Leistenbruch

Leistenbruch: Ursachen, Symptome und Therapien

Ein leichtes Ziehen in der Leistengegend, Beulen oder Schmerzen können Anzeichen eines Leistenbruchs sein. Was jetzt zu tun ist, verraten Ihnen die jameda-Expertentipps.

© underdogstudios - Fotolia.com
Leistenbruch – Nur ein Männerproblem?

Leistenbruch – Nur ein Männerproblem?

Männer erleiden deutlich häufiger einen Leistenbruch als Frauen, doch auch das weibliche Geschlecht ist nicht davor geschützt. In diesem Gesundheitstipp informiert die jameda Gesundheitsredaktion über ...

5 Tipps, wie Sie einen Leistenbruch verhindern

5 Tipps, wie Sie einen Leistenbruch verhindern

Bei einem Leistenbruch können Teile der Eingeweide durch die Bauchdecke nach außen treten. Wie man solch einen Leistenbruch verhindern kann, erläutert hier die jameda Gesundheitsredaktion. ...

Kann ich einen Leistenbruch mit Hausmitteln behandeln?

Kann ich einen Leistenbruch mit Hausmitteln behandeln?

Ein Leistenbruch im Erwachsenenalter kann harmlos, aber auch lebensgefährlich sein. Wann ist ein Arztbesuch angebracht und welche Hausmittel bringen bei Leistenbruch Unterstützung? ...

Leistenbruch beim Baby: Symptome erkennen und behandeln

Leistenbruch beim Baby: Symptome erkennen und behandeln

Ihr Baby hat eine schmerzlose Schwellung im Leistenbereich, die manchmal verschwindet und beim Schreien wieder da ist? Das könnte ein Leistenbruch sein! Mag harmlos aussehen, kann aber gefährliche Komplikation mit sich bringen. Lesen Sie hier was Sie tun müssen, wann Sie das Kind zum Arzt bringen sollten und ...

Neuste Artikel der Kategorie Leistenbruch:

Leistenbruch ohne Beule, Schwellung oder Wölbung: Ist das möglich?

Das typische Zeichen für einen Leistenbruch ist eine Schwellung oder Ausstülpung in der Leiste. Wann es auch zu versteckten Leistenhernien kommen kann, lesen Sie in diesem jameda Gesundheitstipp. Ein Leistenbruch ereignet sich, wenn die Bauchwand in der Leistengegend dem Druck der Eingeweide nachgibt und sich ...

Leistenbruch-OP: Was Sie über die Vorbereitung wissen sollten

Wer sich als Patient gut auf eine geplante Operation vorbereitet, senkt das Risiko für Komplikationen und trägt zum Erfolg des Eingriffs bei. Erfahren Sie in diesem jameda Gesundheitstipp, was Sie vor einer Leistenbruch-OP beachten sollten. Bei Verdacht auf Leistenbruch ist der Hausarzt die erste Anlaufstelle ...

Skrotalhernie (Hodenbruch): Alles über Ursachen, Symptome und Therapie

Bei einem Hodenbruch wandern Teile der Eingeweide in den Hodensack. Wie es dazu kommt, welche Beschwerden sich zeigen und wie der Arzt eine Skrotalhernie behandelt, erklärt dieses jameda Gesundheitsspecial. Bei einem Hodenbruch (Skrotalhernie) verlagern sich Teile der Eingeweide in den Hodensack. Dabei ...

So erkennen Sie einen Leistenbruch

Leistenbrüche sind häufig sowohl beim Kind, als auch beim Erwachsenen. Lesen Sie hier wie Sie einen Leistenbruch selbst erkennen können, welche Verwechslungsmöglichkeiten es gibt und zu welchen Arzt Sie gehen sollten. Typisches Symptom eines Leistenbruchs ist eine Schwellung im Leistenbereich, die wie eine ...

Leistenbruch-OP: So sollten Sie sich danach verhalten

Ihr Termin für die Leistenbruch-OP rückt näher und Sie möchten wissen ob es Unterschiede bei den einzelnen Verfahren gibt, was darf man bis wann nicht tun, was darf man ab wann wieder tun und was passiert, wenn man sich nicht an die Vorschriften hält? Lesen Sie hier welche Leistenbruch-OP-Methoden es gibt und ...

Schmerzen, Schwellungen & Co.: Häufige Probleme nach der Leistenbruch-OP

Die Leistenbruch-OP ist in den Industrieländern die häufigste allgemeinchirurgische Operation mit ungefähr 20 Millionen OPs pro Jahr. Sie kann mit unterschiedlichen Methoden durchgeführt werden und birgt, wie jedes invasives Verfahren, ein Komplikationsrisiko. Lesen Sie hier wo Schmerzen oder andere Probleme ...

Leistenbruch-Operation in minimalinvasiver TEP-Technik

Die Leistenbruch-Operation wurde durch die minimalinvasiven operativen Behandlungsmethoden für den Patienten erheblich verbessert und führt bei routinierter Anwendung zu besseren Behandlungsergebnissen, mehr Patientenkomfort und rascherer Wiedereingliederung in den Alltag. Die... ...

Hat mein Kind einen Leistenbruch? So stellt der Arzt die Diagnose

Ein Leistenbruch entsteht, wenn sich durch eine Lücke in der Bauchdecke im Bereich der Leiste eine Ausstülpung bildet. In diesem Bruchsack können Bauchfell oder Darmschlingen nach außen treten, die Ausstülpung ist als Schwellung oder Beule in der Leiste zu sehen. Säuglinge und Kinder sind relativ häufig... ...

Die Sportlerleiste, eine Vorstufe des Leistenbruchs

Schmerzen in der Leistengegend, dem Unterbauch oder gelegentlich auch Hodenschmerzen beim Schuss aufs Tor oder schnellem Richtungswechsel während eines Eishockey- oder Tennisspiels können auf ein typisches Sportlerleiden hinweisen. Denn von der sogenannten „weichen Leiste“ sind vor allem Leistungssportler... ...

Die beste Operationsmethode beim Leistenbruch

Ein Bruch in der Leiste macht sich durch eine sichtbare Vorwölbung und durch Schmerzen bemerkbar. Es besteht die Gefahr der Einklemmung, die eine Notoperation unumgänglch macht. Deshalb sollten Patienten schnell reagieren! Heute wissen wir, dass eine bestimmte Form der Bindegewebsschwäche die Ursache eines ...

Therapieempfehlung des Leistenbruches

In der Behandlung des Leistenbruches werden den Leitlinien der Europäischen Herniengesellschaft entsprechende Therapieformen empfohlen. Diese beinhalten insbesondere Operationen mit sehr gut verträglichen Netzen, die einen hohen Tragekomfort und einen optimalen Schutz vor erneuten Brüchen gewährleisten. ...

Leistenbruch Teil 4: OP und Nachsorge

Welche Form der Narkose? Der Leistenbruch kann bei der offenen Operation in örtlicher Betäubung, als schonende intravenöse Narkose, mit Larynxmaske und Propofol gemeinsam mit einem Analgetikum ohne Muskelrelaxierung oder in der üblichen Vollnarkose stattfinden. ...

weitere Artikel anzeigen
Anzeige

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Alle Ärzte um Thema "Leistenbruch"