Videosprechstunde: Online-Arztbesuch

Holen Sie sich medizinischen Rat per Videosprechstunde bei Ärzten aus ganz Deutschland!

Jetzt Videosprechstunde buchen

Welche Ärzte bieten Videosprechstunden an?

Eine Online-Videosprechstunde ist grundsätzlich bei Ärzten vieler unterschiedlicher Fachrichtungen möglich. Sie können sowohl Nachsorgetermine bei Ihrem behandelnden Arzt vereinbaren als auch Beratungstermine bei Ärzten, die Sie zum ersten Mal besuchen.

Wie funktioniert die Videosprechstunde?

Der Ablauf ist ganz einfach: Termin bei Ihrem Wunscharzt buchen, Login-Code erhalten, ins digitale Wartezimmer setzen, Versichertenkarte zeigen und per Video mit Ihrem Arzt sprechen!

Übrigens: Als gesetzlich versicherter Patient ist die Videosprechstunde für Sie kostenfrei. Wenn Sie privat versichert sind, wenden Sie sich bitte mit der Frage direkt an Ihre Versicherung.

Schritt 1: Termin buchen

Wählen Sie auf dem Profil des Arztes Ihre Versicherungsart und den passenden Behandlungsgrund aus. Behandlungsgründe, die der Arzt per Video durchführt, erkennen Sie am Videosymbol und der Kennzeichnung „Videosprechstunde“.

Schritt 2: Login-Code erhalten

Sofort nach der Buchung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zum Wartezimmer und Ihrem persönlichen Login-Code (TAN) zu Ihrem Gespräch. Bewahren Sie diesen Code gut auf, denn mit ihm melden Sie sich später im digitalen Wartezimmer des Arztes an.

Schritt 3: Im Wartezimmer anmelden

Bitte melden Sie sich mindestens 5 Minuten vor der vereinbarten Zeit für Ihren Termin an, damit Ihre Sprechstunde pünktlich beginnen kann. Klicken Sie hierfür einfach auf den Link in der E-Mail und geben Sie Ihren Login-Code (TAN) ein. Unsere Software unterstützt Sie bei der Einstellung von Kamera und Mikrofon.

Schritt 4: per Video mit dem Arzt sprechen

Anschließend gelangen Sie ins digitale Wartezimmer. Vielleicht müssen Sie hier noch einen kurzen Moment warten, bis der Arzt das Gespräch mit Ihnen startet. Bitte halten Sie Ihre Versichertenkarte bereit. So können Sie sich zu Beginn des Gesprächs identifizieren und ermöglichen die Erstattung der Videosprechstunde durch Ihre Krankenkasse.

Muss ich mir eine spezielle Software installieren?

Nein, müssen Sie nicht! Alles, was Sie brauchen, sind ein Smartphone oder Laptop/PC, Webcam & Internet. Für die Videosprechstunde müssen Sie nichts installieren, denn die Videosprechstunde läuft direkt in Ihrem Browser. Beim Einloggen zu Ihrem Termin in der Videosprechstunde unterstützt unsere Software Sie bei der Einstellung von Kamera und Mikrofon. Sie benötigen einen der folgenden Browser: Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder Opera.

Was es sonst noch zu wissen gibt:

Sind meine Daten sicher?
Selbstverständlich! Die Sicherheit Ihrer sensiblen Gesundheitsdaten haben für uns höchste Priorität. Ihr Arztgespräch ist genauso vertraulich wie bei einem Besuch vor Ort. Wir verarbeiten keine Daten, die im Rahmen der Videogespräche ausgetauscht werden, und erfüllen alle gesetzlichen Vorschriften.
Bitte beachten Sie hierzu unser Datenschutzzertifikat und die Datenschutzerklärung zu unserer Videosprechstunde.

Kann ich Video-Termine nur bei Ärzten aus meiner Stadt vereinbaren?
Nein, Sie können deutschlandweit Video-Termine buchen. Die Abrechnung für gesetzlich Versicherte ist bundesweit einheitlich geregelt. Privat versicherte Patienten erhalten vom Arzt eine Privatrechnung nach GOÄ, die bei der Privaten Krankenversicherung eingereicht werden kann.

Kann ich die Videosprechstunde auch mobil nutzen?
Ja, Sie können die Videosprechstunde auch auf Ihrem mobilen Gerät durchführen. Eine App ist nicht erforderlich. Die Videosprechstunde läuft im Browser Ihres Smartphones. Achten Sie nur darauf, dass eine gute Internetverbindung während des gesamten Gesprächs sichergestellt ist.

Darf ein Familienangehöriger bei der Videosprechstunde mit dabei sein?
Ja, allerdings müssen zu Beginn des Gesprächs alle im Raum anwesenden Personen vorgestellt werden. Der Arzt muss wissen, wer alles beim Gespräch ist.

Darf ich die Videosprechstunde aufnehmen?
Nein, es ist gesetzlich verboten die Videosprechstunde aufzunehmen.

Kein Ansteckungsrisiko

Vermeiden Sie die Gefahr einer Ansteckung in der Praxis und lassen Sie sich an einem Ort Ihrer Wahl online medizinisch beraten.

Zeitersparnis

Sparen Sie sich die Anfahrt und die Zeit im Wartezimmer, indem Sie online zum Arzt gehen - egal, wo Sie gerade sind. 

Kostenlos

Ihre gesetzliche Krankenkasse zahlt Ihre Videosprechstunde, wenn Sie sich zu Beginn des Gesprächs mit einer gültigen Krankenversichertenkarte identifizieren.