Gesunde Ernährung

Ernähren Sie sich gesund?

Viele Deutsche nehmen zu viel Fett und zu viele Kalorien zu sich – und riskieren dadurch ihre Gesundheit. Wie eine ausgewogene Kost aussieht, erfahren Sie in unseren Expertentipps.
© Igor Mojzes - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Vegetarier Veganer

Vegetarisch und vegan: Gesund essen mit pflanzlicher Kost

Ob aus weltanschaulichen, ethischen oder gesundheitlichen Gründen: Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine vegetarische oder vegane Lebensweise. Doch wie gesund sind diese Ernährungsformen? ...  Mehr

Schokolade gesund

Schokolade: gesund oder ungesund?

Schon die Azteken tranken „xocolatl“, ein Getränk aus Wasser, Kakao, Vanille und Cayennepfeffer, und noch heute, 500 Jahre später, gehört Schokolade zu den beliebtesten Genussmitteln. Ob die ...  Mehr

Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll

Nahrungsergänzungsmittel - sinnvoll oder überflüssig?

Nahrungsergänzungsmittel liegen im Trend: Es gibt kaum eine Fernsehzeitschrift, die nicht Kapseln mit vermeintlich gesundheitsfördernden Heilpflanzen oder Mikronährstoffen anpreist. Verbraucher ...  Mehr

Alternative Ernährungsformen

Alternative Ernährungsformen - rund um Trennkost, Ayurveda und Co.

Bewusste Ernährung ist wieder im Trend. Und damit rücken auch alternative Ernährungsformen wie Trennkost oder Ayurveda wieder in den Fokus - doch sind sie wirklich gesünder?  Mehr

Intervallfasten – Gesundheit und Verdauung unterstützen

Der Begriff des Intermittierenden oder Intervallfastens ist vielen Menschen schon geläufig. Hierzu tragen auch Prominente bei, die damit erfolgreich ihr Körpergewicht verändert haben. Eigentlich ist der Gewichtsverlust aber nur ein positiver Nebeneffekt. Die Wirkungen des Intervallfastens... Mehr

Verfasst von Florian Yves Wormland am 03.05.2019

Zahngesunde Ernährung – welche Lebensmittel sind gut und welche schlecht?

Gute Mundhygiene und regelmäßige Zahnarztbesuche sind das A und O für die Zahngesundheit. Sie können aber noch mehr für Ihre Zähne und eine lebenslange Zahngesundheit tun - mit zahngesunder Ernährung. Diese Ernährung beinhaltet nur wenig Zucker oder andere leichte Kohlenhydrate und meidet... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Volker Ludwig am 07.03.2019

Ungesättigte & gesättigte Fettsäuren: Das sind ihre Unterschiede & Eigenschaften

Sind Fette nun schädlich oder nicht? Oder sind sie sogar gesund? Es kursieren Unmengen an sich widersprechender Meinungen. Ich möchte für Sie, liebe Leserinnen und Leser, Licht ins Dunkel bringen. Bei der Verdauung werden Fette durch die Magenbewegung emulgiert und im Darm mithilfe von... Mehr

Verfasst von Theresia Mitterer am 31.01.2019

Online-Ernährungscoaching: So funktioniert`s

Eine gesunde Ernährung hat großen Einfluss auf die Gesundheit. Doch was genau ist gesunde Ernährung und wie kann ich diese in meinen Alltag integrieren? Wie finde ich die für meinen Ernährungstyp passende Ernährung? Oft fehlt die Zeit, sich mit dem Thema intensiver auseinanderzusetzen. Ein... Mehr

Verfasst von IKK Südwest am 24.01.2019

Hypercholesterinämie - 4 Tipps, auf die Sie selbst achten können

Eine Hypercholesterinämie beeinflusst maßgeblich das Risiko einer Arteriosklerose und damit auch für einen Herzinfarkt. Über- oder Fehlernährung sind mögliche Ursachen für einen erhöhten Cholesterinspiegel im Blut. Weiterhin ist die vererbte, familiäre Hypercholesterinämie ein Auslöser. Je... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. med. Axel Preßler am 24.12.2018

6 Wirkungen von Vitamin C: Vorkommen und Aufnahme des Multitalents nicht nur in der Erkältungszeit

Wer kennt es nicht? Die kalte Jahreszeit kommt und die ersten Erkältungssymptome stellen sich ein: Husten, Schnupfen, Heiserkeit. Gerade in der Erkältungszeit ist vielen das Vitamin C (oft in Verbindung mit Zink) zur Stärkung der Abwehrkräfte ein Helfer. Und nicht zu Unrecht! Der Vitamin C... Mehr

Verfasst von Christine Hammer am 19.11.2018

Wasser: So viel sollten Sie täglich trinken

Wir bestehen zu 60% aus Wasser, Frauen zu 50% und Säuglinge zu 70%. Jede chemische Reaktion in unserem Körper braucht Wasser. Auch unser Blut besteht im Wesentlichen aus Wasser. Darin transportiert Wasser wichtige Nährstoffe wie Sauerstoff und Blutzucker. Wasser schützt vor Überhitzung und... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 31.10.2018

Vitamin-B12-Mangel: Diese Lebensmittel sind empfehlenswert

Unter der Bezeichnung Vitamin B12 oder Cobalamine werden verschiedene Verbindungen zusammengefasst, die in ihrer Mitte ein Kobalt-Atom tragen. Wenn wir Nahrung essen, die Vitamin B12 enthält, gelangt alles erst einmal in den Magen. Hier verbindet sich das Vitamin B12 mit einem von der... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 10.09.2018

Tyramin: Welche Lebensmittel sind reichhaltig?

Tyramin gehört wie Histamin zu den so genannten biogenen Aminen. Manche Menschen reagieren empfindlich auf den Verzehr tyraminreicher Lebensmittel und berichten über Kopfschmerzen, Migräne u.Ä. Der Mediziner nennt diese Beschwerden pseudoallergische Intoleranzreaktionen. Auch bei der... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 31.08.2018  |  2 Kommentare

Vitamin K: Diese Lebensmittel decken den Bedarf

Unter der Bezeichnung Vitamin K werden 14 ähnliche Verbindungen (chemisch: Abkömmlinge des 2-Methyl-1,4-naphtochinon) zusammengefasst mit unterschiedlich starker Wirksamkeit. Im Einzelnen zählen dazu folgende fettlösliche Vitamin K-Arten und Bezeichnungen:... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 22.08.2018  |  1 Kommentar

Zitronensaft am Morgen: So wirkt er sich auf Körper und Zähne aus

Viele schwören auf die gesunde Wirkung von Zitronenwasser am Morgen. Es gibt aber auch kritische Stimmen, die sagen, es würde mehr schaden als nutzen. Was stimmt? Der momentane Hype von Zitronenwasser am Morgen ist nicht nur für die Stars der Usus nach dem Aufstehen. Wir werden auch mit... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Philip Cochardt am 17.08.2018  |  3 Kommentare

5 Tipps, um Aluminium in Lebensmitteln zu vermeiden

Grillen kann die Gesundheit gefährden! Da denken Sie jetzt sicher: „Alter Hut, weiß ich schon lange, das Fett darf nicht in die Glut tropfen, das ist ungesund.“ Stimmt, aber das ist leider nicht alles. Seit Sie das mit dem Fett wissen, legen Sie sicher Alufolie unter das Grillgut oder Sie... Mehr

Verfasst von Dr. med. Rainer Mutschler am 16.08.2018  |  7 Kommentare

Erhöhte oder zu niedrige Kupfer-Werte: Symptome, Folgen & Lebensmitteltipps

Kupfer gehört zu den Spurenelementen, die wir unserem Körper regelmäßig zuführen müssen. Es ist wichtiger Bestandteil von Enzymen, beispielsweise beim Eisenstoffwechsel, und ist beteiligt an der Bildung der roten Blutkörperchen... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 15.08.2018

Diese Lebensmittel enthalten besonders viel Purin

Purine sind übliche Stoffe in unserer Ernährung. Sie werden im Körper zu Harnsäure abgebaut. Auf diese Weise stellt unser Körper durchschnittlich etwa 350 mg Harnstoff pro Tag her. Eine etwa gleichgroße Menge nimmt man täglich mit der Nahrung auf. Überschüssige Harnsäure scheidet der... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 13.08.2018  |  1 Kommentar

Calcium: Diese Lebensmittel sind besonders calciumhaltig

Etwa 99 % des gesamten Calciumbestandes im Körper finden sich in den Knochen, kleinere Mengen in den Zähnen, der Muskulatur, den Nerven und im Blut. Seine Hauptaufgabe ist es, den Knochen und Zähnen Festigkeit und Stabilität zu verleihen. Es greift darüber hinaus in zahlreiche weitere... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 10.08.2018  |  1 Kommentar

Säure-Basen-Haushalt: Lebensmitteltabelle für eine gesunde Ernährung

Unsere Vorfahren ernährten sich von Früchten und Blättern und nahmen selten Fleisch zu sich. Damit nahmen sie nicht nur wesentlich mehr Ballaststoffe zu sich als wir heutzutage, sondern vor allem einen großen Anteil basischer Stoffe. Durch unsere "moderne" Ernährung mit viel Eiweiß und... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 12.07.2018

Eisen als Nährstoff und im Blutspiegel: Wann sind die Normwerte erhöht? Welche Lebensmittel sind eisenreich?

Der menschliche Körper enthält nur etwa 3-5 g Eisen. Der größte Teil davon befindet sich im roten Blutfarbstoff, dem Hämoglobin. Darüber hinaus ist Eisen ein wichtiger Bestandteil für zahlreiche Enzyme und Eiweißstoffe. In der Nahrung kommt Eisen meistens in einer Form vor, die der Körper... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 01.07.2018

Selen: In welchen Lebensmittel kommt viel davon vor?

Selen gehört zu den Spurenelementen, die wir unserem Körper mit der Nahrung zuführen müssen. Es hat seinen Namen von "selene", dem griechischen Wort für Mond. Erst 1957 wurde erkannt, dass Selen für unsere Gesundheit wichtig ist und es begannen intensive Forschungsarbeiten, um die... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 29.06.2018

Stärke: Diese Bedeutung hat sie für die Verdauung

Stärke gehört zu den Ballaststoffen, chemisch betrachtet zu den Polysacchariden (= Mehrfachzucker). Sie bindet wie andere Ballaststoffe Wasser, quillt dabei, was die Darmperistaltik erhöht und die Verdauung verbessert. Das Besondere an Stärke ist, dass sie eine dichte, kristalline Struktur... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 18.06.2018

Monosaccharide: Was sind leicht und schwer verdauliche Kohlenhydrate?

Unter dem Begriff Kohlenhydrate fasst man eine Vielzahl organischer Verbindungen zusammen. Hierzu zählen Zucker (das sind die so genannten "süßen" Kohlenhydrate) und die "nicht-süße" Form, bestehend aus Stärke und Ballaststoffen. Kohlenhydrate sind unsere wichtigsten Energielieferanten... Mehr

Verfasst von Dr. Martens am 08.06.2018

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Uerscheln

Dr. Johannes W. Uerscheln

Internist

Venloer Str. 8, 40477 Düsseldorf

1,0
43 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Dr. Michels

Dr. Achim Michels

Internist

Beethovenallee 19, 53173 Bonn

1,0
46 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Dr. Lebedev

Dr. Stanislav Lebedev

Internist

Telemannstr. 18, 60323 Frankfurt

1,0
112 Bewertungen
99 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Gesunde Ernährung“

Auch interessant:

Abnehmen trotz Hashimoto Thyreoiditis ist möglich! Die Mythen im Faktencheck

Rund zehn Millionen Deutsche leiden unter der Schilddrüsenerkrankung Hashimoto Thyreoiditis. Wenn die Schilddrüse weniger Hormone produziert, nehmen die Betroffenen häufig zu –... Mehr

Fettreduktion ohne OP mit Laser - Was steckt dahinter?

Auf dem deutschen Markt gibt es verschiedene nicht-operative Methoden der Fettreduktion. Bislang waren dies zum Beispiel die Injektionslipolyse („Fettweg-Spritze“) oder die... Mehr

Abnehmen oder Zunehmen: 7 Arten, wie Stress auf das Gewicht wirkt

Stress wird häufig mit negativen Gefühlen in Verbindung gebracht. Das stimmt. Aber auch positiver Stress kann zu Übergewicht oder Untergewicht führen, je nachdem, wie stark das... Mehr

Wie gesund sind Weiß- und Rotwein wirklich? 5 Mythen im Check

Um die Traube ranken sich viele Mythen: Wein sei gesund, so die Weinliebhaber. Er schütze vor Zivilisationskrankheiten wie Herzinfarkt und Krebs. Aber was sagt die Forschung zu... Mehr

Über- und Unterernährung in Deutschland: Ursachen, Symptome und Folgen

Laut statistischem Bundesamt sind über 50 % der Deutschen übergewichtig. Gleichzeitig leidet jeder vierte Krankenhauspatient in Europa an Unterernährung. Lesen Sie, was Über- und... Mehr