Parodontose Tipps

Parodontose: Ursachen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Rund 80 % der Deutschen haben Parodontitis – manche ohne es zu wissen. Was Sie tun können, um den Zahnfleischrückgang zu stoppen und Zahnverlust vorzubeugen, erfahren Sie in unseren Expertentipps.
© Adam Gregor - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Parodontitis Therapie

Parodontitis: Wenn das Zahnbett entzündet ist

Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates. Über Jahre oft unbemerkt, ist sie im fortgeschrittenen Stadium schmerzhaft und kann bis zum Zahnverlust führen. Über ...  Mehr

Parodontitis Symptome

Parodontitis: Symptome, Ursachen und Behandlung

Parodontitis ist weit verbreitet und führt zur Lockerung und zum Verlust der Zähne, weil der Zahnhalteapparat zerstört wird. Lesen Sie hier, wie sie vorbeugen können und wie Zahnärzte die ...  Mehr

Parodontose Hilfe

Die beste Zahnpasta und Zahnseide bei Parodontitis

Bei Parodontitis ist das gesamte Zahnbett entzündet, die Behandlung verlangt dem Patienten viel Geduld und Sorgfalt ab. Welche Hilfsmittel dabei zur Mundhygiene empfohlen werden, zeigt die  Mehr

Zahnfleischbluten: Was tun?

Zahnfleischbluten: Harmlos oder ernst zu nehmen?

Wer ein gesundes Zahnfleisch hat, braucht sich vor Brot oder knackigem Apfel nicht zu fürchten. Ist das Zahnfleisch jedoch entzündet, schmerzt es beim Essen und fän  Mehr

So werden Pulverwasserstrahlgeräte in der Parodontitistherapie zur Reinigung eingesetzt

Moderne Pulverstrahlgeräte kommen in der Zahnarztpraxis zum Einsatz, um glatte Oberflächen an Zähnen zu schaffen. Sie sind gerade auch in der Parodontitistherapie das Mittel der Wahl, um Beläge - auch aus Zahnfleischtaschen - zu entfernen. Dank hochwertiger Technik sorgen sie dafür... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Heiko Wolf am 07.11.2018

Zahnprophylaxe mit Konzept - Was PZR und UPT unterscheidet

PZR steht für „Professionelle Zahn Reinigung“ und ist ein Baustein der zahnmedizinischen Prophylaxe. Dabei ist das Zahnsteinentfernen nur ein kleiner Teil der PZR. Eine gute und gründliche PZR beinhaltet unterschiedliche Maßnahmen, wobei der Zeitaufwand hier wesentlich höher ist... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Jan Wienands am 02.10.2018

Parodontitis - das Antiseptikum als echte Alternative zum Antibiotikum

Bei jeder Form der Parodontitis wird der Zahnstein und alle aufgelagerten Beläge unterhalb des Zahnfleisches in den sogenannten Zahnfleischtaschen entfernt. Bei schweren chronischen, aber auch bei der sehr aggressiven Form der Parodontitis, kann eine antimikrobielle, also... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Anja Peschel am 18.09.2018

Apikale Parodontitis: So läuft die Behandlung ab

Die apikale Parodontitis, auch Wurzelspitzenentzündung genannt, ist eine bakterielle Entzündung an der Wurzelspitze eines Zahns. Die Bakterien gelangen über einen entzündeten Wurzelkanal oder über tiefe Zahnfleischtaschenzur Wurzelspitze. Oft liegt zunächst eine chronische... Mehr

Verfasst von Dr. Elias Nisafi am 19.07.2018

Saubere Wurzeloberflächen dank einer chirurgischen Parodontitisbehandlung

In der modernen Parodontitisbehandlung liegt der Schwerpunkt klar auf dem Bereich „Prävention“. Dennoch kann es dazu kommen, dass die Zahnfleischtaschen bereits so tief sind, dass die Bakterien mit zahnmedizinischen Spezialinstrumenten nicht mehr vollständig entfernt werden können... Mehr

Verfasst von Dr. Frank Zastrow am 15.07.2018

Photodynamische Therapie bei Parodontitis: Sanfte Hilfe gegen hartnäckige Bakterien

Parodontitis ist wohl die häufigste Infektionskrankheit in Deutschland. Daher entwickeln Forscher immer wieder Verfahren, um der Zahnfleischentzündung Einhalt zu gebieten. Eines davon ist die photodynamische Therapie, die Bakterien auf sanfte Weise entfernt. Die Behandlung beginnt mit... Mehr

Verfasst von Dr. med. Nadine Ly am 08.07.2018

Was tun bei Zahnfleischentzündungen an der Brücke?

Ist das Zahnfleisch an der Brücke entzündet, macht sich das in der Regel von allein bemerkbar. Es kommt zu Schwellungen oder Rötungen des Zahnfleischs, wodurch meistens Schmerzen und Blutungen folgen. Treten Schwellungen am Zahnfleisch, verstärkte Blutungen oder Schmerzen auf, können... Mehr

Verfasst von Dr. Elias Nisafi am 20.06.2018

Fortgeschrittene Parodontitis: 5 Behandlungsschritte, die helfen

Parodontale Erkrankungen werden vom Patienten häufig nicht wahrgenommen und sind nur durch regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt frühzeitig feststellbar. Die meisten betroffenen Patienten sind zunächst mit der Ästhetik ihrer Zähne unzufrieden. Sie berichten über spontanes... Mehr

Verfasst von Dr. Elias Nisafi am 24.05.2018

Was ist eine Zahnfleischentzündung? Diese Behandlungen helfen!

Gesundes Zahnfleisch ist blass-rosa und widerstandsfähig, Alltagsbelastungen wie Essen und Zähneputzen hält es mühelos Stand. Doch was tun, wenn es rot und entzündet ist und immer wieder blutet? Bei einer Zahnfleischentzündung handelt es sich um eine oberflächliche Entzündung des... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 28.02.2018

Parodontitis: Wann ist eine Operation notwendig? Wie läuft der Eingriff ab?

Die Parodontitis - oft auch Parodontose genannt - ist eine durch Bakterien hervorgerufene chronische Zahnfleischentzündung, die zur Ausbildung von Zahnfleischtaschen und Abbau des Zahnhalteapparates und Knochens führt. Unbehandelt bildet sich das Zahnfleisch zurück sodass sich Zähne... Mehr

Verfasst von Tobias Fuchte am 19.02.2018  |  2 Kommentare

7 Mittel gegen freiliegende Zahnhälse

Freiliegende Zahnhälse stören oft nicht nur aus ästhetischer Sicht, sondern können auch schmerzempfindlich sein und das Wurzelkariesrisiko erhöhen. Aber sie sind kein Schicksal, denn es stehen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Welche Therapie ist wann die... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Bianca Römer am 05.02.2018

Zahnfleischbluten - Woher kommt es und was kann ich tun?

Das Zahnfleischbluten ist ein weit verbreitetes Phänomen und sollte ernst genommen werden, da es das erst Anzeichen von entzündlichen Prozessen des Zahnhalteapparates ist. Wenn es nicht frühzeitig erkannt und behandelt wird, kann es zu Zahnverlust führen. Ist anfänglich nur das... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Hans-Heinrich Risser am 28.01.2018

Warum eine gesunde Ernährung bei Parodontitis wichtig ist

Die Parodontitis ist eine der am weitest verbreiteten Zivilisationskrankheit und ist die häufigste Ursache für Zahnverluste im Erwachsenenalter. Etwa 85 % der Erwachsenen leiden an dieser Erkrankung mit unterschiedlichem Schweregrad... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Hans-Heinrich Risser am 28.01.2018

Zahnfleischrückgang: So läuft die Transplantation von Gaumengewebe ab

Zahnfleischrückgang kann in entzündlicher und nicht-entzündlicher Form einhergehen. Bei den entzündlichen Formen handelt es sich um Parodontitis, die durch verschiedene Ursachen, meist aber durch Bakterien, entstehen kann. Bei der Parodontitis geht nicht nur Zahnfleisch, sondern auch... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. M.Sc. M.Sc. Christian Gobrecht am 28.01.2018  |  1 Kommentar

Ist es nur eine Gingivitis oder schon Parodontitis?

Mit dem Zahnfleisch ist das so eine Sache: Es tut nicht weh, dennoch blutet es bei sehr vielen Patienten während der täglichen Mundhygiene. Diese ersten Anzeichen für eine negative Veränderung des Mundraums werden aber sowohl von den Patienten, wie auch von vielen Zahnärzten zu lange... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. M.Sc. Martin Jaroch am 27.01.2018

Besser vorbeugen: Parodontitis ist nicht mehr rückgängig zu machen!

Die eigene Gesundheit ist ein wertvolles Gut. Es gibt nur wenige Patienten, die nicht wenigstens einmal im Jahr zum Zahnarzt gehen. Die positiven Effekte dieser Entwicklung lassen sich beispielsweise aus der vierten Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS IV) ablesen: Immer weniger Patienten... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Moritz Bock am 06.12.2017  |  2 Kommentare

Parodontitis geht nicht weg? Was jetzt hilft

Bei einer Parodontitis - umgangssprachlich häufig „Pardontose“ genannt – ist der Zahnhalteapparat, also das Zahnfleisch und der Knochen um die Zahnwurzel, chronisch entzündet. Weil damit in der Regel keine Schmerzen verbunden sind, wird die Erkrankung oft erst spät erkannt... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Natalie Poppe am 13.08.2017  |  2 Kommentare

Parodontitis: Auswirkungen auf die Gesundheit und Folgeerkrankungen

Bei einer Zahnfleischentzündung denken die meisten Menschen nicht an eine ernstzunehmende Erkrankung. Die Parodontitis, die durch Bakterien verursachte wurde, kann jedoch gravierende Folgen für die Gesundheit haben. Daher ist es von großer Wichtigkeit, die Zähne regelmäßig von einem... Mehr

Verfasst von Dr. -medic stom. (RO) Annemarie Teutsch-Schlosser am 10.08.2017

Gefährliche Wechselwirkungen: Erhöhtes Parodontitis-Risiko bei Diabetes

Sicher haben auch Sie jemanden in der Familie oder im Bekanntenkreis, der an Diabetes mellitus leidet. Kein Wunder, denn die Zuckerkrankheit gehört zu den großen Volkskrankheiten unserer Zeit.Allein in Deutschland leidet schätzungsweise jeder Dritte an Diabetes, in den USA ist die Rate... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Philipp Kreissel am 24.07.2017

Warum Prophylaxe und Zahnpflege in der Schwangerschaft so wichtig ist

Die Schwangerschaft ist die Zeit, in der man sich auf den Familienzuwachs vorbereiten und die Vorfreude genießen sollte. Für werdende Mütter ist es aber auch wichtig, gut auf ihre Gesundheit zu achten und so optimale Bedingungen für den Nachwuchs zu schaffen... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Sabine Meissner am 21.07.2017

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Schweitzer

Dr. Markus Schweitzer

Kieferorthopädie

Wilhelmjstr. 2, 61250 Usingen

1,1
200 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Herr Manfred Bender

Professor UF, USA Dr. ...

Implantologie

Friesenplatz 17a, 50672 Köln

1,0
160 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Dr. Kuliev

Dr. Batyr Kuliev

Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Äußere Bayreuther Straße 56, 90491 Nürnberg

1,0
132 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Parodontose“

Auch interessant:

Bleaching: So viel kosten weiße Zähne

Zähne sollen nicht nur gesund und gerade, sondern auch weiß sein. Welche Methoden der Zahnaufhellung es gibt, wie die Ergebnisse ausfallen und wieviel die Behandlung kostet, das... Mehr

Essen, trinken, Zahnpflege: Wie Sie sich nach dem Bleaching richtig verhalten

Der Wunsch nach weißen Zähnen und einem attraktiven Lächeln nimmt stetig zu. Gesunde, helle Zähne lassen das Gesicht vitaler und jünger wirken als verfärbte oder sogar... Mehr

Kieferschmerzen: Ursachen, Symptome und Behandlung

Das Gähnen schmerzt, der Biss vom Brot tut weh - plötzlich einschießender Kieferschmerz lässt die Augen tränen. Welche Auslöser für Kieferbeschwerden in Frage kommen, welche... Mehr

Die 5 besten Hausmittel gegen CMD

Arbeiten Muskeln und Gelenke des Kauapparates nicht optimal zusammen, können Zähneknirschen, Kopf- und Nackenschmerzen auftreten. Welche einfachen Hausmittel gegen die... Mehr

Kiefergelenkbeschwerden und Funktionsdiagnostik

Kiefergelenke, Zähne und Kaumuskeln sind im Idealfall präzise aufeinander abgestimmt. Dieses hochsensible System ist Teil des Kauorgans, auf welches ein Leben lang viele... Mehr