Leistenbruch Hilfe

Leistenbruch: Ursachen, Symptome und Therapien

Ein leichtes Ziehen in der Leistengegend, Beulen oder Schmerzen können Anzeichen eines Leistenbruchs sein. Was jetzt zu tun ist, verraten Ihnen die jameda-Expertentipps.
© underdogstudios - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Leistenbruch – Nur ein Männerproblem?

Leistenbruch – Nur ein Männerproblem?

Männer erleiden deutlich häufiger einen Leistenbruch als Frauen, doch auch das weibliche Geschlecht ist nicht davor geschützt. In diesem Gesundheitstipp informiert die jameda ...  Mehr

5 Tipps, wie Sie einen Leistenbruch verhindern

5 Tipps, wie Sie einen Leistenbruch verhindern

Bei einem Leistenbruch können Teile der Eingeweide durch die Bauchdecke nach außen treten. Wie man solch einen Leistenbruch verhindern kann, erläutert hier die jameda Gesundheitsredaktion.  Mehr

Kann ich einen Leistenbruch mit Hausmitteln behandeln?

Ein Leistenbruch im Erwachsenenalter kann harmlos, aber auch lebensgefährlich sein. Wann ist ein Arztbesuch angebracht und welche Hausmittel bringen bei Leistenbruch Unterstützung?  Mehr

Leisten- und Nabelbruch: Was ist die beste Operationsmethode bei Hernien?

Die Beule in der Leiste ist der häufigste Bauchdeckenbruch und tritt überwiegend bei Männern auf. Der Leistenbruch und der Nabelbruch sind typische Lücken, also Schwachstellen in der ...  Mehr

Verwechslungsgefahr bei Leistenbrüchen? Keine Angst vor falschen Diagnosen!

Jedes Jahr werden deutschlandweit mehr als 200.000 Operationen bei Leistenbrüchen durchgeführt. Aufgrund der Anatomie sind Männer mit ca. 96% der Fälle sehr viel häufiger betroffen. Frauen bekommen eher Nabelbrüche. Während der Schwangerschaft kann es aber auch bei Frauen zu... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 15.12.2017

Leistenbruch-Operation in minimalinvasiver TEP-Technik

Die Leistenbruch-Operation wurde durch die minimalinvasiven operativen Behandlungsmethoden für den Patienten erheblich verbessert und führt bei routinierter Anwendung zu besseren Behandlungsergebnissen, mehr Patientenkomfort und rascherer Wiedereingliederung in den Alltag. Die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Klaus Höllenriegel am 27.07.2017  |  12 Kommentare

Sanfte Leistenbruch-OP: Offen oder minimalinvasiv? Mit Shouldice-Methode oder Netz?

Im Mai 2017 fand der Kongress der Europäischen Hernienexperten zum Thema Leistenbruch, Nabelbruch und Narbenbruch in Wien statt. Internationale Experten rund um den Erdball haben ihre Erfahrungen und die aktuellen Behandlungsempfehlungen ausgetauscht. Wie werden also heutzutage... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 02.06.2017  |  1 Kommentar

Hat mein Kind einen Leistenbruch? So stellt der Arzt die Diagnose

Ein Leistenbruch entsteht, wenn sich durch eine Lücke in der Bauchdecke im Bereich der Leiste eine Ausstülpung bildet. In diesem Bruchsack können Bauchfell oder Darmschlingen nach außen treten, die Ausstülpung ist als Schwellung oder Beule in der Leiste zu sehen. Säuglinge und Kinder... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 13.02.2017

Die Sportlerleiste, eine Vorstufe des Leistenbruchs

Schmerzen in der Leistengegend, dem Unterbauch oder gelegentlich auch Hodenschmerzen beim Schuss aufs Tor oder schnellem Richtungswechsel während eines Eishockey- oder Tennisspiels können auf ein typisches Sportlerleiden hinweisen. Denn von der sogenannten „weichen Leiste“ sind vor... Mehr

Verfasst von Dr. med. Richard Merkle am 31.07.2016  |  1 Kommentar

Leistenbruch - auf diese Standards sollten Sie bei der operativen Versorgung achten!

Leistenbrüche zählen mit über 350000 Operationen pro Jahr in Deutschland zu den wichtigsten chirurgischen Eingriffen (weltweit sind es etwa 20 Millionen Operationen). In 90% sind davon Männer betroffen. Trotz dieser sehr großen Menge handelt es sich keinesfalls um eine banale... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 09.06.2016

Aktuelle Behandlungsempfehlungen für den Leistenbruch des Erwachsenen

Die Leistenbruchoperation ist weltweit in den Industrieländern die häufigste allgemeinchirurgische Operation. Mit zunehmendem Lebensalter entwickeln 3% der Frauen und 27% der Männer einen Leistenbruch (auch Hernie genannt). Neben dem Nabel- und Narbenbruch ist er die häufigste Hernie... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 08.03.2016

Die beste Operationsmethode beim Leistenbruch

Ein Bruch in der Leiste macht sich durch eine sichtbare Vorwölbung und durch Schmerzen bemerkbar. Es besteht die Gefahr der Einklemmung, die eine Notoperation unumgänglch macht. Deshalb sollten Patienten schnell reagieren! Heute wissen wir, dass eine bestimmte Form der... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Sinning am 23.08.2015  |  1 Kommentar

Leistenbruch: Ambulant oder stationär operieren?

Am 06. und 07. Februar fanden die Hernientage 2015 in Köln statt. Nationale und internationale Redner informierten das Fachpublikum über den Stand in der Chirurgie von Leisten-/Nabel- und Narbenbrüchen („Hernien“)... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 12.02.2015  |  15 Kommentare

Therapieempfehlung des Leistenbruches

In der Behandlung des Leistenbruches werden den Leitlinien der Europäischen Herniengesellschaft entsprechende Therapieformen empfohlen. Diese beinhalten insbesondere Operationen mit sehr gut verträglichen Netzen, die einen hohen Tragekomfort und einen optimalen Schutz vor erneuten... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Dietmar Jacob am 28.08.2014

Leistenbruchchirurgie / Leistenschmerzen: Was gibt es Neues?

Vom 28. bis zum 31. Mai fand in Edinburgh der diesjährige Kongress der Europäischen Herniengesellschaft statt. Was gibt es also Neues in der Behandlung von Leistenbrüchen, Nabelbrüchen, Narbenbrüchen (Hernien) und der Sportlerleiste (schmerzhafte Leiste)?... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 14.06.2014

Leistenschmerzen: Warum muss ein Leistenbruch immer operiert werden?

Vielen kommt diese Situation bekannt vor, entweder aus eigener Erfahrung oder ihnen wurde darüber von Freunden, Verwandten oder Bekannten berichtet. Per Zufall unter der Dusche bemerkt oder Leistenschmerzen nach dem Sport, Leistenbrüche haben viele Erscheinungsbilder... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jörg Fuchs am 31.03.2014  |  1 Kommentar

Leistenbruch Teil 4: OP und Nachsorge

Welche Form der Narkose? Der Leistenbruch kann bei der offenen Operation in örtlicher Betäubung, als schonende intravenöse Narkose, mit Larynxmaske und Propofol gemeinsam mit einem Analgetikum ohne Muskelrelaxierung oder in der üblichen Vollnarkose stattfinden... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Rene Holzheimer am 07.07.2013  |  19 Kommentare

Leistenbruch Teil 3: Risiken und mögliche Komplikationen

Welche Komplikationen treten auf? In der Tat ist jeder Zugang zum Bauchraum mit möglichen Verwachsungen der Darmschlingen verbunden, die möglicherweise erst nach Jahren zu einem Darmverschluss führen können. Die Technik kann in der Regel nur mit Vollnarkose und im Krankenhaus... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Rene Holzheimer am 06.07.2013  |  1 Kommentar

Leistenbruch Teil 2: Untersuchungen und Operationstechniken

Welche anderen Erkrankungen können Leistenbeschwerden machen? Häufige Ursachen von Leistenbeschwerden sind Leistenzerrungen (Adduktorenzerrung, Rectus abdomins Zerrung), Sehnenveränderungen, Hüfterkrankungen, Knochenveränderungen in Hüfte und Becken... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Rene Holzheimer am 05.07.2013

Leistenbruch Teil 1: Ursachen und Symptome

Was ist ein Leistenbruch? Ein Leistenbruch (Leistenhernie, Hernia inguinalis) ist eine Ausstülpung von Bauchfell (Peritoneum) in der Leiste. In dieser Ausstülpung (Bruchsack) kann sich Fettgewebe, Netz (Fettgewebe aus dem Bauchraum) und Darm befinden... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Rene Holzheimer am 04.07.2013  |  8 Kommentare

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Prof. Dr. Thorey

Prof. Dr. Fritz Thorey

Orthopäde

Bismarckstr. 9-15, 69115 Heidelberg

1,1
96 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Dr. Wendl

Dr. Markus Wendl

Orthopäde

Rollnerstr. 30, 90408 Nürnberg

1,1
132 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Herr Pawlik

Tomasz Marcin Pawlik

Orthopäde & Unfallchirurg

Königsberger Str. 34, 12207 Berlin

1,2
194 Bewertungen
94 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Leistenbruch“

Auch interessant:

Beinschmerzen - Ischias oder aktive Triggerpunkte?

Der Begriff „Ischias“ oder „Ischialgie“ bezeichnet eine vom Ischiasnerv ausgelöste Beschwerdesymptomatik im Becken-Bein-Bereich. Meist ist der Auslöser eines echten... Mehr

im Experten-Ratgeber, Schmerzen

Plötzlich Schmerzen im Sprunggelenk: Das sind die Ursachen

Sprunggelenkschmerzen sind ein wichtiges Warnsignal. Halten die Schmerzen im Bereich des Sprunggelenkes oder der Knöchelgabel länger an, sollten sie unbedingt von einem... Mehr

im Experten-Ratgeber, Muskeln & Knochen

Fußschmerzen innen, außen oder oben am Fußrücken? Was jetzt hilft

Verstauchungen, Brüche, Überlastung, eingeklemmte Nerven und Fußfehlstellungen - welche Ursachen sich hinter Fußschmerzen verbergen und was man dagegen tun kann, lesen Sie... Mehr

im Experten-Ratgeber, Schmerzen

Schmerzhafte Überlastung: Symptome und Therapie von Sehnen- und Bänderverletzungen

Bänder- und Sehnenverletzungen können sehr schmerzhaft sein. Lesen Sie hier, welche weiteren Symptome sie verursachen und welche Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen... Mehr

im Experten-Ratgeber, Schmerzen

Warum habe ich Beinschmerzen? Was hilft dagegen?

Viele Patienten sind verunsichert, wenn die Beine auf einmal zu schmerzen beginnen. Was steckt dahinter? Was ist jetzt zu tun? jameda fragte Dr. Michael um Rat, der in seiner... Mehr

im Experten-Ratgeber, Schmerzen