Gesundheitstipps für Senioren

Fit bleiben und Krankheiten vorbeugen: Gesundheitstipps für Senioren

Die meisten Menschen wollen alt werden, aber nicht alt sein. In den jameda-Expertentipps erfahren Sie, was Senioren tun können, um gesund zu bleiben und ihren Lebensabend zu genießen.
© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Umgang mit Demenz-Patienten

Umgang mit Demenz-Patienten

Für Gesunde ist tägliches Duschen völlig harmlos. Demenz-Patienten erleben dagegen panische Angst, weil sie fürchten, im überraschenden Regen ertrinken zu müssen. Nur wer sich in die Welt von  Mehr

Tipps für ein gesundes Herz

Tipps für ein gesundes Herz

Das Herz ist ein etwa faustgroßer hohler Muskel, der das Blut über die Gefäße durch den Körper pumpt. Dabei schlägt es unermüdlich über 90.000 Mal am Tag ohne sich auszuruhen. Machen Sie ...  Mehr

Diabetes und Sport

Diabetes und Sport

Bewegung bringt den Zuckerstoffwechsel in Schwung, erleichtert das Abnehmen und steigert das Wohlbefinden. Warum Sport gerade für Typ-2-Diabetiker so wichtig ist und was Betroffene bei der ...  Mehr

Gicht Therapie

Gicht: Ursachen, Symptome und Therapien

Beim akuten Gichtanfall handelt es sich um meist nachts auftretende, anfallsartige Gelenkschmerzen. Fast immer wird nur ein Gelenk auf einmal befallen. Erfahren Sie, was nun zu tun ist.  Mehr

4 Lebensmittel, die Bluthochdruck fördern

Eine ungünstige Ernährung kann den Blutdruck erhöhen. Auf welche Lebensmittel man dabei besonders achten sollte, erklärt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp. ... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 03.04.2017

Tödliche Folgen: 49.000 Deutsche sterben jedes Jahr an akutem Herzinfarkt

Obwohl die Überlebenschancen nach einem Herzinfarkt in den letzten 15 Jahren gestiegen sind, sterben in Deutschland immer noch viele Patienten vor dem Eintreffen des Notarztes. Lesen Sie in diesem Gesundheits-Special, warum auch die Langzeitfolgen eines Herzinfarktes tödlich sein... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 01.03.2017

Diese 6 Impfungen sollten ältere Menschen haben

Sie sind über 60 und denken, Impfungen sind nur etwas für kleine Kinder? Sie haben sich in der Vergangenheit impfen lassen und meinen, der Schutz reicht für immer? Lesen Sie, welche sechs Impfungen Sie unbedingt auffrischen sollten... Mehr

Verfasst von Dr. Maria Niki Aigyptiadou am 08.02.2017

Therapeutische Berührung - alte, nebenwirkungsarme Heilmethode

Studien, in denen nachgewiesen wurde, dass Säuglinge sterben, wenn sie keinen Körperkontakt haben, sind bereits über 50 Jahre alt. Und dennoch ist unsere Gesellschaft - verglichen mit anderen Kulturen - eher berührungsarm. Selbst die meisten Ärzte und Heilpraktiker beschränken die... Mehr

Verfasst von Heike Hessler am 19.11.2016  |  6 Kommentare

Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit: Begleiterkrankungen oft unterschätzt

Sie verspüren schon seit längerem bei vermehrter Belastung Beschwerden in den Beinen und eine Abklärung der Hüfte sowie der Wirbelsäule hat keinerlei krankhafte Veränderungen gezeigt? Sind Sie Raucher und haben einen erhöhten Blutdruck oder sind sie übergewichtig und haben erhöhte... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Peter Heider am 05.11.2016  |  1 Kommentar

Was ist ein Aortenaneurysma? Definition, Symptome und Therapiemöglichkeiten

Als Aneurysmen werden Aussackungen der arteriellen Gefäße bezeichnet, die überwiegend die Hauptschlagader betreffen. Es handelt sich um Erweiterungen angeborener oder erworbener Veränderungen der Gefäßwand. Ursächlich für die Gefäßwandschädigung ist dabei die Arteriosklerose... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Peter Heider am 16.10.2016

Homöopathie in der Geriatrie - eine neue Therapie für ältere Menschen

Ein Anliegen jedes Therapeuten, Arztes, Heilpraktikers und Gesundheitspraktikers, der sich in seinem Praxisalltag auch mit älteren Patienten und Ihren Beschwerden beschäftigt, sollte es sein, nach therapeutische Alternativen und Konzepten zu suchen. Gerade die Geriatrie beinhaltet eine... Mehr

Verfasst von Anna Abrahams am 30.09.2016

Schlaganfall vorbeugen mit Schüßler Salzen?

Welche Schüßler Salze zur Vorbeugung eines Schlaganfalles empfohlen werden und was Sie grundsätzlich tun können, um sich vor einem Hirnschlag zu schützen, erklärt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp. Akuter Sauerstoffmangel im Gehirn führt zum Absterben von... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 05.09.2016

Wie schütze ich mich am besten vor einem Schlaganfall oder Herzinfarkt?

Herzinfarkt und Schlaganfall gehören zu den häufigsten Todesursachen in unserer Gesellschaft. Das Risiko für diese Krankheiten kann jedoch durch den eigenen Lebensstil gesenkt werden: Verzichten Sie auf das Rauchen (in jeder Form). Es ist das Beste für Sie und Ihre Gesundheit - aber... Mehr

Verfasst von Dr. med. Sebastian Steemann am 15.08.2016  |  1 Kommentar

Neueste Erkenntnisse zu Alzheimer

Alzheimer zählt zu den Demenz-Erkrankungen. In ihrem Verlauf verfallen Teile des Gehirns, was zum Verlust der kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten führt. Kennzeichnend für Alzheimer sind die Ablagerungen von Amyloid-Plaques und Tau-Proteinen in der Großhirnrinde. Dadurch... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 15.08.2016

Wie Sie Ihren Blutdruck mit Hibiskus-Tee senken

Viele Patienten möchten ihren erhöhten Blutdruck gerne ohne Medikamente senken, besonders, wenn die Blutdruckwerte an der Grenze sind oder die Medikamentendosis erhöht werden soll. Eine natürliche und zudem wissenschaftlich untersuchte Möglichkeit bei geringen Bluthochdruckwerten... Mehr

Verfasst von Dr. med. Dierk Heimann am 21.07.2016  |  1 Kommentar

Was tun bei Vergesslichkeit im Alter? Ernährung, Medikamente & Tipps für den Alltag

Vergesslichkeit kann viele Ursachen haben: Mit zunehmenden Alter ist es ganz normal, wenn das Gedächtnis langsam nachlässt. Wenn der Alltag aber immer stärker eingeschränkt ist, Erinnerungen wie ausradiert sind und das abstrakte Denken, das Sprechen und die Orientierung zunehmend... Mehr

Verfasst von jameda am 20.05.2016  |  1 Kommentar

Hilfe mit der neuen Schädelakupunktur

Die Schädelakupunktur (YNSA) stellt ein Mikrosystem dar, welches über ein Somatotop arbeitet. Das heißt, der ganze Körper wird auf einen Teil des Körpers abgebildet. Bei der YNSA ist das der Schädel. Entwickelt wurde diese Form der Akupunktur von dem japanischen Gynäkologen Dr... Mehr

Verfasst von Oliver Boros am 01.05.2016

Suizid im Alter: Erste Hilfe bei Selbstmordgedanken

In Deutschland sterben jährlich über 10.000 Menschen durch Selbstmord, über 40% davon sind 60 Jahre und älter. Welcher Weg bei Gedanken an Selbstmord wieder zurück ins Leben führt, zeigt die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 11.04.2016

Alkoholsucht im Alter - eine unterschätzte Erkrankung

Suchterkrankungen im Alter sind oft ein Tabuthema, aber leider keine Seltenheit. Jeder dritte Mann zwischen 65 und 79 Jahren konsumiert Alkohol in gesundheitsschädlicher Weise. Warum das so ist und was Betroffene tun können, wollte jameda von Dr. Behrendt wissen, die an der TU Dresden an... Mehr

Verfasst von jameda am 02.04.2016  |  1 Kommentar

Helfen Schüssler-Salze gegen hohen Blutdruck?

Schüssler-Salze erfreuen sich einer großen Beliebtheit, denn sie werden bei vielen Krankheitsbildern eingenommen. Über ihre Wirkung und den Einsatz bei Bluthochdruck berichtet die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 28.03.2016

Sterbehilfedebatte: Pro- und Contra-Argumente für ärztlich assistierten Suizid

Ende letzten Jahres beschloss der Bundestag ein Gesetz, das die geschäftsmäßige Sterbehilfe in Zukunft unter Strafe stellt. Es richtet sich vor allem gegen Sterbehilfevereine, die Patienten auf eigenes Verlangen hin todbringende Medikamente zur Verfügung stellten. Die Debatte zeigte... Mehr

Verfasst von jameda am 17.03.2016

Wenn der Boden plötzlich wackelt - Sturzgefahr erkennen (Teil 2)

Der Vorteil der 3-D Wirbelsäulenvermessung liegt u.a. darin, dass spezielle Schuhe und Schuheinlagen exakt angepasst und überprüft werden können. Das 3-D-Mess-System ermöglicht eine schnelle und berührungslose Vermessung des menschlichen Rückens und der Wirbelsäule. Die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 20.02.2016

Wenn der Boden plötzlich wackelt - Sturzgefahr erkennen (Teil 1)

Bis etwa zum 30. Lebensjahr wird die maximale Knochenmasse aufgebaut, ab dem 40. Lebensjahr setzt der „normale“ Knochenabbau ein. Ab dem 50. Lebensjahr nimmt unsere Muskelmasse drastisch ab, die Immobilität verstärkt diesen Vorgang. Gerade bei Rheumatikern und Arthrose-Patienten ist... Mehr

Verfasst von Dr. med. Wolfgang-Peter Krapf am 19.02.2016

Arteriosklerose - alternative Behandlungsmethoden

Unter Arteriosklerose wird Arterienverkalkung und die daraus resultierende Arterienverhärtung und Einengung der Gefäße bezeichnet. Dieser Systemerkrankung der Schlagadern liegen Ablagerungen meist von Blutfetten und Kalk (insbesondere Calcium), seltener von Thromben und Bindegewebe zu... Mehr

Verfasst von Karl-Heinz Anam Jost am 16.02.2016  |  1 Kommentar

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Heinemann

Dr. Markus G. Heinemann

Internist

Rotebühlstr. 104, 70178 Stuttgart

1,0
59 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Priv.-Doz. Dr. Brand

Priv.-Doz. Dr. Boris Brand

Internist

Lerchenfeld 14, 22081 Hamburg

1,2
494 Bewertungen
96 % Weiterempfehlung
Dr. Michels

Dr. Achim Michels

Internist

Beethovenallee 19, 53173 Bonn

1,0
104 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Senioren“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Alzheimer-Krankheit

Die Alzheimer-Krankheit ist eine chronische, nicht ansteckende Erkrankung, bei der langsam, aber stetig fortschreitend Nervenzellen im Gehirn absterben. Betroffen sind meistens... Mehr

Diabetes mellitus Typ II

Der Diabetes mellitus Typ II wird auch als insulinunabhängiger Diabetes bezeichnet, da bei dieser Störung des Glukosestoffwechsels häufig genügend oder sogar vermehrt Insulin... Mehr

Herzrhythmusstörungen

Eine Herzrhythmusstörung (auch Arrhythmie) ist eine Abweichung der Herzaktionen hinsichtlich der Frequenz oder der Regelmäßigkeit des Herzschlags. Je nach Herzfrequenz wird grob... Mehr

Blutdruck

Blutdruck WissenswertesBlutdruck ist der in den Schlagadern herrschende Druck und die Folge eines Zusammenspiels von Herztätigkeit und Blutgefäßen. Beim Blutdruckmessen werden... Mehr

Rheuma-Tee

Rheuma-Tee Wissenswertes Anwendungsgebiete Rheuma Zubereitung und Anwendung Sie brauchen: 40,0 g   Brennesselkraut 20,0 g   Mädesüßkraut 20,0... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Senioren“