Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal

Die Fettabsaugung im Gesicht: Ablauf, Nachsorge und Risiken

Priv.-Doz. Dr. Dr. Klesper

von
verfasst am

© michaeljung - fotoliaEine Fettabsaugung verschafft Abhilfe bei einem Doppelkinn oder Hängebäckchen. (© michaeljung - fotolia)Bei manchen Menschen sind Fettpolster an Gesicht und Kinn erblich bedingt und lassen sich durch Sport und gesunde Ernährung nicht beseitigen. Ein Doppelkinn oder voluminöse Bäckchen wirken daher bei schlanker Statur oftmals unharmonisch. Um einen harmonischen Gesamteindruck der Figur zu erhalten, wagen Betroffene nicht selten den Schritt zum Schönheitschirurgen. Denn durch einen ambulanten und in lokaler Anästhesie durchgeführten Eingriff können Fettpolster beseitigt werden. Abgesaugte Fettzellen wachsen nicht mehr nach, sodass die Fettabsaugung von dauerhaftem Erfolg gekrönt ist. Die zurückbleibenden Narben sind bei allen Methoden der Fettabsaugung im Gesicht nahezu unsichtbar, da die absaugende Kanüle über sehr kleine Einstichstellen zu den Fettpolstern gelangt.

 

 

Methoden der Fettabsaugung

  • Basic Methode:Die injizierte Flüssigkeitsmischung zieht die Gefäße im Bereich des Kinns und des Gesichts zusammen. Es wird eine Kochsalzlösung injiziert, welche die Fettpolster aufschwemmt - die Fettpolster lassen sich so leichter absaugen. Anschließend erfolgt die Absaugung mit einer Vakuumpumpe.
  • Laserlipolyse: Laserimpulse verflüssigen die Fettzellen, bevor sie abgesaugt werden. Diese können aber Verbrennungen bewirken.
  • Wasserstrahlmethode: Durch Wasserdruck werden die Fettzellen aus ihrem Verbund gelöst und können abgesaugt werden.
  • Fettabsaugung mit Vibrationsverfahren: Lösung der Fettpolster durch eine oszillierende abgerundete Spitze der Absaugkanüle. Es handelt sich um ein besonders gewebeschonendes Verfahren.

 

Wie läuft die Fettabsaugung im Gesicht ab?

Die Fettabsaugung im Gesicht wird in lokaler Anästhesie durchgeführt und ist ein ambulanter Vorgang. Bei Patienten, die von dem Eingriff lieber nichts mitkriegen möchten, kann der Eingriff auch im Dämmerschlaf vorgenommen werden. Über eine feine Kanüle wird zunächst die Tumeszensflüssigkeit eingebracht.

© Halfpoint - fotoliaSportliche Betätigungen sollten Sie die ersten vier Wochen nach der OP vermeiden. (© Halfpoint - fotolia)In der Flüssigkeit ist immer ein Lokalanästhetikum enthalten, um das Gewebe zu betäuben. Nach kurzer Zeit haben sich die Fettzellen gelöst und können mit einer feinen Kanüle abgesaugt werden.

Die Einstichstellen müssen nach der Fettabsaugung nicht vernäht werden. Nach wenigen Monaten sind die kleinen Narben nahezu unsichtbar. Auch nachher fallen die Narben kaum auf, da sie geschickt unter dem Kinn oder innerhalb der Hautfalten gesetzt werden.

Nach dem Eingriff wird ein Kompressionsverband angelegt, der für wenige Tage getragen werden muss. Es wird empfohlen, einen Hut oder einen Schal zum OP-Termin mitzunehmen. Es handelt sich hierbei um einen elastischen Verband mit Klettverschluss, der eigenständig durch den Patienten oder der Patientin abgenommen und wieder angelegt werden kann.

 

Was sollte man nach einer Fettabsaugung im Gesicht beachten?

  • Die Kompressionskleidung sollte 3-4 Tage getragen werden, damit sich die Haut während der Heilungszeit schön straff an das Gewebe anschmiegt.
  • Auf Sport sollten Sie 4 Wochen lang verzichten, leichte Sportarten wie Walken sind jedoch nach einer Woche wieder erlaubt.
  • Auf Sauna, Solarium und Sonnenbaden sollten Sie 4 Wochen lang verzichten.
  • Während der Heilungszeit sollten Sie auf das Rauchen verzichten, denn Rauchen ist ein häufiger Grund von Wundheilungsstörungen.


Risiken einer Fettabsaugung im Gesicht

Auch wenn die Fettabsaugung im Gesicht ambulant und ohne Vollnarkose durchgeführt wird, birgt sie – wie jede Operation – Risiken.

Unverträglichkeitserscheinungen gegenüber der verwendeten Flüssigkeit, ein vorrübergehendes Taubheitsgefühl oder in seltenen Fällen auch Wundheilungsstörungen können auftreten. Um die Risiken so gering wie möglich zu halten, empfiehlt es sich, eine renommierte Praxisklinik für Schönheitschirurgie aufzusuchen und darauf zu achten, dass der Arzt ein „Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie“ ist bzw. ein Chirurg, der die Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“ führt.

© ValuaVitaly_iStockDie Fettabsaugung im Gesicht verläuft völlig schmerzfrei. (© ValuaVitaly_iStock)Sie sollten es vermeiden, den Eingriff in öffentlichen Krankenhäusern durchführen zu lassen, da Sie dort ein höheres Risiko haben, mit gefährlichen Keimen in Berührung zu kommen. Bei einer Praxisklinik, in der nur Schönheitsoperationen durchgeführt werden, ist das Risiko einer Ansteckung mit gefährlichen Keimen weitaus geringer.

Die Fettabsaugung im Gesicht ist ein kleiner Eingriff mit großer Wirkung.

Die Gesichtszüge werden deutlich schlanker; ungeliebte Fettpolster verschwinden und die Figur wirkt gerade bei schlanken Menschen deutlich harmonischer. Der Eingriff ist völlig schmerzfrei und auch nach dem Eingriff sind keine Schmerzen zu erwarten.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
12
Interessante Artikel zum Thema „Fettabsaugung”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Kommentare zum Artikel (6)


10.09.2019 - 13:03 Uhr

Ich würde mir solch einen Eingriff gründlich...

von Nicole

... überlegen. Nach einer Laserlipolyse an den Unterlidern hatte ich eine Verbrennung Grad IIb bis III. Diese Diagnose habe ich erst durch einen Gutachter erfahren. Mein Operateur nannte dies Wundheilungsstörung. Ich fühlte mich jahrelang entstellt. Leider hat er mich nicht rechtzeitig zu einem Facharzt für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie überwiesen. Immerhin hat sich der Zustand durch diese Ärzte nach vier Jahren verbessert.

24.08.2019 - 21:33 Uhr

Hallo, ist es denn auch möglich abgesehen von dem...

von Julia

... reinen Fett, das zu viel dran ist, auch etwas mehr zu ändern am Hals? Denn diese Art „Truthahnhals“ hatte ich auch zuvor, als ich noch ziemlich dünn war. Eine reine Fettabsaugung wird vermutlich nicht das Ergebnis bringen, das ich mir wirklich wünsche- nämlich ein Gesicht, das nicht direkt im Hals übergeht. Ich weiß nicht, ob das jetzt sehr verständlich war. Gibt es eine gute Klinik im Raum 750...?

28.04.2019 - 17:56 Uhr

Guten Tag, wie viel kostet eine...

von Andreea-Catalina R.

... Gesicht-Fettabsaugung?

Priv.-Doz. Dr. Dr. Klesper

Antwort vom Autor am 31.05.2019
Priv.-Doz. Dr. Dr. Bernd Klesper

Liebe Andrea Catalina R., vielen Dank für Ihre Anfrage. Eine Fettabsaugung im Gesicht kostet c.a. 2200€. Gerne kommen Sie zu einer unverbindlichen Beratung zu uns, beste Grüße aus dem Mittelweg, Anke Klesper

29.11.2018 - 05:04 Uhr

Ich wollte fragen was eine Fettabsaugung für...

von Balci

... Hamsterbäckchen ungefähr kostet? Mit freundlichen Grüßen

Priv.-Doz. Dr. Dr. Klesper

Antwort vom Autor am 08.04.2019
Priv.-Doz. Dr. Dr. Bernd Klesper

Liebe Balci, das müssen wir uns vor Ort anschauen, was Sinn macht und was es wenn kostet. Grob liegen die Kosten bei 2000 Euro. Liebe Grüße, Anke Klesper Beauty Klinik an der Alster

25.11.2018 - 10:35 Uhr

Hallo, Ich möchte meine Hamsterbäckchen absaugen...

von Jürgen

... lassen. Wo im Raum Karlsruhe bis Basel gibt es hierfür Spezialisten? Danke.

Priv.-Doz. Dr. Dr. Klesper

Antwort vom Autor am 08.04.2019
Priv.-Doz. Dr. Dr. Bernd Klesper

Lieber Jürgen, unsere Klinik liegt in Hamburg. Daher können wir für Ihren Raum keine Empfehlung aussprechen. Über die Suchmaske von Jameda werden Ihnen sicherlich einige Kollegen empfohlen. Hören Sie sich dort doch 1-3 Beratungsgespräche an und entscheiden dann mit Ihrem Bauchgefühl. Liebe Grüße, Anke Klesper, Beauty Klinik an der Alster

23.06.2018 - 14:48 Uhr

Wie viel kostet eine Gesichtsabsaugung ?

von Enise E.


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete