Hämorrhoiden behandeln

Hämorrhoiden behandeln: Ursachen, Symptome und Therapie

Es brennt und juckt, manchmal schleicht sich auch ein Fremdkörpergefühl ein: Hämorrhoiden können sehr unangenehm sein. In unseren Expertentipps erfahren Sie, was jetzt zu tun ist.
© absolutimages - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Hämorrhoiden

Sind Hämorrhoiden gefährlich?

Hämorrhoiden können klein und unscheinbar sein, aber auch stark anschwellen und nach außen treten. Was man bei Hämorrhoiden beachten sollte, erklärt die jameda Gesundheitsredaktion in diesen  Mehr

Hämorrhoiden Tipps

Tabuthema Hämorrhoiden

Jeder zweite bis dritte Erwachsene ist im Laufe seines Lebens betroffen, aber kaum einer spricht darüber: Die Rede ist von Hämorrhoiden. Die Beschwerden am After sind immer noch ein Tabuthema, und  Mehr

Eichenrinde und seine Extrakte als Sud & Bad: Wirkung und Zubereitung

Eichenrinde wirkt zusammenziehend und hindert Viren daran, sich zu vermehren. Erfahren Sie, wie das Hausmittel als Sud und als Badezusatz verwendet werden kann.   Mehr

Teebaumöl-Bäder: So helfen sie bei Bronchitis, Hämorrhoiden und Fußpilz

Teebaumöl stärkt die Abwehr, hemmt Infektionen und Entzündungen, stillt Schmerzen und hilft bei der Wundheilung. Es wirkt einmalig gegen Pilze, Bakterien und Viren zugleich.   Mehr

Faulbaumrinden-Tee: Anwendung, Zubereitung und Nebenwirkungen

Faulbaumrinde und der daraus bereitete Tee haben sich bei Verstopfung bewährt sowie bei Erkrankungen, bei denen eine leichte Darmentleerung mit weichem Stuhl erwünscht ist, wie z.B. bei Analfissuren, Hämorrhoiden und nach rektal-analen Eingriffen... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 31.01.2018

Myrtenblätter-Tee: Was Sie über seine Wirkung wissen sollten

Myrtenblätter sollen antimikrobiell, antiödematös und blutzuckersenkend wirken. Wie wird der Tee zubereitet?... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 31.01.2018

Neue Laser-Hämorrhoidoplastie (LHP): Schonende Alternative zur klassischen Hämorrhoiden-OP

Hämorrhoiden sind immer noch ein Tabuthema. Viele Betroffene scheuen sich, deswegen zum Arzt zu gehen. Dabei gibt es viele wirksame Verfahren, mit denen selbst fortgeschrittene Knoten entfernt werden können. Eines ist die neue Laser-Hämorrhoidoplastie, die besonders schonend ist... Mehr

Verfasst von Dr. med. Klaus Bärtl am 26.11.2017  |  1 Kommentar

Probleme mit Hämorrhoiden - Was kann ich selbst dagegen tun?

Die meisten Patienten kommen zum Arzt und schildern ein Problem mit den Hämorrhoiden. Dabei gehören die Hämorrhoiden als Teil unseres Kontinenzapparates zu unserem Enddarm und sind sehr nützlich. Aufgrund unserer Zivilisationserkrankungen in Kombination mit einem Bewegungsmangel und... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Dietmar Jacob am 22.08.2017  |  6 Kommentare

Beschwerden beim Stuhlgang - sind es Hämorrhoiden? Teil 2

Häufig stellen sich Patienten mit Schmerzen im Enddarmbereich vor. Und oft hegen sie die Vermutung, dass es ihre Hämorrhoiden sind, welche diese verursachen. Hämorrhoiden als primäre Ursache für Missempfindungen beim Stuhlgang sind jedoch ungewöhnlich! Häufiger sind es die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Lela Ahlemann am 08.06.2016  |  4 Kommentare

Beschwerden im Analbereich - Sind es wirklich Hämorrhoiden

Beschwerden im Analbereich sind unangenehm und peinlich, weshalb viele Betroffene sich nicht an einen Arzt wenden. Die meisten vermuten hinter den Schmerzen Hämorrhoiden, allerdings ist dies nur eine von vier häufigen Diagnosen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Julian Holzhüter am 07.10.2015  |  6 Kommentare

Beschwerden beim Stuhlgang - sind es Hämorrhoiden? - Teil 1

Beschwerden im Bereich des Enddarms sind häufig. Oft handelt es sich um gelegentlich auftretenden Juckreiz sowie Blutungen. Für diese Symptome gibt es mehrere mögliche Ursachen, eine der häufigsten ist das Vorhandensein vergrößerter Hämorrhoiden... Mehr

Verfasst von Dr. med. Lela Ahlemann am 18.01.2015  |  2 Kommentare

Eine schmerzfreie Lösung für den leidgeprüften Hämorrhoidalpatienten

Bei Vergrößerung der Hämorrhoiden können Beschwerden wie z.B. Juckreiz, Brennen oder Blutungen auftreten. Ein Großteil der Patienten kann durch ein semi-operatives Verfahren im Sinne der elastischen Gummibandligaturen nach Barron behandelt werden... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jens M. Hecker am 21.10.2014  |  1 Kommentar

Hämorrhoiden schonend und nachhaltig entfernen

Über ein Hämorrhoiden-Leiden spricht man nicht gerne - obwohl die meisten Menschen im Laufe ihres Lebens davon betroffen sind. Je nachdem, in welchem Stadium sich die krankhafte Vergrößerung der Hämorrhoiden befindet, können unterschiedliche Behandlungsmethoden zum Einsatz kommen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Detlev Debertshäuser am 25.07.2014  |  1 Kommentar

Innovative Lasertherapie bei Hämorrhoiden und Analfisteln

Es beginnt mit einem Brennen, Jucken oder Nässen am After, verursacht in fortgeschrittenen Stadien starke Schmerzen im Enddarmbereich und kann mit entzündlichen Blutungen und Eiterausscheidungen enden... Mehr

Verfasst von Prof.(Univ.Chisinau) Dr.Dr.med. Stefan Hillejan am 30.11.2013  |  60 Kommentare

Neue minimalinvasive Hämorrhoidenbehandlung mit HAL und RAR

Hämorrhoidenleiden ist für die Patienten mit Schmerzen und Scham verbunden. Die meisten Patienten suchen erst dann einen Arzt auf, wenn sie eine akute Blutung bemerken oder die Schmerzen unerträglich werden. Auch der kosmetische Aspekt spielt oft eine große Rolle. Die ursprüngliche... Mehr

Verfasst von Dr. med. Johanna Pedall am 16.08.2012  |  10 Kommentare

Hämorrhoiden: Welche Grade gibt es? Welche Behandlungen helfen?

Hämorrhoiden sind Überbrückungen zwischen arterielle und venöse Gefäße am inneren Analring, die unter der Enddarmschleimhaut angelegt sind und den Feinverschluss des des Afters bewirken. Der Hämorrhoidalschwellkörper bildet zusammen mit dem Schließmuskel den Abdichtring des... Mehr

Verfasst von Dr. med. Christo Alexiev am 11.12.2010  |  2 Kommentare

Was sind Hämorrhoiden oder was tun, wenn es am After juckt?

Der sogenannte Plexus hämorrhoidalis ist ein Teil des natürlichen Verschlussmechanismus des Darms. Drei gut durchblutete Gefäßkonvolute bilden zusammen ein Kissen, dass sich von Innen in die Analöffnung legt und so den Analkanal abdichtet ohne dass der Schließmuskel sich zusammen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ulrich Tappe am 03.08.2010  |  8 Kommentare

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Plonsker

Dr. Marcus Plonsker

Facharzt für Allgemeinchirurgie

Tibarg 21, 22459 Hamburg

1,2
149 Bewertungen
95 % Weiterempfehlung
Dr. Hecker

Dr. Jens M. Hecker

Facharzt für Allgemeinchirurgie

Bismarckstr. 9-15, 69115 Heidelberg

1,1
49 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Dr. Boekstegers

Dr. Arne Boekstegers

Internist

Erster Hagen 26, 45127 Essen

1,4
55 Bewertungen
80 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Hämorrhoiden“

Auch interessant:

Was Sie vor und nach einer Darmspiegelung essen dürfen

Durchfall, Blut im Stuhl, Bauchschmerzen oder ganz einfach zur Krebsvorsorge: Es gibt viele Gründe, eine Darmspiegelung durchzuführen. Doch damit die Untersuchung erfolgreich... Mehr

Blut im Stuhl ernst nehmen

Blut im Stuhl bedeutet nicht immer das Schlimmste. Auch wenn Blut im Stuhl ein spätes Alarmsignal für Darmkrebs ist, gibt es viel harmlosere Ursachen für Blut im Stuhl, die... Mehr

Sind Hämorrhoiden gefährlich?

Hämorrhoiden können klein und unscheinbar sein, aber auch stark anschwellen und nach außen treten. Was man bei Hämorrhoiden beachten sollte, erklärt die jameda... Mehr

Fragen und Antworten zu Darmkrebs und der Darmkrebsvorsorge

Liebe jameda-User, vielen Dank für Ihre vielen Fragen zu Darmkrebs und der Darmkrebsvorsorge. Wir freuen uns sehr über die rege Teilnahme an unserer Aktion "Experten befragen"... Mehr

Darmkrebs erkennen und behandeln

In Deutschland erkranken jährlich etwa 73.000 Menschen an Darmkrebs und circa 27.000 Menschen sterben daran. ... Mehr