Schmerzen lindern

Schmerz, lass nach!

Schmerzen können die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Wie Sie Medikamente und Hausmittel richtig einsetzen, um Schmerzen zu lindern, verraten die jameda-Tipps.

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Was ist Schmerz?

Was ist Schmerz?

Schmerz hat viele Gesichter. Ob Patienten ihn als pochend, bohrend oder drückend beschreiben, eins haben all diese Facetten gemeinsam: Schmerz ist ein unangenehmes Gefühl, das die ...  Mehr

Hilfe bei Rückenschmerzen

Hilfe bei Rückenschmerzen

Im Durchschnitt sitzen die Deutschen 12 Stunden pro Tag. Doch diese Gewohnheit rächt sich: Bewegungsmangel, einseitige Belastungen und Stress zählen zu den häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen.  Mehr

Magenschmerzen: Was tun?

Magenschmerzen: Was tun?

Magenschmerzen sind zwar meist harmlos, aber unangenehm. So vielfältig wie ihre Ursachen sind auch die Therapieansätze. Was Sie tun können, um die Schmerzen zu lindern, verrät dieser Artikel.  Mehr

Kopfschmerzen behandeln

Kopfschmerz-Ratgeber: 25 Seiten voller Tipps und Tricks

Kopfschmerzen lassen sich gut mit Hausmitteln behandeln: Welche so effektiv wie Schmerzmittel sind, verrät dieser 25-seitige Ratgeber.  Mehr

Fußwurzelarthrose - Symptome und Behandlungsmöglichkeiten bei Arthrose des Lisfranc-Gelenks

Der Verschleiß von Gelenken der Fußwurzel wird als Fußwurzelarthrose bezeichnet. Die Fußwurzel ist der Teil des Fußes zwischen dem Sprunggelenk und den Mittelfußknochen der Zehen. Von der Fußwurzelarthrose kann nur ein Gelenkanteil oder auch mehrere Gelenke betroffen sein. Der... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Schneider am 22.01.2017

So hilft die Radiofrequenztherapie bei chronischen Schmerzen

Viele Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Die Schmerzen entstehen durch eine Reizung der Schmerzfasern und eine anschließende Ausschüttung von Entzündungsstoffen aus diesen Schmerzfasern. Diese Entzündungsstoffe führen wiederum zu einem Einwachsen von neuen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jochen Brankamp am 19.01.2017

Muskelverspannungen lösen: So läuft die Biomechanische Stimulation nach Nazarov ab

Sie machen schon länger Sport und auf einmal tut es nur noch weh? Auch Sportler werden häufig von unerwartet eintreffenden Schmerzen überrascht. Durch die ständige Belastung kann es in einem monatelangen Prozess zu Verhärtungen im Muskel kommen, die sich knoten- oder wulstförmig... Mehr

Verfasst von Dr. med. Gabriele Herrmann am 10.01.2017

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Herrn Dr. med. Stefan Heidt

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. med. Stefan Heidt interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopäde... Mehr

Verfasst von Dr. med. Stefan Heidt am 10.01.2017

Magenschmerzen nachts und morgens: Welche Ursachen stecken dahinter?

Magenschmerzen können krampfartig sein oder sich als Sodbrennen bis hinter das Brustbein hinaufziehen. Krampfartige Schmerzen zusammen mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall deuten meist auf einen Magen-Darm-Infekt hin, aber auch psychische Belastungen oder ein Reizmagen können diese... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 09.01.2017

Oberflächenersatzprothesen am Hüftgelenk - Knochenerhalt ist möglich

Junge Patienten mit Arthrose am Hüftgelenk fragen häufig nach einem künstlichen Gelenk - hier muss jedoch geprüft werden, welches Implantat sich für den Patienten eignet. Es gibt die Möglichkeit der klassischen Versorgung mit einem längeren Stiel, die neuere Variante der sogenannten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Henning Quitmann am 04.01.2017

Homöopathie gegen Kalkschulter - eine adäquate Behandlung?

Das Schultergelenk wird von der Rotatorenmanschette stabilisiert und geschützt. Bei einer Kalkschulter kommt es zu Gewebeveränderungen und Einlagerungen von Calciumsalzen innerhalb dieser Manschette. Dabei bildet sich aufgrund einer Minderdurchblutung des Gelenks, z.B. durch Fehlhaltung... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 03.01.2017

Arthrose des Schultergelenkes - Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Bei der Arthrose des Schultergelenkes (Omarthrose) handelt es sich um eine in Stadien verlaufende Erkrankung mit zunehmender Degeneration des Gelenkknorpels, die im weiteren Verlauf zu einer Beteiligung anderer Gewebearten wie z.B. des Knochens und der Gelenkkapsel führt. Im Laufe der... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Frank Martetschläger am 28.12.2016

Magnetfeldtherapie: Was das ist und wie sie funktioniert

Die Magnetfeldtherapie ist ein naturheilkundliches Verfahren, das schon vor über 2000 Jahren eingesetzt wurde. Heutzutage sind wir in der Lage, Magnetfelder mit Strom zu erzeugen, mit dessen Hilfe Krankheiten behandelt werden können. Das mit Strom erzeugte magnetische Feld sorgt dafür... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 24.12.2016

Wirbelgelenkzyste - wie man vorgehen sollte!

Eine Wirbelgelenkzyste (auch Juxtafacettenzyste oder Synovialzyste genannt) ist ein kleines, flüssigkeitsgefülltes Säckchen, dass am Wirbelgelenk entsteht und auf den Rückenmarksschlauch oder einen Rückenmarksnerv drückt. Hierdurch entstehen Schmerzen, die sowohl Rücken- als auch... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Haffke am 24.12.2016

Wie Triggerpunkte behandelt werden können

Wird die Muskulatur bewegt, zieht sie sich zusammen, spannt sich an und verkürzt sich, um sich im Anschluss wieder zu entspannen. Funktioniert dieser natürliche Mechanismus nicht, entstehen Verkrampfungszonen, sogenannte Triggerpunkte. Hier können betroffene Muskelbereiche nicht mehr an... Mehr

Verfasst von Dr. med. Fahri Evren Atabas am 22.12.2016

Wie die 4D-Messmethode bei Beinlängendifferenz hilft

Beinlängendifferenzen kommen bei vielen Menschen vor. Trotzdem werden sie in der Medizin oft nur beachtet, wenn sie besonders ausgeprägt sind. Neueste Studien zeigen aber, dass auch kleine Beinlängenunterschiede erhebliche Schäden an der Wirbelsäule verursachen können. Mit Hilfe... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jochen Brankamp am 19.12.2016

Wie Rückenprobleme und Inkontinenz zusammenhängen

Wenn ständiger Harndrang/ Inkontinenz die Lebensqualität beeinträchtigt, sollte ein Urologe aufgesucht werden. Oftmals bleiben die Beschwerden jedoch trotz Behandlung weiterhin bestehen. Die Chiropraktik kann hier helfen - selbst Verstopfungen mit Schmerzen und Blähungen, für die... Mehr

Verfasst von Heiko Brammer am 17.12.2016

Laktoseintoleranz heilen, statt behandeln - ist das möglich?

Menschen mit Laktoseintoleranz vertragen keinen oder nur eingeschränkt Milchzucker (Laktose), da ihre Darmschleimhaut keine oder nur wenig Laktase bildet. Dieses Enzym spaltet den Milchzucker in die zwei Einzelzucker Galaktose und Glucose, die vom Körper aufgenommen werden können... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 12.12.2016

Wie Sie Kreuzbandrisse beim Skifahren vorbeugen und behandeln

Die Verletzung des vorderen Kreuzbandes ist eine sehr häufig auftretende Sportverletzung. Als häufigste Ursache eines Kreuzbandrisses beim Skifahrer gilt der Rückwärtssturz. Schon bei dem Versuch aus der Rückenlage wieder in das Gleichgewicht zu gelangen, kann das abrupte Aufrichten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jens Herresthal am 10.12.2016

Wann Rückenschmerzen manuell therapiert werden können

Plötzlich sticht es im Rücken und man kann nicht mehr gerade stehen. Sie wollten sich lediglich umdrehen, aber nun zieht es im Brustkorb und in den Rippen. Oder Sie stehen morgens auf und Ihr Kopf lässt sich kaum noch drehen. Viele von uns haben es schon erlebt, erleben es immer wieder... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jens Klein-Soetebier am 03.12.2016

Hallux rigidus - Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?

Als Hallux rigidus wird die Arthrose und der Verschleiß des Großzehengrundgelenks bezeichnet. Es handelt sich dabei um die häufigste degenerative Veränderung in einem Fußgelenk. Die Ursache bleibt zumeist unklar. Gehäuftes Auftreten nach Verletzungen oder Entzündungen des Gelenks... Mehr

Verfasst von Dr. med. Georgios Drogoutis am 27.11.2016

Diagnose und Therapiemöglichkeiten von Fußfehlstellungen

Unsere Füße tragen uns durch das Leben - mit jedem Schritt wirken enorme Kräfte auf sie, diese sind mit einem Schwertransporter vergleichbar. Doch so behäbig wie ein Schwertransporter bewegen wir uns natürlich nicht, der Abrollvorgang des Fußes ist ein kompliziertes und perfekt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Georgios Drogoutis am 26.11.2016

Jeden Tag starke Rückenschmerzen: Was jetzt hilft

Das Allerwichtigste ist eine genaue Befragung des Patienten, also eine exakte Anamnese. Anschließend erfolgt eine körperliche Untersuchung, die eventuelle funktionelle Störungen wie zum Beispiel Blockierungen, Muskelverspannungen, Fehlhaltungen etc. aufdeckt. Essentiell ist auch, den... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Czerlitzki am 22.11.2016

Wenn die Brust schmerzt: Symptome und Therapie des Thorakalsyndroms

Wenn die Brust schmerzt, steckt nicht immer ein Herzinfarkt dahinter. Die schlechte Nachricht: Wenn es sich bei Brustschmerzen nicht um einen Herzinfarkt handelt, sind Arzt und Patient so erleichtert, dass die Behandlung der Brustschmerzursache oft vernachlässigt wird. Lesen Sie, wie Sie... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 15.11.2016

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Herr Chang

Qiying Chang

Allgemeiner Chirurg

Spankorbstr. 24, 08315 Lauter-Bernsbach

1,1
103 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Dr. Schweiger

Dr. Beatrix Schweiger

Anästhesiologin

Schillerstr. 11, 79183 Waldkirch

1,0
14 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Dr. Heidt

Dr. Stefan Heidt

Orthopäde & Unfallchirurg

Graflinger Str. 19, 94469 Deggendorf

1,3
47 Bewertungen
85 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Schmerzen“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Chronische Schmerzen

Schmerzen sind eine Warnung; sie signalisieren, dass mit dem Körper etwas nicht in Ordnung ist. Daher sollte stets nach ihrer Ursache geforscht werden. Manchmal findet sich jedoch... Mehr

Migräne

Als Migräne bezeichnet man eine Kopfschmerzerkrankung mit anfallsartig wiederkehrenden, meistens halbseitigen pulsierenden Schmerzen, die stunden- oder tagelang anhalten. Migräne... Mehr

Bandscheibenvorfall

Die Bandscheiben (Disci intervertebrales) heißen auch Zwischenwirbelscheiben, da sie zwischen den einzelnen Wirbelkörpern liegen. Durch ihre elastische Konsistenz können sie die... Mehr

Weichteilrheumatismus

Weichteilrheumatismus (Fibromyalgie) liegt vor, wenn Schmerzen in allen Körperteilen - das heißt oberhalb und unterhalb der Gürtellinie, in der linken und rechten Körperhälfte... Mehr

Bauchfellentzündung

Bei einer Bauchfellentzündung (Peritonitis) sind die Innenhäute des Bauchraums entzündet. Dieser lebensbedrohliche Zustand tritt immer als Folge einer anderen Erkrankung auf... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Schmerzen“