Das jameda-Interview: 6 Fragen an Frau Dr. med. Charlotte Kleebergerinfo_plain_20gr

Frau Dr. Kleeberger praktiziert als Plastische & Ästhetische Chirurgin in München. (© Kleeberger)

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Frau Dr. med. Charlotte Kleeberger interessante Fragen zu ihren Erfahrungen als Plastische & Ästhetische Chirurgin.

jameda: Frau Dr. Kleeberger, was hat Sie motiviert, Plastische und Ästhetische Chirurgin zu werden, und warum haben Sie sich für Ihre Spezialgebiete entschieden?

Frau Dr. Kleeberger: Für mich ist es die Herausforderung, sich bei jedem meiner Patienten und Patientinnen auf die individuellen körperlichen Gegebenheiten und die Wunschvorstellungen einzulassen und gemeinsam ein optimales Behandlungskonzept zu entwickeln. Da wir an der Körperoberfläche arbeiten, ist die Veränderung für die Patienten und Patientinnen sichtbar und spürbar.

jameda: Worin liegt Ihr Tätigkeitsschwerpunkt und was macht diesen so besonders?

Frau Dr. Kleeberger: Ich spüre gerade im Bereich der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie die Verantwortung, die Menschen in ihrer Ganzheit zu sehen. Ich biete verschiedene Behandlungsformen an, in denen ich mich regelmäßig weiterbilde. Daher kann ich den Menschen, die zu mir kommen, unterschiedliche Möglichkeiten aufzeigen, wie sie ihr Wunschziel erreichen können und bin nicht von vornherein festgelegt.

Die zu behandelnde Körperregion ist dabei für mich immer Teil eines größeren Ganzen und diese Haltung lege ich jeder Behandlungsauswahl zugrunde. 

jameda: Gibt es im medizinischen Bereich ein Vorbild, das Ihre Laufbahn geprägt hat?

Frau Dr. Kleeberger: Mein Vater war für mich der talentierteste Chirurg, den ich erlebt habe. Aber wichtiger ist doch, mit welcher Haltung man seinen Beruf ausübt.

Ich führe mit jedem Menschen, der sich mit einem bestimmten Anliegen an mich wendet, ein ausführliches Gespräch. In diesen Beratungsgesprächen geht es genau darum, zusammen mit meinen Patienten und Patientinnen dieses „größere Ganze“ zu sehen.

In einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre kann ich ihre Hintergründe und Wünsche verstehen, Vorschläge für eine Behandlung einbringen und über Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden informieren. Natürlich legen wir das tatsächliche Vorgehen dann immer gemeinsam fest. 

jameda: Was wird an Ihrem individuellen Umgang mit Ihren Patienten besonders geschätzt?

Frau Dr. Kleeberger: Ich denke, meine PatientInnen spüren, dass ich Ihnen ehrlich und aufrichtig entgegentrete, um das Anliegen zu verstehen, mit dem Sie zu mir kommen. Nur gemeinsam können wir die optimale Behandlung finden. Dafür braucht es manchmal etwas mehr Zeit, aber dieser Prozess lohnt sich immer!

jameda: Was schätzen Sie an Ihren Patienten?

Frau Dr. Kleeberger: Bei der Wahl eines Arztes oder einer Ärztin im Bereich der Ästhetischen Chirurgie sollte niemand Kompromisse eingehen. Er sollte vielmehr darauf achten, dass sowohl Verstand als auch Gefühl der Entscheidung zustimmen können.

Nur auf diese Weise wird man sich vertrauensvoll in die Hände des Arztes oder der Ärztin begeben und mit dem Ergebnis zufrieden sein. Das wird, meiner Meinung nach, auch in Zukunft die große Herausforderung bleiben. Langfristig vertrauensvolle Verbindungen zu meinen PatientInnen aufbauen, das ist mein Ziel.

jameda: Welchen Gesundheitstipp möchten Sie unseren Lesern mit auf den Weg geben?

Frau Dr. Kleeberger: Behandeln Sie Ihren Körper als etwas sehr Wertvolles. Er leistet täglich Unglaubliches für Sie!

Impressionen aus der Praxis Dr. Kleeberger. (© Kleeberger)
Zur Person

Nach einer sehr breitgefächerten chirurgischen Grundausbildung am Universitätsklinikum Großhadern spezialisierte sie sich auf das Fachgebiet der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie im Klinikum Bogenhausen. Es folgte die Erlangung des deutschen und anschließend des europäischen Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Nach vielen Jahren in der Plastischen Chirurgie im Klinikum Bogenhausen, in denen sie sich auch wissenschaftlich intensiv mit ihrem Fachgebiet auseinandersetzte, baute sie als Leitende Oberärztin erfolgreich die Abteilung für Plastische und Ästhetische Chirurgie im Isarklinikum mit auf. Durch die regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Fortbildungen und Kongressen stellt sie für ihre Patienten und Patientinnen sicher, dass alle Behandlungen und Therapiekonzepte dem aktuellen Stand der medizinischen Forschung entsprechen.

 

Zur Praxis

Wir sind eine kleine Praxisklinik mit Blick über die Dächer der bekannten Maximilianstraße. Hier erwartet Sie ein professionelles Team in angenehmer Atmosphäre. Ein moderner OP-Saal mit exklusiven Übernachtungsmöglichkeiten ermöglicht uns, den Fokus ganz auf Ihre Bedürfnisse zu legen.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel? 1

Interessante Artikel zum Thema

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?