Wurzelbehandlung: die moderne Form der Zahnerhaltung

Herr May

von
verfasst am

© contrastwerkstatt - fotoliaZahnerhalt durch Wurzelbehandlung (© contrastwerkstatt - fotolia)Eine Wurzelbehandlung, auch als Endodontie bezeichnet, ist eine effektive Möglichkeit zur Therapie eines erkrankten Zahnes. Moderne Behandlungstechniken machen diese Methode besonders effizient und schaffen eine langfristige Lösung zum Zahnerhalt. Aus diesem Grund ist die vielen Patienten durchaus Angst einflößende Behandlung der Zahnwurzel eigentlich eine Möglichkeit, um einen Zahn und dessen Funktionen zu retten.

Erfolgreicher Zahnerhalt mit moderner Behandlung

Die konventionelle Behandlung des Zahnnervs hat eine Erfolgsquote von etwa 50 Prozent. In Einzelfällen ist eine erneute Behandlung innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre erforderlich. Der Langzeiterfolg dieses zahnmedizinischen Verfahrens konnte in den letzten Jahren mithilfe der modernen Wurzelbehandlung durch neuwertige Zahntechniken und hochwertige Füllmaterialien vielversprechend erhöht werden.

Wann wird eine Wurzelbehandlung notwendig?

Eine Wurzelbehandlung ist angezeigt, wenn Kariesbakterien in das Innere eines Zahnes eindringen und den Zahnnerv sowie die Wurzelspitze entzünden. Ist die Krankheit bereits weiter fortgeschritten, betrifft die Entzündung auch den Kieferknochen, was wiederum zu ernsthaften Krankheiten der Allgemeingesundheit führen kann.

Ablauf einer Wurzelbehandlung

Bei der Behandlung der Zahnwurzel verschafft sich der Zahnarzt zunächst einen Zugang zur entzündeten Kronenpulpa indem er den Zahn unter einer örtlichen Betäubung öffnet. Feinste Feilen und Spüllösungen befreien die Wurzelkanäle von zerstörtem Zahngewebe und Bakterien. Medikamentös werden die Wurzelkanäle gereinigt und desinfiziert. Zum Abschluss der Endodontie wird der Zahn mit einer Wurzelfüllung versehen. Danach wird er häufig überkront, um eine eventuelle Verfärbung zu verhindern.

Das Fundament für eine erfolgreiche Behandlung der Wurzel ist das genaue Vermessen der Wurzelkanäle mithilfe modernster elektronischer Verfahren, die gründliche Entkeimung sowie die korrekte Füllung der Wurzeln. Von großer Bedeutung für den Erfolg der Behandlung ist zudem das richtige Werkzeug mit feinsten Spezialinstrumenten aus Nickel-Titan.

Das Verfahren der modernen Wurzelbehandlung wird in der Gemeinschaftspraxis der Zahnärzte Solln in München täglich angewandt. Zahnarzt Alexander May verfügt dort über fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrung in der praktischen Durchführung der modernen Wurzelbehandlung. Mit neuwertigen zahnmedizinischen Instrumenten und einem hauseigenen Praxislabor erhalten Patienten eine ideale Versorgung!

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
23
Interessante Artikel zum Thema „Wurzelbehandlung”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Kommentare zum Artikel (1)


04.03.2016 - 09:57 Uhr

Mein junger Zahnarzt hat bei der Wurzelbehandlung...

von Hille

... eines Backenzahns eine halbe Stunde gebraucht, odentlich herumfuhrwerkt und doch den Nervenkanal nicht gefunden. Ist das normal?


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Alle Ärzte & Heilberufler
Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete