Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Platin-Kunde

DankeDr. Ahmadi-Simab!

Aktion
Danke sagen

Dr. Ahmadi-Simab

Arzt, Internist

DankeDr. Ahmadi-Simab!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 18:00

Adresse

Stephansplatz 320354 Hamburg

Leistungsübersicht

Rheumatologie und klinische ImmunologieSpezifische Blut- u. UrinuntersuchungenSchmerztherapieKnochendichtemessungRöntgen/CT/MRTOrganscreening/DiagnostischeAufstellen/Anpassen/TherapieplanEndoskopische Untersuchungen Magen/DarmInfiltrationstherapieUltraschall Gelenke/Sehnen/ WeichteileInfusionstherapie spezifischerSchallgesteuerte KniegelenkspunktionPräventivmedizin

Weiterbildungen

  • Rheumatologie

  • Physikal. Therapie & Balneologie

  • Gastroenterologie

Bilder

Herzlich willkommen

Ich heiße Dr. med. Keihan Ahmadi-Simab und bin Ärztlicher Direktor im Klinikum Stephansplatz in Hamburg. Als Spezialist für Rheumatologie, Klinische Immunologie und Gastroenterologie bin ich bei allen Beschwerden rund um Muskel- und Gelenkschmerzen, Magen-Darm-Problemen, Allergien, Immunschwäche und Stoffwechselerkrankungen für Sie da. Herzlich willkommen auf meinem Profil!

Das Klinikum Stephansplatz ist eine interdisziplinäre, staatlich konzessionierte Privatklinik für Innere Medizin. Ein Team aus hochspezialisierten, renommierten Fachärzten erwartet Sie in angenehmer Atmosphäre. Gemeinsam decken wir alle Bereiche der Inneren Medizin ab, sodass wir Sie innerhalb eines Tages umfassend ambulant untersuchen können. Die Ergebnisse der Untersuchungen fließen in einen gemeinsamen Abschlussbefund ein. Noch am selben Abend erhalten Sie unsere Diagnose und Therapieempfehlungen – auch bei selteneren und komplizierteren Erkrankungen. Dabei setzen wir modernste Medizintechnik ein, stellen aber immer den Menschen in den Mittelpunkt und verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz. Dazu gehört auch, dass wir uns viel Zeit für Sie und Ihr individuelles Anliegen nehmen und Sie umfassend beraten. Ich freue mich darauf, Ihnen helfen zu dürfen. Vereinbaren Sie doch einmal einen Termin!

Gerne erhalten Sie unsere Kontaktdaten hier.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Keihan Ahmadi-Simab


Meine Behandlungsschwerpunkte

Im Klinikum Stephansplatz bieten wir hochspezialisierte, internistische Medizin auf internationalem Niveau. Renommierte Spezialisten arbeiten bei uns mit neuester Medizintechnik zum Wohle unserer Patienten. Hier möchte ich Ihnen meine Schwerpunkte etwas genauer vorstellen.

  • Rheumatologie und klinische Immunologie

  • Gastroenterologie

  • Präventivmedizin


  • Rheumatologie und klinische Immunologie

    In der Rheumatologie befassen wir uns mit immunologisch bedingten entzündlichen Systemerkrankungen. Darunter fällt bei Weitem nicht nur das klassische Gelenkrheuma, auch wenn dieses eines der Hauptthemen darstellt. Als Systemerkrankungen bezeichnet man Krankheiten, bei denen vielfältige Organbeteiligungen auftreten, zum Beispiel von Lunge, Haut, Herz, Niere, Gefäßen, Augen oder dem zentralen und peripheren Nervensystem. In manchen Fällen erscheinen diese auf den ersten Blick gar nicht als rheumatische Erkrankungen, sondern äußern sich durch Fieber. Lässt sich dessen Ursache nicht durch offensichtliche Auslöser klären, kommt die Rheumatologie ins Spiel und versucht systemische Zusammenhänge zu klären. Dabei setzen wir modernste Diagnoseverfahren ein und arbeiten interdisziplinär mit Spezialisten aus anderen Fachgebieten zusammen. Auf Basis der Erkenntnisse entwickeln wir ein individuelles Therapiekonzept für Sie.

    Informationen zu diagnostischen sowie therapeutischen Leistungen erhalten Sie gerne hier.

  • Gastroenterologie

    Die Gastroenterologie im Klinikum Stephansplatz beschäftigt sich zum einen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und der damit verbundenen Organe Bauchspeicheldrüse, Leber und Gallenblase. Zum anderen aber auch mit Autoimmunerkrankungen wie Morbus Crohn,  Colitis ulcerosa, Autoimmunhepatitis, oder Autoimmunpankreatitis. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen können zum Beispiel auch zu systemischen Schädigungen führen. Deshalb ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit für eine präzise Diagnostik und daraus resultierende Behandlung besonders wichtig. Zu unserem Leistungsspektrum zählen moderne, endoskopische Untersuchungen wie Magen- und Darmspiegelungen, die Entnahme von Gewebeproben, die Polypenentfernung sowie Ultraschall- und Funktionsuntersuchungen. Darauf aufbauend entwickeln wir einen passgenauen Therapieplan für Sie. Auch Untersuchungen zur Darmkrebsvorsorge führen wir mit großer Expertise durch.

    Informationen zu diagnostischen sowie therapeutischen Leistungen erhalten Sie gerne hier.

  • Präventivmedizin

    Unser Ziel in der Präventivmedizin ist es, Krankheiten bereits in der frühen Entwicklungsphase  zu erkennen und gar nicht erst entstehen zu lassen. Dafür bieten wir im Klinikum Stephansplatz ein umfassendes Check-up-Programm. An nur einem Tag können Sie sich von unseren Spezialisten gründlich untersuchen lassen und so das Risiko für Erkrankungen reduzieren. In einem ausführlichen Einführungsgespräch klären wir zunächst Ihre medizinische Vorgeschichte. Anschließend entnehmen wir Blut und analysieren die wichtigsten Laborparameter. Zu unserem Basis-Check-up gehören zudem Ultraschalluntersuchungen der Bauchorgane, Schilddrüse, Halsweichteile und Lymphknoten, eine Gefäßdiagnostik sowie eine Herz-Kreislauf- und Lungendiagnostik. Dabei setzen wir modernste technische Verfahren ein. Neben dem Basis-Check-up bieten wir einen erweiterten Check-up sowie ergänzende Module. So können wir ganz nach Ihren individuellen Anforderungen ein optimales Vorsorgepaket für Sie zusammenstellen. Ihr  Check-up-Tag endet mit einem ausführlichen Abschlussgespräch.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Mit einer präzisen Diagnostik schaffen wir die Basis für eine Therapie, die optimal auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist und unmittelbar einsetzen kann. Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz. Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über meine umfangreichen Leistungen.

  • Rheuma-Scan/entzündlich rheumatische Systemerkrankungen

  • Organscreening/Diagnostische Organpunktion bei Autoimmunkrankheiten

  • Endoskopische Untersuchungen Magen/Darm

  • Ultraschall Gelenke/Sehnen/ Weichteile


  • Rheuma-Scan/entzündlich rheumatische Systemerkrankungen

    Eines der Hauptmerkmale einer rheumatischen Entzündung ist eine gestörte Mikrozirkulation. Sie lässt sich mithilfe des Rheumascans aufzeigen, einem optischen Verfahren zur bildgebenden Diagnostik. Für die Untersuchung injizieren wir einen Fluoreszenzfarbstoff in die Hände. Schon nach zirka 60 Sekunden lässt sich feststellen, wie sich dieser in der Blutbahn verteilt und ob Durchblutungsstörungen der kleinsten Gefäße bestehen. Daraus können wir den Entzündungsstatus in mehr als 30 Gelenken beider Hände ableiten. Insgesamt dauert der Rheuma-Scan nur sechs Minuten. Wir setzen dafür ein innovatives Fluoreszenzkamerasystem und eine Spezialsoftware ein.

  • Organscreening/Diagnostische Organpunktion bei Autoimmunkrankheiten

    Bei einer Autoimmunerkrankung wendet sich das Immunsystem gegen den eigenen Körper. Es sieht Teile des Organismus als fremd an und bekämpft sie mit einer Abwehrreaktion. Dadurch kommt es zu chronischen Entzündungen. Bei der Rheumatoiden Arthritis wenden sich die Immunzellen zum Beispiel gegen den Gelenkknorpel. Beim Lupus Erythematodes greift es Bindegewebe und/oder Blutgefäße an. Die daraus resultierenden Entzündungen können auch die Organe schädigen. Für eine präzise Diagnostik von Autoimmunerkrankungen setzen wir unter anderem Organscreenings und Organpunktionen ein.

  • Endoskopische Untersuchungen Magen/Darm

    Mit einer Endoskopie können wir Magen und  Darm genau von innen untersuchen. Dafür führen wir ein dünnes, flexibles Glasfiberinstrument ein, das eine winzige Videokamera an der Spitze trägt. Diese überträgt ihre Aufnahmen auf einen Monitor, an dem wir sie detailliert betrachten können. Die Untersuchung kann auf Wunsch im Dämmerschlaf erfolgen, sodass sie völlig schmerzfrei ist. Vor einer Darmspiegelung führen Sie nach unserer Anleitung eine Darmreinigung durch. Außerdem müssen Sie zu allen endoskopischen Untersuchungen nüchtern erscheinen.

    Informationen zu diagnostischen sowie therapeutischen Leistungen entnehmen Sie bitte hier.

  • Ultraschall Gelenke/Sehnen/ Weichteile

    Ultraschalluntersuchungen sind eine schonende, nichtinvasive und sehr genaue Möglichkeit, um Veränderungen an Gelenken, Sehnen und Weichteilen festzustellen. Das bildgebende Verfahren spielt zum Beispiel für die Diagnose und Verlaufskontrolle von Rheumatoider Arthritis eine wichtige Rolle. Wir können damit früheste Veränderungen aufdecken. Rheumatoide Arthritis zählt zu den häufigsten entzündlich-rheumatischen Systemerkrankungen. Sie führt zu Entzündungen in den Gelenken und kann im weiteren Verlauf auch Organe schädigen.

  • Schallgesteuerte Kniegelenkspunktion

    Eine Kniegelenkspunktion ist eine effektive Möglichkeit, um Schmerzen im Knie während eines Rheumaschubs direkt am Entstehungsort zu behandeln. Dafür injizieren wir unter Ultraschall-Kontrolle ein entzündungslinderndes, schmerzstillendes Medikament direkt ins Gelenk. Das hat den Vorteil, dass das Arzneimittel unmittelbar wirken kann. Auf diese Weise lässt sich in der Regel eine sehr schnelle Entzündungsminderung erzielen. Häufig kommen für die Behandlung kortisonhaltige Präparate zum Einsatz.

  • Spezifische Blut- u. Urinuntersuchungen inkl. Bestimmung von Gen-Markern

    Zur Diagnostik von entzündlichen Systemerkrankungen führen wir unter anderem modernste Laboruntersuchungen durch. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel die Bestimmung der CCP-Antikörper im Blut. Sie sind nur bei Rheuma vorhanden und treten schon im Anfangsstadium der Erkrankung auf. Auch die Bestimmung von genetischen Markern kann helfen, eine Systemerkrankung aufzudecken. Häufig besteht zum Beispiel bei Spondyloarthritidien wie Morbus Bechterew eine Verbindung mit dem HLA-B27-Marker, der sich über eine Blutanalyse bestimmen lässt.

  • Schmerztherapie

    Die Schmerztherapie spielt eine wichtige Rolle in der Behandlung von Rheumatoider Arthritis. Für die kurzfristige Hilfe während eines Schubs wird häufig Kortison eingesetzt. Das Medikament wirkt stark entzündungshemmend und kann in größeren Mengen verabreicht schnell die schlimmsten Beschwerden lindern. Auch NSAR und Analgetika können helfen. Eine wirksame Methode, um Medikamente zielgerichtet zu applizieren, ist die Infiltrationstherapie. Dabei wird das Arzneimittel direkt in das Gelenk injiziert. Außerdem kann eine Infusionstherapie mit Biologika in vielen Fällen Entzündungsvorgänge dauerhaft reduzieren.

  • Knochendichtemessung

  • Röntgen/CT/MRT

  • Aufstellen/Anpassen/Therapieplan

  • Infiltrationstherapie

  • Infusionstherapie spezifischer Medikamente

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Im Klinikum Stephansplatz diagnostizieren und behandeln ausschließlich sehr erfahrene Ärzte mit hoher Fachkompetenz, die zuvor Führungsaufgaben in Kliniken inne hatten. Spezialisten aus allen Bereichen der Innern Medizin arbeiten eng vernetzt zusammen, sodass unsere Patienten von einer besonders guten Betreuung profitieren: Wenn Sie morgen zu uns kommen, wissen Sie noch am selben Tag abends, wie die Diagnose lautet und welchen Therapieansatz wir sehen. Das gilt auch bei seltenen oder komplizierten Erkrankungen im internistischen Bereich. Sie werden von allen relevanten Fachbereichen innerhalb eines Tages untersucht. Die Ergebnisse besprechen wir in einer Konferenz der beteiligten Ärzte. Im Mittelpunkt steht bei uns immer der Mensch. Deshalb planen wir für Gespräche mit unseren Patienten viel Zeit ein, ob es nun um körperliche oder seelische Belange geht. So können Sie sich bei uns rundum gut aufgehoben fühlen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Praxis und mein Team

Sie finden das Klinikum Stephansplatz in der obersten Etage der Alten Oberpostdirektion am Stephansplatz 3 in Hamburg. Die einstige Reichspost, ein prachtvolles Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, bietet eine ganz besondere Atmosphäre. In historischem Ambiente erwartet Sie eine interdisziplinäre, staatlich konzessionierte Privatklinik mit modernster Medizintechnik. Erfahrene und renommierte Ärzte aus über 17 Fachgebieten arbeiten hier eng vernetzt zusammen, darunter Kardiologen, Pulmonologen, Rheumatologen, Orthopäden, Endokrinologen, Radiologen, Gynäkologen und Onkologen. Dadurch ist ein kompletter Check-up innerhalb eines Vormittags möglich. Unterstützt werden wir von aufmerksamen und kompetenten Mitarbeitern. Wir alle arbeiten stets auf dem aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand. Als Zentrum für Innere Medizin und Autoimmunkrankheiten verfügen wir über ein ambulantes Facharztzentrum mit Sprechstunden, eine Tagesklinik sowie eine stationäre Einheit. Wartezeiten halten wir kurz. Nehmen Sie doch einmal Kontakt mit uns auf!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Nach meinem Medizinstudium habe ich meine Weiterbildung zum Arzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie am Israelitischen Krankenhaus in Hamburg durchlaufen. Anschließend war ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Rheumatologie/Klinische Immunologie am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck und an der Rheumaklinik Bad Bramstedt tätig. Dort übernahm ich schließlich die Position als Oberarzt. Von 2007 bis 2009 war ich Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Rheumatologie und klinischen Immunologie im Regio Klinikum Wedel. Anschließend wechselte ich als Chefarzt an die Klinik für Rheumatologie, klinische Immunologie und Nephrologie an der Asklepios Klinik Altona, bis ich 2013 die Position als Ärztlicher Direktor im Klinikum Stephansplatz übernahm. Neben meiner praktischen Arbeit als Arzt bin ich auch in der Lehre und als Gutachter tätig. Außerdem bin ich Autor zahlreicher wissenschaftlicher Fachpublikationen und Mitglied in verschiedenen medizinischen Fachgesellschaften.

Klinikum-Konzept

Das Klinikum Stephansplatz ist eine staatlich konzessionierte Privatklinik und unterliegt somit hohen Sicherheits- und Hygienestandards. Wir verfügen als Zentrum für Innere Medizin und Autoimmunkrankheiten über ein ambulantes Facharztzentrum mit Sprechstunden, eine Tagesklinik sowie eine stationäre Einheit. Erfahrene und renommierte Ärzte aus über 15 verschiedenen Fachgebieten arbeiten hier interdisziplinär zusammen. Das breite fachärztliche Spektrum in Kombination mit umfangreichen diagnostischen Möglichkeiten garantiert eine kompetente Betreuung und ermöglicht die unmittelbare Einleitung einer individualisierten Therapie. Die Kombination höchster medizinischer Kompetenz mit modernster Medizintechnik und innovativen Organisationsformen entspricht unserem Selbstverständnis. Die Wartezeiten sind kurz, und die Ärzte nehmen sich Zeit für Ihre Gesundheit. Angenehme Räumlichkeiten und eine aufmerksame und entspannende Atmosphäre tragen dazu bei, dass Sie sich bei uns wohlfühlen.

Das Klinikum Stephansplatz eröffnete im Januar 2014 auf der obersten Etage der Alten Oberpostdirektion, die einen beeindruckenden Blick über die Hamburger Altstadt bietet. Es liegt im Herzen der Hansestadt und ist hervorragend mit dem öffentlichen Nahverkehr sowie dem Fernverkehr der Deutschen Bahn zu erreichen.

Wir bieten allen Privatversicherten, Selbstzahlern und Beihilfeberechtigten unsere Leistungen an.

MEDIZINICUM Hamburg Zentrum für interdisziplinäre Medizin

Meine Kollegen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (35)

Gesamtnote

1,2
1,2

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,1

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,3

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

3,1

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

kurzfristige Termine
gute Öffnungszeiten
sehr gute Praxisausstattung

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
24
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 08.03.2020
1,0

Großartiger Mediziner

Dr. Ahmadi und sein fähiges Team haben mir sehr geholfen mein Gewicht zu reduzieren und wieder hundertprozentig gesund zu werden. Dabei waren seine ruhige und freundlich-höfliche Art eine echte Motivationshilfe, das hohes Gewicht über einen längeren Zeitraum zu reduzieren und insgesamt gesünder zu leben. Den jährlichen Gesundheits-Check-up bei ihm und seinen Kollegen kann ich unbedingt empfehlen. Das Medizinicum bekommt von mir echter Überzeugung eine glatte eins.

Bewertung vom 13.02.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

In Hamburg die Nr. 1!

Dr. Ahmadi-Simab ist ein hervorragender Diagnostiker und versteht es sehr schnell in einen Patienten hineinzudenken. Er hat sofort Lösungsvorschläge, nicht zuletzt auch bedingt durch das große Team an Fachärzten im Haus. Das Personal verdient ebenfalls eine besondere Erwähnung, immer freundlich und hilfsbereit und um das Wohl des Patienten bemüht. Es ist ein Glücksfall in diesem Hause behandelt zu werden - es sucht weit über die Grenzen von Hamburg hinaus seinesgleichen!

Bewertung vom 21.10.2019
1,0

großartige Wahrnehmung und weiterführende Behandlungen

Für mich ist das große Vertrauensverhältnis zu Dr. Ahmadi und seinen Arztkollegen ausschlaggebend dafür, seit 2015 diese Praxis als für mich die beste anzusehen. Auch eine Weiterleitung an andere Arztkollegen ( in Kliniken bei notwendigen chirurgischen Eingriffen) geschieht mit Verständnis und persönlichem Engagement.

Bewertung vom 20.10.2019, Alter: über 50
1,4

Sehr guter Arzt

Sehr guter Arzt. Weiterleitung an hausinterne Ärzte unpersönlich. Aufwendige Gerätechecks, deren Kosten nicht unbedingt übernommen werden. Aufklärung über deren Notwendigkeit eher dürftig. Telefonische Erreichbarkeit u. Organisation am Empfang eher schlecht.

Bewertung vom 25.07.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Wie schön, dass mich eine Freundin zu Dr.Ahmadi "geschleppt" hat!

Ich hatte von meinem langjährigen Hausarzt (der außerdem zum Jahresende 2918 seine Praxis aufgegeben hat) immer nur gehört, dass meine Beschwerden altersbedingt seien und sonst alles in Ordnung sei. Dann war ich Ende Januar erstmals bei Dr. Ahmadi. Ich bin seitdem "durchgecheckt" worden, bekomme Medikamente und fühle mich wirklich gut betreut und behandelt. Dr. Ahmadi hat immer Zeit für ein erklärendes Gespräch und überweist mich bei Bedarf an kompetente Kollegen im Medizinicum.

Weitere Informationen

96%Weiterempfehlung
1Kollegenempfehlung
55.019Profilaufrufe
11.03.2020Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Hamburg

Passende Artikel unserer jameda-Kunden