Behandlung von Akne - Finden Sie Ärzt:innen und Heilberufler:innen

Akne ist eine weit verbreitete Hautkrankheit, von der weltweit Millionen von Menschen betroffen sind. Sie ist durch das Auftreten von Pickeln, Mitessern und Mitessern im Gesicht, auf der Brust und auf dem Rücken gekennzeichnet. Akne wird zwar häufig mit der Pubertät in Verbindung gebracht, kann aber Menschen jeden Alters betreffen. Die gute Nachricht ist, dass es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten gibt, um die Akne in den Griff zu bekommen und zu kontrollieren.

Eine der wirksamsten Behandlungen für Akne sind topische Medikamente. Diese Medikamente werden direkt auf die Haut aufgetragen und wirken entzündungshemmend, verstopfen die Poren nicht und töten Bakterien ab. Zu den häufig verschriebenen topischen Medikamenten gehören Benzoylperoxid, Retinoide und Antibiotika. Benzoylperoxid tötet die Bakterien ab, die die Akne verursachen, und reduziert die Entzündung. Retinoide, wie Tretinoin und Adapalen, helfen, die Poren zu öffnen und die Ölproduktion zu verringern. Auch Antibiotika können verschrieben werden, um Bakterien auf der Haut und Entzündungen zu reduzieren.

Zusätzlich zu den topischen Medikamenten können auch orale Medikamente zur Behandlung von Akne eingesetzt werden. Orale Antibiotika werden in der Regel bei mittelschwerer bis schwerer Akne verschrieben und wirken durch die Abtötung von Bakterien und die Verringerung von Entzündungen. Auch orale Verhütungsmittel können Frauen mit hormonell bedingter Akne verschrieben werden. Diese Medikamente helfen, den Hormonspiegel zu regulieren und die Ölproduktion zu verringern.

Für Menschen mit schwerer Akne kann Isotretinoin, auch bekannt als Accutane, empfohlen werden. Isotretinoin ist ein starkes Medikament, das für schwere Fälle von Akne reserviert ist, die auf andere Behandlungen nicht angesprochen haben. Es wirkt, indem es die Ölproduktion reduziert, die Öldrüsen schrumpfen lässt und Bakterien abtötet. Isotretinoin hat jedoch potenzielle Nebenwirkungen und erfordert eine engmaschige Überwachung durch eine medizinische Fachkraft.

Neben Medikamenten gibt es verschiedene andere Behandlungsmöglichkeiten für Akne. Dazu gehören Verfahren wie chemische Peelings, Mikrodermabrasion und Lasertherapie. Bei chemischen Peelings wird die Haut gepeelt und die Poren werden geöffnet, während bei der Mikrodermabrasion die oberste Hautschicht entfernt wird, um die Aknenarben zu verbessern. Auch eine Lasertherapie kann gezielt eingesetzt werden, um Bakterien auf der Haut zu vernichten.

Es ist wichtig zu wissen, dass die verschiedenen Behandlungen bei jedem Menschen anders wirken. Daher ist es wichtig, einen Dermatologen oder eine medizinische Fachkraft zu konsultieren, um den besten Behandlungsplan für Ihre speziellen Bedürfnisse zu ermitteln. Er kann Ihren Hauttyp, den Schweregrad der Akne und Ihre Krankengeschichte beurteilen und Ihnen die am besten geeigneten Behandlungsmöglichkeiten empfehlen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Behandlung von Akne eine Kombination aus topischen und oralen Medikamenten sowie verschiedenen Verfahren umfasst. Diese Behandlungen zielen darauf ab, Entzündungen zu reduzieren, Poren zu öffnen, Bakterien abzutöten und den Hormonhaushalt zu regulieren. Es ist wichtig, dass Sie sich von einem Arzt beraten lassen, um den besten Behandlungsplan für Ihre speziellen Bedürfnisse zu finden. Mit der richtigen Behandlung und Pflege lässt sich Akne wirksam behandeln und kontrollieren.

Expert:innen für Behandlung von Akne

Johanna Koch

Johanna Koch

Hautarzt (Dermatologe)

Essen

Termin buchen
Melanie Westerteicher

Melanie Westerteicher

Hautarzt (Dermatologe), Allergologe

Nürnberg

Termin buchen
Lilian Vourvouli-Rickers

Lilian Vourvouli-Rickers

Hautarzt (Dermatologe), Phlebologe, Venerologe

Neuss

Termin buchen
Thomas Feldhaus

Thomas Feldhaus

Plastischer & Ästhetischer Chirurg, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Handchirurg

Fulda

Termin buchen
Constantin Weil von der Ahe

Constantin Weil von der Ahe

Plastischer & Ästhetischer Chirurg

Hamburg

Termin buchen
Peter von Zons

Peter von Zons

Hautarzt (Dermatologe), Allergologe, Phlebologe

Neuss

Termin buchen

Welche Ärzt:innen und Heilberufler:innen führen Behandlung von Akne aus?


Alle in jameda.de veröffentlichten Inhalte, insbesondere medizinische Fragen und Antworten, sind informativ und dürfen keinesfalls als Ersatz für eine ärztliche Beratung angesehen werden.