Schmerzen lindern

Schmerz, lass nach!

Schmerzen können die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Wie Sie Medikamente und Hausmittel richtig einsetzen, um Schmerzen zu lindern, verraten die jameda-Tipps.

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Was ist Schmerz?

Was ist Schmerz?

Schmerz hat viele Gesichter. Ob Patienten ihn als pochend, bohrend oder drückend beschreiben, eins haben all diese Facetten gemeinsam: Schmerz ist ein unangenehmes Gefühl, das die ...  Mehr

Hilfe bei Rückenschmerzen

Hilfe bei Rückenschmerzen

Im Durchschnitt sitzen die Deutschen 12 Stunden pro Tag. Doch diese Gewohnheit rächt sich: Bewegungsmangel, einseitige Belastungen und Stress zählen zu den häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen.  Mehr

Magenschmerzen: Was tun?

Magenschmerzen: Was tun?

Magenschmerzen sind zwar meist harmlos, aber unangenehm. So vielfältig wie ihre Ursachen sind auch die Therapieansätze. Was Sie tun können, um die Schmerzen zu lindern, verrät dieser Artikel.  Mehr

Kopfschmerzen behandeln

Kopfschmerz-Ratgeber: 25 Seiten voller Tipps und Tricks

Kopfschmerzen lassen sich gut mit Hausmitteln behandeln: Welche so effektiv wie Schmerzmittel sind, verrät dieser 25-seitige Ratgeber.  Mehr

Das jameda-Interview: 9 Fragen an Herrn Dr. med. Aristotelis Kaisidis

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. med. Aristotelis Kaisidis interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopäde... Mehr

Verfasst von Dr. med. Aristotelis Kaisidis am 18.02.2017

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Herrn Dr. med. Martin Rinio

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. med. Martin Rinio interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopädischer Chirurg... Mehr

Verfasst von Dr. med. Martin Rinio am 17.02.2017

Rotatorenmanschette trainieren: 7 Übungen für die Zeit nach der OP

Eine Operation an der Rotatorenmanschette wird z.B. bei einem Sehnenriss durchgeführt, auch eine Enge des Schultergelenks (Impingement), Kalkablagerungen oder Sehnen- und Schleimbeutelentzündungen können eine OP erforderlich machen. Die Reha nach einer Schulteroperation richtet sich... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 15.02.2017

Hat mein Kind einen Leistenbruch? So stellt der Arzt die Diagnose

Ein Leistenbruch entsteht, wenn sich durch eine Lücke in der Bauchdecke im Bereich der Leiste eine Ausstülpung bildet. In diesem Bruchsack können Bauchfell oder Darmschlingen nach außen treten, die Ausstülpung ist als Schwellung oder Beule in der Leiste zu sehen. Säuglinge und Kinder... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 13.02.2017

Prostataschmerzen: 10 einfache Dinge, die Sie selbst tun können

Etwa 10 % aller Männer leiden unter Prostataschmerzen: Die meisten sind zwischen 25 und 45 Jahre jung. Bakterien sind nur in 7 % der Fälle schuld an den Beschwerden, die Ursachen der nicht-bakteriellen Prostataschmerzen sind allerdings unklar. Lesen Sie, was sich hinter den mysteriösen... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 08.02.2017

Chronische Rückenschmerzen: So hilft die CT-gesteuerte Schmerztherapie

Schmerzzustände an der Wirbelsäule beruhen oftmals entweder auf knöchernen Verschleißerscheinungen oder auf Bandscheibenvorfällen. Eine Operation ist notwendig, wenn unbeherrschbare Schmerzzustände vorliegen oder wenn sich dauerhafte Nervenschädigungen durch Lähmungserscheinungen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Gernot Vogels am 07.02.2017

Kopfschmerzen, Tinnitus, Beckenschiefstand: Symptome einer Craniomandibulären Dysfunktion?

Bei einer Funktionsstörung des Kiefergelenks handelt es sich um eine Erkrankung, die weitreichende Folgen mit sich zieht. Die Beschwerden können vom Kopf bis abwärts in die Beine auftreten. Viele Betroffene haben bereits eine lange Leidensgeschichte hinter sich, bis endlich die Diagnose... Mehr

Verfasst von Dr. Clemens Fricke am 05.02.2017  |  1 Kommentar

Fersensporn: Was tun, wenn Fersenschmerzen nicht weggehen?

Sie leiden bereits seit langem unter Fersenschmerzen und haben bereits verschiedene Behandlungen mit unterschiedlichen Ergebnissen hinter sich? Bei einigen Betroffenen können Fersenschmerzen erfolgreich mit Osteopathie behandelt werden, bei anderen helfen bereits Einlagen oder die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Marco Gassen am 03.02.2017

Beinschmerzen beim Gehen oder Stehen: Diese Therapie hilft!

Schmerzende Beine beim Gehen oder Stehen deuten meistens auf eine Einengung des Wirbelkanales an der Lendenwirbelsäule oder auf eine arterielle Durchblutungsstörung im Becken-Oberschenkelbereich hin. In beiden Fällen schmerzen die Beine abhängig von der Schwere der Erkrankung bereits... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Kauschke am 31.01.2017

Was ist eine muskuläre Dysbalance? Ursachen, Symptome, Therapie

Gerade sehr aktive Menschen leiden häufig an Schmerzen und Verletzungen, die sie sogar am Sport hindern können. Was Viele jedoch nicht wissen, ist, dass die Beschwerdeursache oft nicht in den Knochen, sondern in der Muskulatur liegt. Röntgen-, MRT- sowie Ultraschalluntersuchung sind... Mehr

Verfasst von Privatpraxis - Dr. med. Bartosz Wojanowski am 24.01.2017

Fußwurzelarthrose - Symptome und Behandlungsmöglichkeiten bei Arthrose des Lisfranc-Gelenks

Der Verschleiß von Gelenken der Fußwurzel wird als Fußwurzelarthrose bezeichnet. Die Fußwurzel ist der Teil des Fußes zwischen dem Sprunggelenk und den Mittelfußknochen der Zehen. Von der Fußwurzelarthrose kann nur ein Gelenkanteil oder auch mehrere Gelenke betroffen sein. Der... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Schneider am 22.01.2017

So hilft die Radiofrequenztherapie bei chronischen Schmerzen

Viele Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Die Schmerzen entstehen durch eine Reizung der Schmerzfasern und eine anschließende Ausschüttung von Entzündungsstoffen aus diesen Schmerzfasern. Diese Entzündungsstoffe führen wiederum zu einem Einwachsen von neuen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jochen Brankamp am 19.01.2017

Muskelverspannungen lösen: So läuft die Biomechanische Stimulation nach Nazarov ab

Sie machen schon länger Sport und auf einmal tut es nur noch weh? Auch Sportler werden häufig von unerwartet eintreffenden Schmerzen überrascht. Durch die ständige Belastung kann es in einem monatelangen Prozess zu Verhärtungen im Muskel kommen, die sich knoten- oder wulstförmig... Mehr

Verfasst von Dr. med. Gabriele Herrmann am 10.01.2017

Das jameda-Interview: 10 Fragen an Herrn Dr. med. Stefan Heidt

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. med. Stefan Heidt interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Orthopäde... Mehr

Verfasst von Dr. med. Stefan Heidt am 10.01.2017

Magenschmerzen nachts und morgens: Welche Ursachen stecken dahinter?

Magenschmerzen können krampfartig sein oder sich als Sodbrennen bis hinter das Brustbein hinaufziehen. Krampfartige Schmerzen zusammen mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall deuten meist auf einen Magen-Darm-Infekt hin, aber auch psychische Belastungen oder ein Reizmagen können diese... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 09.01.2017

Oberflächenersatzprothesen am Hüftgelenk - Knochenerhalt ist möglich

Junge Patienten mit Arthrose am Hüftgelenk fragen häufig nach einem künstlichen Gelenk - hier muss jedoch geprüft werden, welches Implantat sich für den Patienten eignet. Es gibt die Möglichkeit der klassischen Versorgung mit einem längeren Stiel, die neuere Variante der sogenannten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Henning Quitmann am 04.01.2017

Homöopathie gegen Kalkschulter - eine adäquate Behandlung?

Das Schultergelenk wird von der Rotatorenmanschette stabilisiert und geschützt. Bei einer Kalkschulter kommt es zu Gewebeveränderungen und Einlagerungen von Calciumsalzen innerhalb dieser Manschette. Dabei bildet sich aufgrund einer Minderdurchblutung des Gelenks, z.B. durch Fehlhaltung... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 03.01.2017

Arthrose des Schultergelenkes - Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Bei der Arthrose des Schultergelenkes (Omarthrose) handelt es sich um eine in Stadien verlaufende Erkrankung mit zunehmender Degeneration des Gelenkknorpels, die im weiteren Verlauf zu einer Beteiligung anderer Gewebearten wie z.B. des Knochens und der Gelenkkapsel führt. Im Laufe der... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Frank Martetschläger am 28.12.2016

Magnetfeldtherapie: Was das ist und wie sie funktioniert

Die Magnetfeldtherapie ist ein naturheilkundliches Verfahren, das schon vor über 2000 Jahren eingesetzt wurde. Heutzutage sind wir in der Lage, Magnetfelder mit Strom zu erzeugen, mit dessen Hilfe Krankheiten behandelt werden können. Das mit Strom erzeugte magnetische Feld sorgt dafür... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 24.12.2016

Wirbelgelenkzyste - wie man vorgehen sollte!

Eine Wirbelgelenkzyste (auch Juxtafacettenzyste oder Synovialzyste genannt) ist ein kleines, flüssigkeitsgefülltes Säckchen, dass am Wirbelgelenk entsteht und auf den Rückenmarksschlauch oder einen Rückenmarksnerv drückt. Hierdurch entstehen Schmerzen, die sowohl Rücken- als auch... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Haffke am 24.12.2016

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Böger

Dr. Andreas Böger

Neurologe

Bergmannstr. 32, 34121 Kassel

1,2
66 Bewertungen
95 % Weiterempfehlung
Dr. Schöppe

Dr. Kurt Schöppe

Orthopäde & Unfallchirurg

Rochusstr. 289, 53123 Bonn

1,2
55 Bewertungen
92 % Weiterempfehlung
Dr. Lühr

Dr. Kai Lühr

Allgemeinmediziner

Mittelstr. 7, 50672 Köln

1,0
13 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Schmerzen“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Chronische Schmerzen

Schmerzen sind eine Warnung; sie signalisieren, dass mit dem Körper etwas nicht in Ordnung ist. Daher sollte stets nach ihrer Ursache geforscht werden. Manchmal findet sich jedoch... Mehr

Migräne

Als Migräne bezeichnet man eine Kopfschmerzerkrankung mit anfallsartig wiederkehrenden, meistens halbseitigen pulsierenden Schmerzen, die stunden- oder tagelang anhalten. Migräne... Mehr

Bandscheibenvorfall

Die Bandscheiben (Disci intervertebrales) heißen auch Zwischenwirbelscheiben, da sie zwischen den einzelnen Wirbelkörpern liegen. Durch ihre elastische Konsistenz können sie die... Mehr

Weichteilrheumatismus

Weichteilrheumatismus (Fibromyalgie) liegt vor, wenn Schmerzen in allen Körperteilen - das heißt oberhalb und unterhalb der Gürtellinie, in der linken und rechten Körperhälfte... Mehr

Bauchfellentzündung

Bei einer Bauchfellentzündung (Peritonitis) sind die Innenhäute des Bauchraums entzündet. Dieser lebensbedrohliche Zustand tritt immer als Folge einer anderen Erkrankung auf... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Schmerzen“