Herz-Kreislauferkrankungen erkennen & behandeln

Wie Sie Herz-Kreislauferkrankungen erkennen, vorbeugen und behandeln

Herz-Kreislauferkrankungen sind die häufigste Todesursache in Deutschland. Besonders Ältere sind gefährdet. Unsere Expertentipps verraten, wie Sie sich schützen können.
© Volker Witt - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Bluthochdruck Hilfe

Schmerzlos, aber tödlich: Bluthochdruck

Wen stört schon zu hoher Blutdruck? Schließlich tut er nicht weh. Doch diese Rechnung kann schnell tödlich enden, denn Bluthochdruck schädigt Herz, Nieren und Blutgefäße. Die möglichen Folgen ...  Mehr

Herzinfarkt vorbeugen

Achtung Herzinfarkt

Ein stechender Schmerz in der Brust, der in den linken Arm ausstrahlt, und ein Gefühl von Todesangst - so stellen sich viele die Symptome eines Herzinfarktes vor. Aber ein Herzinfarkt kann sich auch  Mehr

Defibrillator Umgang

Laien als Lebensretter: Der Umgang mit dem Defibrillator

Hört das Herz auf koordiniert zu schlagen, stockt der Blutkreislauf, der Körper wird nicht mehr mit Sauerstoff versorgt. Die häufigste Ursache für einen Herz-Kreislauf-Stillstand sind Herzinfarkt ...  Mehr

Gesundes Herz

Gesundes Herz

Im Laufe unseres Lebens schlägt es mehr als 3 Milliarden Mal: das Herz. Es pumpt das Blut durch unseren Körper und versorgt so alle Organe und Gewebe mit Sauerstoff und allen wichtigen Nährstoffen.  Mehr



Es wurden keine Artikel in dieser Kategorie gefunden.
Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Christofor

Dr. Hans-Joachim Christofor

Internist

Dr.-Ruer-Platz 1, 44787 Bochum

1,2
40 Bewertungen
79 % Weiterempfehlung
Dr. Meyborg

Dr. Philipp Meyborg

Internist

Mönckebergstr. 18, 20095 Hamburg

1,0
45 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Priv.-Doz. Dr. Dr. Rauchhaus

Priv.-Doz. Dr. Dr. Mathias ...

Internist

Hebbelstrasse 22, 14469 Potsdam

1,1
29 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Herz-Kreislauferkrankungen“