Arzt, Frauenarzt (Gynäkologe)
    Lange Str. 4-6
    60311 Frankfurt
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    77
    Bewertungen
    0,8 km
    99.9% Relevanz für "Kinderwunsch"
    nimmt sich viel Zeit
    sehr freundlich
  3. Frau Chemogo-GbelluDaniela Chemogo-Gbellu

    Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
    Kaiserstr. 3
    60311 Frankfurt
    Profil ansehen
    Note
    1,4
    11
    Bewertungen
    0,4 km
    94.9% Relevanz für "Kinderwunsch"
    öffentlich gut erreichbar
  4. Anzeige

    Dr. WeidnerDr. med. Anja Weidner

    Dr. med. Anja Weidner
    Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
    Hanauer Landstr. 328-330
    60314 Frankfurt
    Profil ansehen
    Note
    1,3
    14
    Bewertungen
    4,4 km
    93.9% Relevanz für "Kinderwunsch"
    gute Parkplatzsituation
  5. 72.3% Relevanz für "Kinderwunsch"
    öffentlich gut erreichbar
    sehr gute Aufklärung
    sehr vertrauenswürdig
  6. 60.6% Relevanz für "Kinderwunsch"
    freundlicher Umgang mit Kindern
    ungünstige Parkplatzsituation
    telefonisch schwer erreichbar
  7. Anzeige

Frauenarzt für Ihren Kinderwunsch in Frankfurt gesucht?

  • Bei jedem siebten Paar bleibt der Kinderwunsch zunächst unerfüllt, weshalb ein Drittel der betroffenen Männer und Frauen die Fortpflanzungsmedizin als Alternative nutzt, um doch noch ein Kind zu bekommen.
  • Eine Kinderwunschbehandlung, welche schließlich bei jeder dritten Patientin die erwarteten Ergebnisse bringt, kann ganz unterschiedlich aussehen. Wenn Verwachsungen im Unterleib die Ursache der Kinderlosigkeit darstellen, kann ein chirurgischer Eingriff sinnvoll sein. Bei einer Bauchspiegelung stellt der Facharzt fest, ob der Eileiter seine Funktion überhaupt erfüllen kann. Wenn die Unfruchtbarkeit jedoch durch Probleme mit dem Hormonhaushalt hervorgerufen wurde, können hormonregulierende Arzneimittel verschrieben werden. Sie wirken jedoch nur, wenn sie individuell auf die Frau ausgerichtet wurden.
  • Aber auch der Mann kann der Grund der Kinderlosigkeit des Paares darstellen: Sofern keine Spermien im Samenerguss sind, kann der Chirurg die fortpflanzungsfähigen Samen aus dem Hoden extrahieren und diese in die Eizelle einsetzen.