Top-Städte in Baden-Württemberg
Weitere Städte
  • Aalen
  • Albstadt
  • Baden-Baden
  • Bietigheim-Bissingen
  • Bruchsal
  • Böblingen
  • Esslingen
  • Fellbach
  • Filderstadt
  • Friedrichshafen
  • Göppingen
  • Heidenheim an der Brenz
  • Kirchheim unter Teck
  • Konstanz
  • Lahr
  • Leonberg
  • Linderhof
  • Ludwigsburg
  • Lörrach
  • Nürtingen
  • Offenburg
  • Pforzheim
  • Rastatt
  • Ravensburg
  • Reutlingen
  • Rottenburg am Neckar
  • Schorndorf
  • Schwäbisch Gmünd
  • Sindelfingen
  • Singen
  • Tübingen
  • Ulm
  • Villingen-Schwenningen
  • Waiblingen
  • Weinheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Frauenärzte
Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
Innere Mediziner
Orthopäden

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Schreck

Dr. med. Nicolai Schreck

Arzt, Allgemeinmediziner
Speckweg 22, 68305 Mannheim

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Dr. Schreck

Note

3,4

Bewertung vom 08.03.2017, Alter: 30 bis 50,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

Scheinbar zählen hier hauptsächlich Privatleistungen

Es ist etwas verwunderlich, dass verordnetet Vitamin D Pillen (von der Kasse bezahlt) durch selbst zu bezahlenden ersetzt werden sollen, hierbei der Arzt als Therapeut namentlich genannt werden muss (bei Registrierung).
Meine Mutter ist krank,( Krebs, Parkinson mit Demenz, Alzheimer in Abklärung) die Unterlagen liegen vor, und trotz der psych. Beeinträchtigung (diese ist fachärztlich bescheinigt, daher habe ich eine Betreuungsvollmacht) wurde ihr etwas vorgelegt, was sie später nicht mehr wusste, was es war (das kommt von der diagnostizierten Demenz), aber nun kam die Rechnung. Blutabnahme u. Bestimmung versch. Werte, dafür knapp 80 Euro privat zu bezahlen, IGEL-Leistung. Für mich ist das unfassbar, zumal sie wg. einer Erkältung beim Arzt war. Leider war der Arzt für mich heute nicht persönlich zu sprechen, ich hätte das gerne geklärt. Meine Mutter wird umgehend den Arzt wechseln. Auf die Frage, warum sie das unterschrieben hat, kam die Antwort: er ist Arzt, ich dachte, er macht alles, was gut für mich ist, das muss so sein.
Ich werde das auch genau so mit der KV kommunizieren.
Positiv fand ich zunächst, dass Hr. Dr. Schreck ganzheitlich behandelt, aber auch das spielt nun keine Rolle mehr."

Notenbewertung dieses Patienten

Behandlung  
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
3,0
Gesamtnote
3,4
Aufklärung  
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
4,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
6,0
Genommene Zeit  
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
2,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
2,0
 
Wartezeit Termin  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der Wartezeit auf einen Termin waren.
2,0
Wartezeit Praxis  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der Wartezeit in der Praxis waren.
2,0
Sprechstundenzeiten  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie Sie die Sprechstundenzeiten der Praxis empfinden.
2,0
Betreuung  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die Betreuung durch das gesamte Praxispersonal und den Service der Praxis beurteilen.
2,0
alternative Heilmethoden  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten das Angebot von alternativen Heilmethoden.
2,0
Öffentliche Erreichbarkeit  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie sie die öffentliche Erreichbarkeit der Praxis mit öffentlichen Verkehrsmitteln einschätzen.
2,0

Kommentar von Dr. Schreck

Ich respektiere Ihre Meinung, möchte nur faktisch einige Dinge richtig stellen: 1. Bei Ihrer Mutter wurde Vitamin-D bestimmt und die Substitution empfohlen. Nicht Vitamin E. 2. Sie haben mir gesagt, Sie hätten eine Betreuungsvollmacht. Das heißt nicht, daß die Betreuung richterlich eingesetzt und Ihre Mutter entmündigt ist. Eine solche Verfügung liegt mir von Ihrer Seite nicht vor. 3. Ich habe mit Ihnen selbst telefonisch über die Erkrankung Ihrer Mutter und den Versuch einer Vitamin-D-Substitution nach Spiegelkontrolle ausführlich gesprochen. Ich hatte nicht den Eindruck, daß Sie diese Behandlung für Ihre Mutter ablehnen. Dies ist auch so in der Akte dokumentiert. 4. Ich habe in laufender Sprechstunde nicht immer die Zeit, solche Dinge mehrfach telefonisch zu diskutieren. Meine Priorität liegt da bei Patienten mit akuten Erkrankungen, die meine Hilfe auch in Anspruch nehmen möchten. Ich bedaure Ihre Reaktion sehr, zumal ich Ihrer Mutter gerne geholfen hätte, ihre Symptome vielleicht etwas zu bessern. Gerne nehme ich der KV hierzu Stellung. Dr. Nicolai Schreck

Diesem Patienten anonym eine Frage stellen

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Schreck)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (23) anzeigen

Gesamtbewertung  (23)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,4
Gesamtnote
1,4
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,4
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,6
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,3
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,3


Alle Bewertungen (23)

23Bewertungen
40Patienten-Empfehlungen
1Kollegenempfehlung
13.371Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Dr. Schreck über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Dr. Schreck.
nimmt sich viel Zeit
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Artikel von Dr. Schreck

Sind Sie Dr. Schreck?
Jetzt Artikel verfassen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Heuschnupfen” am 23.03.2018

Darmsanierung bei Allergien: Warum die Behandlung auch bei Heuschnupfen helfen kann

Draußen ist herrlicher Sonnenschein und Sie leiden an Niesattacken und tränenden Augen? Sie können Ihre beste Freundin nicht mehr zu Hause besuchen, weil Sie allergisch auf deren Katze reagieren? ...  Mehr

Verfasst am 23.03.2018
von Christine Theissen

Zum Thema „Hämorrhoiden” am 21.10.2014

Eine schmerzfreie Lösung für den leidgeprüften Hämorrhoidalpatienten

Bei Vergrößerung der Hämorrhoiden können Beschwerden wie z.B. Juckreiz, Brennen oder Blutungen auftreten. Ein Großteil der Patienten kann durch ein semi-operatives Verfahren im Sinne der ...  Mehr

Verfasst am 21.10.2014
von Dr. med. Jens M. Hecker

Passende Behandlungsgebiete

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete