Platin-Kunde

DankeKLINIK am RING!

Aktion
Danke sagen

KLINIK am RING

Klinik, Orthopädie, Urologie, Wirbelsäulenchirurgie, Urologie

DankeKLINIK am RING!

Aktion
Danke sagen

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet

Mo
07:30 – 20:30
Di
07:30 – 20:30
Mi
07:30 – 20:30
Do
07:30 – 20:30
Fr
07:30 – 18:30
Sa
10:00 – 16:00

Adresse

Hohenstaufenring 2850674 Köln

Leistungsübersicht

Knie- und SchulterzentrumWestdeutsches ProstatazentrumWirbelsäulen-ZentrumOrthopädische GelenkersatzoperationenProstatakrebsbehandlungMund-Kiefer-GesichtschirurgieÄsthetisch-Plastische ChirurgieStrahlentherapie (Prostata, Mamma)Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Behandler dieser Klinik (15)

Dr. med. Pedram Derakhshani
Arzt, Urologe
0Bewertungen
Note
Priv.-Doz. Dr. med. Ronald Matthias
Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
Nicht bewertbar
Dr. med. Gregor Spira
Arzt, Strahlentherapeut
Nicht bewertbar
Günter HedwigM.Sc. Sabine HerbrichtDr. med. dent. M.Sc. Björn KaschaDr. med. Michael A. KönigDr. med. Alexander LagesJulia NitscheDr. med. Dr. med. dent. Philipp SchererDr. med. Dr. med. dent. Benedikt SchröterDr. med. Karl SchulteJörn VerfürthDr. med. Martin WagnerDr. med. Carsten Weise

Bilder

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen in der KLINIK am RING, Ihrer Privatklinik im Herzen Kölns! Wir sind eine private Belegklinik mit operativem Schwerpunkt in den Fachbereichen Orthopädie/Sporttraumatologie, Urologie/Prostatazentrum, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie sowie Ästhetisch-Plastische Chirurgie. In hotelähnlichem Ambiente erwartet Sie spezialisiertes, medizinisches Know-how auf höchstem Niveau.

Neun Facharztpraxen haben ihre Belegabteilung bei uns unter einem Dach. Dadurch profitieren Sie von einer ausgezeichneten Betreuung und werden über die gesamte Therapie hinweg vom „Ihrem“ Spezialisten behandelt. Individuelle Beratung und aufmerksamer Service werden bei uns ganz groß geschrieben. Mit komfortablen, hochwertig ausgestatteten Patientenzimmern und  vielen kleinen Extras sorgen wir für Wohlfühlatmosphäre. Ambulante Behandlungen und ambulante Operationen sind für alle Versicherten in den Facharztpraxen möglich, außer in der Urologie und der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie, die über keine Kassenzulassung verfügen. Stationäre Behandlungen bieten wir für Privatpatienten und Selbstzahler.

In der KLINIK am RING sind Sie nicht nur Patient, sondern Gast. Überzeugen Sie sich selbst!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
KLINIK am RING


Unsere Schwerpunkte

In der KLINIK am RING werden Sie von erfahrenen Spezialisten betreut und nach neuestem medizinischem Stand behandelt. Sie erhalten die komplette Therapie aus einer Hand. Hier möchten wir Ihnen drei unserer Schwerpunkte etwas genauer vorstellen.

  • Knie- und Schulterzentrum

  • Westdeutsches Prostatazentrum

  • Wirbelsäulen-Zentrum


  • Knie- und Schulterzentrum

    Viele Menschen leiden an Gelenkschmerzen – sei es aufgrund von Arthrose, Überlastungsschäden oder Sportverletzungen. Das Westdeutsche Knie- und Schulterzentrum in der KLINIK am RING hat sich auf die Diagnostik und Therapie von Knie- und Schultererkrankungen spezialisiert. Geleitet wird es von Dr. med. Stefan Preis und Dr. med. Jörg Schroeder, die mit ihrem Team mehr als 2.000 Knie- und Schulteroperationen pro Jahr erfolgreich durchführen.  Das Leistungsspektrum reicht von konservativen Behandlungen über arthroskopische Operationen bis hin zu Gelenkersatzoperationen. Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung ist eine exakte Diagnose. Darauf aufbauend entwickeln die Spezialisten ein individuelles  Therapiekonzept für Sie. Sollte ein operativer Eingriff erforderlich sein, wenden sie nach Möglichkeit schonende, minimalinvasive Operationstechniken an.

  • Westdeutsches Prostatazentrum

    Im Westdeutschen Prostatazentrum haben sich die Abteilungen für Urologie, Strahlentherapie, Radiologie, Nuklearmedizin, Anästhesie und Pathologie der KLINIK am RING  zusammengeschlossen. Es ist eines der fallstärksten Zentren auf diesem Gebiet in Europa und bietet das gesamte Spektrum an Diagnostik und Therapie von Prostataerkrankungen. Schwerpunkte liegen im Bereich von gutartigen Prostatavergrößerungen und Prostatakrebs. Dabei kommen moderne Operations- und Laserverfahren sowie innovative Techniken der äußeren Strahlentherapie sowie Brachytherapie zum Einsatz. Ob Sie zur Vorsorge kommen oder unter akuten Beschwerden leiden – die Spezialisten beraten Sie umfassend und behandeln Sie mit großer Expertise. Geleitet wird das Prostatazentrum von Dr. med. Stephan Neubauer, Dr. med. Pedram Derakhshani und Dr. med. Gregor Spira.

  • Wirbelsäulen-Zentrum

    Rückenschmerzen sind in unserer Gesellschaft ein Volksleiden. Fast jeder ist im Laufe seines Lebens einmal davon betroffen. Die Ursachen können sehr vielseitig sein. Für eine erfolgreiche Therapie ist eine exakte Diagnose unerlässlich. Das Wirbelsäulen-Zentrum der KLINLIN am RING hat sich auf die Diagnostik und Therapie von Wirbelsäulenerkrankungen und -verletzungen spezialisiert. Häufige Krankheitsbilder sind zum Beispiel Bandscheibenvorfälle, Spinalkanalstenosen, Facettengelenksarthrosen oder Instabilitäten der Lendenwirbelsäule. Sieben Fachärzte für Orthopädie bzw. Orthopädie/Unfallchirurgie sind für Sie da. Die Spezialisten wenden sowohl konservative  als auch operative Behandlungsmethoden an. Wo immer möglich kommen hochmoderne, minimalinvasive Techniken zum Einsatz. Geleitet wird das Wirbelsäulen-Zentrum von Dr. med. Timmo Koy.

    Mehr zum Thema Wirbelsäule-Aufgaben und Aufbau erfahren Sie hier.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Behandlungsschwerpunkte


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Die Facharztpraxen in der KLINIK am RING arbeiten interdisziplinär zusammen und ermöglichen dadurch auch fachübergreifende Therapien. So profitieren Sie bei uns von einer hohen Kompetenzbündelung und einem engen Fachaustausch. Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über unsere weiteren Leistungen.

  • Arthroskopische Knie- und Schulteroperationen

  • Orthopädische Gelenkersatzoperationen

  • Prostatakrebsbehandlung

  • Wirbelsäulenchirurgie

  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

  • Ästhetisch-Plastische Chirurgie

  • Zahnheilkunde (Ästhetik, Funktionsdiagnostik, Wurzelbehandlungen, Zahnersatz)

  • Anästhesie

  • Strahlentherapie (Prostata-, Mamma-, Darm-, Lungen-Karzinom)


  • Arthroskopische Knie- und Schulteroperationen

    Die Fachärzte im Westdeutschen Knie- und Schulterzentrum in der KLINIK am RING sind auf arthroskopische Operationen am Knie- und Schultergelenk spezialisiert. Diese minimalinvasive Operationstechnik erfordert nur wenige kleine Schnitte und erfolgt mit winzigen Spezialgeräten. Dadurch ist der Eingriff schonend und ermöglicht eine schnelle Genesung. Zum Leistungsspektrum zählen zum Beispiel Operationen bei Meniskusriss, Kreuzbandriss und Knorpelschaden am Knie sowie Engpass-Syndrom, Sehnenriss, Verkalkung, Schultersteife, Schulterinstabilität und Schultergelenkverletzung.

  • Orthopädische Gelenkersatzoperationen

    Wenn Gelenkschmerzen sich nicht mehr mit anderen Methoden lindern lassen, kann ein künstlicher Gelenkersatz eine Möglichkeit sein, um wieder mehr Mobilität und Lebensqualität zu gewinnen. Das ist zum Beispiel bei fortgeschrittener Arthrose der Fall. Die Abteilung für Orthopädie und Sporttraumatologie in der KLINIK am RING verfügt über profunde Erfahrung in  Gelenkersatzoperationen an Knie, Hüfte und Schulter und führt sie seit vielen Jahren mit großer Expertise durch. Dabei wenden die Spezialisten neueste chirurgische Techniken an.

    Mehr zum Thema Gelenkersatz erfahren Sie hier.

  • Prostatakrebsbehandlung

    Die Behandlung von Prostatakrebs ist einer der Schwerpunkte im Westdeutschen Prostatazentrum in der KLINIK am RING. Wir bieten neueste Therapiemethoden an und stimmen sie individuell auf den Einzelfall ab. Für Patienten mit lokal begrenztem Prostatakarzinom kann zum Beispiel die Brachytherapie erfolgversprechend sein. Sie ist eine neue, schonende Form der Strahlentherapie und kann mit Seed-Implantation- oder Afterloading-Technik umgesetzt werden. Bei der Seed-Implantation werden unter Ultraschallkontrolle kleinste Strahlungsquellen in die Prostata eingeführt. Für die Afterloading-Therapie wird dagegen kurzzeitig eine Hochdosisstrahlenquelle eingebracht.

  • Wirbelsäulenchirurgie

    Im Wirbelsäulenzentrum der KLINIK am RING führen wir Operationen an der Wirbelsäule mit großer Expertise durch. Die erfahrenen Fachärzte für Orthopädie und Orthopädie/Unfallchirurgie beherrschen alle gängigen chirurgischen Techniken und sind auf hochmoderne, minimalinvasive Eingriffe spezialisiert. Zu den häufigen Behandlungen zählen zum Beispiel Operationen bei Bandscheibenvorfall, Wirbelkanaleinengung oder Instabilitäten der Lendenwirbelsäule. Bandscheiben-OPs führen wir mikrochirurgisch unter Zuhilfenahme eines Operationsmikroskops durch, sodass nur ein kleiner Schnitt erforderlich ist und umliegendes Gewebe geschont wird.

  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

    Die Abteilung für HNO-Heilkunde der KLINIK am RING kümmert sich um alle Erkrankungen an Hals, Nase und Ohren. Beschwerden an diesen wertvollen Sinnesorganen können die Lebensqualität erheblich einschränken. Die erfahrenen Fachärzte gehen individuell auf jeden Einzelfall ein und tun alles dafür, dass Sie wieder gut hören, riechen und schmecken können. Zu den häufigen Behandlungen zählen zum Beispiel die Mandel- oder Polypenentfernung, die Schnarchtherapie und die Therapie von Schwindel bzw. Gleichgewichtsstörungen. Schwerpunkt liegt auf einer schonenden Behandlung, die sowohl konservative als auch operative Methoden umfassen kann. Geleitet wird die Facharztpraxis von Dr. med. Tobias Berg und Privat-Dozent Dr. med. Ronald Matthias.

  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

    Die Diagnose, Behandlung aber auch Prävention von Erkrankungen, Fehlbildungen und Verletzungen im Mund, Kiefer und Gesichtsbereich sind das Spezialgebiet der Praxis für MKG-Chirurgie und Implantologie in der KLINIK am RING. Darunter fällt zum Beispiel die Entfernung von Weisheitszähnen, das Setzen von Zahnimplantaten inklusiver aller knochenaufbauenden Maßnahmen, die Korrektur von Fehlbissen sowie ästhetische Behandlungen am Gesicht. Die hochspezialisierten Fachärzte setzen modernste Diagnosetechnik und Operationsmethoden ein, um Ihnen eine möglichst schonende Behandlung bieten zu können. Geleitet wird die Praxis von Dr. med. Dr. med. dent. Philipp Scherer.

  • Ästhetisch-Plastische Chirurgie

    Die Facharztpraxis für Ästhetisch-Plastische-Chirurgie in der KLINIK am RING bietet moderne konservative und operative Behandlungen für Ihre natürliche Schönheit. Sie deckt das gesamte Spektrum der aktuellen Plastischen und Ästhetischen Chirurgie ab, darunter Brustvergrößerungen und Brustkorrekturen, SDP-Facelifts, Fettabsaugungen, Körperstraffungen, Lidkorrekturen und Faltenbehandlungen. Die Spezialisten gehen individuell auf Ihre Wünsche ein, beraten Sie umfassend und stellen stets die Sicherheit und das Wohl der Patienten in den Vordergrund. Geleitet wird die Facharztpraxis von Dr. med. Rainer Abel und Dr. med. Michael A. König.

  • Zahnheilkunde (Ästhetik, Funktionsdiagnostik, Wurzelbehandlungen, Zahnersatz)

  • Anästhesie

    Mehr zur Vorbereitung-Durchführung-Nachbereitung erfahren Sie hier.

  • Strahlentherapie (Prostata-, Mamma-, Darm-, Lungen-Karzinom)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unseren Leistungen


Warum zu uns?

Bei uns erhalten Sie die komplette Therapie aus einer Hand. Unsere Fachärzte betreuen Sie  mit konservativen Behandlungen, führen falls nötig operative Eingriffe durch und sind auch in der Nachsorge für Sie da. Dadurch haben Sie stets denselben Ansprechpartner. Alle Ärzte in unserem Haus sind hochspezialisiert und haben hohe Fallzahlen auf ihrem jeweiligen Gebiet. Dadurch können Sie sich jederzeit in sicheren Händen fühlen. Gleichzeitig profitieren Sie von einer Kompetenzbündelung und engem Fachaustausch, da unsere Abteilungen interdisziplinär zusammenarbeiten und seit vielen Jahren aufeinander eingespielt sind. Wir praktizieren gelebtes Hygiene- und Qualitätsmanagement, halten Behandlungszeiten kurz und fördern eine schnelle Regeneration. Durch einen kurzen stationären Aufenthalt verringern wir die postoperative Infektionsgefahr.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unserer Homepage!


Über uns

  • KLINIK am RING

    Sie finden die KLINIK am RING am Hohenstaufenring 28 in Köln. Sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto sind wir gut erreichbar.  Die Straßenbahnhaltestelle Zülpicher Platz liegt gleich gegenüber. Parken können Sie in unserem Parkhaus, von wo aus Sie direkt mit dem Aufzug in unsere Räumlichkeiten kommen. Wir vereinen neun Facharztpraxen unter einem Dach, die mit neuester Medizintechnik ausgestattet sind. Ein langjährig eingespieltes Pflege- und Service-Team kümmert sich um Ihr Wohlbefinden und betreut sie aufmerksam und individuell auf der Privatstation. Dort erwartet Sie eine angenehme Hotel- statt Krankenhausatmosphäre. In unseren hochwertig ausgestatteten Zimmern mit modernem Badezimmer, Balkon, Safe, TV, WLAN, Bademantel und Tageszeitung werden Sie sich eher als Gast denn als Patient fühlen. Frühstück und Abendessen bieten wir vom Buffet, Mittagessen á la carte. Kaffeespezialitäten und alkoholfreie Getränke stehen kostenfrei rund um die Uhr zur Verfügung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen

Die KLINIK am RING ist eine private Belegklinik. Es bestehen keine Versorgungsverträge mit gesetzlichen oder privaten Krankenversicherungen. Stationär können daher nur Privatpatienten und Selbstzahler aufgenommen werden. Ambulante Behandlungen in den Facharztpraxen sind für alle Versicherten möglich, außer in der Urologie und  der Ästhetisch-Plastische Chirurgie, die über keine Kassenzulassung verfügen.

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (357)

Gesamtnote

1,2
1,2

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,1

Freundlichkeit Ärzte

1,2

Pflegepersonal

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Neuaufnahme

1,6

Zimmerausstattung

1,5

Essen

1,3

Hygiene

1,2

Besuchszeiten

1,4

Atmosphäre

1,6

Klinik-Cafeteria

1,4

Einkaufsmöglichkeiten

1,4

Kinderfreundlichkeit

1,7

Unterhaltungsmöglichkeiten

1,5

Innenbereich

2,2

Außenbereich

2,0

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
250
Note 2
8
Note 3
0
Note 4
2
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 14.05.2020
1,0

Super Team und ein sehr freundlicher Arzt (Dr.Vonhoegen)

Bin sehr zufrieden gewesen kann ich nur weiter empfehlen.

Danke

Kommentar von KLINIK am RING vom 25.05.2020

Vielen Dank, wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung zufrieden waren und wünschen Ihnen alles Gute! Ihre KLINIK am RING

Bewertung vom 02.05.2020
1,0

4x Brachytherapie - 4x top!!

Im Rahmen meiner Prostatatherapie war ich 4x Gast in der unvergleichlichen Klinik am Ring. Vom herzlichen Aufnahmegespräch über die hervorragende Organisation der Therapie und die professionelle Betreuung der Ärzte und Mitarbeiter bis hin zur Top-Hotel-Athmosphäre bleibt einem Patienten hier kein Wunsch überfüllt.

Vielen Dank an das ganze Team des Westdeutschen Prostatatentrums und der Klinik am Ring.

Sie haben mir alle die Therapie so sehr erleichtert!!

Bewertung vom 05.04.2020, privat versichert, Alter: über 50
4,2

Schulmedizin statt umsichtiger Nachsorge aus Erfahrung?

Alles schien gut zu verlaufen: Katheterentfernung eines papillären, multilokulären Urethelkarzinoms November 2018, Nachresektion Blasentumor in einem Resektionsspan des Gesamtresektats Januar 2019, anschließend 18 Mitomycin-Instillationen mit drei Blasenspiegelungen, zuletzt Mitte/Ende November 2019. Nachsorge angeraten im Halbjahresrhythmus.

Einen Monat danach: Auf Empfehlung der Hausärztin (!) wegen Druckschmerz im Unterbauch CT am 30.12.2019: "Deutliche rechtsseitige Verdickung der Harnblasenwand mit unregelmäßiger Konturierung und einer angedeuteten Einschmelzung." Notwendige Blasenspiegelung wegen Weihnachtsferien der Klinik erst am 09.01.2020, Bericht über deren Ergebnis erst am 20.01.2020. Blasenspiegelung am gleichen Tag in einem Kölner Krankenhaus zeigt einen muskelinvasiven Tumor. Radikale Zystoprostatekomie, Lymphadenektomie, Ilium conduit am 03.02.2020 in einem Kölner Krankenhaus. Befund u.a. ein weit fortgeschrittenes Harnblasenkarzinom mit Tumorausbreitung bevorzugt in die tieferen Wandschichten, massive Lymphangiosis und Hämangiosis.

Kommentar von KLINIK am RING vom 24.04.2020

Sehr geehrter Patient, leider lässt sich die Weiterentwicklung einer Tumorerkrankung trotz engmaschiger und sehr standardisierter Behandlung und Nachsorge sowie vorbeugenden Therapiemaßnahmen nicht immer verhindern. Dies ist für Sie als Betroffenem sehr belastend und zunächst schwer nachvollziehbar als auch für uns als Behandler immer wieder enttäuschend. Trotz sorgfältiger Entfernung haben Blasentumore leider die Eigenschaft erneut auftreten zu können (sog. Rezidivrisiko 38%-62%) und im Falle eines Wiederauftretens in einem fortgeschritteneren Stadium oder mit aggressiveren Zellen wiederzukehren (sog. Progressionsrisiko ca. 17%). Ihr Verlauf: Oktober 2019: leitliniengerechte Nachsorge ohne Anhalt für Rezidiv. Empfehlung: Nachsorge im Januar 2020. 19.12.2019: Vorstellung mit akuten Beschwerden: bakterieller Infekt. Antibiotische Therapie. Empfehlung: Nachsorge Januar 2020 nach Abklingen der Beschwerden. 30.12.2019: zunehmende Beschwerden; Veranlassung CT durch Hausarzt: Verdacht auf Blasenkarzinomrezidiv. 09.01.2020: Blasen-Spiegelung hier: solides Tumorrezidiv. 10.01.2020: Besprechung der dringlichen Notwendigkeit einer zeitnahen operativen Gewebeentnahme zur Klärung des Tumorverdachtes. 13.01.2020: Terminbestätigung durch Sie für den Eingriff bei uns für die Folgewoche. 16.01.2020: Mitteilung, dass Sie den Eingriff in einer anderen Klinik durchführen lassen. Im pathologischen Befund zeigte sich ein fortgeschrittener Tumor innerhalb der Blasenwand, der leider im Rahmen der Nachsorge nicht früher erkannt werden konnte. So sehr wir Ihr Tumorrezidiv und die notwendigen Therapieschritte bedauern, so muss doch festhalten werden, dass Sie trotz sorgfältiger und leitliniengerecht durchgeführter Nachsorge ein mit den oben genannten Wahrscheinlichkeiten auftretendes Tumorrezidiv entwickelt haben, welches nicht auf einen Fehler unsererseits zurückzuführen ist, sondern leider in der Natur der Erkrankung liegt. Wir wünschen Ihnen für die weitere Therapie alles Gute!

Bewertung vom 23.03.2020, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,2

Rundum zufrieden!

Nach bisher 3 Ambulanten OP´s wurde ich jetzt Stationär behandelt. Die Betreuung und Versorgung ließ keine Wünsche offen. Freundliches und Qualifiziertes Personal in mehr als ausreichender Anzahl stand stehts zur Verfügung. Die Betreuung nach der OP bis zum Nächten Tag war sehr gut. Die Verpflegung war sehr gut und jeder zusätzliche Wunsch wurde erfüllt.

Kommentar von KLINIK am RING vom 24.03.2020

Vielen Dank, wir freuen uns sehr über Ihre positive Rückmeldung und wünschen Ihnen weiterhin gute Genesung und alles Gute! Ihre KLINIK am RING

Bewertung vom 08.03.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Super

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Alle waren freundlich und arbeiteten effizient. Bei Bedarf war schnell jemand zur Stelle, um bei dem Problem zu helfen.

Kommentar von KLINIK am RING vom 10.03.2020

Vielen Dank für Ihre lobenden Worte und weiterhin gute Genesung und alles Gute! Ihre KLINIK am RING

Weitere Informationen

93%Weiterempfehlung
60.227Profilaufrufe
18.03.2020Letzte Aktualisierung