Abnehmen mit Genuss

Sie wollen mit Genuss abnehmen? Dann sind Sie nicht alleine …

Rund 40 Millionen Deutsche haben Übergewicht – und damit ein höheres Risiko für Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen. Reduzieren Sie Ihr Gewicht mit den Diät-Tipps der jameda-Experten!
© jackfrog - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Wunschgewicht

Schritt für Schritt zum Wunschgewicht

Hatten Sie sich auch vorgenommen, dass Sie in diesem Jahr endlich mal abnehmen wollen? Was ist aus Ihrem guten Vorsatz geworden? Viele Menschen stürzen sich mit Euphorie in das Projekt „Abbau von  Mehr

Diäten Vergleich

Diäten unter der Lupe

Frühling ist Diätzeit. Abnehmwillige stehen vor einer großen Zahl möglicher Schlankheitskuren. Doch welches Konzept ist das beste? Was taugen Atkins, Glyx und Co.? Das Gesundheitsspecial im April  Mehr

Richtig fasten

So fasten Sie richtig

Wer fastet, verzichtet für einen begrenzten Zeitraum vollständig oder teilweise auf feste Nahrung. Umso wichtiger ist das ausreichende Trinken während der gesamten Fastenzeit. Der Körper wird ...  Mehr

Abnehmen Schüßler Salze

Abnehmen unterstützt durch Schüßler-Salze

Mineralsalze sind Bestandteile unserer Zellen und für ihre Funktion unentbehrlich. Sie werden zur Steuerung vieler biochemischer Vorgänge benötigt, sind essentiell für den Aufbau von ...  Mehr

Hohe Gewichtsabnahme: So kann die Körperform wiederhergestellt werden

Es gibt immer mehr Menschen, die unter ärztlicher Aufsicht durch Diät, Bewegung oder bariatrische Operationen (z. B. Schlauchmagen) Übergewicht in starkem Maße abbauen und dabei nicht selten 30-100 kg oder mehr abnehmen. Infolge der starker Gewichtsabnahme kommt es zu einem deutlichen... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Robert Hierner am 15.12.2019

Bauchumfang-Werte: Ab wann steigt das Herzinfarkt-Risiko?

Ein erhöhter Bauchumfang ist das äußerlich sichtbare Zeichen von zu viel innerem Bauchfett. Anders als das Fett an Gesäß, Hüften und Oberschenkeln produziert das innere Bauchfett vermehrt Substanzen, die zu Störungen von Blutzucker, Fettstoffwechsel und Blutdruck führen. Deshalb steigt mit... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 31.10.2018

Mit Ayurveda-Medizin abnehmen ohne Jojo-Effekt

Fettleibigkeit ist eine der dramatischsten chronischen Erkrankungen, die uns bedrohen. Es wird leider weithin verbreitet, dass es so etwas wie „gesundes Dicksein“ gibt. Als Arzt kann ich das nicht verstehen. Jede Zelle muss letztlich mit Blut versorgt werden. Dass Babies weniger Blut haben... Mehr

Verfasst von Dr. med. Arun Subburayalu am 06.07.2018  |  2 Kommentare

Stoffwechsel anregen und abnehmen: Helfen Lebensmittel wie Zimt, Chili & Co.?

Manche Frauen essen einen Keks – oder zwei – und nehmen zu. Vermutlich ist ihr Stoffwechsel sehr sorgfältig und wandelt jede Kalorie in Fettreserven um. Wer seinem Stoffwechsel etwas auf die Sprünge helfen will, verliert Gewicht, ohne hungern zu müssen. Dann werden Stoffe ausgeschieden... Mehr

Verfasst von jameda am 22.05.2018  |  2 Kommentare

Niedriger Leistungs- und Grundumsatz: Was Sie für Ihre Diät wissen sollten

Sicherlich wissen Sie bereits, dass Ihr Körpergewicht in erster Linie davon abhängt, wie viel Energie Sie jeden Tag zu sich nehmen und natürlich auch verbrauchen. Als Maßeinheit für die Energie wird "Kalorie" oder (als modernere Einheit) "Joule" verwendet. Dabei entspricht 1 Kalorie 4,184... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 31.03.2018

Was ist eine androide und gynoide Fettverteilung?

Das Körperfett kann speziell bei übergewichtigen Menschen verschieden verteilt sein. Während es sich bei manchen relativ gleichmäßig über den gesamten Körper verteilt (= so genannte gynoide oder auch als weibliche Fettverteilung bezeichnet), konzentriert es sich bei anderen auf den... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 31.03.2018

Abnehmen oder Zunehmen: 7 Arten, wie Stress auf das Gewicht wirkt

Stress wird häufig mit negativen Gefühlen in Verbindung gebracht. Das stimmt. Aber auch positiver Stress kann zu Übergewicht oder Untergewicht führen, je nachdem, wie stark das Stresslevel ausgeprägt ist. Wenn Sie sich unwohl mit Ihrem Gewicht fühlen, sollten Sie eventuell einen Test der... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Oppel - Privatarztpraxis am 11.01.2018  |  1 Kommentar

Abnehmen mit dem Magenballon - Interview mit Internistin Frau Dr. Birgit Gergelyfy

jameda spricht mit Frau Dr. Birgit Gergelyfy, Internistin mit den Schwerpunkten Ernährungs- medizin, Gastroenterologie und Rheumatologie über das Thema Abnehmen mit dem Magenballon. Frau Dr. Gergelyfy ist seit Januar 2009 als niedergelassene Ärztin tätig. Ihre Privatpraxis befindet... Mehr

Verfasst von Dr. med. Birgit Gergelyfy am 01.01.2018  |  670 Kommentare

Was ist Fettsucht? Ursachen, Symptome, Diagnostik und Behandlung der Adipositas

Adipositas ist eine der größten ,,Epidemien‘‘ unseres Jahrhunderts. In Deutschland sind aktuell mehr als 20 Prozent der Menschen betroffen. Man befürchtet, dass im Jahr 2030 mehr als die Hälfte der Europäer unter Fettsucht leiden werden. Lesen Sie hier, was Adipositas genau ist, welche... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 21.10.2017

Über- und Unterernährung in Deutschland: Ursachen, Symptome und Folgen

Laut statistischem Bundesamt sind über 50 % der Deutschen übergewichtig. Gleichzeitig leidet jeder vierte Krankenhauspatient in Europa an Unterernährung. Lesen Sie, was Über- und Unterernährung bedeuten und was dagegen hilft... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 29.07.2017

Schöner Bauch auch ohne OP? Das verspricht die Bauchstraffung mit Liposuktion!

Sie kennen es, Fettdepots an Bauch und Hüfte verschwinden meist nur schwer – auch wenn Sie viel Sport treiben. Die Bauchstraffung mit Liposuktion stellt eine minimal-invasive Methode dar, die wesentlich geringere Risiken birgt als eine konventionelle Bauchdeckenstraffung. Unschöne Narben... Mehr

Verfasst von Dr. med. Darius Alamouti am 28.03.2017

Wenn Fett an Bauch, Beinen und Hüften nicht weggeht: 3 effektive Methoden zum Abnehmen

Egal ob am Bauch, den Hüfte, den Beinen, den Armen oder am Po - für viele Frauen und Männer ist das Körperfett an den falschen Stellen ein unliebsamer Begleiter. Leider haben selbst strengste Diäten und Disziplin oftmals nur eins zur Folge: ausgerechnet an den gewünschten Abnahme-Stellen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Nils-Martin Stechl am 21.02.2017

Unschöne Fettpölsterchen wegbekommen - Welche Behandlungsmethoden gibt es?

Es gibt sehr wenige Menschen, die mit ihrem Körper - so wie er ist - zufrieden sind. Ein kleines Bäuchlein, zu viel Speck auf der Hüfte, die störenden Reiterhosen bei Frauen oder ein unschönes Doppelkinn lassen das eigene ästhetische Bild im Spiegel nicht makellos erscheinen. Die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Dierk Steinmann am 14.08.2016  |  1 Kommentar

Fettreduktion ohne OP mit Laser - Was steckt dahinter?

Auf dem deutschen Markt gibt es verschiedene nicht-operative Methoden der Fettreduktion. Bislang waren dies zum Beispiel die Injektionslipolyse („Fettweg-Spritze“) oder die sogenannte Kryolipolyse. Seit Anfang des Jahres 2016 bietet nun ein völlig neuartiges Laserverfahren eine... Mehr

Verfasst von Dr. med. Niels Freitag am 04.08.2016  |  17 Kommentare

Abnehmen trotz Hashimoto Thyreoiditis ist möglich! Die Mythen im Faktencheck

Rund zehn Millionen Deutsche leiden unter der Schilddrüsenerkrankung Hashimoto Thyreoiditis. Wenn die Schilddrüse weniger Hormone produziert, nehmen die Betroffenen häufig zu – eines der vielen unangenehmen Begleiterscheinungen von Hashimoto. Welche Tipps wirklich helfen, um gut abzunehmen... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Burkhard Herrmann am 07.07.2016  |  20 Kommentare

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Fettabsaugung

Entscheidend für eine erfolgreiche Fettabsaugung sind in erster Linie die Auswahl des richtigen Patienten, aber auch die gewissenhafte Durchführung der OP sowie die korrekte Nachbehandlung. Nicht jeder Patient ist ein guter Kandidat für eine Fettabsaugung. Manche Patienten benötigen eher... Mehr

Verfasst von Dr. med. Christian Döbler am 22.05.2016  |  2 Kommentare

Die Bauchdeckenstraffung - der Eingriff für ein neues Lebensgefühl

Häufig hilft regelmäßiger Sport und eine Diät alleine nicht aus, um die überschüssige Haut am Bauch zu reduzieren. Daher gibt es viele Patienten, die sehr schlank und sportlich sind und sich trotzdem über ihren Bauch beklagen. Schuld an einem erschlafften Bauch sind häufig eine oder... Mehr

Verfasst von Dr. med. Karl Schuhmann am 23.04.2016

Hautüberschuss - Was tun, wenn kein Sport mehr hilft? Welche Operationsmöglichkeiten gibt es?

Egal ob nach der Schwangerschaft oder einer großen Gewichtsreduktion - häufig bildet sich die überdehnte Haut aufgrund von Elastizitätsverlust nicht vollständig zurück. Zwar kann der Körper durch Sport und gesunde Ernährung wieder bis zu einem bestimmten Punkt in Form gebracht werden... Mehr

Verfasst von Medical One Schönheitsklinik Berlin am 06.03.2016

10 Gründe, warum Ihr Bauchfett nicht weggeht

Zu viel Bauchfett ist gesundheitsschädlich, da es das Risiko für Herzkreislauferkrankungen und Stoffwechselstörungen erhöht. Woran es liegen kann, dass die Rettungsringe um den Bauch nicht schrumpfen, lesen Sie in diesem jameda Gesundheitsspecial... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 01.03.2016

Wie die Psyche Übergewicht und Adipositas beeinflusst

Die Psyche bestimmt mit, ob ein Mensch mit der entsprechenden Veranlagung Übergewicht entwickelt oder nicht. Sie leidet, wenn die Gewichtsreduktion fehlschlägt, und kann zum Gelingen einer Diät beitragen. Wie eng Psychologie und Adipositas verwoben sind, wollte jameda von Prof. Dr... Mehr

Verfasst von jameda am 27.02.2016  |  2 Kommentare

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Diekmann

Dr. Martin Diekmann

Internist

Bonner Str. 271 d, 50968 Köln

1,0
133 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Priv.-Doz. Dr. Seidl

Priv.-Doz. Dr. Holger Seidl

Internist

Sonnenstr. 24-26, 80331 München

1,0
75 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Herr Menger

Michael Menger

Internist

Schiersteiner Str. 42, 65187 Wiesbaden

1,0
53 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Abnehmen“

Auch interessant:

Eine Woche nach der Brustvergrößerung: Was Sie beachten sollten

Für ein optimales Ergebnis einer Brustvergrößerung ist die richtige Nachsorge enorm wichtig - nicht nur wenige Tage nach dem Eingriff, sondern auch noch nach ein oder zwei Wochen... Mehr

Brustvergrößerung mit Eigenfett: Ablauf, Risiken und Haltbarkeit

Brustvergrößerung mit Eigenfett: Ablauf, Risiken und Haltbarkeit Die Brustvergrößerung mit Eigenfett ist eine recht neue Methode, die immer beliebter wird. Erfahren Sie, wie der... Mehr

Brustvergrößerung - besser vor oder nach der Schwangerschaft?

Viele Frauen fragen sich, wann der richtige Zeitpunkt für die Realisierung ihres Wunsches nach einer Brustvergrößerung ist. Besonders schwierig wird die Entscheidung dann, wenn... Mehr

Noch den Feiertagsbraten an den Hüften?

Zielorientierte Trainingsplanerstellung für eine erfolgreiche Gewichtsreduktion Die Feiertage sind vorbei. Wir haben geschlemmt und genossen. Jetzt heißt es für Viele: Schluss mit... Mehr

Wie die Nachsorge nach einer Brustvergrößerung abläuft

Eine Brustvergrößerung sollte immer im stationären Rahmen durchgeführt werden, daher sollte eine Übernachtung mit eingeplant werden. Die unmittelbare Nachsorge während des... Mehr