Bandscheibenvorfall Tipps

Bandscheibenvorfall: Ursachen, Symptome, Therapien und Vorsorge

Wenn der Kern der Bandscheiben verrutscht und auf anliegende Nerven drückt, entstehen starke Schmerzen. Was Sie gegen einen Bandscheibenvorfall tun können, verraten die jameda-Expertentipps.
© RioPatuca Images - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Bandscheibenvorfall vorbeugen

Bandscheibenvorfall: Erkennen, behandeln, vorbeugen

Im Idealfall bemerken wir sie gar nicht: Die Bandscheiben. Für die Beweglichkeit des Körpers sind sie aber dringend notwendig. Die Bandscheiben sitzen zwischen den einzelnen Wirbelkörpern der  Mehr

Gesunder Rücken

Haltung bewahren! - Tipps für einen gesunden Rücken im Alltag

Rückenschmerzen kennt fast jeder: Nach einer aktuellen Umfrage der Deutschen Angestellten-Krankenkasse klagen fast zwei Drittel der Bevölkerung mindestens einmal im Jahr über Rückenschmerzen. ...  Mehr

OP bei Bandscheibenvorfall: Ja oder nein?

Nicht jeder Bandscheibenvorfall erfordert eine OP. Jeder Bandscheibenvorfall sollte aber möglichst eingehend weiter analysiert werden um danach durch gezielte Therapien drohende Folgeschäden ...  Mehr

Bandscheibenvorfall: 3 Phasen der ursächlichen und ganzheitlichen Behandlung

Rückenbeschwerden machen einen Großteil der Krankschreibungen in Deutschland aus. Sobald eine MRT Untersuchung der Lendenwirbelsäule durchgeführt wird, zeigt sich meist auch einen ...  Mehr

Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule: Wann die OP wirklich notwendig ist

Wenn ein Kind am Brunnenrand sitzt und sich immer weiter nach hinten lehnt, um in die Tiefe zu schauen, haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder Sie verhalten sich hochpädagogisch und verdeutlichen, dass man am besten aus Fehlern lernt, oder Sie holen das Kind vom Brunnenrand weg - auch... Mehr

Verfasst von Clinic Bel Etage am 07.04.2017  |  3 Kommentare

Bandscheibenvorfall und Kernspin MRT: Diskusprolaps

Was ist auf den MRT-Bildern bei genauerer Betrachtung zu erkennen? Welche speziellen Behandlungsmöglichkeiten sind möglich und warum reichen Schmerzmittel, Akupunktur und Übungen allein nicht immer aus? Weshalb Sie sich ein MRT des unteren Rückens möglichst genau ansehen und erklären... Mehr

Verfasst von Dr. med. Peter Konrad Sigg am 03.07.2016  |  3 Kommentare

Was tun bei einem Bandscheibenvorfall? Ursachen, Symptome und Behandlung

Ein stechender Schmerz im unteren Rücken, Ausstrahlung bis in Bein und Fuß, Sensibilitätsstörungen - allein in Deutschland werden jährlich 800.000 Bandscheibenvorfälle diagnostiziert. Dabei gleicht kein Bandscheibenvorfall (Diskusprolaps) dem anderen. Welche Behandlung erfolgt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Timmo Koy am 18.06.2016

Bandscheibenvorfall ist nicht gleich Bandscheibenvorfall - Diagnose, Ängste und Therapien

Beim Bandscheibenvorfall ist nicht die radiologische Diagnose das Entscheidende, sondern die Ermittlung der Auswirkungen und der Folgen für den jeweiligen Patienten. In der Regel führen Schmerzen, ausstrahlend in ein Bein, verbunden mit Taubheitsgefühl den Patienten zum Arzt. Wenn dem... Mehr

Verfasst von Dr. med. Heinz-Peter Hinsen am 17.06.2016  |  1 Kommentar

Mikrochirurgische Bandscheibenoperation

Es handelt sich um ein bewährtes Verfahren, das noch lange nicht ausgedient hat. Ein Bandscheibenvorfall an der Lendenwirbelsäule ist einer der häufigsten Gründe, warum Arbeitnehmer über einen längeren Zeitraum krankgeschrieben werden. So kommen neben den Schmerzen oft... Mehr

Verfasst von Klinik "Helle Mitte" Zentrum für Wirbelsäulenerkrankungen am 18.03.2016

Was tun bei einer Bandscheibenerkrankung?

Für den Patienten bedeutet eine Bandscheibenerkrankung dauerhafte Schmerzen, immense Einschränkungen im Alltag und die Entscheidung zwischen Operation und konservativer Behandlung. Mit dem richtigen Behandlungsplan sind die Besserungschancen hervorragend... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ulrich Pfeiffer - Privatpraxis am 31.07.2015

Die Bandscheibenprothese an der Halswirbelsäule

Bandscheibenvorfälle an der Halswirbelsäule sind seltener als an der Lendenwirbelsäule und schwieriger zu behandeln. Obwohl viele Ärzte den Einsatz einer Bandscheibenprothese nicht empfehlen, ist dies in 90% der Fälle die optimale Behandlungsmethode... Mehr

Verfasst von Dr. med. Kordian Wojtas am 15.07.2015  |  33 Kommentare

Bandscheibenvorfall - Operation oder konservative Therapie?

Bei der Behandlung eines Bandscheibenvorfalls gibt es zwei Wege: eine konservative Therapie oder eine Operation. Nicht immer ist die Operation dabei der richtige Schritt, konservative Maßnahmen können bereits viel bewirken. Deshalb sollte man genau abwägen, was das Richtige für den... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Ralf Rothörl am 10.07.2015  |  1 Kommentar

Die Regeneration nach einem Bandscheibenvorfall

Bandscheiben sind die natürlichen Polster zwischen der Wirbelkörpern der Wirbelsäule. Das flüssige Material aus dem Inneren der Bandscheiben durchbricht die häufig brüchig gewordene zähe Hülle. Wenn diese Masse einen Nerv oder das Rückenmark einengt, hat der Bandscheibenvorfall... Mehr

Verfasst von Bijan Ganepour am 07.07.2015  |  3 Kommentare

Diagnose Bandscheibenvorfall - was tun?

Sollte bei Ihnen die Diagnose „Bandscheibenvorfall“ gestellt worden sein, ist es ratsam, keine übereilten Entscheidungen zu treffen. Entscheiden Sie sich insbesondere nicht für eine vorschnelle Operation, da erfahrungsgemäß in weit über 90 Prozent der Fälle eine Operation nicht... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Haffke am 10.03.2015  |  2 Kommentare

Rückenschmerzen: nein danke!

Gelegentlich kann der Einsatz von schmerz- und entzündungshemmenden Mitteln notwendig werden. Die Schmerzleitung sollte am gereizten Nerv schnell und effektiv unterbunden werden, damit sich das Schmerzgedächtnis diesen Zustand nicht einprägt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Sandra V. Lücke am 17.12.2014

Bandscheiben "Operation" ohne OP!

Die Bandscheibe ist gelegentlich schon in jungen Jahren vermehrten und ungesunden Belastungen ausgesetzt. Diese Belastungen können chronisch oder auch akut auftreten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank Eßers-Abtl. f. privat. Selbstzahlerleistungen am 15.11.2014

PRT - Eine Therapie, die hocheffektiv sein kann!

Eine PRT (periradikuläre Therapie) kann im geeigneten Fall so effektiv sein, dass bei einem Bandscheibenvorfall oder einer Wirbelkanalenge (Spinalkanalstenose) eine Operation langfristig vermieden werden kann... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Haffke am 11.11.2014  |  3 Kommentare

Mit sanfter Dehntechnik Bandscheiben retten

Nach Meinung führender Experten sind mindestens 80% aller Bandscheiben-OPs vermeidbar. Als wirksame Alternative zu herkömmlichen und oft nur kurzzeitig wirksamen schulmedizinisch konservativen Maßnahmen hat sich nun das spinale Diskus-Dekompressionsverfahren aus den USA bewährt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ivo Breitenbacher am 18.07.2014  |  2 Kommentare

Minimalinvasive OP eines Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule

Ein Bandscheibenvorfall im Bereich der Halswirbelsäule tritt deutlich seltener auf als im Bereich der Lendenwirbelsäule. Dabei quillt der Gallertkern in den Nervenkanal heraus. Das kann zu einer Bedrängung der Nerven führen, wodurch es gelegentlich zu erheblichen Nacken- und/oder... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Schubert am 08.07.2014  |  5 Kommentare

Die endoskopische Bandscheiben OP - Schonendste OP Methode der Welt

Ich muss an einem Bandscheibenvorfall operiert werden, mein Arzt sagt diese Methode funktioniert nicht! Können Sie mir sagen, ob jeder Bandscheibenvorfall mit dieser Methode operiert werden kann und die Risiken erläutern! Christian K., Starnberg... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Schubert am 07.06.2014  |  8 Kommentare

Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule - ein Sonderfall

Ein Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule ist eine Erkrankung, die zwar deutlich seltener als an der Lendenwirbelsäule ist, aber insgesamt eine ansteigende Tendenz aufweist. Bedingt ist das durch die veränderte Lebensweise wie zunehmende häufige Autofahrten und langes Sitzen vorm... Mehr

Verfasst von Wirbelsäulenzentrum Dr. med. Kordian Wojtas Dr. Jens Kleffmann am 03.06.2014  |  160 Kommentare

"Ich habe Rücken" - Intervention statt Operation.

Nicht nur die bekannte Komödienfigur Horst Schlämmer, gespielt von Hape Kerkeling leidet unter "Rücken", sondern ca. 80% der Deutschen ereilt das gleiche Schicksal Tag für Tag. Menschen mit wiederkehrenden Rückenschmerzen stehen ihren Beschwerden meist hilflos gegenüber... Mehr

Verfasst von Dr. med. Athour Gevargez am 11.05.2014  |  1 Kommentar

Bandscheiben OP - Nein, danke! Minimal invasive Bandscheibenbehandlung

In der Praxis trifft man häufig auf Patienten, die sich mit Bandscheibenvorfällen im Rücken oder in der Halswirbelsäule vorstellen. Oft haben viele dieser Patienten Angst sich operieren zu lassen oder gehören zu einer Risikogruppe - etwa wegen Ihres Alters oder des Tragens von... Mehr

Verfasst von Dr. med. Athour Gevargez am 04.04.2014  |  2 Kommentare

Moderne operative Therapie eines lumbalen Bandscheibenvorfalls

Ein lumbaler Bandscheibenvorfall ist eine relativ häufige Erkrankung mit ansteigender Tendenz. Bedingt ist das durch die veränderte Lebensweise wie zunehmende Immobilität und steigende Belastungen im beruflichen Umfeld... Mehr

Verfasst von Wirbelsäulenzentrum Dr. med. Kordian Wojtas Dr. Jens Kleffmann am 26.12.2013  |  3 Kommentare

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Prof. Dr. Thorey

Prof. Dr. Fritz Thorey

Orthopäde

Bismarckstr. 9-15, 69115 Heidelberg

1,1
96 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Dr. Sigg

Dr. Peter Konrad Sigg

Orthopäde & Unfallchirurg

Seestr. 12, 88214 Ravensburg

1,1
244 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Dr. Richter

Dr. Philipp Richter

Orthopäde & Unfallchirurg

Eckernförder Str. 219, 24119 Kronshagen

1,1
149 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte bei Bandscheibenvorfall

Auch interessant:

Chronische Nackenschmerzen - oft falsch behandelt

Das Instabilitätssyndrom der Halswirbelsäule Wiederholte Nackenverspannungen, ein Blockierungsgefühl im Bereich des Nackens und der Halswirbelsäule sowie eine meist... Mehr

im Experten-Ratgeber, Rücken

Schmerzen am Iliosakralgelenk: Woher sie kommen und was Sie dagegen tun können

Besonders oft werden Rückenschmerzen durch ein blockiertes Kreuz-Darmbeingelenkgelenk im unteren Rücken ausgelöst. Über Ursachen, Behandlung und Selbsthilfe bei Schmerzen des... Mehr

im Experten-Ratgeber, Rücken

Bei Kopf- und Rückenschmerzen ist oft der Kiefer schuld

Kopf, Nacken und Rücken zählen zu den am häufigsten von Schmerzen betroffenen Körperregionen. Etwa 70 Prozent der deutschen Bevölkerung kennen solche Beschwerden aus eigener... Mehr

im Experten-Ratgeber, Zähne & Mund

Zervikaler Bandscheibenprolaps (Halswirbelsäulen-Bandscheibenvorfall)

Im medizinischen Sprachgebrauch auch "cervicaler Discusprolaps" oder "Halswirbelsäulen-Bandscheibenvorfall" genannt. Es handelt sich um eine Erkrankung der Bandscheiben im Bereich... Mehr

im Experten-Ratgeber, Rücken

Chronische Nackenschmerzen - was Sie selber tun könnnen

Oder: Den Teufelskreislauf durchbrechen: Selbsthilfe bei chronischen Nackenschmerzen. Grundsätzlich ist es richtig, dass die durch Schonung und Dehnung behandelten Muskeln... Mehr

im Experten-Ratgeber, Rücken