Parodontose

Parodontose: Ursachen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Rund 80 % der Deutschen haben Parodontitis – manche ohne es zu wissen. Was Sie tun können, um den Zahnfleischrückgang zu stoppen und Zahnverlust vorzubeugen, erfahren Sie in unseren Expertentipps.

© Adam Gregor - Fotolia.com
Parodontitis Therapie

Parodontitis: Wenn das Zahnbett entzündet ist

Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates. Über Jahre oft unbemerkt, ist sie im fortgeschrittenen Stadium schmerzhaft und kann bis zum Zahnverlust führen. Über Entstehung, ...

Parodontitis Symptome

Parodontitis: Symptome, Ursachen und Behandlung

Parodontitis ist weit verbreitet und führt zur Lockerung und zum Verlust der Zähne, weil der Zahnhalteapparat zerstört wird. Lesen Sie hier, wie sie vorbeugen können und wie Zahnärzte die Erkrankung ...

Parodontose Hilfe

Die beste Zahnpasta und Zahnseide bei Parodontitis

Bei Parodontitis ist das gesamte Zahnbett entzündet, die Behandlung verlangt dem Patienten viel Geduld und Sorgfalt ab. Welche Hilfsmittel dabei zur Mundhygiene empfohlen werden, zeigt die ...

Zahnfleischbluten: Was tun?

Zahnfleischbluten: Harmlos oder ernst zu nehmen?

Wer ein gesundes Zahnfleisch hat, braucht sich vor Brot oder knackigem Apfel nicht zu fürchten. Ist das Zahnfleisch jedoch entzündet, schmerzt es beim Essen und fän ...

Neuste Artikel der Kategorie Parodontose:

Die schonende Parodontitisbehandlung mit Ultraschall

Parodontitis, die Entzündung des Zahnhalteapparates, ist eine der großen Volkskrankheiten hierzulande. Wie bei einem Eisberg lauert die Gefahr unter der Oberfläche. Bakterielle Zahnbeläge lösen zuerst eine Zahnfleischentzündung oder Gingivitis aus. Symptome wie Zahnfleischbluten oder angeschwollenes ...

Anti-Aging für die Zähne - 9 Tipps vom Experten

Bei Anti-Aging geht es nur um die Alterserscheinungen der Haut? Von wegen! Denn nichts lässt uns älter aussehen als dunkle, schiefe oder fehlende Zähne. Gegen Verfärbungen, Abnutzungen oder Entzündungen kann aktiv etwas unternommen werden. Mit diesen Tipps wird Ihr Lächeln wieder jugendlich. ...

Apikale Parodontitis: So läuft die Behandlung ab

Die apikale Parodontitis, auch Wurzelspitzenentzündung genannt, ist eine bakterielle Entzündung an der Wurzelspitze eines Zahns. Die Bakterien gelangen über einen entzündeten Wurzelkanal oder über tiefe Zahnfleischtaschenzur Wurzelspitze. Oft liegt zunächst eine chronische Entzündung vor, die die meisten ...

Was tun bei Zahnfleischentzündungen an der Brücke?

Ist das Zahnfleisch an der Brücke entzündet, macht sich das in der Regel von allein bemerkbar. Es kommt zu Schwellungen oder Rötungen des Zahnfleischs, wodurch meistens Schmerzen und Blutungen folgen. Treten Schwellungen am Zahnfleisch, verstärkte Blutungen oder Schmerzen auf, können die Schmerzen mit einer ...

Fortgeschrittene Parodontitis: 5 Behandlungsschritte, die helfen

Parodontale Erkrankungen werden vom Patienten häufig nicht wahrgenommen und sind nur durch regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt frühzeitig feststellbar. Die meisten betroffenen Patienten sind zunächst mit der Ästhetik ihrer Zähne unzufrieden. Sie berichten über spontanes Zahnfleischbluten, Schwellungen und ...

Was ist eine Zahnfleischentzündung? Diese Behandlungen helfen!

Gesundes Zahnfleisch ist blass-rosa und widerstandsfähig, Alltagsbelastungen wie Essen und Zähneputzen hält es mühelos Stand. Doch was tun, wenn es rot und entzündet ist und immer wieder blutet? Bei einer Zahnfleischentzündung handelt es sich um eine oberflächliche Entzündung des Zahnfleisches, bei der ...

weitere Artikel anzeigen
Anzeige

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Alle Ärzte um Thema "Parodontose"