Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal

Würgereiz beim Zahnarzt? Muss nicht sein!

Dr. Waller

von
verfasst am

© VladimirFLoyd_iStockDen Würgereiz beim Zahnarzt überwinden? So klappt es! (© VladimirFLoyd_iStock)Der Würgereiz ist ein Schutzreflex, der ein Eindringen von Fremdkörpern und Fremdreizen in die Atemwege verhindern soll. Er wird hauptsächlich durch die Berührung des hinteren Gaumenanteils oder der Zunge ausgelöst.

Die Ursachen für den Würgereiz, der für die Patienten bis hin zum Erbrechen führen kann, sind häufig psychischer Natur und nur selten auf Erkrankungen zurückzuführen, wie beispielsweise Schilddrüsenerkrankungen oder Polypen im Nasen-Rachen-Raum.

Würgereiz beim Zahnarzt

Würgereiz und Zahnarztangst sind eng verbunden. Eine nicht unerhebliche Anzahl von Angstpatienten gibt an, unter einem gesteigerten Würgereiz zu leiden, sobald zahnärztliche Instrumente oder Abdruckmassen in die Mundhöhle gelangen.

Die Scham sich beim Zahnarzt „ungebührlich“ zu benehmen, steigert die Angst und die Zahnarztvermeidung zusätzlich. Die Zahnarztbesuche werden bis ins Unendliche aufgeschoben mit teilweise verheerenden Folgen für die Mundgesundheit. Viele Patienten erleben gedankliche Horrorszenarien, wenn sie nur an die Abdrucknahme beim Zahnarzt denken.


Hilfe bei Würgereiz – Hypnose, Akupunktur und mehr

Die Angst und die Scham sind unbegründet, denn ein perfekt geschultes Praxisteam kann professionell mit der Situation umgehen und dem Patienten die Behandlung so angenehm wie möglich gestalten. Es gibt viele kleine Tricks und Kniffe, die keinen großen Aufwand erfordern und sich als sehr wirkungsvoll erweisen:

  1. Die Zungenspitze mit Salz oder Zucker stimulieren– dies wirkt dem Würgereiz entgegen.
  2. Durch Hypnose kann die Ursache für den Würgereiz entdeckt und behandelt werden.
  3. Akupunktur (besonders am Kinn) wirkt äußerst effektiv und zuverlässig gegen Würgereiz.
  4. Elektrostimulation der Kaumuskulatur mit schwachen Impulsen hilft gegen den Würgereiz.
  5. Betäubung der Kinnregion oder die oberflächliche Betäubung im Rachenraum.
  6. Bei massiv ausgeprägtem Würgereiz und längeren Eingriffen hilft die Seitenlagerung während der Behandlung, insbesondere in Kombination mit der Kinn-Akupunktur.
  7. Die Lachgas-Behandlung stellt eine weitere Option dar, um den Würgereiz zu überwinden.
  8. Bei der Behandlung kann der zu behandelnde Zahn mit Kofferdam (Spanngummi vom Rest der Mundhöhle isoliert werden. Durch das Spanngummi kann kein Wasser in den Rachenraum gelangen. Damit wird dem andauernden Schluckreiz und Würgereflex effektiv entgegengewirkt.
  9. Patienten können den Würgereiz durch Akupressur der Hautfalte der linken Hand zwischen Zeigefinger und Mittelfinger effektiv selbst mindern.
  10. In Einzelfällen kann auf Beruhigungsmittel zurückgegriffen werden.

Dies ist nur eine kleine Selektion der Möglichkeiten, die dem zahnärztlichen Team zur Verfügung stehen, um den Würgereizpatienten zu unterstützen. Sie sollen verdeutlichen, dass Sie als Patient nicht alleine sind mit diesem Problem, und dass es durchaus einige Möglichkeiten gibt, den Aufenthalt in der zahnärztlichen Praxis so angenehm wie möglich zu gestalten. Sprechen Sie Ihr Problem offen und vertrauensvoll an. Ihr Zahnarzt kann Ihnen weiterhelfen!

 

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
69
Interessante Artikel zum Thema „Zahnarztangst”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Kommentare zum Artikel (4)


08.12.2018 - 21:12 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe starken...

von Atakaya

... Brechreiz beim Zahnarzt. Ich kann 2 Minuten meinen Mund auflassen beim Zahnarzt.

04.11.2017 - 19:42 Uhr

ich habe schon 2,5 Jahre ein Provisorium mit einer...

von Melitta B.

... Gaumenplatte, kann sie aber leider nicht tragen weil ich einen schlimmen Würgereflex bekomme. Jetzt habe ich gehört man kann das mit Akupunktur wegbekommen. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Danke

16.08.2017 - 19:25 Uhr

Brechreiz beim Zahnarzt: Ich hatte eine sehr...

von Ralph R.

... umfassende Arztbehandlung für die Erstellung eines neuen Gebisses. Schon bei der Beruehrung des Metalllöfels mit meinem Mund war es aus. Der Arzt meinte ich hätte ein psychologisches Problem und sollte mich behandeln lassen. Das hat mich nicht gerade aufgebaut. Ich las Ihren Artikel über eine Behandlung mit Akupunktur. Es hatte sofort angeschlagen! Ich hatte der Arzthelferin fast der Löffel aus der Hand geschlagen um zu beweisen wie stark ich jetzt bin. Über den Erfolg fielen ihr fast die Augen raus! Ich habe alle Behandlungen sehr, sehr gut ohne Brechreiz überstanden. Ich hatte sechs bis acht mal Akupunktur und sogar mit nachhaltigem Effekt. Ich danke Ihnen tausendmal für diesen Hinweis. Ohne diese Info hätte ich es nie geschafft. Aber, warum kann mir ein gestandener Zahnarzt nicht diese tolle Empfehlung geben? Danke nochmals!

21.06.2017 - 18:38 Uhr

Ich hatte Ihren Rat zur Akkupunktur angenommen, da...

von Ralph R.

... ich einen enorm starken Brechreiz habe. Selbst wenn ich nur den Metallloeffel an meinem Mund spürte war es aus und der Arzt schickte mich nach hause. Ich las Ihre Rat und 10 Tage später stand ich wieder auf der Matte nachdem ich in Leipzig / Taucha eine Akkupunktur erhielt. Die Arzthelferin schaute mich ängstlich an! Ich nahm ihr den Löffel aus der Hand und ihre Augen waren vor Verwunderung groß wie ein Rad.Ich danke vielmals für Ihren Tipp. Ich kann mich nicht genug bedanken denn ohne Ihren Rat hätte ich meine langwierige Behandlung nicht durchstehen können. Danke nochmals


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete