Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Gunnar Broß

Dr. med. Gunnar Broß

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg, Facharzt für Allgemeinchirurgie

040/485957

Dr. Broß

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg, Facharzt für Allgemeinchirurgie

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Di
09:00 – 12:00
Mi
09:00 – 12:00
n.V.*
Do
09:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Fr
09:00 – 12:00

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Sierichstr. 10222299 Hamburg

Leistungen

Arthroskopie Schulter
Arthroskopie Knie
Hüftendoprothese
Knieendoprothese
Konservative Arthrosebehandlung
Chirotherapie
Stoßwellentherapie
PRT
PRP
Zweitmeinung
Konservative Orthopädie

Weiterbildungen

Chirotherapie (Manuelle Medizin)
Orthopädische Rheumatologie
Röntgendiagnostik

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient

ich freue mich, dass Sie sich Zeit nehmen, mein Jameda-Profil zu besuchen. Mein Name ist Dr. med. Gunnar Broß und ich habe mich in der Sierichstr. 102 in Hamburg zusammen mit Dr. med. Peter Rene Bock-Lamberlin als Orthopäde niedergelassen.

Als Team behandeln wir sämtliche Erkrankungen des Bewegungs- und Haltungsapparates sowie Unfall- und Sportverletzungen. Um Sie auch in komplex gelagerten Fällen unterstützen zu können, habe ich mein Wissen durch die Teilnahme an verschiedenen Weiterbildungen vertieft.

Meine Operationsschwerpunkte umfassen den Hüftgelenkersatz, den Kniegelenkersatz, arthroskopische Operationen sowie Eingriffe der Rheumachirurgie und der Fußchirurgie. Selbstverständlich biete ich Ihnen auch nicht-operative Maßnahmen. Dazu gehören die manuelle Therapie, die Chirotherapie sowie die Stoßwellenbehandlung.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten und kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr erfahren möchten!

Ihr Dr. med. Gunnar Broß

Mein Lebenslauf

1990 bis 1997Studium der Humanmedizin Westfälische Wilhelms Universität , Münster
1998 bis 1999Arzt im Praktikum St. Josephs Hospital, Warendorf
1999 bis 2000SHO Royal Cornwall Hospital Orthopädie, Truro
2000 bis 2004Facharztausbildung Allgemeinchirurgie Mathias Spital, Rheine
2004Facharzt Allgemeinchirurgie
2004 bis 2007Facharztausbildung Orthopädie - Unfallchirurgie St-Josef Stift, Sendenhorst
2007 bis 2012Rheumaorthopädie Josef Stift, Sendenhorst
2009Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie
2012 bis 2017Tätigkeit als Facharzt Arthro Clinic, Hamburg
01/2018 bis heuteOrthopädisch-Chirurgische Praxis Sierichstraße 102

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.orthopaedie-winterhude.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich bin Facharzt für Orthopädie und habe mich im Laufe der Zeit auf verschiedene operative und nicht-operative Verfahren spezialisiert. Erst nach einer ausführlichen Diagnostik und unter Berücksichtigung Ihrer Krankenvorgeschichte lege ich fest, welches Verfahren ich Ihnen ans Herz lege.

  • Operationsschwerpunkte

  • Nichtoperative Behandlungsschwerpunkte

  • Operationsschwerpunkte

    • Hüftgelenksersatz (Endoprothetik, zementfrei und zementiert, minimalinvasive Operationstechnik
    • Kniegelenksersatz (Voll- oder Teilersatz)
    • arthroskopische Operationen (Schlüsselloch) an Schulter, Knie und Sprunggelenk
    • Rheumachirurgie
    • fußchirurgischen Operationen:
      • Korrektur von Hammerzehen
      • Korrektur des Hallux valgus
      • Operation des Morton-Neuroms
  • Nichtoperative Behandlungsschwerpunkte

    • manuelle Therapie
    • Chirotherapie
    • PRT
    • konservative Arthrosebehandlung
    • Behandlung von Sportverletzungen
    • Behandlung von Unfallverletzungen und deren Folgen
    • Sonographie des Bewegungsapparates
    • Stoßwellenbehandlung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.orthopaedie-winterhude.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

  • Konservative Arthrosebehandlung

  • Spezielle Orthopädische Schmerztherapie

    • Injektionen / Infusionen
    • therapeutische Lokalanästhesien, Tensbehandlung
    • PRT-Behandlungen, Periduralinjektionen, Facettendenervationen
  • Chirotherapie

  • Akupunktur

  • Hilfsmittel

    Versorgung mit:

    • Bandagen, Schienen, Einlagen, Prothesen und Korsetten
  • Verbände

    Versorgung mit fixierenden und funktionellen Verbänden

    • Tape, Cast und Gipsverbänden
  • Zweitmeinung

    • Zweitmeinung zu geplanten operativen Eingriffen
  • Röntgen

    Unsere hochmoderne, digitalisierte Röntgenanlage reduziert die Belastung mit Röntgenstrahlen um 60 bis 80 %. Außerdem schonen wir durch die Digitalisierung unsere Umwelt, da keine schädlichen Chemikalien mehr verwendet und entsorgt werden müssen. Auch ist eine besonders exakte Operationsplanung durch speziell eingebundene Planungsprogramme gewährleistet.

  • Sonografie

    Uns steht die neueste Generation der Ultraschall-Untersuchungsgeräte zur Verfügung.

  • Zusatzbehandlung: Laser

    Laser - die heilende Wirkung des Lichts

    Der Laser wirkt:

    • bio-chemisch
    • bio-elektrisch
    • bio-energetisch

    Durch die Steigerung des Zellstoffwechsels kann der Softlaser:

    • entzündungshemmend,
    • abschwellend,
    • durchblutungssteigernd und
    • schmerzlindernd

    wirken.

  • Zusatzbehandlung: Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT)

    Bekannt wurde die Stoßwellenbehandlung erstmalig, als mit ihr Nierensteine zertrümmert wurden ohne ein Messer in die Hand zu nehmen.
    Stoßwellen sind gebündelte Schallwellen, deren Wirkung erst in einem bestimmten "Brennpunkt" zur Geltung kommt. Dadurch können Behandlungen innerhalb des Körpers durchgeführt werden, ohne die Haut zu verletzen. 

    Zur Therapie wird der Schallkopf des Gerätes direkt an der zu behandelnden Stelle auf den Körper aufgesetzt und in die exakte Position gebracht. Die Beschallung dauert zwischen 5 und 10 Minuten.
    In der Regel sind 2 – 3 Stoßwellenbehandlungen ausreichend.

  • Zusatzbehandlung: Periradikuläre Therapie (PRT)

    Periradikuläre Therapie (PRT) unter Einsatz bildgebender Verfahren

    Zumeist zwischen dem 30ten und 50ten Lebensjahr schlägt der stechende Schmerz von der Wirbelsäule in den Arm oder in das Bein ausstrahlend zu. Manchmal begleitet von Taubheit und Kribbeln in bestimmten Anteilen des Beines oder des Armes, auch kann die Kraft gemindert sein. 
    Dann wird der Gang zum Orthopäden unumgänglich, denn die Schmerzen, meist beim Sitzen, sind unerträglich. Lachen und Husten werden zur Qual. Der Orthopäde wird Sie zunächst untersuchen, einschließlich einer Röntgenuntersuchung der betroffenen Wirbelsäule, und mit Spritzen, Medikamenten und eventuell einer Verordnung von physikalischen Maßnahmen behandeln.

  • Zusatzbehandlung: Arthrosebehandlung

    Neben der klassischen Arthrosebehandlung haben sich unserer Erfahrung nach Hyaloronsäureinjektionen in die betroffenen Gelenke sehr bewährt. Wir stellen sehr häufig danach eine bessere Beweglichkeit und Schmerzlinderung in den betroffenen Gelenken fest.

    Arthrose ist ein Problem der Mechanik. 
    In einem gesunden Gelenk sorgen eine intakte Knorpelschicht und eine visköse (zähflüssige), elastisch puffernde Gelenkflüssigkeit für:

    • reibungslose Bewegungsabläufe
    • Schmierung
    • Stoßdämpfung und
    • Gelenkschutz
  • Zusatzbehandlung: Kryotherapie

    Kryotherapie: Der heilende Kälteschock

    Die schmerz- und schwellungsreduzierende Wirkung von Kälte ist den meisten bekannt. Verwendet man Eispackungen, so benötigen diese mehrere Minuten, um die Haut und das darunterliegende Gewebe abzukühlen und die gewünschte Wirkung zu entfalten. Wir verwenden in unserer Praxis eine neuartige Kryotechnik (Cryonic®) mit Hilfe flüssigem Kohlendioxid. Beim Cryonic® werden Mikrokristalle aus Kohlendioxid auf die Haut geschossen. Die Mikrokristalle aus Kohlendioxid haben nach Austreten aus der Düse eine Temperatur von -78° und treffen auf die Haut mit -10° auf. Es kommt auf der Haut zu einer Sublimation der Mikrokristalle (Feste Kristalle werden auf der Haut gasförmig.). Dieses führt zu einer Thermo-Schock-Reaktion auf der Haut.

  • Zusatzbehandlung: Biologische Zell-Regeneration

    Nach Insiderinformation rettete damals die Biologische Zell-Regeneration den Einsatz von Michael Ballack während der Europameisterschaft. Seitdem gehört dieses Verfahren zur Physiotherapeutischen Betreuung vieler Hochleistungssportler (Deutsche Fußballnationalmannschaft, ATP-Spieler).

    Unser Körper besteht aus Milliarden von Zellen. Diese kleinen Bausteine unseres Körpers haben einen ausgeklügelten Stoffwechsel. Verschiedenste Faktoren (Überlastungen, Entzündungen, Altersprozesse) führen zu einer Veränderung des Zellstoffwechsels und damit einer reduzierten Regenerationsfähigkeit der Zellen. Die biologische Zellregulation (BCR®) durchflutet die erkrankten Gewebe mit niedrigsten Strömen (Mikroströme). Dieses führt zu einem erhöhten Transport in den Zellmembranen. Die Zelle kann somit wieder mehr Energiespeicher produzieren (Steigerung von ATP = Energiequelle der Zelle um bis zu 500 %, Steigerung der Proteinsynthese um bis zu 73 %). Die Regeneration der Zellen wird beschleunigt. Es kommt zu einer schnelleren Heilung von Verletzungen und einer zügigen Schmerzreduktion.

  • Zusatzbehandlung: Anfertigung von Einlagen mit dynamischem Fußabdruck

    Die neue Dimension des Fußabdrucks

    Wurden früher Fußabdrücke für die Anfertigung von Einlagen mit Hilfe eines Stempelkissens gefertigt, verbesserte sich die Abdrucktechnik durch die Einführung von Moosgummiabdrücken erheblich. Es handelt sich hierbei jedoch immer nur um einen statischen Abdruck, der die Dynamik des Abrollvorgangs des Fußes nicht wiedergibt. Mit der Kombination von statischem Moosgummiabdruck und der dynamischen Druckmessplatte, die die Druckaufnahme des Fußes beim Abrollen wiedergibt und per Computer auswertet, ergeben sich ganz neue Aspekte, die in die Anfertigung Ihrer Einlagen einfließen.

    Die Auswertung und Anfertigung sind keine Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen.

  • Operationen

    Orthopädie und Unfallchirurgie

    • sowohl stationär als auch ambulant
    • in der Facharztklinik Eppendorf
    • in persönlicher Atmosphäre und  mit einer technischen Ausstattung auf höchstem Niveau

    Operationsschwerpunkte

    • Gelenkersatzchirurgie
    • Wechseloperationen von Hüft- und Knieendoprothesen
    • Fußchirurgie (Hallux Valgus Chirurgie, Morton Neuralgien, Arthrodesen)
    • operative Versorgung von Knochenbrüchen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.orthopaedie-winterhude.de


Meine Kollegen (2)

Gemeinschaftspraxis • Orthop.-Chirurgische Praxis Dr. Peter R. Bock-Lamberlin und Dr. med. Gunnar Broß

Note 1,3 •  Sehr gut

1,3

Gesamtnote

1,4

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,3

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern
kurzfristige Termine
sehr gute Betreuung

Optionale Noten

1,1

Wartezeit Termin

1,4

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,9

Entertainment

1,1

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,8

Barrierefreiheit

1,6

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

2,9

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (20)

Alle17
Note 1
16
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
24.07.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
5,0
5,0

Leider reinste Zeitverschwendung

Für mich war der Termin leider reine Zeitverschwendung. Ich habe einen Termin vereinbart, da ich in der letzten Woche sehr starke Schulter- und Nackenschmerzen hatte, die dazu geführt haben, dass mein rechter Arm eingeschlafen ist, ich meinen Kopf nicht mehr nach links drehen konnte und ich arbeitsunfähig war. Da ich nicht sofort einen Termin beim Orthopäden bekomme habe (was ich hier nicht kritisieren möchte, da ich zeitnah einen Termin erhalten habe), bin ich als Selbstzahler zum Manualtherapeuthen gegangen, der mir akut helfen konnte. Meine Blockade ist zwar gelöst, aber eine starke Verspannung besteht bis heute, auch das „Kribbelgefühl“ ist noch nicht verschwunden. Mein Manualtherapeut hat mir empfohlen, die Therapie weiterzuführen, um alle Schmerzen und Verspannungen zu lösen, auch um dem Thema zukünftig vorzubeugen. Das erscheint mir vollkommen logisch, da ich noch mehrere Jahrzehnte meine Arbeit vor einem Computer verrichten muss.

Die Antwort, die ich bei meinem Termin bei Herrn Dr. Broß bekommen habe, lautete, dass er nicht jedem, der mal eine Verspannung hat, eine Therapie aufschreiben kann. Ich möchte betonen, dass ich arbeitsunfähig war. Außerdem hat die Manualtherapie bereits geholfen. Das Ergebnis des Termins war ein Rezept für Schmerztabletten, die ich jetzt zwei Tage nehmen soll. Zudem kam der Hinweis die Rückenmuskulatur zu stärken.

Worüber ich sehr erschüttert bin, ist, dass es mir scheinbar mehr helfen soll Tabletten zu schlucken, als die Ursache meiner Schmerzen zuerst durch die Hilfe des Therapeuten zu lösen, bevor ich die Muskulatur trainieren kann. Auf Nachfrage, habe ich weder Übungsvorschläge erhalten, noch hat er mir Tipps dafür gegeben meine Haltungsposition im Arbeitsumfeld zu verbessern (Hinweis auf eine ergonomische Maus etc.). Leider erfüllt Herr Dr. Broß damit für mich alle Klischees, die man in so einem Zusammenhang mit der Berufsgruppe der Orthopäden oftmals verbindet: dem Patienten wenig zugewandt, keine Analyse der Körperhaltung u

15.07.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Der beste Orthopäde bei dem ich je war!

Herr Dr.Broß nimmt sich Zeit für eine ausführliche Anamnese und damit die Beschwerden des Patienten ernst. Aus diesem Feedback leitet er nicht nur maßgeschneidert eine Therapiemaßnahme ab (bei mir war es manuelle Physiotherapie wegen einer Schultereckgelenkverletzung mit Grad "Tossy 2") sondern kontrolliert diesen Fortschritt oder eine eventuell notwendige Anpassung (es stand eine OP im Raum) auch noch engmaschig.

Die Freundlichkeit mit der er einen empfängt ist zudem sehr "schmerzlindernd".

28.04.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

kompetent, freundlich - als Patientin ernst genommen

Dr. Broß kümmert sich ,fragt nach und erklärt geduldig.

Man ist keine Nummer, sondern Patient(in) mit Schmerzen , der geholfen wird.

Ausschlaggebend ist die gute Zusammenarbeit des Praxisteams.

02.12.2019
1,0
1,0

Sehr kompetenter Arzt der sofort Helfen konnte.

Herr Dr. Broß , hatte schnell einen Termin für mich und konnte meine Verspannung sofort lösen, jetzt bin ich glücklich das ich wieder Schmerzfrei bin.

27.10.2019 • gesetzlich versichert
1,0
1,0

Sehr kompetent & sympathisch!

Sehr zu empfehlen, sehr nette Praxis, super ausgestattet und Dr. Broß und sein Team sind ausgesprochen sympathisch und kompetent! Es wird sich viel Zeit genommen und ich habe sehr schnell einen Termin bekommen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung90%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe9.206
Letzte Aktualisierung10.04.2019

Danke , Dr. Broß!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Hamburg

Finden Sie ähnliche Behandler