Rückenschmerzen Tipps

Rückenschmerzen: Ursachen, Therapien und Hausmittel

Rückenschmerzen sind die häufigste Ursache für Krankschreibungen in Deutschland. Was Sie tun können, wenn Nacken, Wirbelsäule oder Lendenbereich schmerzen, verraten Ihnen unsere Tipps.

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Rheuma oder Modic-Changes: Wenn die Rückenschmerzen nicht weggehen

Leiden Sie unter anhaltenden, vor allem auch nächtlichen Rückenschmerzen? Benötigen Sie immer wieder Schmerzmittel? Helfen Physiotherapie und/oder Yoga nie wirklich ausreichend? Wenn ...  Mehr

Skribben und ostfriesische Chiropraktik: Sanfte Therapien gegen Rücken- und Gelenkbeschwerden

Trotz ständig neuer und immer aufwändigerer teurerer Methoden leiden in Deutschland und allen anderen Industriestaaten immer mehr Menschen unter Rücken- und/oder Gelenkbeschwerden. ...  Mehr

Chronische Rückenschmerzen: So hilft die CT-gesteuerte Schmerztherapie

Schmerzzustände an der Wirbelsäule beruhen oftmals entweder auf knöchernen Verschleißerscheinungen oder auf Bandscheibenvorfällen. Eine Operation ist notwendig, wenn unbeherrschbare ...  Mehr

So hilft die Radiofrequenztherapie bei chronischen Schmerzen

Viele Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Die Schmerzen entstehen durch eine Reizung der Schmerzfasern und eine anschließende Ausschüttung von Entzündungsstoffen aus diesen ...  Mehr

Muskelverspannungen lösen: So läuft die Biomechanische Stimulation nach Nazarov ab

Sie machen schon länger Sport und auf einmal tut es nur noch weh? Auch Sportler werden häufig von unerwartet eintreffenden Schmerzen überrascht. Durch die ständige Belastung kann es in einem monatelangen Prozess zu Verhärtungen im Muskel kommen, die sich knoten- oder wulstförmig... Mehr

Verfasst von Dr. med. Gabriele Herrmann am 10.01.2017

Wirbelgelenkzyste - wie man vorgehen sollte!

Eine Wirbelgelenkzyste (auch Juxtafacettenzyste oder Synovialzyste genannt) ist ein kleines, flüssigkeitsgefülltes Säckchen, dass am Wirbelgelenk entsteht und auf den Rückenmarksschlauch oder einen Rückenmarksnerv drückt. Hierdurch entstehen Schmerzen, die sowohl Rücken- als auch... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Haffke am 24.12.2016

Wie Rückenprobleme und Inkontinenz zusammenhängen

Wenn ständiger Harndrang/ Inkontinenz die Lebensqualität beeinträchtigt, sollte ein Urologe aufgesucht werden. Oftmals bleiben die Beschwerden jedoch trotz Behandlung weiterhin bestehen. Die Chiropraktik kann hier helfen - selbst Verstopfungen mit Schmerzen und Blähungen, für die... Mehr

Verfasst von Heiko Brammer am 17.12.2016  |  1 Kommentar

Wann Rückenschmerzen manuell therapiert werden können

Plötzlich sticht es im Rücken und man kann nicht mehr gerade stehen. Sie wollten sich lediglich umdrehen, aber nun zieht es im Brustkorb und in den Rippen. Oder Sie stehen morgens auf und Ihr Kopf lässt sich kaum noch drehen. Viele von uns haben es schon erlebt, erleben es immer wieder... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jens Klein-Soetebier am 03.12.2016

Jeden Tag starke Rückenschmerzen: Was jetzt hilft

Das Allerwichtigste ist eine genaue Befragung des Patienten, also eine exakte Anamnese. Anschließend erfolgt eine körperliche Untersuchung, die eventuelle funktionelle Störungen wie zum Beispiel Blockierungen, Muskelverspannungen, Fehlhaltungen etc. aufdeckt. Essentiell ist auch, den... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Czerlitzki am 22.11.2016

Neue Behandlungsmethoden für Bandscheiben und das ISG: Biospritzen

Die Ursachen von Rückenschmerzen lassen sich heute besser denn je herausfinden. Betroffene müssen zwar oftmals viele Mühen auf sich nehmen, es handelt sich dabei jedoch immer um eine wichtige Investition für die Zukunft! Denn die Spirale aus Schmerz, Bewegungseinschränkung und... Mehr

Verfasst von Dr. med. Peter Konrad Sigg am 15.11.2016  |  2 Kommentare

Was tun, wenn Nacken- und Rückenschmerzen nicht aufhören?

Unserer Wirbelsäule kommt neben der wichtigen Haltefunktion, nämlich dem Tragen von Kopf, Hals, Rumpf und Armen, auch eine bedeutende Rolle bei Bewegungen unseres Körpers in alle Richtungen zu. Bänder, Sehnen und Muskel bilden ein komplexes System mit dessen Hilfe wir uns bewegen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Athour Gevargez am 24.10.2016  |  1 Kommentar

Was ist ein Aortenaneurysma? Definition, Symptome und Therapiemöglichkeiten

Als Aneurysmen werden Aussackungen der arteriellen Gefäße bezeichnet, die überwiegend die Hauptschlagader betreffen. Es handelt sich um Erweiterungen angeborener oder erworbener Veränderungen der Gefäßwand. Ursächlich für die Gefäßwandschädigung ist dabei die Arteriosklerose... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Peter Heider am 16.10.2016

Die 6 häufigsten Ursachen für Rückenprobleme

Um uns aufrecht zu halten, brauchen wir die "Doppel-S-Krümmung" unserer Wirbelsäule. Die Halswirbelsäule sollte nach vorne hin konvex sein. Wenn wir nach vorne und unten in das Smartphone schauen, lösen wir diese Kurve auf. Es entstehen Spannungsstörungen und die Druckverhältnisse... Mehr

Verfasst von Robert Kastenberger am 25.07.2016

Elektromyographie (EMG) - Was ist das?

Können bei chronischen Rückenschmerzen der Schmerz sowie die Muskelverspannung deutlich gelindert werden, sind drei von vier Betroffenen innerhalb von zwölf Wochen wieder arbeitsfähig – so das Ergebnis einer Studie. Rückenschmerzen sind meist muskulär bedingt. Deshalb ist es... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 31.05.2016  |  1 Kommentar

Ab wann ist Physiotherapie sinnvoll?

"Physiotherapie ist was für alte Menschen." So oder so ähnlich höre ich diesen Satz von allen denen die keine körperlichen Beschwerden haben. Meine Antwort ist stets: "Es ist immer einfacher einen Menschen gesund zu halten als ihn gesund zu pflegen!" Lassen Sie es nicht zu, dass der... Mehr

Verfasst von Silvio Krebs am 12.02.2016

Warum ein Zahnarztbesuch bei Rücken- und Nackenschmerzen sinnvoll sein kann

Vielen Menschen leiden unter chronischen Rücken-, Nacken- oder Kopfschmerzen. Die Betroffenen gehen natürlich zum Orthopäden, was auch richtig ist, da die Ursache vorrangig im Bereich der Beschwerden abgeklärt werden muss. Eine sehr häufige Diagnose lautet jedoch heutzutage: Schuld... Mehr

Verfasst von Dr. Christopher Querling am 16.01.2016  |  1 Kommentar

Was tun bei einem Hexenschuss?

Eine falsche Bewegung im Alltag kann schon ausreichend sein, um einen Hexenschuss auszulösen. Er zeigt sich mit plötzlich auftretenden Schmerzen und schränkt den Betroffenen in extremen Maße ein. Was hilft dagegen?... Mehr

Verfasst von Dr. med. Rüdiger zur Bonsen am 19.11.2015  |  1 Kommentar

Die richtige Therapie bei Beckenschiefstand

Das Becken ist die Basis für eine gesunde Körperhaltung ohne Schmerzen. Bei einem Beckenschiefstand gerät deshalb der ganze Körper in ein Ungleichgewicht und es treten einseitige Verspannungen oder Schmerzen auf. Die Isogai Dynamic Therapy geht dagegen an... Mehr

Verfasst von Dr. rer.nat. Anselm Kusser am 06.11.2015  |  4 Kommentare

Rückenschmerzen - die Operation ist die nur die letzte Alternative

Rückenschmerzen betreffen so viele, dass sie getrost als Volkskrankheit bezeichnet werden können. Die Betroffenen sind nicht nur körperlich eingeschränkt, sondern können oft ihren Beruf nicht mehr in gewünschter Weise ausführen und leiden so noch mehr... Mehr

Verfasst von Olaf Sanne am 24.10.2015

Dorn-Therapie - Wirbelsäulen & Gelenkbehandlung ohne Nadeln und Medizin

Trotz ständiger Fortschritte der modernen Medizin leiden in Deutschland immer mehr Menschen unter Rücken- und/oder Gelenkbeschwerden. Glücklicherweise existiert mit der Dorn-Therapie eine sanfte manuelle Methode, die ohne Nadeln und Medikamente auskommt und für den Patienten leicht... Mehr

Verfasst von Olaf Breidenbach am 04.03.2015  |  1 Kommentar

Lasertherapie bei Rückenschmerzen: Nur leeres Versprechen oder Wundermittel

Dass Rückenschmerzen für die Betroffenen eine erhebliche Belastung darstellen, ist hinreichend bekannt. Genauso die Tatsache, dass die Behandlungsmethoden so vielseitig sind, wie die Ursachen unterschiedlich. Zusammengefasst muss gesagt werden, es gibt kein Geheimrezept, welches... Mehr

Verfasst von Dr. med. Kordian Wojtas am 21.01.2015  |  7 Kommentare

Handicap „Rücken“ – des Golfers wunder Punkt

Der „golfende Schmerzpatient“ ist eine besondere Spezies! Langjährige, oft morgendliche Rückenschmerzen werden bagatellisiert und entgegnen dem medizinischen Kenntnisstand als altersbedingt „normal“ empfunden... Mehr

Verfasst von Dr. med. Ulrich Frohberger am 03.07.2013

Rückenschmerzen: Welcher Arzt hilft weiter?

Zwischen Kopf und Po liegt hinten am menschlichen Körper der Rücken als Stütze von allem, was davor und darüber ist: Bauch, Brustkorb, Kopf. Knöchern balanciert die Wirbelsäule den Kopf und verankert sich durch das Kreuzbein im Beckenring, Sehnen und Muskeln stabilisieren das Gebilde... Mehr

Verfasst von Dr. med. Michael Eisenmeier am 08.06.2013

Kinder und Jugendliche klagen vermehrt über Rückenbeschwerden

Seit Jahren registriere ich in der Praxis zunehmend Kinder und Jugendliche mit Nacken- oder Rückenbeschwerden. Die Ursachen sind sehr unterschiedlich. Geben die Kinder immer wieder Rückenbeschwerden an, so werden sie von ihren Eltern oft körperlich geschont, was in der Regel das... Mehr

Verfasst von Dr. med. Frank O. Steeb am 22.01.2013  |  2 Kommentare

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. te Poel

Dr. Marc te Poel

Orthopäde & Unfallchirurg

Zwinglistr. 4-6, 42275 Wuppertal

1,2
209 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Dr. Höllenriegel

Dr. Klaus Höllenriegel

Allgemeiner Chirurg

Franz-Joseph-Str. 40, 80801 München

1,1
326 Bewertungen
97 % Weiterempfehlung
Dr. Noe

Dr. Stephan Noe

Orthopäde

Nymphenburger Str. 146, 80634 München

1,1
131 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Rückenschmerzen“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Ischiassyndrom

Rückenschmerzen gehören heute zu den häufigsten Krankheitsbildern in den modernen Industriegesellschaften. Fast jeder Zweite ist davon betroffen. Etwa die Hälfte aller... Mehr

Paget-Krankheit

Die Paget-Krankheit, auch Osteodystrophia deformans Paget, Ostitis deformans Paget, Knochendystrophie oder Morbus Paget genannt, ist eine schleichend fortschreitende... Mehr

Bandscheibenprotrusion

Vorwölbung der gealterten äußeren Faserschicht bei noch unversehrter Bandscheibe. Es handelt sich um einen inkompletten Bandscheibenprolaps mit Rückenschmerzen, aber ohne... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Rückenschmerzen“