Das jameda-Interview: 9 Fragen an Herrn Dr. med. dent. Constantin Rütters

Herr Dr. Rütters praktiziert als Zahnarzt und Oralchirurg in Hachenburg. (© Rütters)

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. med. dent. Constantin Rütters interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Zahnarzt.


jameda
: Herr Dr. Rütters, was hat Sie motiviert, Zahnarzt zu werden und warum haben Sie sich für Ihre Spezialgebiete entschieden?

Herr Dr. Rütters: Ich wollte mir einen Porsche kaufen und nach Sylt fahren – nein, Spaß beiseite!

Ich habe bereits als Kind gerne gebastelt, zuerst mit Lego, dann Märklin und Carrerabahn. Als mir meine Zähne für die Zahnspange gezogen wurden, fand ich es absolut faszinierend, dass sowas auch schmerzfrei und schnell geht. Als Kind habe in einer Zahnarztpraxis in Hildesheim vor Angst randaliert, so dass meine Mutter die Spritze in den Arm bekommen hat (1986).

Seit diesem Zeitpunkt habe ich mich mit Zahnmedizin beschäftigt, die Technik mit Implantaten künstliche Zähne zu bauen fand ich unglaublich. Meine Oma hat Ihre Prothese gehasst wie die Pest, heute wäre es eine kleine Operation, damals undenkbar. Mein Job und vor allem meine Mitarbeiter machen mir wirklich jeden Tag Spaß. Bei uns ist der Umgangston locker und die Arbeit ist Herzensache. Nur in einer angenehmen Umgebung kann man angenehm arbeiten. Wer seine Mitarbeiter und Patienten nicht schätzt, der wird auch nicht geschätzt.

jameda: Worin liegt Ihr Tätigkeitsschwerpunkt und was macht diesen so besonders?

Herr Dr. Rütters: Als Fachzahnarzt für Oralchirurgie liegt mein Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich Implantate, Weisheitszahnentfernungen und Operationen. Besonders machen mich mein besonderer Charakter und Klartext zu sprechen statt arrogantes Auftreten und überhebliches Arztgefasel.

Aufgrund meiner jahrelangen klinischen Erfahrung kann ich Ihnen sagen, was ambulant möglich ist, aber auch, was nicht möglich ist. Risiko ist ein Spiel für's Kinderzimmer, nicht für die Praxis.

jameda: Gibt es im medizinischen Bereich ein Vorbild, das Ihre Laufbahn besonders geprägt hat?

Herr Dr. Rütters: Professor Brinkmann, Dr. Udo Brinkmann, der Bergdoktor, Dr. Stefan Frank, Praxis Bülowbogen, Hallo Onkel Doc, der Landarzt, Freunde fürs Leben.

Alle diese Personen haben ihre Patienten ernst genommen und waren dabei menschlich. Wenn Schauspieler dies können, sollte ein Mediziner dies auch können. Kollegiales Verhalten, auch andere Mediziner zu achten, JEDEN Patienten ernst zu nehmen – das muss es doch nicht nur im Fernsehen geben.

jameda: Gibt es aktuell Hilfen oder Neuerungen, die Ihnen Ihren Praxisalltag erleichtern können?

Herr Dr. Rütters:

  1. Schokobons
  2. Ferrero Rocher
  3. Ferrero Küsschen (die weißen am liebsten)
  4. Duplo

Bitte kein Merci! Danke!

jameda: Wo sehen Sie in Ihrem Fachgebiet die größten Herausforderungen für die Zukunft?

Herr Dr. Rütters: Allen Patienten auch auf dem Land Zugang zu moderner fachzahnärztlicher Behandlung zu bieten – gerade deswegen bin ich als Fachzahnarzt auch bewusst nicht “in die große Stadt” gegangen. In unserer eigenen barrierefreien Praxisimmobilie bieten wir unseren Patienten auch bis ins hohe Alter die Möglichkeit, selbstständig zu sein und nicht auf lange Wege angewiesen zu sein.

jameda: Was wird an Ihrem individuellen Umgang mit Ihren Patienten besonders geschätzt?

Herr Dr. Rütters: Ich denke mein Klartext und meine direkte Art – langfristig verstellen kann sich niemand. Außerdem lasse ich meinen Lebensfrust nicht an meinen Angstellen und/oder Patienten aus, sondern versuche, meine postive Lebenseinstellung auf meine Mitarbeiter und Patieten zu übertragen.

Herr Dr Rütters im individuellen Patientengespräch. (© Rütters)
jameda: Was schätzen Sie an Ihren Patienten besonders?

Herr Dr. Rütters: Die Möglichkeit, Menschen unterschiedlicher Art zu helfen, vor allem die echte Dankbarkeit eines ehrlichen Wortes, wenn die Schmerzen genommen sind.

jameda: Gibt es ein besonderes Patientenerlebnis, das Sie nie vergessen werden?

Herr Dr. Rütters: Als ich vor über 15 Jahren meine damalige Kollegin (jetzige Ehefrau) extrem beeindrucken wollte und vor ihren Augen einen Zahn ziehen wollte, kippte der Patient schon vor der Behandlung um und die Show war vorbei. Da musste ich mir dann schon etwas anderes einfallen lassen (dem Patienten geht es mittlerweile wieder gut).

jameda: Welchen Gesundheitstipp möchten Sie unseren Lesern mit auf den Weg geben?

Herr Dr. Rütters: Pflegen Sie Ihren Körper mindestens genauso gut wie Ihr Auto! Bitte beachten Sie: Wir sind keine Dumping- oder Billigpraxis, wir setzen ausschließlich Markenimplantate des deutschen und internationalen Marktführers. Lassen Sie sich kompetent, transparent und ehrlich beraten!

Zur Person

Mein Name ist Constantin Rütters, seit über 40 Jahren genannt Conni Rütters (selbst von Leuten die mich nicht so gerne haben). Ich möchte Sie nicht mit Zertifikaten, Titeln, Berufsbezeichnungen und persönlichem Profilierungsdrang beieindrucken, sondern einfach Ihr Oralchirurg sein, dem Sie vertrauen können. Schnelle professionelle chirurgische Hilfe ist für mich eine Selbstverständlichkeit, auch wenn es mal schwieriger wird. Ich habe drei Kinder, fünf Katzen, eine Ehefrau und viele alte Schrott-Autos. Ich mag gutes Essen und gutes Trinken – mehr möchte ich jetzt nicht sagen. Ich bin nicht der einzige Chirurg der Welt, aber ich bin für SIE da!

Zur Praxis

Barrierefreie Praxis mit eigenen kostenfreien Parkplätzen direkt am Gebäude, 3D-DVT-Röntgentechnik, moderne Einrichtung, kein sinnloses Aquarium, kein Verkaufsshop. Das Lebensgefühl der goldenen 80er Jahre mit aktueller Technik, mit einem tollen Team und einem Behandler aus Leidenschaft.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel? 6

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Kommentare (0)

Interessante Artikel zum Thema

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?