Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Dr. Piccioni

Ärztin, Hals- Nasen- Ohrenärztin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Eidelstedter Platz 6 b22523 Hamburg

Leistungen

HNO Funktionsdiagnostik
Allergologische Diagnostik
Endoskopien von Nase und Kehlkopf
Hördiagnostik
Säuglingshörscreening
Schwindeldiagnostik
Tinnitusdiagnostik
Schlafdiagnostik
Schluckdiagnostik
HNO-Tumorerkrankungen
Sprachaudiometrie
Rhinomanometrie
Stimmdiagnostik
Ambulante und stationäre Operationen
Spezielle Kinder-HNO
Naturheilverfahren
Akupunktur
Gutachten

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

sehr gerne stelle ich mich Ihnen hier bei Jameda mit einem Profil meiner Tätigkeit vor, in dem Sie vor allem auch Informationen über die Praxis finden, in der ich meine Leistungen erbringe. Mein Name ist Dr. Michela Piccioni. Ich bin Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und konzentriere mich auf eine Reihe von HNO-Teilgebieten. Die wichtigsten von ihnen können Sie im Folgenden kennen lernen. Dabei ist es für mich selbstverständlich, mein fachliches Wissen kontinuierlich auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu halten und Sie so auf einem hohen Niveau zu versorgen. Wenn Sie möchten, können Sie mit Ihrem Anliegen an die HNO-Medizin – natürlich gerne auch für Ihr Kind – zu mir in die Sprechstunde der großen HNO-Praxis am Eidelstedter Platz in Hamburg kommen. Hier setze ich mich gemeinsam mit Dr. Thiemo Kurzweg, Dr. Vanessa Ronnenberg und Dr. Kirsten Deichmann in einem derzeit 6-köpfigen Behandler-Team für die Gesundheit der Patienten ein.

Unsere HNO-Fachpraxis gibt es schon seit über 50 Jahren. Während der letzten Jahre hat sie sich zu einer der aktuell größten HNO-Einrichtungen im Raum Hamburg entwickelt. Wir sind für gesetzlich versicherte Patienten ebenso da wie für privat Versicherte und Selbstzahler. Für die beiden zuletzt genannten Patientengruppen setzen sich Dr. Thiemo Kurzweg und meine Praxiskollegin Dr. Vanessa Ronnenberg an einem zweiten Standort ein: unserer privatärztlichen Zweitpraxis in Hamburg, die den Namen „HNO am Rothenbaum“ trägt.

 

Die Größe unserer modernen Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in Hamburg-Eidelstedt und unser engagierter fachärztlicher Anspruch machen es möglich, Patienten in jedem Lebensalter bedarfsgerecht zu betreuen. Wir decken im ärztlichen Team der Praxis das gesamte Spektrum der Vorsorge, Diagnostik und Therapie von Störungen und Erkrankungen an Hals, Nase und Ohren ab. Beachten Sie bitte, dass bei uns auf ambulanter oder stationärer Ebene auch viele unterschiedliche chirurgische Eingriffe möglich sind, die wir so schonend wie möglich und weitest gehend mit minimalinvasiven Methoden ausführen. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie Interesse an einem Sprechstundentermin für sich selber oder Ihr Kind haben. Damit Sie ihn schnell und direkt vereinbaren können, bieten wir Ihnen über unsere Website oder direkt hier die Option der Online-Terminvergabe. So können Sie sich im Bedarfsfall auch abends oder am Wochenende bei uns melden. Lernen Sie uns kennen und erleben Sie, dass HNO-Medizin nicht nur kompetent und effektiv, sondern auch liebenswürdig und sehr individuell sein kann.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
HNO-Praxis Eidelstedter Platz


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Mir macht es sehr viel Freude, als Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde bei den verschiedensten gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen für unsere kleinen und großen Patienten da zu sein. Dieses komplexe Fachgebiet der Medizin hat mich immer schon in besonderer Weise fasziniert. Deshalb habe ich durch eine mehrjährige fachärztliche Weiterbildung diesen Weg eingeschlagen und bin seit Jahren mit ganzer professioneller Leidenschaft in diesem Bereich tätig. Hier sind drei Schwerpunkte, die ich in meiner täglichen Arbeit für besonders wichtig halte:

  • HNO-Therapie auf Italienisch und in weiteren Sprachen

  • Hördiagnostik und Therapie von Hörstörungen

  • Kinder-HNO

  • HNO-Therapie auf Italienisch und in weiteren Sprachen

    Hamburg ist eine Metropole, in der Menschen aus vielen Ländern zusammenleben. Gerade wenn es um eine ärztliche Leistung für Sie oder Ihr Kind geht, haben Sie vielleicht den Wunsch, sich wegen der präziseren Verständlichkeit in Ihrer vertrauten Muttersprache zu verständigen. Von mir können Sie sich in meiner Sprechstunde, bei HNO-spezifischen Untersuchungen und bei der anschließenden Behandlungsberatung neben Deutsch vor allem auch in Italienisch betreuen lassen. Darüber hinaus beherrsche ich die Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch, so dass ich Patientinnen und Patienten mit internationalem Hintergrund sehr flexibel über Ihren Befund aufklären und die anstehende Therapie gemeinsam mit Ihnen besprechen kann.

  • Hördiagnostik und Therapie von Hörstörungen

    Fachlich gesehen konzentriere ich mich vor allem auf das Teilgebiet der HNO-Medizin, in dem die Ohren, das Hörvermögen und das im Innenohr sitzende Gleichgewichtsorgan zentrale Rollen spielen. Von mir können Sie sich dank der hochmodernen medizintechnischen Ausstattung unserer Praxis umfassend hördiagnostisch untersuchen lassen. Die vollständige neurootologische Untersuchung ist ebenso möglich wie Verfahren der allgemeinen Hördiagnostik, das Säuglingshörscreening durch Bestimmung der otoakustischen Emissionen, die Hörschwellenbestimmung ab dem Kleinkindalter und die Tonschwellenbestimmung mit Sprachverständnistestung für ältere Kinder und erwachsene Patienten. Selbstverständlich bin ich mit meiner Kompetenz auch für Patienten mit Hörsturz da. Bei dieser folgenreichen Akuterkrankung kommt es plötzlich, meist ohne jedes Vorzeichen zu einem vollständigen oder sehr weit gehenden Verlust der Hörfähigkeit. Die genauen Ursachen für diese auch als Innenohrschwerhörigkeit bezeichnete Erkrankung ist bisher trotz intensiver Forschung noch nicht eindeutig geklärt.

  • Kinder-HNO

    Ein ganz besonderes persönliches Anliegen ist es für mich, Kinder bei HNO-Problemen angemessen zu versorgen, dabei aber immer den spielerischen und altersgerechten Ansatz nicht außer Acht zu lassen. Denn wir wollen doch auf keinen Fall schon bei frühen Arztbesuchen irgendeine Art von Angst hervorrufen, die Ihr Kind später vielleicht nicht mehr ganz loswerden kann. Aus diesem Grund sind unsere Praxis-Assistenzen und ich mit großer Freundlichkeit und Einfühlsamkeit für die kleinen Patienten im Einsatz. Das gilt bereits für Neugeborene und Säuglinge, wenn wir erste Tests der HNO-Funktionen wie das Hörscreening vornehmen. Und es gilt für Kindergartenkinder ebenso wie für Schulkinder sowie für Jugendliche auf dem Weg zur Volljährigkeit und ins Erwachsenenleben. Diagnostische und therapeutische Schwerpunkte in diesem Bereich liegen auf den bei Kindern sehr viel häufigeren Infektionserkrankungen, auf Rachenmandeln und Polypen, auf Hörproblemen und Allergien sowie insbesondere auch auf dem Schnarchen bei Kindern, auf Schluckbeschwerden und nicht selten auch auf der Fähigkeit zum klaren Sprechen und Artikulieren. Hier spielt die diagnostische Betrachtung von Mund, Zunge, Rachen Gaumen, Gaumensegel und Stimmapparat eine zentrale Rolle.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
HNO-Praxis Eidelstedter Platz


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Als Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde kann ich kleine und große Patienten in einem sehr weit gefächerten diagnostischen und therapeutischen Spektrum versorgen. Dabei kommt es mir immer auch auf die Beachtung der allgemeinen Gesundheit des einzelnen Patienten an. Denn zwischen HNO-Erkrankungen und dem Allgemeinbefinden können unter Umständen enge Zusammenhänge und Wechselwirkungen bestehen. Hier zeige ich Ihnen an weiteren Schwerpunkte, worauf ich mich sehr Jahren vorrangig konzentriere:

  • Polypen

  • Behinderte Nasenatmung

  • Schluckbeschwerden

  • Ohrreinigung

  • Polypen

    Bei diesem Thema muss man zwischen den im Volksmund häufig bei Kindern als „Polypen“ bezeichneten Wucherungen an den Rachenmandeln und den echten Polypen unterscheiden. An den echten, bzw. den sogenannten nasalen Polypen leiden überwiegend erwachsene Patienten, wenn sich an verschiedenen Stellen der Nasenschleimhaut gutartige gewebliche Wucherungen bilden. In den meisten Fällen setzen solche Gewebewucherungen in den Nasennebenhöhlen an und wachsen von dort durch die winzigen Verbindungskanäle bis in die Nasenhaupthöhle hinein. Was die Größe anbelangt, können nasale Polypen stark variieren. Allerdings ist mit ihnen immer eine Behinderung der Nasenatmung und der weiteren Nasenfunktionen verbunden. Aus diesem Grund sollte nach der eingehenden diagnostischen Untersuchung mit dem Beginn der entsprechenden Therapie nicht gezögert werden. Bei schweren Fällen muss dabei auch an die chirurgische Entfernung nasaler Polypen gedacht werden.

  • Behinderte Nasenatmung

    Eine für den Patienten häufige und sehr lästige Behinderung beim Luftholen durch die Nase kann mit den oben beschriebenen nasalen Polypen zusammenhängen. Darüber hinaus kommen dafür aber noch viele weitere Ursachen in Frage, die dazu führen, dass sich Ihre Nase ständig verstopft anfühlt. Neben dem Luftholen erfüllt sich noch weitere Funktionen, die dabei natürlich auch in Mitleidenschaft gezogen werden. Ich bin gerne für Sie da, wenn Sie sich eine sorgfältige HNO-Diagnostik wünschen. Dabei konzentriere ich mich auf die unterschiedlichsten Auslöser und Faktoren. Mögliche Ursachen können auch in einer verkrümmten oder perforierten Nasenscheidewand liegen; oder in anhaltenden entzündlichen Erkrankungen an den Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Auch Schwierigkeiten im Bereich der Nasenmuscheln können in Frage kommen.

  • Schluckbeschwerden

    Wie die behinderte oder blockierte Nasenatmung, so können auch ständige Schluckbeschwerden auf die unterschiedlichsten Veränderungen oder Erkrankungen zurückgehen. Deshalb ist auch hier eine sehr sorgfältig und nach allen Seiten hin sondierende Diagnostik unerlässlich. Denn die Dysphagie, wie wir Schluckbeschwerden in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde bezeichnen, kann neben neurologischen Auslösern oder engen Zusammenhängen mit der Gesundheit der Speiseröhre viele weitere Ursachen haben. Ich sehe mir die vorhandenen funktionellen Schwierigkeiten an Gaumen und Rachen Ihres Kindes oder auch bei Ihnen genauestens an und kann auf diesem Weg für die nötige diagnostische Beurteilung mit anschließender Therapieempfehlung sorgen.

  • Ohrreinigung

    Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Gehörgang ist möglicherweise verstopft oder irgendwie blockiert, bzw. stark verunreinigt, ist es keine gute Idee, als Patient selber etwas dagegen zu unternehmen. Kommen Sie lieber zu mir. Und das gerne auch, wenn Sie den Verdacht haben, dass da irgendwo ein Pfropf aus Ohrschmalz sitzt. Die Entfernung solcher Probleme aus dem Gehörgang in Eigenregie durch den Patienten kann für das Trommelfell und für den Gehörgang ein ziemlich großes Risiko bedeuten. Vor allem kann hinter bestehenden Beschwerden immer auch eine anatomische Enge im Ohr oder die verstärkte Bildung von Ohrschmalz stehen – also Schwierigkeiten, die man ohnehin ärztlich abklären sollte. In unserer Praxis sind feinste Instrumente vorhanden, mit denen ich eine ärztliche Ohrreinigung vornehmen kann. Unter anderem kann ich dafür auch unser Ohrmikroskop verwenden, um ganz genau hinzusehen und bei dieser Gelegenheit gleich eine sorgfältige Kontrolluntersuchung an Gehörgang und Trommelfell durchzuführen.

  • Schwindeldiagnostik und Schwindeltherapie

    In der medizinischen Definition ist Schwindel eigentlich keine eigenständige Erkrankung, sondern eine in unterschiedlichen Schweregraden vorkommende Symptomatik, die im Zusammenhang mit verschiedenen Krankheiten auftreten kann. Deshalb sollten Sie Schwindelanfälle und Schwindelattacken keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Es können unter Umständen sehr schwere gesundheitliche Probleme dahinterstehen. Das gilt für Drehschwindel und Schwankschwindel ebenso wie für den Lagerungsschwindel, die Vestibuläre Migräne und weitere Formen dieser sehr lästigen und unangenehmen Gesundheitsstörung. Konsultieren Sie mich sehr gerne, um Ihre Schwindelattacken aus Sicht der HNO gründlich abklären zu lassen. Dafür kann ich in unserer Praxis das Verfahren der Elektronystagmographie ENG anwenden. Ist der genaue Auslöser für Ihre lästigen Schwindelzustände identifiziert, mache ich Ihnen Vorschläge für die individuell passende Therapie und kann bei Bedarf weitere Spezialisten einbinden: zum Beispiel Neurologen, Orthopäden oder Experten für die Diagnostik der Halsgefäße.

  • Tinnitusdiagnostik und Tinnitustherapie

    Ein HNO-spezifisches Krankheitsbild tritt in den letzten Jahren immer häufiger bei Patienten auf, weil sich viele von ihnen mit einer permanenten Überlastung und Überforderung in verschiedensten Bereichen konfrontiert sehen. Die Rede ist von Tinnitus, einer sehr lästigen Erkrankung, die sich entweder als erhöhte Hörempfindlichkeit oder durch das ständige Hören von Geräuschen manifestiert, die nicht von einer bestimmten Schallquelle außerhalb des Körpers ausgehen. Patienten mit Tinnitus nehmen bei weniger schweren Fällen ein ständiges unterschwelliges weißes Rauschen im Ohr wahr. Dem stehen extreme Tinnitus-Geräusche bei anderen Patienten gegenüber, die von einem lauten Brummen, Pfeifen oder Zischen in den Ohren bis zu einem Klingeln, Klirren oder Klopfen reichen können. Mittlerweile wird in Forschung und Wissenschaft angenommen, dass diese sehr lästigen Höreindrücke unmittelbar in der Hörrinde des Gehirns entstehen. Wenn Sie an Tinnitus in welchem Schweregrad auch immer leiden und sich mit modernsten Tests einschließlich der Lautstärken- und Frequenzmessung untersuchen lassen möchten, sind Sie bei mir richtig. Rufen Sie gerne an und besuchen Sie meine Sprechstunde.

  • Nasenoperationen

    Direkt in unserer HNO-Praxis am Eidelstedter Platz oder in der modernen Facharztklinik Hamburg sind sehr viele chirurgische Eingriffe an der Nase möglich, die wir ambulant oder stationär durchführen können. Da es sich bei der Nase um ein komplexes und hochsensibles Organ mit mehreren funktionellen Aufgaben handelt, müssen auch etablierte Standardverfahren in und an der Nase sehr genau geplant und maximal schonend vorgenommen werden. Als Patienten können Sie von uns die sorgfältige endoskopische Untersuchung mit detaillierter Diagnostik erhalten. Ausgehend vom Ergebnis sind zum Beispiel Korrekturen an der Nasenscheidewand möglich. Dieser Bereich wird als Septumplastik bezeichnet. Dazu kommen Leistungen der Nasenmuschelchirurgie, der Tumorchirurgie an der Nase sowie vor allem Eingriffe der Nasennebenhöhlenchirurgie. Als eine von wenigen HNO-Praxen im Großraum Hamburg sind wir in der Lage, hierfür die FESS-Technik anzuwenden, eine endoskopische OP-Methode an Nasennebenhöhlen, mit denen man ihre gestörte Funktion wiederherstellen kann.

  • Hörgeräte

  • Heuschnupfen/Pollenallergie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
HNO-Praxis Eidelstedter Platz


Warum zu mir?

In unserer großen HNO-Praxis am Eidelstedter Platz im Nordwesten von Hamburg setzt sich ein eingespieltes Team mit derzeit sechs qualifizierten Behandlern für das Wohl der Patienten ein. Die Strukturen im Team ermöglichen es, eine große Bandbreite an fachlichen Spezialisierungen und vor allem auch lange Öffnungszeiten anzubieten. Wir kümmern uns im gesamten Spektrum der modernen HNO-Medizin um Patienten in jedem Alter vom Säugling bis zu den Senioren.

Mir ist es ein großes persönliches Anliegen, mich vor dem Hintergrund verschiedenster HNO-Pathologien konzentriert mit den gesundheitlichen Anforderungen jedes Patienten zu beschäftigen. Oft gibt es auch latente Zusammenhänge, so dass eine ganzheitliche Betrachtung in jedem Fall sinnvoll ist.

Unsere Einrichtung am Eidelstedter Platz ist so konzipiert, dass wir als eine von wenigen Praxen in der Hansestadt so gut wie das gesamte Leistungsspektrum des Fachgebiets abdecken. Bei uns ist auch eine ganze Reihe von HNO-spezifischen Operationen möglich, die entweder im topmodern ausgerüsteten Eingriffsraum der Praxis oder in der Facharztklinik Hamburg vorgenommen werden.

Als Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde setze ich mich für die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Patienten mit besonderem Nachdruck ein. Ich gebe Ihnen die Sicherheit, auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Forschung betreut zu werden. Dafür nehme ich wie das gesamte Praxis-Team regelmäßig an wichtigen Weiterbildungen teil.

  • Es würde mich sehr freuen, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
HNO-Praxis Eidelstedter Platz


Meine Praxis und mein Team

Leiden Sie an akuten Beschwerden, die sich auf Hals, Rachen, Nase, Nasenwege, die Nasennebenhöhlen oder das Ohr, Ihr Hörvermögen, eventuell ja auch auf das Gleichgewichtsorgan im Innenohr beziehen? Als Fachärztin im Team der HNO-Praxis am Eidelstedter Platz bin ich gerne da, um Sie mit allen erforderlichen Maßnahmen zu unterstützen.

Bei uns sind in hellen, angenehmen Räumen zusammen mit dem Behandler-Team sieben sehr freundliche, perfekt eingespielte und kompetente Fachassistenzen tätig. Sie helfen uns bei reibungslosen Praxisabläufen, die es vor allem erlauben, eventuelle Wartezeiten für Patienten so kurz wie möglich zu halten. Und sie engagieren sich für ein hohes Maß an Patientenorientierung von Ihrem ersten Kontakt mit uns über den gesamten Therapieablauf bis zur Nachsorge. Wir setzen uns in allen Bereichen für die vorbildliche Betreuung unserer Patienten ein. Sollte es nötig sein, können Sie sich auch als Notfallpatient beispielsweise bei Hörsturz oder einem akuten Tinnitus an uns wenden.

Die genaue Praxisadresse lautet: Eidelstedter Platz 6b in Hamburg-Eidelstedt, nördlich vom bekannten Tierpark Hagenbeck. Da dieser Teil des Hamburger Stadtgebiets über Straße und öffentlichen Nahverkehr komfortabel angebunden ist, können Patienten aus der gesamten Metropolregion Termine bei uns schnell und direkt wahrnehmen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
HNO-Praxis Eidelstedter Platz


Unsere Philosophie

 

In unserer Praxis stehen unsere Patienten im Mittelpunkt. Weil wir gerne und vertrauensvoll zusammenarbeiten, können wir unsere Patienten so behandeln, wie wir selbst gerne behandelt werden möchten.

Historie der HNO Praxis Eidelstedter Platz

  • 1960 Praxisgründung durch Dr. Thodor Raikov
  • 1988 Übernahme der Praxis durch Dr. Hans-Jürgen Juhl
  • 1988 (bis 1995) ambulante Operationen in der Anästhesiepraxis Altona
  • 1992 Gründung der Gemeinschaftspraxis mit Frau Dr. Kirsten Deichmann
  • 2006 Eintritt in die Gemeinschaftspraxis: Dr. Walter Koehn
  • 2010 Eintritt in die Gemeinschaftspraxis: Dr. Vanessa Ronnenberg
  • 2015 Eintritt in die Gemeinschaftspraxis: Dr. Thiemo Kurzweg

Meine Kollegen (7)

Gemeinschaftspraxis • HNO Praxis Eidelstedter Platz Dres. Vanessa Ronnenberg Kirsten Deichmann und Thiemo Kurzweg

Dr. Piccioni hat noch keine Bewertungen erhalten

Wie ist Ihre Erfahrung mit Dr. Piccioni?

Teilen Sie als erster Ihre Erfahrung und helfen Sie damit anderen Nutzern bei der Suche nach dem passenden Arzt.

Jetzt Erfahrung teilen

Weitere Informationen

Profilaufrufe968
Letzte Aktualisierung20.10.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler