Traditionelle Chinesische Medizin

Gesund mit Traditioneller Chinesischer Medizin

Rund 61 % der Deutschen würden eine traditionelle chinesische Therapie durchführen lassen, wenn sie die Wahl hätten. Bei welchen Krankheiten die TCM helfen kann, verraten die jameda-Expertentipps.
© Gina Sanders - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Akupunktur Wirkung

Akupunktur – kleiner Piks, große Wirkung?

Akupunktur ist eine Heilmethode der traditionellen chinesischen Medizin und über 2000 Jahre alt. Über diese Nadeltechnik und ihre Anwendung berichtet die jameda Gesundheitsredaktion in diesem  Mehr

Was kann die TCM?

TCM: Was kann die traditionelle chinesische Medizin?

Zur traditionellen chinesischen Medizin gehört weit mehr als nur Akupunktur. Über die fünf Säulen der TCM und die Wirkung der fernöstlichen Heilweise auf Körper und Geist berichtet die  Mehr

Heilen mit Qigong

Heilen mit Qigong

Menschen, die langsame Drehbewegungen vollführen oder konzentriert in stillen Posen ruhen - Qigong ist auch in Deutschlands Parkanlagen keine Seltenheit mehr. Über die Bewegungsmeditation Qigong und  Mehr

Symptome & Ursachen der Endometriose - Die TCM hilft, wenn es monatlich weh tut

Während früher Probleme bei der Menstruation oft als weibliche Befindlichkeiten abgetan wurden, weiß man heute, dass hinter den massiv einschränkenden Beschwerden meist eine konkrete ...  Mehr

Migräne: Wie die Traditionelle Chinesische Medizin mit Heilkräutern und Akupunktur hilft

Die Migräneattacke kann nach einer schlecht geschlafenen Nacht, einem konfliktreichen Tag, einem Sportexzess oder begleitend zur Menstruation auftreten und die Betroffenen massiv einschränken. Und es sind viele: In Deutschland leiden 10 % der erwachsenen Bevölkerung an Migräne, davon... Mehr

Verfasst von Dr. Maike Baumann am 11.12.2018

Die Moderne Akupunktur nach Boel (MAB): So geht's

Neben der klassischen chinesischen Akupunktur, die seit über 3000 Jahren praktiziert wird, wurden in den letzten Jahrzehnten weitere Verfahren der Nadelstechtechnik erforscht und entwickelt. Eines dieser neueren Verfahren ist die „MAB“: Moderne Akupunktur nach Boel. Diese Methode... Mehr

Verfasst von Amélie Haas am 29.10.2018

Akupunktur: Alles über die Behandlung, Anwendungsgebiete und Schmerzen

Die allgemeine Theorie der Akupunktur ist, dass die richtige physiologische Funktion und Gesundheit von der Zirkulation von Nährstoffen, Substanzen und Energie namens Qi durch ein Netzwerk von "Kanälen" oder "Meridianen" abhängt. Dieses Netzwerk verbindet jedes Organ und jeden Teil des... Mehr

Verfasst von Dr. med. Tarek Ezzeldin am 26.07.2018

Akupunktur bei Schulterentzündungen: So funktioniert's

Akupunktur ist ein Verfahren aus der TCM - der traditionellen chinesischen Medizin und bereits über 2000 Jahre alt. Dabei werden haardünne Nadeln in definierte Punkte des menschlichen Körpers platziert und in der Regel 20-30 Minuten dort belassen. Wissenschaftlich betrachtet besteht die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Eugen Gaiser am 09.03.2018

Heuschnupfenbehandlung mit TCM: So wirken Akupunktur und chinesische Kräuter

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Viele freuen sich auf die schöne Frühlingszeit und den darauffolgenden Sommer. Doch Pollenallergiker verbinden mit den warmen Jahreszeiten eine ständig laufende Nase, Niesatacken und tränende und gerötete Augen. Auch belastende... Mehr

Verfasst von Michael Stroinski am 07.03.2018

Neue Studienergebnisse: Akupunktur hilft gegen Schulterschmerzen

Es gibt viele Patienten mit chronischen Schulterschmerzen. Manche haben einen langen Leidensweg hinter sich. Die Patienten erhalten Physiotherapie, Medikamente und Injektionen, oft wird auch über eine Operation nachgedacht. Inwieweit hilft Akupunktur ebenfalls?... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Friedrich Molsberger am 01.02.2018  |  1 Kommentar

Akupunktur an der Lendenwirbelsäule: Wirkung, Risiken und Kostenübernahme

Die Akupunktur ist eine alte und bewährte Behandlungsmethode, bei der reflektorische Wirkungen im Körper ausgelöst werden, wenn Akupunkturnadeln gesetzt werden. Nach langer und gründlicher Beobachtung wurde die Akupunktur durch die alten chinesischen Ärzte in ein eigenes Denk- und... Mehr

Verfasst von Dr. med. Robert Bethke am 14.01.2018  |  1 Kommentar

Psychische Erkrankungen alternativ behandeln: So hilft TCM bei Depressionen und Co.

Die TCM hat einen anderen Blick auf die Entstehung, Ursache und Behandlung von Erkrankungen. Sowohl im körperlichen als auch im psychischen Bereich wird die Akupunktur erfolgreich angewandt. Viele Betroffene interessieren sich für diese Methode, weil sie nach Alternativen zur... Mehr

Verfasst von Johanna Stoll am 30.12.2017  |  1 Kommentar

Kopfschmerz und Migräne aus TCM-Sicht: Ursachen behandeln, statt Symptome unterdrücken

Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden. Sie reichen von leichten Spannungskopfschmerzen bis hin zu massiven Schmerzattacken oder Migräne. Erfahren Sie, wie die TCM Ursachen aufspürt und behandelt. In der Traditionellen Chinesischen Medizin sind Schmerzen... Mehr

Verfasst von Anja Stiehle am 24.12.2017

Wie Akupunktur Nackenschmerzen lindert

Als Facharzt für Orthopädie sehe ich in meiner Praxis täglich Patienten mit Nackenschmerzen. Nicht selten treten auch zusätzlich Symptome wie Gefühlsstörungen der Hände und Arme, Kopfschmerz, Schwindel oder Ohrgeräusche auf. Gelegentlich können diese Symptome auch stärker sein... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Dieter Leichsenring am 16.12.2017

Altersheilkunde - So erhält die TCM Vitalität bis ins hohe Alter

Die Alters-Heilkunde oder Lang-Lebens-Medizin hat eine lange Tradition. Schon immer gab es ein vitales Interesse daran, die geistigen und körperlichen Kräfte von Herrschern lange in bester Kondition zu erhalten, da dies über das Schicksal des Landes entschied, über das sie regierten... Mehr

Verfasst von Johanna Stoll am 20.10.2017

Kinderwunsch: MIt TCM-Untersützung schwanger werden

Die TCM behandelt eigentlich keine Erkrankungen, sondern sie beschreibt den Fluss des Qi, der Funktionskraft des Körpers und deren Auswirkungen. Ist diese Funktion in irgendeiner Weise gestört, dann zeigt sich dies durch diverse Symptome und Zeichen am Körper, aber auch in der Psyche... Mehr

Verfasst von Konstantina Vrontou am 24.09.2017

Kinderwunsch und Schwangerschaftsbegleitung in der TCM

Kindersegen ist nicht nur in unserer Sprache, sondern auch in der Chinesischen Medizin mehr als die rein technische Zusammenführung von Yin (Eizelle) und Yang (Samen). Zuerst gehören dazu natürlich männlich und weiblich, und dann bedarf es auch noch einer dritten „Zutat“, dem... Mehr

Verfasst von Johanna Stoll am 09.09.2017

Dornmethode und Akupunktur: Bei vielen Indikationen eine gute Verbindung

Laut einer Studie von Prof. Hildebrand, Schmerzambulanz der Uni Göttingen, leidet jeder dritte Deutsche unter Rückenschmerzen. Bei 60 bis 80 Prozent bleibt die Ursache für die Beschwerden ungeklärt. Die sogenannte Dornmethode kann hier zur Heilung betragen und die Schmerzen deutlich... Mehr

Verfasst von Michael Häusler am 05.05.2017  |  3 Kommentare

Helfen Schüßler Salze und chinesische Medizin gegen Erektionsstörungen?

Sie suchen natürliche Heilmethoden für Erektionsstörungen? Hier erfahren Sie, ob Schüßler Salze und Akupunktur lohnende Alternativen sind... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 08.02.2017

Akupunktur und ihre Anwendungsmöglichkeiten - eine antike chinesische Medizin

Die Akupunktur ist eine Therapieform, die ihre Ursprünge im alten China hat. Bei archäologischen Grabungen fand man sogenannte Biam-Steine, denen ein Alter von 4000-10000 Jahren zu geschrieben wurde und die zur Behandlung von schmerzhaften Körperstellen dienten. Die älteste... Mehr

Verfasst von Dr. med. Fahri Evren Atabas am 31.08.2016

Die Bedeutung des Herbstes in der Naturheilkunde

Im Herbst verlieren die Bäume die Blätter und das alte Jahr verabschiedet sich langsam. Dies alles geschieht, um Platz für Neues zu schaffen. Das gleiche gilt auch für den Menschen: der Herbst ist der perfekte Zeitpunkt, um sich von Altem zu verabschieden und neu zu beginnen... Mehr

Verfasst von Patrizia Pribetic am 18.11.2015  |  1 Kommentar

Alternative Faltenbehandlung: Wahre Schönheit kommt wirklich von innen!

Durchschnittlich werden in Deutschland pro Jahr 140.000 Schönheitsoperationen vorgenommen. Diese Zahl fällt noch höher aus, rechnet man Eingriffe im europäischen Ausland hinzu. Auch die Beliebtheit der zu operierenden Körperteile ist seit Jahren nahezu unverändert. Auf Platz Eins... Mehr

Verfasst von Daniel Lovik am 25.09.2015

Gesund im Herbst - ab in die Natur!

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Laune dunkler, wenn der Herbst beginnt. Hier einige Fakten, warum es gerade in der Regen- und Schmuddelwettersaison wichtig ist, Zeit in der Natur zu verbringen!... Mehr

Verfasst von Daniel Lovik am 23.09.2015  |  1 Kommentar

Mit chinesischer Medizin gegen Schlaflosigkeit vorgehen

Ein gesunder und ruhiger Schlaf ist die Grundlage für den funktionierenden Körper, ausreichende Konzentration und unser Wohlbefinden. Deshalb haben Schlafstörungen so gravierende Folgen für die Psyche und den Alltag von Betroffenen. Die chinesische Medizin bietet Linderung... Mehr

Verfasst von Petra Kolvenbach am 02.08.2015  |  3 Kommentare

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Frau Plica

Michaela Plica

Praktische Ärztin

Würmtalstr. 48, 81375 München

1,0
41 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Dr. Lanius

Dr. Mirka Renate Lanius

Allgemeinmedizinerin

Neusser Str. 102, 50670 Köln

1,6
37 Bewertungen
80 % Weiterempfehlung
Dr. Graser

Dr. Karin Graser

Hals- Nasen- Ohrenärztin

Kaulbachstr. 36, 80539 München

1,1
23 Bewertungen
93 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „TCM“

Auch interessant:

Retterspitz-Wickel: So funktioniert die Anwendung

Retterspitz wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und gilt als Radikalfänger. Der Retterspitz-Wickel wirkt auch beruhigend, so daß man ideal mit ihm einschlafen kann. Der... Mehr

Leinsamen: Tee, Einnahme bei Verstopfung & Auflagen

Leinsamen schützt die Schleimhaut und hat eine abführende Wirkung. Der goldgelbe Leinsamen wirkt und schmeckt besser als der braune. Wie werden Tees, Auflagen und Mischungen zum... Mehr

Heideblüten-Tee: Wann sollte ich ihn trinken und welche Wirkungen hat er?

Zubereitungen aus Heidekraut und/oder Heidekrautblüten werden bei Erkrankungen und Beschwerden im Bereich der Niere und der ableitenden Harnwege, bei Vergrößerung der... Mehr

Teebaumöl-Bäder: So helfen sie bei Bronchitis, Hämorrhoiden und Fußpilz

Teebaumöl stärkt die Abwehr, hemmt Infektionen und Entzündungen, stillt Schmerzen und hilft bei der Wundheilung. Es wirkt einmalig gegen Pilze, Bakterien und Viren zugleich... Mehr

Teebaumöl zur Einnahme und in der Duftlampe: Wann wird es angewendet?

Teebaumöl wirkt im körperlichen Bereich abwehrstärkend, infektionshemmend, antiseptisch, antibakteriell, antiviral, antimykotisch, entzündungshemmend, schmerzstillend... Mehr