Top-Städte in Hessen
Weitere Städte
  • Bad Hersfeld
  • Bad Homburg
  • Bad Nauheim
  • Bad Vilbel
  • Baunatal
  • Bensheim
  • Butzbach
  • Dietzenbach
  • Dreieich
  • Friedberg (Hessen)
  • Friedrichsdorf
  • Fulda
  • Gießen
  • Griesheim
  • Hattersheim am Main
  • Heppenheim
  • Hofheim
  • Kelkheim (Taunus)
  • Lampertheim
  • Langen
  • Limburg
  • Maintal
  • Marburg
  • Mörfelden-Walldorf
  • Mühlheim am Main
  • Neu-Isenburg
  • Oberursel (Taunus)
  • Pfungstadt
  • Rodgau
  • Rödermark
  • Rüsselsheim
  • Taunusstein
  • Viernheim
  • Weiterstadt
  • Wetzlar

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in Frankfurt
Weitere Stadtteile
  • Altstadt
  • Bahnhofsviertel
  • Bergen-Enkheim
  • Berkersheim
  • Bonames
  • Bornheim
  • Dornbusch
  • Eckenheim
  • Eschersheim
  • Fechenheim
  • Flughafen
  • Frankfurter Berg
  • Gallus
  • Ginnheim
  • Griesheim
  • Gutleutviertel
  • Harheim
  • Hausen
  • Heddernheim
  • Innenstadt
  • Kalbach
  • Nied
  • Nieder-Erlenbach
  • Nieder-Eschbach
  • Niederrad
  • Niederursel
  • Nordend-Ost
  • Nordend-West
  • Oberrad
  • Ostend
  • Praunheim
  • Preungesheim
  • Riederwald
  • Rödelheim
  • Sachsenhausen
  • Schwanheim
  • Seckbach
  • Sindlingen
  • Sossenheim
  • Unterliederbach
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Diabetologen & Endokrinologen
Hautärzte (Dermatologen)
Innere Mediziner
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Prof. Dr. Bickeböller
Prof. Dr. Bickeböller

Prof. Dr. med. Ralf Bickeböller

Arzt, Urologe
Neue Kräme 26, 60311 Frankfurt

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

auf den folgenden Seiten können Sie mich und meine Urologische Praxis in Frankfurt besser kennen lernen. Sie erfahren nicht nur Adresse und Öffnungszeiten meiner Praxis, sondern können sich auch über meine Behandlungsschwerpunkte informieren.

Sie haben eine persönliche Frage, die Sie mit mir besprechen möchten? Gerne stehe ich Ihnen zur Seite, untersuche Sie gründlich und gehe mit Ihnen alle infrage kommenden Therapieverfahren durch.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihr Prof. Dr. med. Ralf Bickeböller


Über mich

Nach dem Abitur studierte er Humanmedizin in seiner Heimatstadt und an der Humboldt-Universität in Berlin. Nach Approbation und Promotion im Jahr 1986 schloss sich seine Facharztausbildung an der Frankfurter Universitätsklinik und in der Chirurgischen Klinik des St. Marienkrankenhaus an. Seinen Grundwehrdienst leistete er 1992 als Sanitätsoffizier in der Abteilung für Urologie des Bundeswehrzentralkrankenhauses in Koblenz ab. Im Jahr 1998 erwarb Dr. Bickeböller die Lehrbefugnis für das Fach Urologie (Habilitation). Er beherrscht das gesamte endourologische und schnittoperative Repertoire der Urologie mit weit mehr als 4.000 Operationen, hierunter alle großen tumorchirurgischen Eingriffe (radikale Prostatektomie, radikale Zystektomie, radikale und organerhaltende Nierentumorchirurgie).

Seit der Niederlassung ist er ununterbrochen operativ tätig, seit 2008 an seinem ‚Mutterhaus', der Klinik für Urologie und Kinderurologie der Universität Frankfurt.

Professor Bickeböller ist ein begeisterter akademischer Lehrer und Wissenschaftler, hat mehr als 40 wissenschaftliche Originalarbeiten, Buchbeiträge und Monographien verfasst und mehr als 120 Vorträge gehalten. Im Jahr 2002 wurde er mit dem Alexander von Lichtenberg-Preis der Deutschen Gesellschaft für Urologie ausgezeichnet.

Zu seinen klinischen Lehrern gehören Dr. Hartwig von Vietsch und die Professoren Jörg Schumann, Peter Hanke und Dietger Jonas.

Professor Bickeböller hat neben der Humanmedizin Theologie an der Domschule in Würzburg und Germanistik studiert. Er ist Stifter in der Friedrich Nietzsche-Stiftung (Naumburg/ Saale), Experte für Qualitätsmanagement (Total Quality Management-Assessor), treuer Fan der Eintracht Frankfurt, Zigarrenraucher und Vater von zwei Kindern.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Urologie an der Paulskirche



Schwerpunkte

Leistungsspektrum

Gesamtbewertung  (21)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,5
Gesamtnote
1,5
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,5
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,6
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,5
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,5


Alle Bewertungen (21)

21Bewertungen
100Patienten-Empfehlungen
7Kollegenempfehlungen
28.380Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Männer” am 11.09.2018

Sinnkrise in den besten Jahren: Was sind die Unterschiede zwischen Midlife-Crisis & Depressionen?

Zwischen 40 und 50 kommt es bei vielen Menschen zu einer psychischen Sinnkrise. Doch handelt es sich dabei wirklich immer um eine Midlife-Crisis und wie unterscheidet sich diese gegebenenfalls von ...  Mehr

Verfasst am 11.09.2018
von Schlossparkklinik Dirmstein

Zum Thema „Männer” am 29.03.2018

Männergesundheit - Prävention bei Männern oft vernachlässigt

Bei "Männergesundheit" denken viele Menschen zunächst an typische Krankheiten des Mannes wie z.B. Erkrankungen der Prostata oder Erektionsstörungen. Jedoch gibt es auch bei Krankheiten, die ...  Mehr

Verfasst am 29.03.2018
von Dr. med. Andreas Barsuhn