Deutschlands größte Arztempfehlung

Schöne Zähne dank unsichtbarer Zahnspangen

Dr. Frankenberger

von
verfasst am

© AntonioGuillem - istock© AntonioGuillem - istockImmer mehr Patienten sind an unsichtbaren Zahnspangen interessiert. Früher war dies nur für Erwachsene ein Thema, heute wird die Unsichtbarkeit auch für Kinder und Jugendliche immer wichtiger.

Das perfekte Aussehen ist entscheidend, viele möchten aber nicht, dass andere sehen, ob sie eine Zahnspange tragen.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten:
1. Linguale (von innen angebrachte) Zahnspangen (Win, Incognito)
2. Schienensysteme, die herausnehmbar sind (Invisalign, Clearaligner, Orthocaps)

Ob das Lächeln leicht verbessert werden soll oder ob es umfassender Anpassungen bedarf, mit diesen Spangen ist mittlerweile alles möglich. Auch komplexe Probleme wie Überbiss, Unterbiss und Kreuzbiss lassen sich damit behandeln.

Mithilfe der Lingualtechnik werden Zahnfehlstellungen jeder Art nachhaltig korrigiert. Es ist die unsichtbare, leicht zu pflegende und ästhetisch ansprechende Alternative zu konventionellen Zahnspangen. Linguale Zahnspangen werden für jeden Patienten individuell maßgefertigt. Die in höchster Präzision angefertigten Bögen und extrem flachen allergiefreien Brackets ermöglichen einen uneingeschränkten Sprachkomfort. Niemand wird bemerken, dass man eine Spange im Mund hat.

Das Schöne bei den Schienensystemen: Da man bei den Schienen ein Set von transparenten Kunststoffalignern zur Korrektur der Zähne verwendet, kann man weiter wie gewohnt aktiv am Leben teilnehmen. Im Unterschied zu festen Zahnspangen haben Aligner keine Metallbänder oder Drähte, die Reizungen im Mundraum verursachen können. Da die Aligner herausnehmbar sind, kann man normal Essen und Zähneputzen. Allergische Reaktionen auf Metall gibt es nicht.

Vor den Behandlungen mit den unsichtbaren Zahnspangen erhält der Patient in der Regel eine Simulation, wie er hinterher aussieht. Man kann also ganz genau sehen, ob alle Wünsche und Vorstellungen erfüllt werden. Auch für Kinder sind die Schienensysteme gut geeignet, da es keine Verletzungen durch Drähte gibt und die Spangen zum Zähneputzen entfernt werden können. Zudem können Sie für Veranstaltungen, Fotoshootings und Prüfungen entfernt werden.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
2
Interessante Artikel zum Thema „Zahnspange”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Kommentare zum Artikel (1)


28.10.2015 - 15:34 Uhr

Hallo, ich wollte fragen, ob es einen...

von Ponzi

... Preisunterschied zwischen der Incognito Zahnspange und der Win Zahnspange gibt,da es ja der selbe Hersteller ist. Vielen Dank im Vorraus

Dr. Frankenberger

Antwort vom Autor am 29.10.2015
Dr. med. dent. Angelika Frankenberger

Die Win-Zahnspange ist etwas günstiger da sie kein Gold enthält! Es sind circa 500 Euro Unterschied.


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete