Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Dr. med. Peter Konrad Sigg

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg

Praxis Dr. Sigg RV
Termin vereinbaren

Dr. Sigg

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg

Sprechzeiten

Adresse

Seestraße 1288214 Ravensburg

Leistungen

Analyse unterer Rücken/Hüfte
Regenerationsmedizin ISG

Weiterbildungen

Orthopädische Rheumatologie
Facharzt für ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Sehr geehrte Patientin,

sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihren Besuch!

Die Faszien der beiden Iliosakralgelenke und ihre Verankerungen in den Knochenrinden des Kreuzbeins und der beiden Darmbeine können oft noch biologisch "geboostert" werden:

die Strukturen des Iliosakralgelenks ISG und deren komplexe Funktionen wieder optimiert werden!

Ein vitales, gut funktionierendes ISG in der Mitte des Körpers ist absolut wichtig:

holen Sie sich deshalb schon vor einer chirurgischen ISG-Versteifung oder vor einer Verödung der die Schmerzen wahrnehmbar machenden ISG-Nerven nochmals eine fundierte Zweitmeinung ein, denn

eine ISG-Regeneration ist nach einer Fusions-OP oder einer ISG- Denervierung kaum mehr möglich!

 

Mein Lebenslauf

10/2011Spezialpraxis in Ravensburg
1997 bis 2011Orthopädische Praxis für in Wangen im Allgäu
1993 bis 1997Orthopädische Praxis in Tettnang / Bodensee
1982 bis 1992Facharztausbildung, zuletzt bis Ende 1992 Orthopäde/Oberarzt im Rheumazentrum Bad Aibling
1982Approbation als Arzt

Neue Optionen bei "Rücken & Ischias"

"Weil häufiges häufig ist, denkt der Orthopäde zu wenig rheumatologisch."  (Zitat in den Orthopädischen Nachrichten Oktober 2021):

Bei Rückenschmerzen / Lumbalgie & Lumboischialgie werden Übungen, Schmerzmittel und dann, wenn diese nicht befriedigend helfen, oft auch chirurgische Operationen empfohlen. Viele Patientinnen und Patienten Schmerzmittel, haben glücklicherweise Angst vor einer vorschnellen Rücken-Operation. Die Unzufriedenheit mit der Schulmedizin treibt sie dann aber allzu oft zu teilweise fragwürdigen Angeboten. 

Neue Möglichkeiten zur gezielten Regeneration der überforderten, oft auch überdehnten und zu stark "verfilzten"  tiefen Faszien rund um das Kreuzbein, um die unteren Lendenwirbel und auch um die beiden Bandscheiben L4/L5 und L5/S1 haben aber bereits eine "Zeitenwende" eingeleitet.

Dazu muss die Diagnose aber eindeutig sein - und das Potential zur Regeneration geprüft werden!

Auch die Diagnose eines immunpathologischen, entzündlichen ISG-Rheumas (Sakroiliitis) sollte schon/noch möglichst rechtzeitig gestellt werden.

Also keine ständige Schmerz-Unterdrückung mit Pillen und auch keine der oft kontraindizierten, die Gewebe weiter überreizenden, Übungen bei Arthrose und Faszienvernarbungen im unteren Rücken

Und natürlich auch keine vorschnelle Rücken-Chirurgie,

Lassen Sie prüfen, ob die iliosakralen Core-Faszien rund um das Kreuzbein, das Steißbein, den Lendenwibel und die Bandscheibe auf natürliche Weise noch gezielt regeneriert und auch "sensomotorisch" trainiert werden könnten.

Das Iliosakralgelenk ISG ist zwar nicht immer die einzige Ursache von "Rücken",

aber es spielt aber bei der Entstehung und Chronifizierung von Rückenschmerzen, Hüftschmerzen und Ischias eine entscheidende Rolle!

Mehr auch auf meiner Homepage www.dr-sigg.de

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
ISG-Regeneration ist Core-Regeneration


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Vorsichtige Remobilisationen und kurzfristig auch Schmerzmittel sind bei Schmerzen im unteren Rücken natürlich die ersten Möglichkeiten.

Zunehmende, schmerzhafte Vernarbungen der inneren Faszien und Coremuskeln rund um das Kreuzbein mit seinen sensiblen Knochenrinden sowie Arthrose und Rheuma der Iliosakral- & Facettengelenke sollten noch rechtzeitig gezielt behandelt werden.

Diese Strukturen brauchen zur Regeneration mehr als zusätzlich überreizende Dehnübungen und natürlich auch mehr als die auf Dauer meist ziemlich nebenwirkungsträchtigen Pillen und Tropfen, Nervenverödungen und ISG-Fusionen.

  • Die Iliosakral-Regeneration ist die wichtigste Core-Regeneration

  • Rechtzeitig (!) einer endgültigen Chronifizierung vorbeugen

  • Die Iliosakral-Regeneration ist die wichtigste Core-Regeneration

    Die Analyse und die noch bestmögliche Regeneration der Strukturen der Körpermitte, der Spinalfaszien rund um das Kreizbein und das Steißbein mit ihren Nervengeflechten, aber auch die Kompensation zerschlissener Bandscheiben und Wirbelfacettengelenke sowie die Regeneration des Psoas- und des Piriformismuskels stehen im Mittelpunkt meiner Tätigkeit.

    ISG-"Blockaden" sind Folgen der Knochenrinden- und Faszienüberreizungen mit zunehmender ISG-Vernarbung, ISG-Arthrose oder/und ISG-Rheuma.

    Wenn also Physiotherapie, Osteopathie, Chiropraxis, Faszienrollen, Yoga etc. bislang nicht wirklich befriedigen konnten: nochmals genauer nachschauen lassen: möglichst noch bevor nach dem ständigen Überdehnen und Überreizen ein Dauerschaden definitiv nur noch eine symptomunterdrückende "Schmerztherapie" als der dann wirklich letzten Option übrig bleibt.

  • Rechtzeitig (!) einer endgültigen Chronifizierung vorbeugen

    Lange Odysseen mit Übungen, Medikamenten und OPs münden leider häufig in die "multimodal fixierte Schmerzkrankheit" und dann bleibt wirklich nur noch die Schmerz-"Therapie" in einer entsprechend spezialisierten schmerztherapeutischen Einrichtung.

     

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Iliosakralgelenk Informationen


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Das Iliosakralgelenk ISG mit seinen Faszien und dem Iliopsoas- und Piriformismuskel sollten rechtzeitig analysiert und dann auch schon rechtzeitig möglichst gezielt behandelt werden!

Ob nach einer profunden Diagnostik eventuell auch PRP aus dem Eigenblut, gezielte biophysikalische Stimulationen der Strukturen sowie die sensomotorische 4D-CoreRegeneration noch helfen können, muss im Einzelfall erwogen werden:

noch rechtzeitige gezielte ISG-Regeneration durch iliosakrale Faszien-Boosterung mit PRP und durch ein 4D-Training der individuellen, persönlichen 4D-Sensomotorik!

 

  • MRT-Analyse und Test-Infiltrationen

  • Minimalinvasive Interventionsmedizin für den "Rücken"

  • MRT-Analyse und Test-Infiltrationen

    Die MRT-Diagnostik im unteren Rücken erfordert eine ganz besonders große Erfahrung, denn die vielen Strukturen des unteren Rückens und des Hüftbereichs weisen von Natur aus eine große Variationsbreite auf.

    Aber erst die gezieltenTest-Injektionen/-Infiltrationen nach der fachärztlich fundierten MRT-Analyse und weiteren Körperuntersuchung führen zur weiteren wirklich gezielten Therapie und auch anhaltenden ISG-Regeneration.

    Keine ISG-Therapie und keine ISG-Regeneration ohne wirklich gesicherte ISG-Diagnose durch eine Bild- gesteuerte und dokumentierte ISG-Testinfiltration!

     

     

     

     

     

     

  • Minimalinvasive Interventionsmedizin für den "Rücken"

    Die größten Fortschritte in der Regenerationsmedizin des Iliosakralgelenks ISG sind durch die neuen schonenden therapeutischen Möglichkeiten der minimalinvasiven Interventionsmedizin erzielt worden. 

    Es bleibt zu hoffen, dass die neuen Möglichkeiten sich jetzt noch schneller verbreiten und den schon operierten "FBSS"-Patienten durch neue Therapien wie z.B. der Neuromodulation die oft üblen Nebenwirkungen von medikamentösen "Schmerz-Cocktails" erspart werden können. 

Warum zu mir?

Neue Betrachtungsweisen und Erkenntnisse führen auch hier zu nachhaltigeren Behandlungsmöglichkeiten. 

Medikamentöse "Schmerztherapie", "Physiotherapie"/"Osteopathie" und chirurgische Eingriffe sind bei Schmerzen durch Blockaden, Arthrose und Rheuma des Iliosakralgelenks nicht die einzigen therapeutischen Optionen.

Neue Konzepte können bei der richtigen Indikation oft noch sehr erfreuliche Ergebnisse zeigen:

Sie haben "RÜCKEN"? - Wenn Übungen und Pillen nicht mehr reichen...

  • Videokonsultation

    Um evtl. unnötige Anfahrten und Enttäuschungen bestmöglich zu vermeiden, biete ich Ihnen auch eine erste individuelle Vorabklärung durch eine Videokonsultation an.

    Voranmeldung über das Anmeldeformular auf meiner Homepage:

    www.dr-sigg.de -  Spezialist  - Anmeldeformular

     

     

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Interventionsmedizin Kreuzbein


Meine Praxis und mein Team

Die Praxis ist spezialisiert auf schmerzhafte Überreizungen, Blockaden, Arthrose und Rheuma mit Vernarbungen der ISG- Faszien im System der gesamten inneren, tiefen Rücken-, Hüft- und Beckenfaszien.

Die Analyse von speziellen MRTs sowie bildgesteuerte "Test-Infiltrationen" bieten die Voraussetzung zur Beurteilung, ob das ISG wirklich die Hauptursache ist und ob eine Bioregeneration überhaupt noch möglich erscheint.

Ich beschränke mich mittlerweile allein auf die Diagnostik und Regeneration des Iliosakralgelenks ISG.

Für nicht durch das ISG verursachte Rückenschmerzen und Ischialgien sowie für zusätzliche weitere minimalinvasive spezielle Möglichkeiten wie z.B. der Spiegelung des Rückenmarkskanals (Epiduroskopie) und der endoskopischen Dekompression des Spinalkanals, aber auch der gezielten fachärztlichen Neuromodulation einschließlich der Spinalganglienstimulation empfehle ich gegebenfalls noch höher spezialisierte Einrichtungen in München sowie in Lindau am Bodensee.

  • Analyse-, Informations- & Interventionspraxis

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Iliosakralgelenk - Praxis Dr. Sigg


Sonstige Informationen über mich

Termine nach Vereinbarung;

 

 

 

jameda Siegel

Dr. Sigg ist aktuell – Stand Januar 2022 – unter den TOP 5

Chirurgen · in Ravensburg
Orthopäden · in Ravensburg
Ärzte · in Ravensburg

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit
sehr vertrauenswürdig
kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,8

Wartezeit Termin

1,2

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,5

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,6

Kinderfreundlichkeit

1,4

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,4

Telefonische Erreichbarkeit

1,9

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (490)

Alle234
Note 1
233
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
01.05.2022
1,0

Ein sehr kompetenter und erfahrener Arzt

Herrn Dr. Sigg kann ich ohne jede Einschränkung als einen sehr kompetenten Orthopäden weiter empfehlen. Meine Erfahrungen mit seiner Behandlung waren sehr gut. Seit 4 Jahren leide ich trotz zwei Bandscheibenoperationen unter starken Schmerzen in unterem Rücken, mit Ausstrahlung in den rechten Fuß, als Folge von chronisch-degenerativem LWS-Syndrom, Postnukleotomiesyndrom, Spondylose und ISG- und Piriformissyndrom. Die probatorische Infiltration lumbosakral/iliosakral erwies sich als sehr wirksam.

Kommentar von Dr. Sigg am 02.05.2022

Herzlichen Dank! Rückenschmerzen und Ischias durch das überforderte, überreizte Iliosakralgelenk ISG und den reaktiv verkrampften Piriformismuskel sind gerade auch nach Bandscheibenoperationen ein sehr häufiges, großes Problem. Letzte Sicherheit bietet nur die gezielte Test-Infiltration. Jetzt geht es an die eigentliche, an die definitive Therapie/Regeneration! Auf eine wieder gute Zeit! Dr. Sigg

22.04.2022
1,0

Kompetenter , sehr netter Arzt

Dr . Sieg hat mir gleich zu Beginn der Behandlung das Gefühl von Sicherheit und Kompetenz gegeben . Er geht sehr gut auf den seelischen Zustand des Patienten ein . Bei „ Rücken „ kann ich Herrn Dr. Sigg absolut weiter empfehlen.

Kommentar von Dr. Sigg am 25.04.2022

Herzlichen Dank! Jaja, "Rücken" - speziell auch durch Überreizungen der Knochenrinden und Faszien des Kreuzbeins - können sehr zermürben! Schön, dass wir auch Ihnen rasch helfen konnten! Wieder eine gute Zeit! Dr. Sigg

19.04.2022
1,0

Sehr kompetente Behandlung nach Bandscheibenvorfall

Ich habe die Praxis vom Dr. Sigg kontaktiert, da ich von heute auf morgen aufgrund von starken Schmerzen im unteren Rücken kaum mehr laufen konnte. Mir wurde direkt am nächsten Tag ein Termin angeboten, welchen ich dankend annahm. Ohne große Wartezeit wurde ich von Dr. Sigg untersucht. Er hat sich für mich sehr viel Zeit genommen und darum bemüht, dass ich schnellstmöglich einen MRT-Termin bekomme damit er gezielt therapieren zu kann. Er hat mir bereits nach zwei Terminen sehr geholfen.

Kommentar von Dr. Sigg am 20.04.2022

Vielen Dank für Ihre Bewertung! Die Not war sofort erkennbar akut sehr groß, so dass ich von meiner Schwerpunkttätigkeit der Regenerationsmedizin am ISG ein Ausnahme gemacht habe. "Einrenken" hätte fatal sein können! Die gezielte Spritze hat an Ort und Stelle schon für Beruhigung gesorgt. Sie haben super mitgemacht: mein Kompliment! Vielleicht braucht Ihre Nervenwurzel ja aber doch noch die minimalinvasiv endoskopische Freilegung für eine weiterhin wieder gute, aktive Zeit! Dr. Sigg

19.03.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

BSV und Skoliose

Ich hatte vor 20 Jahren eine Spondylodese L4 bis TH10 wegen einer starken Skoliose. Seit längerem habe ich starke Schmerzen im Lendenwirbelbereich (unterhalb der Versteifung), Ausstrahlung bis in die Wade. Diagnose aller bisher konsultierten Ärzte: Arthrose - mit den Schmerzen leben oder weiter versteifen. MRT zur genaueren Klärung nicht mehr möglich wegen Artefakte! Therapien: Schmerztabletten, manuelle Therapie, Krankengymnystik - ohne Erfolg.

Dr. Sigg veranlasste sofot MRT, die DOCH möglich war! Er stellte zusätzlich zur Arthrose einen Bandscheibenvorfall fest, der behandelt werden kann. Das gibt mir wieder Hoffnung!

Endlich ein Arzt, der Initiative ergreift, kompetent und auch noch menschlich sehr angenehm ist.

Kann ich nur weiterempfehlen!

Kommentar von Dr. Sigg am 23.03.2022

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung! Bin ja für ein paar Tage im Urlaub! Die Diagnose ist klar und den Rest kriegen wir auch noch hin… ;) Beste Grüße vom Mondsee! Dr. Sigg

16.03.2022 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Durch PRP Eigenbluttherapie sukzessive Schmerzlinderung im ISG

Ich bin seit Ende Januar bei Herrn Dr. Sigg in Behandlung, nachdem ich alle nur erdenklichen Therapien ausprobiert hatte. Habe seit über einem Jahr chronifizierte ISG-Blockaden und dadurch ständige Schmerzen am gesamten unteren Rücken sowie in den Beinen. Die Test-Infiltration hat erste positive Ergebnisse gezeigt und inzwischen habe ich 2 Termine der PRP Eigenbluttherapie hinter mir. Es zeigt tatsächlich schon nach so kurzer Zeit sehr erfreuliche Ergebnisse, insgesamt eine klare sukzessive Verbesserung schon seit dem ersten Termin. Weniger Blockaden, weniger Schmerzen, mehr Bewegungsfreiheit! Ich kann Herrn Dr. Sigg und diese Art von Therapie uneingeschränkt weiterempfehlen und von Osteopathie, Chiropraktik und Co. nur abraten!

Kommentar von Dr. Sigg am 17.03.2022

Auch Ihnen mein ganz herzlicher Dank! Es freut mich sehr, dass auch Ihr Iliosakralgelenk ISG bereits jetzt schon so gut auf die ISG-Corefaszien-Booster mit PRP angesprochen hat. Die vorausgegangene Test-Infiltration hatte ja schon ziemliche Klarheit geschaffen. Osteopathie, Chiropraktik & Co. sind keine Dauerlösung. Die Indikation muss stimmen! Weiterhin wieder eine gute, aktive Zeit mit Ihrer wieder belastbaren sensomotorischen Mitte! Dr. Sigg

Weitere Informationen

Weiterempfehlung99%
Kollegenempfehlungen2
Profilaufrufe200.137
Letzte Aktualisierung11.05.2022

Termin vereinbaren

0751/2018000

Dr. med. Peter Konrad Sigg bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Heilbronn
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schwäbisch Gmünd
    • Schwäbisch Hall
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken