Gold-Kunde

Priv.-Doz. Dr. med. Julia Holler-Waldmann

Priv.-Doz. Dr. med.Julia Holler-Waldmann

Ärztin, Fachärztin für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgin

MIVENDO Klinikweitere Standorte
Anrufen
Note
1,0
27Bewertungen
Note
1,0
Bewerten

Priv.-Doz. Dr. Holler-Waldmann

Ärztin, Fachärztin für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgin

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 08:00
Di
08:00 – 08:00
Mi
08:00 – 08:00
Do
08:00 – 08:00
Fr
08:00 – 08:00
Adresse
Spitalerstr. 820095 Hamburg
jameda Profil Karte Priv.-Doz. Dr. med. Julia Holler-Waldmann

Leistungsübersicht

Gallenblase entfernenGallenblasenentfernungLeistenbruchNabelbruchNarbenbruchHämorrhoidenFistelAnalvenenthromboseAbszessRektumprolaps

Weiterbildungen

  • Proktologie

Herzlich willkommen

Die MIVENDO Klinik ist eine Privatklinik mit §30 Zulassung für Privatkrankenanstalten und einer angeschlossenen Privatpraxis im Ärzte-Zentrum Spitaler Hof. Der Name „MIVENDO“ leitet sich von den Begriffen „Minimalinvasive“ (Schlüssellochchirurgie) und „Endokrine“ Chirurgie ab. In beiden Gebieten verfügen wir über eine besondere Expertise.

Mit der MIVENDO Klinik haben wir unsere Vorstellung von einem modernen operativen Zentrum mit höchsten medizinischen Standards und optimaler Organisation verwirklicht, die jedem Patienten die individuelle Pflege und Aufmerksamkeit „rund um die Uhr“ zuteilwerden lässt, die er für seine Rekonvaleszenz nach einem Eingriff benötigt. In angenehmer persönlicher Atmosphäre nehmen wir uns Zeit für Sie. Eingebunden in ein diagnostisches Netzwerk kooperierender Ärzte steht am Ende ein auf Sie zugeschnittenes Behandlungskonzept, das sich medizinisch an den neusten Erkenntnissen und Ihren Vorstellungen orientiert.

mehr


Mein Lebenslauf

1995 bis 2002Medizinstudiums an der RWTH – Aachen und an der Maastricht University, Faculty of Medicine, Niederlande
2003 bis 2006Assistenzärztin, Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax-, Transplantations und Kinderchirurgie am Universitätsklinikum Giessen und Marburg (UKGM), Standort Gießen
2006 bis 2008Assistenzärztin, Akademischen Lehrkrankenhaus ASKLEPIOS Klinik Lich GmbH, Abteilung für Allgemein- und Unfallchirurgie
2009 bis 2016Oberärztin, Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie am Universitätsklinikum Giessen und Marburg (UKGM), Standort Gießen
2012Walter-Brendel-Stipendium
2014 bis 2016Beauftragte für die studentische Lehre, Vorlesung und chirurgische Ausbildung
2014 bis 2016Leitung der ISO- und Onko-Zertifizierung als Koordinatorin des Universitären Viszeralonkologischen Centrums (UVOC) -Zentrum für Darm-, Bauchspeicheldrüsen- und Magenkrebs am UKGM, Standort Giessen
2016Habilitation für das Fach Viszeralchirurgie (Dr. med. habil) und Ernennung zur Privatdozentin (Priv. Doz.)
2017MIVENDO Klinik GmbH & Co. KG, Hamburg

Durch meine langjährige Erfahrung an einer Universitätsklinik mit Schwerpunkten in der minimalinvasiven, kolo-proktologischen und kolo-rektalen Chirurgie (Beckenbodenzentrum), und der Etablierung eines endokrin-chirurgischen Schwerpunktes besitze ich in diesen Bereichen eine besondere Expertise. Ich bin ausgebildete Allgemein- und Viszeralchirurgin und war in meiner Funktion als Oberärztin und Koordinatorin an der Zertifizierung des UKGM zum Viszeralonkologischen Centrums mit Schwerpunkten in der operativen Therapie von Darm-, Magen- und Bauchspeicheldrüsenkrebs maßgeblich beteiligt. Insgesamt verfüge ich mit über 10.000 durchgeführten Operationen über ein breites operatives allgemein- und viszeralchirurgisches Spektrum mit einem besonderem Fokus auf minimalinvasiver, kolo-proktologischer und endokriner Chirurgie.

Mein wissenschaftlich Interesse galt zunächst der Transplantationsimmunologie zum Thema: „Leukozytäres Neuropeptide Y bei der Abstoßung experimenteller Nieren- und Lungentransplantate“. Hieraus sind verschiedene Artikel u.a. in den Fachzeitschriften The Journal of Immunology, International Journal of Biochemistry and Cell Biology und Pepetides hervorgegangen.

In klinischen Studien habe ich mich mit dem Einfluss einer Periduralen Analgesie (PDA) auf das Langzeitüberleben von Tumorpatienten beschäftigt. In enger Zusammenarbeit mit den Kollegen der Klinik für Anästhesiologie (Prof. Dr. med. Markus Weigand; Prof. Dr. med. Rainer Röhrig) wurden Daten zum Langzeitüberleben von Patienten mit Kolorektalem-, Bronchial-, Pankreas- und Magenkarzinom unter zusätzlicher PDA untersucht. Ergebnisse zum Kolorektalen Karzinom wurden in der renomierten Fachzeitschrift Annals of Surgery publiziert. Die folgende Metaanalyse zum selben Thema wurde in Der Chirurg veröffentlicht. Zu vielen weiteren chirurgischen Themengebieten habe ich als Autor oder Koautor in nationalen und internationalen Zeitschriften sowie Lehrbüchern Fachartikel verfasst.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homapage: www.mivendoklinik.de


Meine Behandlungsschwerpunkte

Aufgrund meiner Tätigkeit am Universitätsklinikum Gießen in der Allgemein-, Viszeral-, Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie liegen meine Kompetenzen besonders in diesen chirurgischen Fachdisziplinen. Durch meine Ausbildung an zertifizierten Darm-, Onkologischen und Beckenboden-Zentren mit Schwerpunkt auf minimalinvasiver Chirurgie verfüge ich hier über eine besondere Expertise.

Zu den häufigsten Eingriffen in der MIVENDO Klinik zählen Operationen an der Schilddrüse-/Nebenschilddrüse, Leisten-/Bauchwandbrüchen, Gallenblasen-/Krampfaderentfernungen und Hämorrhoiden.

  • Minimalinvasive Chirurgie (Schlüssellochchirurgie)

  • Endokrine Chirurgie (Operative Behandlung von Erkrankungen endokriner Drüsen)

  • Allgemein- und Viszeralchirurgie

    mehr

    • Minimalinvasive Chirurgie (Schlüssellochchirurgie)

      Laparoskopische Gallenblasenentfernung

      Leisten-, Nabel- und Narbenhernien (TEPP, IPOM)

      Sigmadivertikulitis (laparoskopische Sigmaresektion)

      Enddarmvorfall (laparoskopische Resektionrektopexie

      Laparoskopische Nebennierenentfernung

    • Endokrine Chirurgie (Operative Behandlung von Erkrankungen endokriner Drüsen)

      Schilddrüse

      Nebenschilddrüse

      Intraoperatives Neuromonitoring

      Lymphknotendissektion bei Schilddrüsenkarzinom (Neck dissection)

      Nebennierenoperation

    • Allgemein- und Viszeralchirurgie

      Hernienchirurgie (Leisten-, Nabel und Narbenbrüche)

      Onkologische Chirurgie (Darmkrebs, Magenkrebs)

      Krampfadern-Varizen (Crossektomie oder Radiowellenkatheter „narbenfrei“ VNUS Closure Fast-Methode), Dialyseshunts, Gefäß-Bypässe

      Lymphdrüsenentfernung (Achsel, Leiste, Hals)

      Proktologie (Hämorrhoiden (BiClamp, Stapler), Abszess, Fisteln (ggf Sphinkterekonstruktion), Rektozele (STARR), Enddarmvorfall (laparoskopische Resektionrektopexie), Inkontinenz (sakrale Nervenstimulation SNS-Implantation)

      Malignes Melanom (Nachexzision und Wächter (Sentinel) -Lymphknotenentfernung)

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Zu unserer Homapage: www.mivendoklinik.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

Neben einem breiten operativen Spektrum aus der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie bieten wir den Bereich der Proktologie inklusive besonders schmerzarmer Verfahren zur Hämorrhoidenbehandlung an. Zur Krampfadernentfernung steht eine „narbenfrei