Knochen- und Muskelerkrankungen

Effektive Therapien bei Knochen- und Muskelerkrankungen

Jeder Schritt schmerzt, die Gelenke streiken, die Knochen tun weh. Was Sie gegen häufige Knochen- und Muskelerkrankungen tun können, verraten Ihnen die jameda-Expertentipps.
© photophonie - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Fuß - und Kniegelenkserkrankungen

Was tun bei Fuß- und Kniegelenkserkrankungen?

Arthrose, Hallux valgus, Hammerzehen: Erfahren Sie, wie sich gängige Fußerkrankungen äußern und welche Therapien helfen.  Mehr

Gelenkschmerzen im Alter

Gelenkschmerzen im Alter

Wer bei ersten Gelenkschmerzen rechtzeitig und in geeigneter Weise gegensteuert, kann ernstere Folgen für die Gelenke abwenden. Warum dabei Bewegung so wichtig ist, erläutert die  Mehr

Arthrose Therapie

Arthrose: Ursachen, Symptome und Therapien

Die Gelenke werden steif. Schmerzen und Schwellungen entstehen. Was ist zu tun, wenn bei Ihnen "Arthrose" festgestellt wird?  Mehr

RSI-Syndrom: Was tun?

RSI-Syndrom: Was tun mit einem „Mausarm“?

Kurze, schnelle Bewegungen, die hundertfach über Stunden und Tage wiederholt werden, wie das Klicken mit der Computermaus, können einen „Mausarm“ hervorrufen. Was sich dahinter verbirgt, wie man  Mehr

Achillessehnen-Schmerzen und -Entzündungen Teil 2: 7 wichtige Behandlungsmöglichkeiten

Wie behandelt man entzündliche Achillessehnen-Schmerzen erfolgreich? Dafür gibt es seit einigen Jahren ein gut durchführbares Konzept, das ohne Operation und Cortisonspritze nach zwei bis drei Monaten ein sehr gutes Ergebnis verspricht... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Oppel am 26.07.2017

Gute Knochenqualität ist Lebensqualität! Knochenschwund frühzeitig erkennen

Ab dem 55. Lebensjahr steigt das Risiko der Demineralisierung des Knochens, bis zum 80 Lebensjahr sind über 60 Prozent der Frauen und 17 Prozent der Männer betroffen. Bei den Frauen werden unter anderem hormonelle Faktoren diskutiert. Hinzu kommen Punkte, die Einfluss auf die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Silbermann am 17.07.2017  |  1 Kommentar

Die Heilkraft des eigenen Blutes nutzen: Die Eigenblutbehandlung mit der ACP-Methode

Gelenkverschleiß gilt als Volkskrankheit. Die Deutsche Arthrose-Gesellschaft geht davon aus, dass etwa 5 Millionen Bundesbürger unter Gelenkschmerzen in Knien, Hüften, Schultern, Sprunggelenken oder der Wirbelgelenke leiden; Ältere und Sportler häufiger als jüngere Menschen... Mehr

Verfasst von Ulrich W. Teleu am 12.07.2017

Achillessehnen-Schmerzen und -Entzündungen Teil 1: Die 7 wichtigsten Ursachen

Wenn Achillessehnenschmerzen erst einmal durch einen Reiz ausgelöst wurden, sei es durch einen Schlag oder eine zu lange Belastung, dann dauert es ohne die richtige Behandlung manchmal monate- bis jahrelang, bis eine Besserung oder Heilung der verdickten, entzündeten Sehne einsetzt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Oppel am 29.06.2017

Kniegelenksprothese: Welche Arten gibt es und welches Modell ist das richtige für mich?

Rund 180.000 Knieprothesen werden pro Jahr in Deutschland eingesetzt, vor allem um Schmerzen und Bewegungseinschränkungen aufgrund von Arthrose, Entzündungen, Verletzungen oder Fehlstellungen zu lindern. Erfahren Sie, welche Arten und Typen es gibt und welche Kniegelenksprothese die... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Christoph Lill am 24.06.2017

Arthrose in der Hüfte: Was gegen die Schmerzen hilft

Im Wesentlichen werden Bewegungseinschränkungen mit oder ohne Schmerzen wahrgenommen. Es fällt beispielsweise immer schwerer Socken und Schuhe anzuziehen oder man kann nicht mehr lange stehen oder sitzen. Auch das Aufstehen aus dem Sitzen kann Probleme bereiten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Raimund Völker am 22.06.2017  |  1 Kommentar

Was sind die Ursachen für nächtliche Knieschmerzen?

Nächtliche Schmerzen bedürfen einer besonders sorgfältigen Untersuchung durch den behandelnden Arzt, weil sie oft nicht einfach zu diagnostizieren sind. Das Problem hierbei ist, dass das Leitsymptom nur nachts im Liegen und nicht unter Belastung auftritt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ulrich Pfeiffer am 12.06.2017

Bewegungsabhängige Sprunggelenkschmerzen: Symptome des Sprunggelenk-Impingements

Ein Impingement ist eine mechanische Blockade des Sprunggelenks, bei der die Beweglichkeit stark eingeschränkt wird. Es sind immer bestimmte Bewegungen, z.B. den Fuß anheben oder den Fuß gerade ausstrecken, die schmerzhaft sind oder abgeblockt werden... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Schneider am 08.06.2017

Sanfte Leistenbruch-OP: Offen oder minimalinvasiv? Mit Shouldice-Methode oder Netz?

Im Mai 2017 fand der Kongress der Europäischen Hernienexperten zum Thema Leistenbruch, Nabelbruch und Narbenbruch in Wien statt. Internationale Experten rund um den Erdball haben ihre Erfahrungen und die aktuellen Behandlungsempfehlungen ausgetauscht. Wie werden also heutzutage... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 02.06.2017  |  1 Kommentar

Knieschmerzen beim Joggen - was tun?

Schmerzen im Knie hat fast jeder Läufer einmal - berühmt-berüchtigt ist auch das runner’s knee. Was dahinter steckt, welche Hausmittel helfen und wie der Arzt ein schmerzendes Knie behandelt, erklärt dieses jameda Gesundheitsspecial. ... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 12.05.2017

Schmerzen in der Kniekehle: Ist es ein Kreuzbandriss?

Wenn ein Kreuzband reißt, macht es „plopp“ und stechender Schmerz schießt ein. Wie es dazukommt und welche Symptome zudem typisch für einen Kreuzbandriss sind, erklärt dieser jameda Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 08.05.2017

Rotatorenmanschettenrekonstruktion: Wann lohnt sich die OP? Wie läuft sie ab?

Die Schulter ist ein muskelgeführtes Gelenk. Die Gelenkkugel wird im Normalfall durch die Rotatorenmanschette (RM), eine zusammenhängende Gruppe von Muskeln und Sehnen, zentriert. Sie umspannt den Gelenkkopf. Die Sehnenenden setzen an Höckern des Gelenkkopfes an... Mehr

Verfasst von Dr. med. Manfred Fleck am 28.04.2017  |  2 Kommentare

6 einfache Zehengymnastik-Übungen gegen Hallux valgus

Fitte Füße durch Bewegung: Die jameda Gesundheitsredaktion macht sechs leichte Übungen zur Vorbeugung eines Hallux valgus und anderer Zehenfehlstellungen vor... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 24.04.2017

Yoga für Orthopädie-Patienten: Welcher Stil ist der richtige?

Egal ob Hatha, Bikram oder Aerial: Yoga hat sich in den letzten Jahren zu einer angesagten Trendsportart entwickelt. In Deutschland machen knapp 5 Millionen Menschen regelmäßig Yoga – und das aus den unterschiedlichsten Gründen. Die einen suchen Ruhe und Entspannung, die anderen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Susanne Götschl am 18.04.2017

Sie leiden an Durchblutungsstörungen der Beine? So hilft die Naturheilkunde

Kennen Sie das? Am Morgen sind Ihre Beine schwer und Sie kommen fast gar nicht aus dem Bett. Und wenn Sie spazieren gehen, müssen Sie alle paar Meter stehen bleiben und eine Pause einlegen. Sie leiden an pAVK – der sogenannten „Schaufensterkrankheit“. Vielleicht haben Sie auch... Mehr

Verfasst von Tanja Scheller am 16.04.2017  |  1 Kommentar

Schmerzhafter Fersensporn: Ganzheitliche Behandlung und Prävention

Meistens entsteht der Fersenporn durch lokale Überbelastung. Der Körper strebt eine möglichst aufrechte und symmetrische Haltung an. Da aber sehr viele Menschen einen Beckenschiefstand haben, gelingt es ihm oft nicht, sie dauerhaft einzunehmen... Mehr

Verfasst von Olaf Breidenbach am 29.03.2017  |  2 Kommentare

Restlesss-Legs-Syndrom: Welche Medikamente helfen? Welche Möglichkeiten bietet die Alternativmedizin?

Die Schulmedizin bezeichnet das Restless-Legs-Syndrom als Missempfindung in den Waden. Betroffene schildern, dass in Ruhephasen wie z.B. im Bett ein Kribbeln oder Zucken in der Tiefe der Waden wahrgenommen wird. Ein entspanntes Ein- oder Ausschlafen gestaltet sich schwierig... Mehr

Verfasst von Daniel Lovik am 28.03.2017

5 einfache Übungen gegen Hüftschmerzen in der Schwangerschaft

Viele Schwangere leiden unter Hüftschmerzen, wenn sich die gelockerten Beckenknochen gegeneinander verschieben. Was dagegen hilft, erklärt dieser jameda Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 27.03.2017

Skribben und ostfriesische Chiropraktik: Sanfte Therapien gegen Rücken- und Gelenkbeschwerden

Trotz ständig neuer und immer aufwändigerer teurerer Methoden leiden in Deutschland und allen anderen Industriestaaten immer mehr Menschen unter Rücken- und/oder Gelenkbeschwerden. Gelenkbeschwerden betreffen schon lange nicht mehr nur die ältere Generation - auch viele Schüler und... Mehr

Verfasst von Olaf Breidenbach am 25.03.2017  |  3 Kommentare

Was tun, wenn die Füße schmerzen?

Schmerzen im Fuß, wie z.B. im Fußgewölbe, am Fußrücken oder an der Ferse (Fersensporn) oder am Zehenballen (Hallux valgus) können auf verkürzte Sehnenanteile hinweisen. Wird die Spannung in den beteiligten Muskeln und Faszien gelöst, so gehen die Schmerzen deutlich zurück oder... Mehr

Verfasst von Tanja Rosenbaum am 24.03.2017

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Freckmann

Dr. André Freckmann

Orthopäde & Unfallchirurg

Weender Landstr. 3, 37073 Göttingen

1,1
180 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Dr. Lais

Dr. Manfred Lais

Orthopäde

Wirthstr. 11 a, 79110 Freiburg

1,3
287 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Dr. Nowak

Dr. Dirk Nowak

Orthopäde & Unfallchirurg

Rosenstr. 7, 80331 München

1,2
161 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Muskeln & Knochen“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Osteoporose

Die Osteoporose ist eine systemische (den gesamten Körper betreffende) Skeletterkrankung. Sie wird im allgemeinen Sprachgebrauch auch Knochenschwund genannt. Bei Osteoporose... Mehr

Schaufensterkrankheit

Die Schaufensterkrankheit (auch Claudicatio intermittens) gehört zu den so genannten peripheren arteriellen Verschlusskrankheiten (PAVK). Diese zeichnen sich durch Verengungen... Mehr

Weichteilrheumatismus

Weichteilrheumatismus (Fibromyalgie) liegt vor, wenn Schmerzen in allen Körperteilen - das heißt oberhalb und unterhalb der Gürtellinie, in der linken und rechten Körperhälfte... Mehr

Myasthenie

Myasthenie bedeutet "Schwäche der Muskulatur" und kann bei verschiedenen Krankheiten auftreten. Bei der Myasthenia gravis oder Myasthenia gravis pseudoparalytica handelt es sich... Mehr

Retterspitz-Wickel

Retterspitz-Wickel Wissenswertes Wirkungen Retterspitz wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und gilt als Radikalfänger. Der Retterspitz-Wickel wirkt auch beruhigend, so... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Muskeln & Knochen“