Herz-Kreislauferkrankungen

Wie Sie Herz-Kreislauferkrankungen erkennen, vorbeugen und behandeln

Herz-Kreislauferkrankungen sind die häufigste Todesursache in Deutschland. Besonders Ältere sind gefährdet. Unsere Expertentipps verraten, wie Sie sich schützen können.

© Volker Witt - Fotolia.com
Bluthochdruck Hilfe

Schmerzlos, aber tödlich: Bluthochdruck

Wen stört schon zu hoher Blutdruck? Schließlich tut er nicht weh. Doch diese Rechnung kann schnell tödlich enden, denn Bluthochdruck schädigt Herz, Nieren und Blutgefäße. Die möglichen Folgen können ...

Herzinfarkt vorbeugen

Achtung Herzinfarkt

Ein stechender Schmerz in der Brust, der in den linken Arm ausstrahlt, und ein Gefühl von Todesangst - so stellen sich viele die Symptome eines Herzinfarktes vor. Aber ein Herzinfarkt kann sich auch ...

Defibrillator Umgang

Laien als Lebensretter: Der Umgang mit dem Defibrillator

Hört das Herz auf koordiniert zu schlagen, stockt der Blutkreislauf, der Körper wird nicht mehr mit Sauerstoff versorgt. Die häufigste Ursache für einen Herz-Kreislauf-Stillstand sind Herzinfarkt und ...

Gesundes Herz

Gesundes Herz

Im Laufe unseres Lebens schlägt es mehr als 3 Milliarden Mal: das Herz. Es pumpt das Blut durch unseren Körper und versorgt so alle Organe und Gewebe mit Sauerstoff und allen wichtigen Nährstoffen. ...

Neuste Artikel der Kategorie Herz-Kreislauferkrankungen:

Die 5 wichtigsten Maßnahmen zur Vermeidung von Herz- und Gefäßerkrankungen

Noch immer zählen Herz-Kreislauf-Erkrankungen weltweit zu den häufigsten Ursachen für eine eingeschränkte Lebensqualität und einen vorzeitigen Tod. Dabei sind Erkrankungen des Herzens und der Gefäße durch eine gesunde Lebensweise weitestgehend vermeidbar. Würden alle Menschen einen gesunden Lebensstil ...

Wie kann die Osteopathie dem Herz helfen?

Das Herz liegt im oberen linken Teil des Brustkorbs und reicht bis auf die Kuppel des Zwerchfells hinunter. Es liegt frei in seinem Herzbeutel und ist nur im Bereich des Herzeingangs, wo die großen Gefäße mit seinem Beutel verbunden liegen. Die Aorta, die das sauerstoffreiche Blut im Körper verteilt, geht aus ...

Herzschrittmacher-Implantation: Diese Therapien gibt es

Wenn das Herz zu schnell schlägt, etwa beim sog. Vorhofflimmern, können verschiedene Medikamente den Herzschlag beruhigen und die Herzfrequenz reduzieren. Es gibt jedoch keine etablierte dauerhafte Medikation für einen zu langsamen Herzschlag, wie er etwa bei verschiedenen Ohnmachtsanfällen auftreten kann. ...

Nicht-medikamentöse Behandlungsoptionen bei Bluthochdruck

Medikamente sind für eine effektive Blutdruckeinstellung häufig unverzichtbar. Trotzdem sollten zunächst nicht-medikamentöse Behandlungsoptionen ausgeschöpft werden, um den Blutdruck nebenwirkungsfrei und schonend zu optimieren. Häufig können so notwenige Medikamente reduziert oder erst gar nicht erforderlich ...

weitere Artikel anzeigen
Anzeige

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Alle Ärzte um Thema "Herz-Kreislauferkrankungen"