Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. Korsake

Ärztin, Gefäßchirurgin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Do
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Fr
08:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)
Litauisch (Lietuvių)
Russisch (русский)
Französisch (Français)

2 Standorte

Orthopädisch-Chirurgisches Zentrum Bodensee Praxis Dr. med. Kristina Korsake Fachärztin für Gefäßchirurgie
Walchnerstr. 16,
78315 Radolfzell

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Corona-Impfung
Corona-PCR-Test
Corona-Schnelltest
Gerinnungsstörungen
Halschlagader Diagnostik
Varikose
Arterienverschluss
Besenreiser
Krampfadern
Schaumverödung
Krampfadern-Op
Thrombose
Thrombopathie
Kompressionsbehandlung
Entstauungstherapie
Lymphödem
Lipödem
Dialysekatheterimplantationen
Liposuktion
Diabetisches Fußsyndrom
Unterhauttumoren
Faltenbehandlung
Bauchaortenaneurysma

Weiterbildungen

Phlebologin
Notfallmedizinerin
Lymphologin

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

ich heiße Sie herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil! Mein Name ist Dr. Kristina Korsake und ich leite das Venenzentrum am Bodensee.

Hier erfahren Sie mehr zu meiner Arbeit als Fachärztin für Gefäßchirurgie mit Spezialisierung auf Venenerkrankungen, Gerrinungsstörungen und Lymphologie.

Ihre Dr. Kristina Korsake

Weitere Informationen zu mir

  • Leitende Ärztin
  • Fachärztin für Gefäßchirurgie
  • Zusatzbezeichnungen: Phlebologie, Notfallmedizin, psychosomatische Grundversorgung, Curriculum Lymphologie ( ÄKWL), Liposuktion bei Lipödem
  • ICW ärztliche Wundexpertin
  • Hygienebeauftragte Ärztin

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Venenzentrum am Bodensee


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich freue mich, dass Sie mehr über meine Behandlungsschwerpunkte im Venenzentrum am Bodensee erfahren möchten. Wenn Sie unter Krampfadern, Durchblutungsstörungen Thromboseneigung oder Lymphödemen leiden, sind Sie bei mir richtig. Als Fachärztin für Gefäßchirurgie habe ich mich auf die Behandlung von Erkrankungen der Venen und Lymphgefäße spezialisiert. Auch bei chronischen Wunden, dem diabetischen Fußsyndrom und Lipödem helfe ich Ihnen gerne weiter.

Vereinbaren Sie einen Termin in unserem Venenzentrum am Bodensee unter 07732/943990. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

  • GEFÄßCHIRURGIE

  • VENENCHIRURGIE UND PHLEBOLOGIE

  • LYMPHOLOGIE

  • GEFÄßCHIRURGIE

    Ein populärer Ausspruch lautet: „Man ist so alt wie seine Gefäße.“ 

    In den Industrienationen stehen die arteriellen Gefäßerkrankungen in den Statistiken an der Spitze der Todesursachen. Erkrankungen der Venen sind sehr häufig und werden zu den Volkskrankheiten gezählt.

    In unseren Praxen haben wir die Möglichkeit, Ihnen das umfassende Leistungsspektrum der Diagnostik der Gefäßchirurgie und Phlebologie, die konservative und ambulante operative Therapie zu bieten. Beginnend mit Prävention und Früherkennung über die Diagnostik bis hin zur konservativen und operativen Therapie sowie Nachsorge von Gefäßerkrankungen, sowie der funktionellen Störungen der Arterien, Venen und des Lymphsystems.

    Leistungsspektrum der Gefäßchirurgie und Phlebologie:

    • Verengungen der Halsschlagadern / Schlüsselbeinarterien
    • Erweiterungen der Hauptschlagader (Aneurysmen)
    • Bauchaorten Screening 
    • Durchblutungsstörungen im Bereich der Becken- und Beingefäße und Armgefäße
    • Anlage von AV-Shunts für Dialyse-Patienten
    • Implantation von zentralen Venenkathetern für Chemotherapie oder Dialyse
    • Diagnostik und Therapie von Krampfadern
    • Leitveneninsuffizienz 
    • Venenthrombose, einschließlich postthrombotisches Syndrom
    • Chronischen Wunden
    • Diabetische Fußsyndrom
    • Lymphödem und Lipödem
  • VENENCHIRURGIE UND PHLEBOLOGIE

    Schöne Beine sind ein Blickfang und Wunsch vieler Frauen. Leider leidet jede zweite Frau und jeder vierte Mann an ausgeprägten Krampfadern. Erbliche Anlagen und häufiges Sitzen am Schreibtisch begünstigen ihre Entstehung.  

    Varizenchirurgie ist einer der Schwerpunkte unserer Praxis. Nach Abklärung der Ursachen des Venenleidens werden die Krampfadern bei uns entsprechend dem Befund mit modernsten Verfahren behandelt. Wir bieten neben einer klassischen operativen Therapie der Varikose (Crossektomie und Stripping Operation) auch das minimalinvasive Radiofrequenzverfahren an. Oberflächliche, kosmetisch störende Besenreiser werden schmerzfrei durch kleine Injektionen verödet (sklerosiert). Auch die größeren Krampfadern können mit Hilfe einer Schaumsklerosierung behandelt werden.

    Alle Arten und Ausprägungsvarianten des Krampfaderleidens können in unserer, mit dem Gütesiegel „Venen-Kompetenz-Zentrum“ ausgezeichneten Praxis, diagnostiziert und behandelt werden.

    Wir beschäftigen uns mit Gerinnungsstörungen – Thrombophilien. Die Thrombophilie oder Thromboseneigung bezeichnet die genetisch bedingte oder erworbene Neigung zur Bildung von Blutgerinnseln innerhalb von Blutgefäßen (Thrombose) oder von Embolien.

    Außerdem bieten wir die Abklärung des Tiefenvenensystems, Thrombosediagnostik und -Behandlung an.

    Mehr über Diagnostik und Behandlung von Venenerkrankungen in unserer Praxis erfahren sie hier: www.venenezentrum-bodensee.de und in unserer Privatklinik Clinicπ in Überlingen.

  • LYMPHOLOGIE

    Lymphe ist eine Körperflüssigkeit, die in den Lymphgefäßen des Körpers fließt. 

    Die Lymphe ist für den Eiweißabtransport zuständig. Täglich werden etwa 2-3 Liter Lymphe produziert. Bei Störung des Lymphabflusses kommt es zu Schwellungen, dem Lymphödem.

    Als Lipödem wird eine schmerzhafte Vermehrung des Unterhautfettgewebes bezeichnet, die häufig mit Schwellungen und Neigungen zu Hämatomen verbunden ist und ein disproportionales Körperbild zur Folge haben kann.

    Wir bieten für Betroffene von Lymph- und Lipödemen ein breites Spektrum an Beratungs-, Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten:

    • Ausführliche Klinische und Ultraschalldiagnostik
    • Beratung und Verordnung von Kompressionstherapie und manuelle Lymphdrainage  
    • Apparative intermittierende Kompressionsbehandlung (AIK)
    • Fettabsaugung (Liposuktion)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
chirurgie-bodensee.de


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Das Venenzentrum am Bodensee in der Walchnerstr. 16 in Radolfzell bietet Ihnen ein breites Spektrum an Leistungen aus dem Bereich der Gefäßchirurgie, Phlebologie und Lymphologie: Von der umfassenden Diagnostik mittels modernster Verfahren über verschiedenste Therapiemethoden bis hin zur Nachsorge sind wir gerne für Sie da und beraten Sie kompetent, umfassend und individuell. Informieren Sie sich vorab hier auf jameda über unsere Leistungen oder kommen Sie vorbei, um uns persönlich kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie!

  • Diagnostik

  • Kompressionstherapie

  • Offene Krampfadern Operation – Crossektomie und Stripping

  • Radiofrequenztherapie der Varikose

  • Diagnostik

    An erster Stelle steht immer die körperliche Untersuchung. Besser als jedes modernste Gerät können das Auge und die Hände des Arztes bereits vorweg erkennen, welche Gesundheitsstörung vorliegt und dann spezielle Untersuchungen einleiten.

    Bei uns werden die folgenden Erkrankungen klinisch und mittels modernster Ultraschalluntersuchungen erkannt und behandelt:

    • Krampfaderleiden (Varikosis)
    • Akute tiefe Bein- oder Armvenenthrombose 
    • Thrombophlebitis (oberflächliche Venenentzündung)
    • Postthrombotisches Syndroms (Veränderungen in tiefen Venen nach einer vorausgegangenen Thrombose)
    • Durchblutungsstörungen der Beine und Arme
      Diagnostik bei Raynaud-Syndrom der Hände oder Füße
    • Verkalkungen und Einengungen der Halsschlagader
    • Bauchaortenerweiterung (Aneurysma)
    • Nierenarterieneinengung (Stenose)
    • Durchblutungsstörung der Baucharterien
    • Lymphödem
    • Lipödem
    • Prävention / Vorsorge / Check-up 
    • Erworbenen Thromboseneigungen (Thrombophilie)
  • Kompressionstherapie

    Die Kompressionstherapie ist die Behandlungsmethode, die sich beschleunigend auf die Blutzirkulation auswirkt. Durch Kompressionsstrümpfe verkleinerter Venendurchmesser lässt die Venenklappen besser schließen. Sie verhindern normalerweise ähnlich einem Rückschlagventil, dass das Blut in den Beinvenen rückwärts fließen kann. Bei Krampfadern oder einer chronischen venösen Insuffizienz sind die Venenklappen defekt. Durch Druck von außen fördert die Kompressionstherapie im Venensystem den Abfluss des Bluts Richtung Herz.

    Die Behandlung mit Kompressionsstrümpfen zählt zur Basistherapie von venösen Leiden. 

    Die Behandlung mit medizinischer Kompressionsbekleidung kann in verschiedener Form, wie Strümpfen, Strumpfhosen oder Armlingen erfolgen.

  • Offene Krampfadern Operation – Crossektomie und Stripping

    Bei der offenner Operation wird über einen Schnitt in der Leiste oder Kniekehle die Mündung (Crosse) der oberflächlichen Vene von der tiefen Vene abgetrennt. Beim anschließenden Stripping entfernen wir den erkrankten Stammvenenanteil mit Hilfe einer speziellen Sonde. Zuletzt werden die sichtbaren oberflächlichen Verästelungen über winzige Stiche entfernt (Miniphlebektomie).

  • Radiofrequenztherapie der Varikose

    Die endoluminale Therapie der Varikose mittels Radiofrequenzablation ist eine seit vielen Jahren etablierte Behandlungsmethode. In den 90er Jahren beginnen erste klinische endoluminale Versuche mit Kathetern. Im Jahr 1999 wird der erste Radiowellenkatheter eingeführt und zur Behandlung der Varikose angewendet. Die radiofrequenzinduzierte Thermotherapie (RFITT/Celon-Methode) entspricht einem thermischen Verfahren zur Behandlung von Krampfadern. Der dauerhafte Verschluss der krankhaften Venen ist dabei das Ziel der Therapie. Bei dem modernen und sanften Celon-Verfahren wird eine dünne Sonde unter Ultraschallkontrolle in die Vene eingeführt. Statt die Vene zu entfernen, wird diese von innen durch Radiofrequenzenergie erhitzt, so dass sich das Gefäß zusammenzieht und verschwindet, indem sie vom körpereigenen Gewebe abgebaut wird.

    Die Celon-Methode ist besonders schonend und die verschlossene Vene ist von außen nicht mehr sichtbar. Die Schmerzbelastung sowie das Risiko von Narben, Infektionen und Blutergüssen sind bei der minimal-invasiven Celon-Methode deutlich geringer.

  • Flüssig- und Schaumsklerosierung

    Im Jahr 1915 sind die ersten Erfolge mit der Sklerosierungstherapie der Krampfadern durch Prof Dr. Linser aus der Universität Tübingen beschrieben worden.

    Bei der Sklerosierung handelt es sich um eine hocheffektive, fast schmerzlose Methode, bei der ohne Betäubung ambulant Krampfadern behandelt werden. Diese Therapie eignet sich grundsätzlich für alle Formen der Varikose, von Besenreisern und kleineren Seitenästen bis zu großen Krampfadern.

    Als Verödungsmittel wird Äthoxysklerol (Alkohol, Polidocanol) verwendet, das gut verträglich ist und eine schonende Behandlung mit gutem kosmetischem Ergebnis gewährleistet.

    Die Sklerosierungstherapie kann unter Einsatz von flüssigem oder aufgeschäumtem Aethoxysklerol erfolgen.

  • Lymphödem

    Lymphologie ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit der normalen und mit der krankhaft gestörten Funktion der Lymphgefäße befasst.

    Die über Jahrzehnte gewonnene Erfahrung, dass weder eine medikamentöse noch eine chirurgische Therapie ein Lymphödem langfristig erfolgreich behandeln kann, verhalf den konservativen Behandlungsmaßnahmen, der sogenannten komplexen physikalischen Entstauungstherapie, zum Durchbruch.

    In unserer Praxis werden die Patienten mit Lymphödem und Lipödem diagnostiziert, beraten und behandelt. Alle Privatpatienten und Selbstzahler heißen wir auch in unserer Privatklinik in Überlingen herzlich willkommen.

  • Lipödem

    Das Lipödem ist eine angeborene chronische Fettverteilungsstörung an den beide Beinen und Armen, die fast nur bei Frauen auftritt. Bei Druck und Berührung entstehen Schmerzen und schon nach leichten Stößen finden sich Blutergüsse.

    Mangelnde Bewegung und falsche Ernährung sind nicht die Ursache, die zum Erkrankungsbild des Lipödems führen, wie oft fälschlicherweise auch von einigen unerfahrenen Medizinern geglaubt wird. In einer Gesellschaft, in der nur schlanke Menschen dem Ideal entsprechen, sind Patienten, die unter einem Lipödem leiden, besonders betroffen.

    Wenn ein Lipödem entsteht, können durch das Tragen von Kompressions- und Miederwäsche die Symptome behandelt werden. Auch regelmäßige Lymphdrainage kann zumindest für Linderung bei Lipödemen sorgen. Für eine dauerhafte Therapie hilft nur eine Liposuktion (Fettabsaugung). Diese bieten wir auch in unserer Privatklinik in Überlingen an.

  • Thrombose

    Wird eine tiefe Vene durch spontan entstandene Blutgerinnsel verstopft, spricht man von einer tiefen Venenthrombose. Durch den verhinderten Abfluss kommt es zur schmerzhaften Schwellung des betroffenen Körperteils. Die richtige Diagnose und die rechtszeitige Einleitung der Behandlung können die oft lebensgefährlichen Folgen einer Thrombose (wie z.B. Lungenembolie) verhindern.

    Für das Entdecken einer tiefen Beinvenenthrombose ist die Kompressionssonographie der Beine „Gold-Standard“, also die beste anerkannte Methode.

    Nach der duplexsonographischen Diagnostik einer Thrombose werden die Medikamente zu der Auflösung des Gerinnsels eingesetzt. Eine Kompressionstherapie ist erfolgversprechend. Bleiben diese Verfahren dennoch erfolglos, können Thrombosen auch chirurgisch entfernt werden. Man spricht dann von einer Thrombektomie. Die operative Entfernung von Thrombosen ist allerdings nur in speziellen Einzelfällen angezeigt.

    Da nach einer bereits erlittenen Thrombose das Risiko für eine erneute Thrombose erhöht ist, sollten regelmäßige Ultraschall-Kontrollen erfolgen. Dadurch kann eine Risikoabschätzung für weitere Thrombosen erhoben und die Dauer der Blutverdünnung bestimmt werden.

  • Offenes Bein

    Das sogenannte „Offene Bein“ ist eine weit verbreitete Krankheit: Über eine Million Menschen in Deutschland leiden an einem Unterschenkelgeschwür (Ulcus cruris). Der Auslöser kann banal sein: Eine offene Stelle am Fuß durch einen neuen Schuh, ein Fremdkörper in der Haut, aber auch Allergien oder Infektionen. Systemische Faktoren wie Stoffwechselerkrankungen (Diabetes mellitus) oder Gefäßschäden hemmen die Wundheilung und tragen so wesentlich zur Entstehung der chronischen Wunde bei.  

    Es gibt mehrere Ursachen, warum die Wunden an den Beinen nicht heilen. Eine davon sind Krampfadern und die Folgen von Thrombosen oder ausgeprägten Ödemen. Die meisten venenbedingten chronischen Wunden können nach einigen Monaten zur Abheilung gebracht werden, kommen mehrere Ursachen zusammen, kann es länger dauern. 

    Zu Anfang steht die Ursachensuche (Arterien, Venen, Lymphe, andere?), hierfür verwenden wir den Ultraschall der Gefäße. Anschließend wird die Therapie eingeleitet, je nach vorhandenem Befund. Die optimale Therapie eines Ulcus cruris wird individuell festgelegt. Meist benötigt das Bein zunächst Wundauflagen, eine Kompressionstherapie und ggf. Antibiotika. In einigen Fällen wird ein Eingriff an Venen oder Arterien nötig.

  • Ambulantes OP-Zentrum

    In unserem Ambulanten Op-Zentrum werden Sie nach aktuellem Klinik-Standard ambulant operativ versorgt.

    Wir bieten Ihnen eine hochspezialisierte fachärztliche Versorgung auf aktuellem wissenschaftlichem Stand. Sämtliche Operateure sind langjährige und erfahrene Fachärzte und Spezialisten in Ihren Tätigkeitsschwerpunkten.

    Das ambulante Op-Zentrum ist mit modernsten Geräten ausgestattet und erfüllt sämtliche Hygienestandards einer modernen Operationseinrichtung.

    In Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen Narkoseärzten werden die Eingriffe je nach Erfordernis in regionalen (örtlichen) Betäubungsverfahren und allgemeinen (Vollnarkose) Narkoseverfahren durchgeführt.

    Dank moderner Überwachungstechnik ist die optimale Sicherheit während der Eingriffe gewährleistet und eine Entlassung ins häusliche Umfeld noch am Tage der Operation möglich. 

  • Ultraschalluntersuchung (Doppler-Duplex Sonographie)

    Die Doppler- und Farbduplexsonographie sind zwei sich ergänzende spezielle Ultraschallverfahren. Diagnostik verläuft völlig schmerz- und risikofrei.  

    Bei der reinen Dopplersonographie (D-Mode-Verfahren) wird der Blutfluss innerhalb der Blutgefäße beurteilt. Dabei können die venösen Refluxe und arterielle Einengungen erkannt und deren Ausmaß genau bestimmt werden.

    Bei der Duplexsonographie (B-Mode-Verfahren) beurteilt man den Verlauf der Blutgefäße, das Gefäßkaliber, sowie die Beschaffenheit der Gefäßinnenschicht. Es ist möglich, die Wanddicke und auch arteriosklerotische Ablagerungen auszumessen, um eine direkte Vergleichsmöglichkeit bei weiteren Verlaufskontrollen zu haben.

    Die farbkodierte Duplexsonographie der Venen und peripheren Arterien bietet eine große Hilfe bei der Diagnose von Gefäßveränderungen im Bereich der Extremitäten. Durch die Untersuchung der Venen können die Venenklappenveränderungen, Krampfaderleiden genau differenziert werden. Dies ist für die weitere Therapieplanung zwingend notwendig.

    Weitere Indikation des venösen Farbduplex sind Verschlüsse durch Blutgerinnsel (Thrombosen). Bei der arteriellen Durchblutungsdiagnostik können z.B. Cholesterinablagerungen rasch nachgewiesen werden. Weiterhin bietet die Untersuchung bei unklaren Beschwerden im Bereich der Beine die Möglichkeit, zwischen Gefäß- und Nervenursachen zu unterscheiden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
venenzentrum-bodensee.de


Meine Kollegen (3)

Praxis • Orthopädisch-Chirurgisches Zentrum Bodensee Praxis Dr. med. Kristina Korsake Fachärztin für Gefäßchirurgie

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Behandlung
sehr gute Aufklärung
sehr freundlich

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Termin

1,8

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

2,3

Betreuung

1,8

Entertainment

3,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

3,2

Telefonische Erreichbarkeit

3,6

Parkmöglichkeiten

2,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (9)

Alle9
Note 1
9
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
04.11.2021
1,0

Super Behandlung

Nette und kompetente Ärztin die sich viel Zeit für die Behandlung und Beratung lässt. Man fühlt sich in der Praxis gut aufgehoben und optimal versorgt.

20.05.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,4

Telefonische Erreichbarkeit

Es ist soweit alles Tip Top, aber die telefonische Erreichbarkeit ist eine Katastrophe.

Leider ist hier auch der Fall, das das Telefon einfach nicht abgenommen wird.

22.03.2021 • gesetzlich versichert
1,8

L-Hose

Arzt: gut - macht einen kompetenten Eindruck.

Personal: schlecht(schlecht organisiert, z. t. unwissend) zu lange Leerlauf am Empfang.

Parkplatz: schlecht(zu wenig u. teuer) als leicht Gehbehindeter (Atemnot) und Auswertiger benötigte ich .................in unmittelbarer Praxis-Umgebung einen Parkplatz.

07.10.2020 • Alter: über 50
1,0

Super Behandlung, sehr nette Ärztin

Vielen Dank für ein offenes Ohr und eine sehr freundliche, kompetente, ausführliche Beratung.

So wünscht man/frau sich einen Besuch beim Facharzt.

Das Praxispersonal an der Rezeption war sehr gefordert und ich habe mich für das Verhalten mancher Patienten geschämt.

Bleiben Sie gesund!

12.02.2020
1,0

Ultherapy Lifting zur Hautverjüngung

Sehr freundliche kompetente Ärztin mit neuester Faltenbehandlung

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe21.330
Letzte Aktualisierung15.09.2021

Termin vereinbaren

+49 7531 60095

Dr. med. Kristina Korsake bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).