Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Platin-Kunde
Dr. med. Jörg Fuchs

Dr. med. Jörg Fuchs

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurg

Termin buchen

Dr. Fuchs

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurg

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 13:00
14:30 – 18:00
Di
09:00 – 13:00
14:30 – 18:00
Mi
08:00 – 13:00
Do
15:00 – 20:00
Fr
08:00 – 13:00
Sa
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Jakob-Kaiser-Str. 1150858 Köln

Videosprechstunden

Leistungen

KASSENPATIENTEN ÜBER SONDERVERTRÄGE
Gefäßuntersuchung & Gefäß-Check
chirurgische Hausbesuche
Gefäßmedizin
Moderne und schonende Operationen
Erstellung von medizinischen Gutachten
Therapie von Venenleiden mit Venenkleber
Thromboseabklärung & Therapie
Leistenbruchdiagnostik & Operationen
Sportlerleiste Diagnostik und Therapie
Lipödem Diagnostik und Therapie
Lymphödem Diagnostik und Behandlung
Krampfaderbehandlung
Stripping-Operation
Port-Implantation
Lipom- und Muttermalentfernung
Narbenkorrektur und Narbenentfernung
Gefäßchirurgie
Allgemeinchirurgie
Gefäßerkrankungen

Weiterbildungen

Phlebologie
Lymphologie
Ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Praxis für Chirurgie und Gefäßmedizin, die ich in Köln-Junkersdorf, im Stadtwaldviertel, betreibe. Mein Name ist Dr. med. Jörg Fuchs. Ich bin Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie. Da ich außerdem die Zusatzbezeichnung für Phlebologie besitze, widme ich mich auch der Diagnose und Therapie von Venenerkrankungen, Thrombosen, Krampfaderleiden und Gerinnungsstörungen. Mein persönlicher Anspruch ist es, die Menschen, die mich aufsuchen, ganzheitlich zu sehen. Meine medizinische Tätigkeit in den letzten dreißig Jahren hat mir aufgezeigt, dass Erkrankungen vielschichtiger sind und es wichtig ist, in Zusammenhängen zu denken. Augenscheinliches läßt sich chirurgisch leicht entfernen. Oft sind die Ursachen, die dahinter stehen, vielschichtiger und erfordern die Kenntnis der komplexen Zusammenhänge im biologischen Organismus. Eingriffe bei Gesetzlich Versicherten können  über Sonderverträge abgerechnet werden.Wir schauen für Sie in die Liste der Kassen.

In der Medizin wird ein klarer Zusammenhang zwischen Gefäßerkrankungen und Bauchwandbrüchen gesehen, die beide auf eine Bindegewebsschwäche zurückgehen. Oft tritt beides beim selben Patienten auf. Hier liegt der gemeinsame Nenner meiner spezialisierten Leistungen, die sich auf anspruchsvolle diagnostische und therapeutische Angebote in der Allgemeinchirurgie und von Gefäßerkrankungen konzentrieren. In erster Linie fokussiere ich mich auf Themen wie den Leistenbruch und Leistenschmerzen, die Sportlerleiste, den Nabelbruch, Gefäßerkrankungen wie Krampfadern und Thrombosen, Durchblutungsstörungen der Beine, Aneurysmen im Bereich der Bauchschlagader, Verengungen an den Halsschlagadern, Gerinnungsstörungen sowie angeborene und erworbene Gefäßerkrankungen. Auch Lipödeme und Lymphödeme gehören dazu.Um die Qualität meiner diagnostischen Abklärungen und der chirurgischen Behandlungen zu verbessern, habe ich mich für eine Qualitätskontrolle durch die Deutsche Herniengesellschaft als Zertifiziertes Hernienzentrum entschieden. Durch verschiedene Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften fühle ich mich der Umsetzung von Leitlinien und Qualitätskriterien verpflichtet. Für Patienten mit einem Leistenbruch, Nabelbruch oder Narbenbruch, auch bekannt als Bauchwandhernie, kann ich in der Praxis die umfassende Untersuchung und Diagnostik vornehmen. Operative Eingriffe führe ich meist in ambulanter Form in der ORTHOPARC Klinik Köln durch. Eingriffe, die keine Anwesenheit eines Narkosearztes erfordern, werden in meinem Praxis-OP durchgeführt. Hierzu gehört die endovenöse Therapie des Krampfaderleiden mit dem VenaSeal Closure System, also dem Venenkleber. Auch Port-Implantationen für onkologische Infusionen gehören dazu. Des Weiteren können alle Eingriffe in Lokalanästhesie, beispielsweise Lymphknoten-, Muttermal-, Lipom- und Narbenentfernungen erfolgen.  Da ich mir auf meinem Fachgebiet eine hohe Qualifizierung erworben habe, werde ich auch häufig als Gutachter...

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Jörg Fuchs


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Der besondere Vorteil meiner Praxis liegt in ihrer Spezialisierung ohne das Ganzheitliche aus dem Auge zu verlieren. Der Mensch als komplexes System steht im Vordergrund. Im Prinzip stelle ich drei Bereiche in den Mittelpunkt, die ich Ihnen im Folgenden mit ersten Informationen vorstellen möchte:

  • Gefäßuntersuchungen & Gefäß-Check & Krampfadern

  • Leistenbruchdiagnostik & Leistenbruchchirurgie

  • Erstellung von Gutachten

  • Gefäßuntersuchungen & Gefäß-Check & Krampfadern

    Die heutigen Vorgehensweisen in der Diagnostik und der Therapie von Erkrankungen des Gefäßsystems erfordern eine individuelle und breit gefächerte Sichtweise. Dafür habe ich in meiner Praxis die notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen. Es sind alle technischen Geräte und Verfahren vorhanden, um Durchblutungsstörungen etwa im Bereich der Halsschlagadern, an den Beinen oder auch eine Erweiterung bzw. Aussackung an der Bauchschlagader abzuklären. Eine solche Aussackung am Blutgefäß wird in der Medizin als Aneurysma bezeichnet. Ich bin für Sie mit vielfältigen Leistungen, wie dem vorsorgenden Gefäß-Check und der Thromboseprophylaxe sowie mit weiterführenden Therapieplänen bei Venenleiden, Ödemen, Thrombosen, Krampfadern und Besenreisern da. Dafür können operative oder konservative Verfahren in Frage kommen. Einen weiteren wichtigen Bereich stellen diagnostische Abklärungen von Blutgerinnungsstörungen und die daraus abgeleitete Gerinnungstherapie dar. Nicht zuletzt können Sie sich auch an mich wenden, wenn Sie an unbestimmten Beinschmerzen, Beinschwellungen und schweren Beinen leiden – oder wenn Sie eine Krankheit wie das Lipödem oder das Lymphödem fachkundig abklären lassen wollen. Moderne und schonende Therapieverfahren für das Krampfaderleiden existieren bereits seit vielen Jahren. Dennoch wird die Stripping-Operation bei Krampfadern immer noch in vielen Zentren durchgeführt. Als Gefäßchirurg und Phlebologe habe ich mich mit Überzeugung für den Venenkleber...

  • Leistenbruchdiagnostik & Leistenbruchchirurgie

    Im Vergleich zur fachärztlichen Beschäftigung mit Gefäßkrankheiten sind diagnostische Untersuchungen bei Bauchdeckenbrüchen und die Verfahren der Leistenbruchchirurgie klar standardisiert. Um einen Leistenbruch, einen Nabelbruch oder einen Narbenbruch zu behandeln, ist in den meisten Fällen der operative Eingriff unumgänglich. Die Ergebnisse für den individuellen Patienten hängen selbstverständlich stark von der konkreten Operationserfahrung des ausgewählten Chirurgen ab. Dabei zeigt die medizinische Praxis aber auch, dass übergroße Eile  oftmals nicht zum Ziel führt. Denn Leistenschmerzen, wie sie oft bei Sportlern auftreten, müssen erst in alle Richtungen abgeklärt werden. Im Zusammenhang mit einer sogenannten Sportlerleiste muß der Befund eines Leistenbruchs eindeutig gesichert sein bevor an eine Operation gedacht werden darf. Die Diagnostik und Behandlung von verdickten Lymphknoten im Bereich der Bauchdecken und der Leisten gehört ebenfalls zu diesem Schwerpunkt.

  • Erstellung von Gutachten

    Leider kommt es in der heutigen Zeit immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Patienten und ihren behandelnden Ärzten. Um in solchen Fällen einen klärenden Beitrag zu leisten, bin ich in meiner Praxis auch als Medizinischer Gutachter tätig. Dabei kann ich in allen Rechtsgebieten zu einer entsprechenden fachlichen  Stellungnahme aufgefordert werden, beispielsweise in Form eines Privatgutachtens oder eines Versicherungsgutachtens. Gerne unterstütze ich Sie in Ihrem Bestreben, die nötige Klarheit in eine Auseinandersetzung zwischen Ihnen und Ihrem behandelnden Arzt bzw. einer Institution wie der Klinik, der Versicherung, der Krankenkasse oder dem Gericht zu bringen. Für diesen verantwortungsvollen Teil meiner Arbeit habe ich mir die Anerkennung als Medizinischer Gutachter gemäß dem Curriculum der Bundesärztekammer erworben und bin im Register Begutachtung der Ärztekammer Nordrhein gelistet.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Mein weiteres Leistungsspektrum

Betroffene suchen mich als Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie auf. Die Anliegen sind hierbei unterschiedlich. Der Gefäß-Check bei Venenleiden und Durchblutungsstörungen gehört genauso zum Spektrum wie die Behandlung von Leisten- und Nabelbrüchen. In der chirurgischen Ambulanz werden akute Verletzungen und Wunden bei Kindern und Erwachsenen behandelt. Schulunfälle, Arbeitsunfälle und Unfälle im Kindergarten gehören auch dazu. Es erfolgen verschiedene ambulante chirurgische Eingriffe, so dass ein Krankenhausaufenthalt verzichtbar wird und Narkoserisiken entfallen. Lesen Sie weiter:

  • Stripping-Operation versus moderne und schonende Therapien bei Venenleiden

  • Stripping-Operation oder Venenkleber / das VenaSeal Closure System

  • Ambulante Operationen

  • Stripping-Operation versus moderne und schonende Therapien bei Venenleiden

    Um Krampfadern zu behandeln, wird oft der klassische Weg mit einer Stripping Operation der Krampfadern oder thermischen Verfahren durch Laser oder Radiowelle gewählt. Problematisch ist dabei für viele Patienten, dass bei der Stripping-Operation eine Narkose erforderlich ist und Läsionen wie ausgedehnte Blutergüsse oder Wundheilungsstörungen auftreten. Die thermischen Methoden führen zu unangenehmen Begleiterscheinungen aufgrund der angewendeten Hitze (mehr als 120°C). Narkoserisiken verbieten diese Eingriffe immer wieder, so dass für die Betroffenen angeblich nur noch das Tragen von Kompressionsstrümpfen als Therapie bleibt. Um Ihnen bei einem Krampfaderleiden solche Belastungen zu ersparen und Ihnen eine nachhaltige Therapie anzubieten, kann ich Ihnen abhängig vom individuellen Befund sanftere Alternativen vorschlagen. Darauf bin ich seit drei Jahrzehnten spezialisiert. Im folgenden Abschnitt können Sie eine Methode kennenlernen, mit der ich mich als Phlebologe intensiv beschäftige und die meiner Ansicht nach eine echte Alternative darstellt. Auch oder erst recht für sogenannte Risikopatienten.

  • Stripping-Operation oder Venenkleber / das VenaSeal Closure System

    Die Erfahrung aus meiner Praxis zeigt, dass sich mit dieser schonenden Methode gegen Krampfadern an den Beinen erhebliche Verbesserungen bei der operativen Prozedur und vor allem beim langfristigen Behandlungsergebnis erzielen lassen. Der Venenkleber ist die schonende, sanfte Alternative zur Stripping-Operation bei Krampfadern. Der Venenkleber als ambulante Eingriff kann ohne Narkose lediglich durch einen kleinen Einstich am Unterschenkel erfolgen. Durch diese Öffnung in wird eine dünne Sonde in die Krampfader eingeführt. Nachdem die Sonde unter Ultraschallkontrolle genau an der richtigenStelle platziert ist, wird ein flüssiger Venenkleber mit dem Wirkstoff Cyanoacrylat in die Krampfader eingespritzt. Unter Ultraschallsichtwird sie vollständig verklebt. Das Problem ist beseitigt, sofort. Beim Cyanoacrylat-Venenkleber handelt es sich um ein Präparat, das Mediziner schon seit circa 1960 anwenden; beispielsweise, um Krampfadern der Speiseröhre zu verkleben. Zu den Vorteilen dieser auch als VenaSeal Closure System bekannten Methode gehört die Tatsache, dass Verletzungen an Nerven und Lymphgefäßen vermieden werden. Außerdem hilft die Therapie, unnötige Hautschnitte, lästige Kompressionsstrümpfe und aufwändige Nachbehandlungen zu vermeiden. Der behandelte Patient kann nach dem Eingriff direkt seinen privaten und beruflichen Verpflichtungen nachgehen. Einschränkungen werden nicht ausgesprochen. Weitere Informationen finden sie auf meiner Seite www.venenkleber.koeln

  • Ambulante Operationen

    Kleinere chirurgische Eingriffe und das im vorigen Abschnitt geschilderte VenaSeal Closure Verfahren erfolgen als ambulante Operationen in meinem Praxis-OP, da kein Narkosearzt erforderlich ist. Für Narkoseeingriffe oder wenn eine stationäre Betreuung geplant ist, arbeite ich seit Jahren eng mit der ORTHOPARC Klinik in Köln zusammen. Bei Bedarf betreut Sie mein Praxisteam sehr umfassend und stimmt den nötigen Termin direkt mit der Klinik ab. Selbstverständlich wird Ihre OP nicht von einem dort tätigen Arzt, sondern immer von mir persönlich ausgeführt. Dabei gelten hohe und verlässliche klinische Standards für die Anästhesiologie, die Hygiene und die Sicherheit.

    Eingriffe, die ich in örtlicher Betäubung, also in Lokalanästhesie, die ich in meinem Praxis-OP durchführe sind: Entfernungen von verdickten Lymphknoten, von Lipomen, von Atheromen, von Muttermalen inklusive Histologie, Narbenkorrekturen oder die chirurgische Beseitigung von Tatoos. Wundversorgungen gehören auch dazu.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Leistungen


Warum zu mir?

Medizinische Fragestellungen und Anforderungen werden immer komplexer und zeitintensiver. In Anbetracht dieser Entwicklung lautet mein Anspruch, ausgehend von der profunden diagnostischen Abklärung für Ihr Leiden, ein individuelles und abgestimmtes Behandlungskonzept für Sie zu erarbeiten. Bei der Planung und Koordination der einzelnen Therapieschritte kann ich bei Bedarf auch mit zusätzlichen Fachärzten, Physiotherapeuten und weiteren Behandlern in meinem fachlichen Netzwerk zusammenwirken. Ambulante Eingriffe finden in meiner Praxis statt. Für Narkoseeingriffe oder stationäre Behandlungen steht die ORTHOPARC Klinik Köln mit einer qualifizierten Betreuung zur Verfügung.

  • Der Mensch im Vordergrund / Ganzheitlicher Ansatz

    Seit 1989 bin ich als Arzt tätig. Der Mensch ist zu komplex, als das wir ihn als Ärzte nur wie ein Objekt betrachten dürfen. Ich möchte mir ein wenig Zeit nehmen, zuzuhören und herauszufinden, was und warum etwas passiert oder entstanden ist. Die Informationen, die Sie mir im eingehenden Gespräch liefern, sind sehr wichtig und führen oftmals zum Ziel. Die apparative Diagnostik bestätigt oder räumt die vermutete Diagnose aus. Ist eine chirurgische Behandlung abgeschlossen, ist der Patient in der Regel geheilt entlassen. Chronische Leiden, beispielsweise die arterielle Verschlusskrankheit, auch bekannt als Durchlutungsstörungen, oder beispielsweise Verkalkungen der Halsschlagadern bedürfen hingegen eine regelmässige Kontrolle, um Schlimnmeres zu verhindern.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Praxis und mein Team

Sie finden meine Praxis für Chirurgie und Gefäßmedizin unter der Adresse Jakob-Kaiser-Straße 11 im Stadtwaldviertel in Köln-Junkersdorf, nahe dem Rhein-Energie-Stadion.

Auf Basis meiner 30-jährigen Tätigkeit in Praxis und Klinik lautet mein Ziel, den einzelnen Patienten ganzheitlich zu betrachten. Denn oft hängen gesundheitliche Störungen und Erkrankungen am arteriellen und venösen Gefäßsystem eng mit allgemeingesundheitlichen Schwierigkeiten zusammen. Umso mehr kommt es auf die medizinische Betrachtung des gesamten Patienten an.

Mein kompetentes und sympathisches Team ist gemeinsam mit mir da, um Ihnen die nötigen diagnostischen und therapeutischen Leistungen in moderner und schonender Form anzubieten. Dabei legen wir großen Wert auf Ihre aktive Gesunderhaltung, indem wir geeignete Formen der Prävention vorschlagen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Damit Sie mich schon hier ein bisschen näher kennen lernen, habe ich die wichtigsten Stationen meines fachärztlichen Werdegangs für Sie zusammengestellt:

1983 bis 1989 Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

1990 Doktorarbeit über Verengungen der Halsschlagader in der Universitätsklinik für Gefäßchirurgie und Nierentransplantation Düsseldorf

1989 bis 1999 Johanna-Etienne-Krankenhaus Neuss mit Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie

2005 Zusatzbezeichnung Phlebologie (Venenerkrankungen, Krampfadern, Hämorrhoiden)

1999 bis 2007 Oberarzttätigkeit in verschiedenen Kliniken (Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Thorax- und Gefäßchirurgie)

2007 bis 2013 Leiter des Hernienzentrums Rudolfplatz Köln, selbständige Tätigkeit als Gefäßchirurg im Gefäßzentrum Rudolfplatz Köln

2014 bis 2018 Fachärztliche Tätigkeit in eigener Praxis „gefässmedizin + / Praxis für Gefäßmedizin und Hernienchirurgie“ in Köln-Junkersdorf

ab Februar 2018 Umzug der Praxis in neue Räumlichkeiten als "Praxis für Chirurgie und Gefäßmedizin" ins Stadtwaldviertel in Köln-Junkersdorf

ab  2000 Dozent für Gefäßchirurgie in der academia chirurgica – Medical School Düsseldorf

  • Neben meiner praktischen Arbeit als Facharzt bin ich als Autor des Buches „Gefäßchirurgie – Manual für die Praxis", Schattauer-Verlag, 2. Auflage 2015, hervorgetreten.
  • Ich bin Mitglied bei vier namhaften Fachgesellschaften, um auch auf diesem Weg kontinuierlich bei neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen auf dem Laufenden zu bleiben:

- Deutsche Gesellschaft für Gefässchirurgie und Gefässmedizin e.V.

- Deutsche Herniengesellschaft e.V.

- European Hernia Society

- Gefäß-Gesellschaft West e.V.

jameda Siegel

Dr. Fuchs ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Gefäßchirurgen · in Köln

jameda Siegel

Dr. Fuchs ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 10

Fachärzte für Allgemeinchirurgie · in Köln

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis
nimmt sich viel Zeit
sehr vertrauenswürdig

Optionale Noten

1,1

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,7

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,6

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (87)

Alle42
Note 1
42
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
10.11.2020 • privat versichert
1,0
1,0

Kompetenter, vertrauensvoller Chirurg

Kompetenter und vertrauensvoller Arzt, ausführliche Beratung und Erklärung unterschiedlicher Methoden zur Behandlung von Krampfadern mit Beantwortung aller Fragen; ausführliche Untersuchung; beim operativen Eingriff wurden einzelne Schritte ruhig und gut erklärt, sodass ich mich gut aufgehoben füllte; keine Komplikation nach der OP

13.09.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Hervorragender, ausgesprochen patientenorientierter und freundlicher Arzt

Ich hatte einen Nabelbruch und wollte mir diesen in örtlicher Betäubung operieren lassen. Da ich keine Vollnarkose wollte und Rückenmarksnarkose wg. Asthma bei mir schwierig ist, habe ich verschiedene Hernienzentren/chirurg. Praxen kontaktiert mit meinem Anliegen. Ich bekam durchweg die Auskunft, dass das unter örtlicher Betäubung wegen der Schmerzen nicht möglich ist. Diese Operation wird mit Vollnarkose (mit Intubation!), Rückenmarksnarkose oder Sedierung (mit Kehlkopfmaske!) angeboten. Durch eine Internetrecherche bin ich auf Dr. Fuchs in Köln gestoßen der genau das anbietet was ich mir als Patient gewünscht habe. In einer Videosprechstunde beantwortete Dr. Fuchs geduldig, verständnisvoll und freundlich alle meine Fragen, auch wenn sie vielleicht aus medizinischer Sicht mal „abwegig“ waren. Da dieser 1. Eindruck bei mir sehr absolut positiv war und ich direkt Vertrauen zu ihm hatte, vereinbarte ich einen Operationstermin, den ich kurzfristig auch bekam. An dem Tag des Eingriffs bekam ich zunächst den Operationsablauf kpl. verständlich anhand einer Zeichnung erklärt. Mittels Sonografie wurde vorab untersucht, was der Bruchinhalt ist. Der Eingriff selbst verlief völlig problemlos! Außer einem Piks durch die Betäubungsspritze und mal einem Druckempfinden am Bauch spürte ich absolut nichts und hatte in keiner Weise Schmerzen auszuhalten. Dr. Fuchs sprach während der OP mit mir und erklärte was er gerade macht, was mich zusätzlich beruhigte. Nach 40 Minuten war alles vorbei. Nach der OP hatte ich minimale Wundheilungsschmerzen die absolut erträglich waren. Mein Fazit: Jederzeit bei Brüchen wieder Dr. Fuchs. Bei ihm steht der Patient an erster Stelle so wie es sein sollte und es werden einem keine Operations- und Narkosetechniken aus der Gewohnheit heraus als medizinisch unabdingbar dargestellt wie ich es im Vorfeld erlebt habe. Ich konnte mich persönlich von den vielen positiven Bewertungen überzeugen und kann sie aus der gemachten Erfahrung heraus absolut bestätigen.

01.07.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Fantastischer, sympathischer Arzt, der die modernsten Techniken beherrscht

Was Herrn Dr. Fuchs besonders macht, ist die Kombination aus Empathie, Geduld, sehr guter Aufklärung, modernster Technik und Herzlichkeit. Ich habe schon sehr viele Ärzte in allen möglichen Bereichen kennengelernt, aber Herr Dr. Fuchs verkörpert und lebt das, was man sich von jedem Arzt wünschen würde, aber leider nur selten erlebt. Ich habe mich nur wenige Male so gut aufgehoben und sicher gefühlt, wie in "seinen Händen". Auch die Assistentin ist extrem freundlich und ausgesprochen zuvorkommend. Alles in allem eine Praxis, die ich jederzeit weiterempfehlen würde. Auch die Verklebung der Venen lief problemlos und ich fühlte mich stets gut aufgehoben. Ich werde nur noch ihn als Gefäßchirurgen konsultieren.

09.06.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Die Behandlung in der Praxis bei Dr. Fuchs war eine sehr positive Erfahrung

Neben der Freundlichkeit am Empfang, strahlt die Praxis eine große Ruhe und Entspanntheit aus. Alles läuft ruhig und unaufgeregt ab. Die Wartezeit zum vereinbarten Termin dauerte nur wenige Minuten.

Dr. Fuchs ist ein außerordentlich kompetenter Arzt, der sich sehr viel Zeit nimmt und alle Untersuchungsergebnisse für den Patienten verständlich und nachvollziehbar erklärt. So seltsam es klingt, wenn man den Aufenthalt in einer Arztpraxis sehr angenehm und sympathisch findet, in der Praxis Dr. Fuchs war das der Fall.

Wer einen sehr guten Arzt sucht, ist hier richtig.

03.06.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Klare Empfehlung für Herrn Dr. Fuchs!

Herr Dr. Fuchs ist ein sehr erfahrener, netter und kompetenter Gefäßspezialist. Durch Internetrecherche bin ich auf ihn und die von ihm angewandte schonende Venenkleber-Methode aufmerksam geworden, nachdem mir zuvor ein anderer Facharzt tatsächlich noch die Stripping-OP als „Goldstandard“ bei Krampfadern empfohlen hatte, obwohl ich ihm sagte, dass ich Vollnarkosen schlecht vertrage und aufgrund einer noch nicht vollständig geheilten Fußfraktur keine Kompressionsstrümpfe tragen kann.

Seitens Herrn Dr. Fuchs erfolgte eine sehr gründliche Erstuntersuchung mit genauen Erläuterungen und Behandlungsempfehlungen; alle meine Fragen wurden ausführlich und ohne jeglichen Zeitdruck beantwortet. Der Venenkleber-Eingriff erfolgte schonend, professionell und komplikationslos. Auch die Nachbetreuung war erstklassig, so erkundigte man sich am Tag danach telefonisch nach meinem Befinden – vorbildlich! Konnte am Tag des Eingriffs ohne jegliche Einschränkungen meinem gewohnten Tagesablauf nachgehen und hab sogar noch eine ausgiebige Wanderung am Abend unternommen.

Praxis mit dem Auto sehr gut erreichbar, Parkmöglichkeit in der Tiefgarage. Online-Terminvereinbarung funktioniert problemlos, ich musste nicht lange auf einen Termin warten, obwohl „nur“ gesetzlich versichert. In der Praxis selbst höchstens ein paar Minuten Wartezeit (wenn überhaupt). Abläufe sehr gut organisiert, sehr freundliche Assistentin, helle, moderne und ruhige Praxisräume.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung99%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe66.872
Letzte Aktualisierung18.11.2019

Termin online buchen

Danke , Dr. Fuchs!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Köln

Finden Sie ähnliche Behandler